Staknation

Diskutiere Staknation im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Abend zusammen, ich gehe jetzt seit ca 3 jahren trainieren und hab es in der Zeit geschafft ca 15kg zuzunehmen( von 55kg auf ca 70kg). Seit 3...

  1. ohha

    ohha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Abend zusammen,

    ich gehe jetzt seit ca 3 jahren trainieren und hab es in der Zeit geschafft ca 15kg zuzunehmen( von 55kg auf ca 70kg).
    Seit 3 Monaten kann ich mich jedoch nicht mehr steigern, sondern verliere sogar an Kraft..
    Da ich wegen einer Verletztung am Bein jetzt schon länger nicht mehr meine Beine trainieren konnte und ich schon öfters gehört habe,dass durch das Beintraining Hormone ausgeschüttet werden die den Muskelaufbau fördern sollen, frage ich mich jetzt ob es durch das fehlende Beintraining kommen kann oder ob es durch die"berühmte" Staknation kommen kann.
    Hat jemand von euch auch schonmal solche Erfahrungen gemacht und wenn ja wie habt ihr sie überwunden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    77
    Die hormon Ausschüttung durch beintraining wird überbewertet...

    Denk es liegt eher an Plan/Ernährung...

    Wie trainierst du denn aktuell?
    Plan inklusive Gewichte...?!

    Ernährung passt?
    Ausreichend Kalorien/Eiweiß?!
     
  4. ohha

    ohha Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also im Moment gehe ich 4x die Woche und mach dann einen 2er Split.
    Tag 1: Brust : Bankdrücken 3 sätze
    1. Satz mit 17,5kg pro seite 8 whd
    2. Mit 20kg 7whd
    3. Mit 20 kg und 5-7whd

    Butterfly am gerät
    1.Satz 45kg 8whd
    2 Satz 50kg 7whd
    3. Satz 55kg 5-7 whd

    Schultern:
    Seitheben an der maschine
    1.S 17,5kg 8whd
    2.S 20kg 7whd
    3.S 25kg 5whd

    Schulterdrücken
    1.s 20kg 8whd
    2.s 20kg 7 whd
    3.s 22,5 6 whd

    Trizeps
    Stange am turm
    1.s 20kg 8 whd
    2.s 25kg 7whd
    3.s 25kg. 6-7 whd

    Dips
    8Whd 8 whd 6 whd

    Bauch sit ups

    2Tag
    Rücken.
    Rudern am Gerät
    1.s 30kg 7 whd
    2.s 35kg 7whd
    3. 35kg 6 whd

    Latzug
    1.s 60kg 7whd
    2.s 65kg 7 whd
    3. 65kg 6 whd

    Latzug andere Variate mit dem gleichen Gewicht.
    Unterer Rücken

    Bizeps

    SZ Stange
    1.s 7,5kg pro seite 8whd
    2. 10kg 7whd
    3. 10kg 5-7 whd

    Curls mit Hantels
    1.s 10kg 7whd
    2.s 12,5kg 7whd
    3.s 12,5kg 5whd

    3. Tag wie am ersten Tag plus bald wieder oberschenkel
    4. Tag wie am zweiten Tag plus bald waden
    Und ich versuche immer die Übungen langsam auszuführen und auf die Ausführung zu achten.

    Bei der Ernährung versuche ich mich gesund zu ernähren.
    Morgens esse ich nen apfel, eine banane und eine Birne und 6 Brote mit wurst.
    Mittags was es auf der Arbeit in der Kantine gibt und nach dem Training 2 brötchen mit einem Mozarellaballen und 2 brote mit 3 eiern.
    Ich hab aber so das gefühl,dass das es nicht reicht:D
     
  5. #4 Patti90, 19.03.2017
    Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    26
    Hast du mal ein Reset oder Setback in letzter Zeit gemacht?

    Deine Ernährungs Angabe ist sehr vaage, gesund ist schön und gut, aber zum Muskelaufbau brauchst du ein kcal plus von 300-500 kcal /tag. Am besten Ernährung tracken und entsprechend anpassen...
     
  6. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Staknation