Schwimmringe zerstören das Spiegelbild

Diskutiere Schwimmringe zerstören das Spiegelbild im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Ich hab mir diesmal mit dem Titel ein bisschen Mühe gegeben ihn möglichst kreativ und ansprechend zu machen. Anscheinend hat es euch ja auch...

  1. #1 ElLeón, 09.05.2012
    ElLeón

    ElLeón Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir diesmal mit dem Titel ein bisschen Mühe gegeben ihn möglichst kreativ und ansprechend zu machen. Anscheinend hat es euch ja auch interessiert, sonst würdet ihr es ja nicht lesen ;)

    Also was ich damit meine: Ich habe recht breite Schultern, die bis zum Bauch auch schön V-förmig zulaufen. Der ist aber das Problem. Ich will eigentlich hauptsächlich Muskeln aufbauen. Allerdings das Bauchfett, eben vor allem an den Seiten (im Volksmund Schwimmringe, falls es jemand nicht kennt) zerstört das gesamte Körperbild. Man sieht das durch normale T-Shirts zwar nicht, aber wenn ich jetzt an Muskeln zulege, würde ich schon gerne engere Shirts tragen.

    Als Bauchmuskeltraining mache ich im Moment Beinheben am Freihang im Rahmen meines GK-Plans am Freihang. Aber Bauchmuskeln aufbauen wenn Fett darüber ist bringt ja nicht viel. Joggen kann ich blöderweise gar nicht, da meine Waden extrem schnell übersäuern (ärgerlich vor allem weil man in BW den Cooper-Test im Schulsport leisten muss und man Sport im allgemeinen nicht abwählen kann).

    Auf meine Ernährung achte ich so gut ich kann. Allerdings ist es nicht gut möglich abends auf KH zu verzichten, da ich noch bei meinen Eltern wohne und die eben normale deutsche Mischkost kochen. Eiweiß versuche ich zu bekommen so gut ich kann, allerdings kann ich mir als Schüler nicht an jedem Trainingstag einen Shake leisten.

    Habt ihr da eine Hilfestellung für mich? Also bitte was einigermaßen konkretes und nicht so was wie "Körperfett senken".
     
  2. Anzeige

  3. #2 Chris90, 09.05.2012
    Chris90

    Chris90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Hey! Ich bin auch noch Schüler. Um die Schwimmringe wegzubekommen musst du (und das geht nicht anders) deine Ernährung umstellen. Eine Diät würde ich dir eher nicht raten. Ich kann das hier empfehlen: Abnehmen: Abnehmen ohne Hungern - Men's Health . Und ansonsten kann ich Schwimmen als Kardioeinheit empfehlen. Durch den Wasserwiederstand straffst du zusätzlich dir Haut.
    Gruß Chris
     
  4. #3 ElLeón, 09.05.2012
    ElLeón

    ElLeón Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Da sind wir beim Problem schwimmen. Das mach ich eben extrem ungern weil ich ziemlich eitel bin und mit meinem aktuellen KFA nicht unbedingt vor anderen Leuten oben ohne rumlaufen will. Mit 68kg bei 172cm bin ich zwar nicht fett oder so aber dennoch will ich das nicht unbedingt.

    Radfahren wär eigentlich mein Favorit wenns um Cardio geht.
     
  5. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Dann mach das. Es kommt auch darauf an, dass dir der Sport Spass macht.
     
  6. #5 ElLeón, 12.05.2012
    ElLeón

    ElLeón Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2012
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Also Kraftsport im allgemeinen macht mir mehr Spaß als im Cardiobereich zu strampeln. Aber ich denke wenn ich an der frischen Luft ne Stunde mit dem Fahrrad fahre mit schön Musik auf den Ohren, dann wird das bestimmt auch okay sein.

    Ich wohne hier teilweise am Berg, aber habe auch flache Strecken. Was denkt ihr sollte ich eher bevorzugen? Vollgas auf der Geraden oder mich eher den Berg hochquälen?
     
  7. #6 dude123, 12.05.2012
    dude123

    dude123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Was die Kohlenhydrate am Abend bei dir angeht... meinst du deine Eltern wären sauer, wenn du ihnen sagst, dass du keine Kartoffeln und stattdessen lieber mehr Gemüse und Fleisch willst?

    Cardio sollte nicht lange dauern, und es muss keine dieser typischen Sportarten wie Joggen, Fahrrad fahren oder Schwimmen sein. Du kannst auch mit Zirkeltraining super den Stoffwechsel anheizen. Es gibt da verschiedenste Möglichkeiten und wenn du Lust hast findest du auf youtube sicher auch etliche Videos wenn du mal "home cardio workout" o.ä. eingibst.

    Vollgas auf der Geraden oder Berg? Naja warum nicht beides, Abwechslung ist sehr wichtig ;).
     
  8. Anzeige

Thema: Schwimmringe zerstören das Spiegelbild
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwimmringe trainieren

    ,
  2. schwimmring trainieren

    ,
  3. bauchfett schwimmring

    ,
  4. schwimmringe training,
  5. bilder von schwimmringen,
  6. wie trainiert schwimmringe weg,
  7. wie kann ich meine schwimmringe trainieren,
  8. schwimmringe am bauch,
  9. mens health schwimmring,
  10. schwimmringen weg,
  11. wie kann ich mein schwimm ring abtrainieren,
  12. fitnessgerate fur schwimmringe,
  13. schwimmring weg fitnessprogramm,
  14. Bauchfett und Schwimmringe,
  15. übungen gegen schwimmreifen,
  16. weg mit den schwimmringen,
  17. www.gofit-gesundheit.com,
  18. training für die schwimmringe,
  19. schwimmring zu trainieren,
  20. bauchmuskeltraining bei schwimmringen,
  21. trainingsplan schwimmringe bauch weg,
  22. trainingsplan schwimmring,
  23. fitness schwimmringe,
  24. wie kann man die schwimmringe trainieren,
  25. Übung für schwimmringe
Die Seite wird geladen...

Schwimmringe zerstören das Spiegelbild - Ähnliche Themen

  1. Schwimmringe

    Schwimmringe: Hallo ihr lieben! Ich habe an mein Bauch etwas viele Schwimmringe... bei mein 1,70 und 85 kilo schwer ist das ja ziemlich viel *leider* und...
  2. Welche Übung für den seitlichen Bauchspeck (Schwimmringe) ?

    Welche Übung für den seitlichen Bauchspeck (Schwimmringe) ?: Hi! Welche Übung ist dafür besodners gut, ich bin auch im Fitnessstudio aber an der Stelle hatte ich noch nie Muskelkater oder so. Dann war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden