Skinny Fat Ernährung

Diskutiere Skinny Fat Ernährung im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo zusammen, zunächst einmal, ich bin neu hier und benötige Hilfe bei meinem Problem. Ich bin nun seit knapp einem Monat im Fitnessstudio...

  1. #1 PaulS67, 28.09.2021
    PaulS67

    PaulS67 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.09.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zunächst einmal, ich bin neu hier und benötige Hilfe bei meinem Problem.

    Ich bin nun seit knapp einem Monat im Fitnessstudio angemeldet und gehe seit zwei Wochen, 5-6 mal die Woche ins Training.
    Ohne eine richtige Ernährung bringt es ja halb so viel. Bis jetzt hab ich nicht sonderlich auf meine Kalorien geachtet, sondern nur darauf, dass ich genug Proteine zu mir nehme.
    Ich bin zudem leider Skinny-Fat. Meine Arme sind dünn, mein Bauch, sowie meine Brust haben allerdings viel "Speck", was das ganze nun unproportional darstellen lässt.
    Ich weiß nicht, wie ich das mit der Ernährung genau machen soll. Am liebsten würde ich gerne Masse in den Armen zunehmen, gleichzeitig aber das lästige Körperfett im Bauch und in der Brust loswerden.
    Ich weiß nun nicht ob ich ein Kalorienüberschuss oder ein Defizit machen soll.
    Außerdem habe ich gehört , dass man Cardio vermeiden sollte, wenn man Skinny Fat ist. Stimmt das?
    Kurze Infos über mich:
    Ich bin 19, 181cm groß und wiege zurzeit 76,5kg.
    Ich habe leider seitdem ich 12 bin Gynäkomastie wie auf den Bilder zu erkennen. Diese wird voraussichtlich demnächst Operativ entfernt, da sie leider in den Jahren nicht weggegangen ist.

    Ich freue mich auf eure Antworten und hoffe, dass ihr mir weitehelfen könnt.

    LG Paul
    paul.jpeg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Skinny Fat Ernährung. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pepe7711, 28.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2021
    Pepe7711

    Pepe7711 Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2021
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    10
    Grüß Dich,

    Ich will mal ganz deutlich schreiben ! ;-)
    Nimm es nicht persönlich, aber die Meisten Leute haben sich im Netz einfach die Birne weich gelesen.
    Du kannst Dich so gut ernähren wie Du willst, wenn Du scheiße trainierst, wird das nichts. Also was kommt zuerst ? Ernährung, oder Training ?
    Iss einfach gut und ausgewogen, streng Dich an im Training und dann wird das auch was...
    Wenn ich das immer lese, von wegen Defizit und Überschuss... Alles Käse. Schonmal gefragt warum es das nur im Bodybuilding gibt ? Kein Fussballer, Leichtathlet, Schwimmer etc. redet von Überschuss , oder Defizit....
    Empfehle Videos von Karsten Pfützenreuter und dessen z.B. Bauchübungen, dann bekommt man mal einen Geschmack davon, was Leistungstrainierende so machen.


    Edit:

    Ein Defizit erreicht man in einer Diät, fast automatisch, aber erst kommt A, dann kommt B. Erst baut man sich ein solides Fundament auf und dazu muss man essen. Natürlich nicht nur Pommes, Burger, Nutella und co...
    Wenn man einigermaßen stark geworden ist, dann kann man mal über eine Diät nachdenken, wenn es um Bodybuilding geht. Dann isst man einfach nur noch Obst, Reis, Gemüse, Huhn, Fisch, Eier etc. So einfach ist das ;-) Als Naturalathlet , wenn man Muskeln aufbauen möchte, ist die einzige Option Essen, hart trainieren, schlafen, kein Stress und nochmal essen.
     
    Geextah und Patti90 gefällt das.
  4. #3 Patti90, 29.09.2021
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    87
    Dem ist nicht viel hinzuzufügen :]

    2 Wochen Training ist halt noch keine Zeit. Wie sagt man: Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut.
    Außerdem ist Kraftsport/Bodybuilding ein langwieriger Prozess.
    Und nur weil man oft geht, heißt das nicht das das Training besser ist.
    Konzentriere Dich mal 1 Jahr auf einen guten Einstiegs-GK Plan. Wie heißt es bei Fitness-Experts: Wer 100 kg drückst, sieht auch so aus.
     
    Geextah und Pepe7711 gefällt das.
Thema:

Skinny Fat Ernährung

Die Seite wird geladen...

Skinny Fat Ernährung - Ähnliche Themen

  1. Trainingplan/ Ernährungsplan für Skinnyfat

    Trainingplan/ Ernährungsplan für Skinnyfat: Hallo, kann mir jmd einen Trainingsplan/Ernährungsplan für Skinnyfat empfehlen? Vielen Dank
  2. Probleme beim Aufbau mit lowcarb (skinnyfat)

    Probleme beim Aufbau mit lowcarb (skinnyfat): Hallo, Ich mache seit Anfang August eine Aufbauphase- mit lowcarb. Laut meinem Programm soll ich ca. 2600-2700kcal täglich zu mir nehmen. Ich...
  3. Skinny Fat - Birnenform - Gehe ich es richtig an?

    Skinny Fat - Birnenform - Gehe ich es richtig an?: Mal zu meinen Eckdaten (versuche es so kurz wie möglich zu machen). 34 Jahre / 180cm / 75 kg Immer schon spindeldürr gewesen (Als Kind nur...
  4. Skinny Fat loswerden - Richtige Trainingsmethode?

    Skinny Fat loswerden - Richtige Trainingsmethode?: Hi, ich bin Daniel, 21 Jahre alt und bin etwa seit vier Jahren damit beschäftigt, meinen Körperfettanteil zu reduzieren und Muskeln...
  5. 'Skinny fat' - abnehmen oder zunehmen?

    'Skinny fat' - abnehmen oder zunehmen?: Hi, Ich bin 21 Jahre alt und gehe seit längerer Pause jetzt seit einigen Wochen wieder regelmäßig trainieren. Mein Problem ist, dass ich als...