Schwingstab - Eine gute Möglichkeit um den Körper zu trainieren?

Diskutiere Schwingstab - Eine gute Möglichkeit um den Körper zu trainieren? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich habe schon seit einiger Zeit immer wieder etwas von Schwingstäben gelesen. Jetzt kam ich auf die Internetseite vom Flexi-Bar und da...

  1. show

    show Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe schon seit einiger Zeit immer wieder etwas von Schwingstäben gelesen. Jetzt kam ich auf die Internetseite vom Flexi-Bar und da wird ja wirklich oft betont, wie gut geeignet das Gerät doch wäre um seinen KFA zu senken und um Muskelgruppen zu trainieren, die durch normales Kraft- oder Ausdauertraining nicht erreicht werden können.

    Jetzt stellt sich mir die Frage ob das Gerät hält, was der Hersteller verspricht. Vielleicht etwas zu meiner Person:

    Ich bin männlich, 1,90m groß und habe einen KFA von etwa 14%. Mein BMI liegt bei 22. Das Gerät würde ich gerne nutzen um mich zusätzlich zum normalen Krafttraining (3x / Woche ca. 30-40 Minuten) etwas mehr zu definieren.
    Mein Ziel ist es, einfach den ganzen Körper etwas mehr zu stählen und z.B. noch etwas Fett unter den Achseln zu verlieren. Da habe ich leider trotz des Trainings leichte Pölsterchen, die einfach nicht weggehen.

    Bevor ich allerdings Geld für ein Trainingsgerät ausgebe, über dessen Wirkung ich nur von der Herstellerseite Informationen habe, wollte ich hier mal nach Erfahrungen fragen.

    Hat von euch schon jemand mit so einem Schwungstab Erfolge erzielt oder ist alles nur heiße Luft?
    Und was mich am meisten interessiert: Was kann man von dem Training mit so einem Stab erwarten? Wie gesagt geht es mir um die Verbrennung von lästigen, Restfettpölsterchen.

    LG
    show
     
  2. Anzeige

  3. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Hi.

    Zu den Trainingssystem an sich kann ich dir nichts sagen.

    Aber Definition erreicht du nicht über ein bestimmtes Training.
    Eine Reduktion des Körperfettanteils hängt einzig und allein von der Energiebilanz ab.
    Bei einer negativen Bilanz (du verbrauchst mehr als du über die Nahrung zu dir nimmst) nimmst du ab und reduzierst so deinen KFA.

    Entscheidend ist daher die Ernährung - Training ist ein ergänzendes Element dabei.

    Gruß.
     
  4. #3 show, 22.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
    show

    show Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    danke für deine Antwort :)

    Das Problem bei mir ist irgendwie, dass ich schon einen geringen KFA habe und es nur so ein paar Problemzonen gibt, wo ich ein bisschen Fett verlieren möchte.
    Dass man nicht gezielt an Stellen Fett verbrennen kann, macht die Sache bei mir leider ein bisschen schwer, da ich einerseits Masse zulegen möchte (in Form von Muskeln) und andererseits auch z.B. die Stelle unter den Armen "entfetten" möchte.

    Ich weiß einfach nicht genau, wie ich weitermachen soll, da ich ja nicht mehr viel abnehmen kann (Bei 1,90 wiege ich etwa 82 Kilo) und man sieht bei mir z.B. auch relativ deutlich die Rippen durch und einen Bauch habe ich auch nicht wirklich.

    Ich möchte wie gesagt an Muskelmasse gewinnen aber auch nicht schwabbelig werden. Mein Ziel ist nicht so ein Körper wie der von Arnold Schwarzenegger zu seinen besten Zeiten sondern eher sportlich definiert, damit es zu meinem eher schlanken Typ passt.

    Über Tipps (vor allem die Kombination aus Ernährung und Training) wäre ich sehr dankbar :)

    LG
    show
     
  5. Siddi

    Siddi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2011
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Möchte nicht bei Exitus "Reinpfuschen" aber ich denke dass du diese Problemzone durch Muskelaufbau der Brust eliminieren könntest. Da es dann gestraft wird.

    Aber warte was Exitus da zu schreiben wird =)

    Gz. Siddi
     
  6. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Dann trainiere doch erst mal die nächste Zeit mit einer relativ ausgeglichenen Kalorienbilanz (oder höchstens einem leichten Überschuss). Man wird sehen, wie es sich entwickelt und notfalls kannst du immer noch eine "Definitionsphase" anhängen.
    Wie Siddi schon sagte, durch den Muskelaufbau lösen sich bestimmt ein Großteil der Probleme, Abnehmen würde ich jetzt an deiner Stelle auch nicht.

    btw: Keine Angst, so schnell wird man kein Schwarzenegger...
     
  7. #6 Drossel H., 01.07.2011
    Drossel H.

    Drossel H. Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    ich habe auch einen Schwingstab und interessiere mich daher auch, ob Ihr bereits Erfahrungen damit machen konntet.
     
  8. Anzeige

  9. #7 KingLui, 02.07.2011
    KingLui

    KingLui Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.878
    Zustimmungen:
    1
    Ja, ich habe eine Zeit lang nach dem Thaiboxen immer mit dem Flexibar
    gearbeitet. Als Ergänzung zu einem intensiven Krafttraining auf jeden
    Fall zu gebrauchen.
     
  10. #8 Drossel H., 06.07.2011
    Drossel H.

    Drossel H. Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2011
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Hallo KingLui, danke für Deine Antwort! Dann werde ich den Flexibar doch mal wieder rauskramen und ihn mal ausprobieren.
     
Thema: Schwingstab - Eine gute Möglichkeit um den Körper zu trainieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwingstab erfahrungen

    ,
  2. schwingstab aldi

    ,
  3. schwingstab wirkung

    ,
  4. schwingstabübungen,
  5. schwingstab training,
  6. schwingstab abnehmen,
  7. schwingstab muskelaufbau,
  8. schwingstab übungen,
  9. schwingstab abnehmen erfahrungen,
  10. schwingstab erfahrung,
  11. schwingstab erfahrungsberichte,
  12. schwingstab,
  13. erfahrungen mit schwingstab,
  14. abnehmen mit schwingstab,
  15. schwingstab zum abnehmen,
  16. schwingstab forum,
  17. aldi schwingstab,
  18. bester schwingstab,
  19. muskelaufbau mit schwingstab,
  20. Wirkung schwingstab ,
  21. übungen mit dem schwingstab,
  22. schwungstab übungen,
  23. schwingstabtraining,
  24. muskelaufbau schwingstab,
  25. erfahrung schwingstab
Die Seite wird geladen...

Schwingstab - Eine gute Möglichkeit um den Körper zu trainieren? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat schon Erfahrungen mit einem Airport Night Run?

    Wer hat schon Erfahrungen mit einem Airport Night Run?: Eigentlich liegt mein Fokus nicht so sehr auf dem Laufen, Marathonläufer werde ich wohl auch keiner mehr werden. Da mir Ausdauersport aber auch...
  2. Fitnessfans für Glücksfragebogen gesucht! Chance auf Gutscheine

    Fitnessfans für Glücksfragebogen gesucht! Chance auf Gutscheine: Liebe Leute, als Forschergruppe "Happiness Research" der Ruhr-Universität Bochum forschen wir zu Glück und Lebensereignissen und würden euch...
  3. Was mach ich mit meinem Bauch?

    Was mach ich mit meinem Bauch?: Ich weiß nicht ob das Thema hier reingehört. Also ich habe mehr als 20 Kilo abgenommen und bin auch schon sehr froh darüber. Aber mein Bauch...
  4. Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät)

    Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät): Hallo Community, Ich bin jetzt seit ca. 5 Wochen auf Diät, und mein Gewicht hat sich wenig, bis garnicht geändert. Ich bin 26 Jahre, bin 181cm...
  5. Welche APP nutzen, die eine WEB basierte Analyse bietet ?

    Welche APP nutzen, die eine WEB basierte Analyse bietet ?: Nachdem ich jetzt auf die Apple Watch umgestiegen bin, suche ich noch eine APP, bzw. eine Analyse Webseite, die mir für mein Karate und Kraftsport...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden