Strandfigur 2019

Diskutiere Strandfigur 2019 im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Seit Samstag schlimmere Erkältung als vorher. Da Sport diese und vielleicht nächste Woche nicht möglich sein wird, muss ich vermehrt darauf...

  1. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Seit Samstag schlimmere Erkältung als vorher.

    Da Sport diese und vielleicht nächste Woche nicht möglich sein wird, muss ich vermehrt darauf achten, alles über die Ernährung zu regeln, wobei die eigentlich mein Schwachpunkt ist, weil ich so gerne esse ^^

    Wollte eigentlich Samstag wieder mit tabata anfangen, aber das fällt erst einmal komplett flach, bis ich wieder fit bin.
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Nachdem ich meine Erkältung überstanden habe, bin ich auch wieder fleißig am trainieren, Fastentage waren auch immer wieder am Start und da ich in meinem 2. Studio, in dem ich trainiere, eine Beinpresse mit nur geringer Stehfläche habe bzw es ein eGym gerät ist, welches für mich einen Plan von 20 Wdh. bereitstellt... habe ich angefangen wieder Kniebeuge zu machen.
    Das gewicht bei den Kniebeugen halte ich bewusst vorerst gering, damit ich besser, also technischer in die Bewegung reinkomme. Die Tage muss ich mir noch einen Gürtel für Zusatzgewicht kaufen, weil dieser noch nicht vorhanden ist und es wahrscheinlich auch noch dauern wird, bis der im Studio eintrifft - da andere Dinge erst einmal Priorität besetzen.

    Aber ich muss sagen, ich merke, wie mein Bauch langsam flacher wird und einige Muskelpartien besser hervorkommen. Letztens war ich schon bei 83kg. Auch wenn ich es durch die Krankheit nicht geschafft habe, jeden tag meine Proteinzufuhr so abzudecken, wie es vielleicht gut gewesen wäre. Scheint aber alles ganz gut zu klappen :)
     
  4. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Wo es mir gerade einfällt: Was ich gemerkt habe, ist, dass mir das Training, wenn ich zB um 13 Uhr (viel) gegessen habe und dann um 17/18 Uhr trainiere, sehr schwer fällt und wie ein Stein in meinem Magen liegt.
    Das bedeutet für mich, dass ich weiterhin an den Trainingstagen fasten werde, zumindest zwei Mal die Woche und ich werde mein Training wieder periodisieren, also drei verschiedene Einheiten die Woche machen leicht/mittel/schwer, damit bin ich am besten gefahren und wenn ich das letztens richtig gesehen habe, scheint es eine Studie aus 2018 zu geben, die das periodisierte Training, gegenüber anderen, favoritisiert.

    Zwar wird da von wochenweisen ausgegangen, aber warum soll ich das nicht in kurzer Zeit machen, anstatt über Wochen - vor allem, wenn ich merke, dass es für mich am Besten ist?
     
  5. #504 Geextah, 13.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2019
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Derzeitiges Gewicht ca 83,6kg

    Dienstag (leicht)

    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 3x40kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 3x Eigengewicht (15, 15, 10 Wdh.)
    - da das neue Studio bei mir keinen Gürtel für Zusatzgewicht hat, hab ich mir einen bestellt und den werd ich ab morgen auch einsetzen können -

    Latzug: 1x35kg (20 Wdh.), 1x50kg (20 Wdh.), 1x40kg (15 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (6 Wdh.), 3x50kg (15 Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 3x12kg (20 Wdh.)


    Etwas Feinarbeit bedarf es für den leichten Tag noch, aber das wird sich demnächst einpendeln, denke ich.

    Morgen geht es dann mit dem mittleren Plan weiter.

    Insgesamt unterscheiden die Pläne sich ja nicht sonderlich, außer eben in der Satz- und Wiederholungszahl

    Die zwei Fastentage pro Woche laufen an sich auch ganz gut und nur zwischendrin gibts mal Phasen, wo ich ziemlich Hunger habe, aber an das Gefühl des Hungers bin ich ja gewöhnt, von daher freue ich mich dann immer aufs Abendessen :)
     
  6. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Mittwoch

    Tabata (5 Minuten)


    Donnerstag (mittel)

    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 3x40kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh)., 4x10kg (10,10, 10, 8 Wdh.)

    Latzug: 1x35kg (10 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 1x60kg (8 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (6 Wdh.), 1x50kg (6 Wdh.), 4x70kg (10, 10, 10, 10 Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 3x20kg (10 Wdh.)

    Langhantel-Curls: 2x27,5kg (je 10 Wdh.)


    Der Donnerstag war schon gefühlt recht hart und war den Tag danach ziemlich im Eimer.
    Daher bin ich umso gespannter, was den heutigen Tag angeht, wo der schwere Plan trainiert wird.
    Die einzige Übung, an die ich mich rantasten muss, sind die Kniebeugen, weil mir da, aufgrund meines Knies, die Technik sehr wichtig ist.
     
  7. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Mittwoch

    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 3x50kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh)., 4x20kg (10,10, 10, 8 Wdh.)

    Latzug: 1x35kg (10 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 1x60kg (10 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (6 Wdh.), 1x50kg (6 Wdh.), 4x80kg (7, 8, 6, 6 Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 3x20kg (10 Wdh.)

    Langhantel-Curls: 2x27,5kg (je 10 Wdh.)


    Dips waren der Hammer und da hätte ich auch noch mehr gekonnt, aber ich gehs lieber langsam an :)
     
  8. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Mittwoch

    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 3x40kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh)., 3x20kg (10, 8, 6 Wdh.)

    Latzug: 1x35kg (10 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 1x55kg (10 Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 3x18kg (10 Wdh.)

    Langhantel-Curls: 2x27,5kg (je 10 Wdh.)


    War allgemein nicht ein ganz so guter Tag, alles fühlte sich extrem schwer und anstrengend an, hab versucht immer an mein Limit zu gehen


    Donnerstag

    Cardiotag: 30 Min. Fahrrad gefahren, danach 5 Minuten Tabata
     
  9. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Freitag (leicht)

    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 2x30kg (je 20 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 3x Eigengewicht (10, 20, 15 Wdh)

    Latzug: 1x35kg (1 Wdh.), 2x45kg (20, 15 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (12 Wdh.), 2x50kg (je 20 Wdh.),

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 2x14kg (je 20 Wdh.)

    Langhantel-Curls: 1x25kg (je 15 Wdh.)
     
  10. #509 Geextah, 03.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 07.04.2019
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Gewicht ca 82,8 kg

    Montag


    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8Wdh.), 1x70kg (8 Wdh.), 4x80kg (je 8 Wdh.), 1x50 (10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh.), 4x+ 20kg (je 10 Wdh.)

    Wadenheben an der Multipresse: 2x Aufwärmsätze, 1x60kg (10 Wdh.), 3x90kg (je 10 Wdh.)

    Latzug: 1x35kg (10 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 2x60kg (je 10 Wdh.)

    Trizepsdrücken am Seilzug 1x20kg (10 Wdh.), 1x23kg (10 Wdh.)

    Hammercurls: 1x Aufwärmsatz, 1x20kg (10 Wdh.), 1x18kg (6 Wdh.), 1x14kg (6 Wdh.), 1x12kg (6 Wdh.) 1x10kg (6 Wdh.)


    Die Dips laufen derzeit erstaunlich gut und ich merke, dass ich mich da mit den 20kg Zusatzgewicht wohl fühle und auch die Technik sauber und langsam ausführe; es also kein schnelles, halbherziges Gepumpe ist, wie man es gerne mal in diversen Videos sehen kann.

    Hier mal das Videos von letztens, als ich die Dips gemacht habe: Geextah4.0 on Instagram: “Yesterday I got the 20kgs on the dips again and it was much easier than ever. I know, the last set could get done a bit deeper Belt from…”

    Normalerweise gehe ich noch ein Stück tiefer, aber das war der letzte Satz und ich war an leider schon etwas ausgepowert und ich hätte es dann weniger sauber hinbekommen. Aber an sich, ist der Winkel schon ganz ok gewesen

    Die Hammercurls habe ich dieses Mal etwas anders gemacht und hatte zwischen den einzelnen Sätzen nur 5-10 Sekunden Pause, war also sehr anstrengend, aber auch mal interessant zu sehen, wie schwer 10kg sein können, mit denen man sich eigentlich aufwärmt^^"

    Jedoch habe ich heute noch ziemlichen Muskelkater und werde daher erst Freitag wieder zum Training gehen, damit ich mir die Ruhe gönnen kann, die ich brauche
     
  11. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Freitag

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8Wdh.), 1x70kg (8 Wdh.), 4x80kg (je 8 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 4x Eigengewicht (je 12 Wdh.)

    Wadenheben an der Multipresse: 2x Aufwärmsätze, 1x60kg (10 Wdh.), 3x80kg (je 10 Wdh.)

    Latzug: 1x35kg (10 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 2x60kg (je 8 Wdh.)

    Trizepsdrücken am Seilzug 1x20kg (10 Wdh.), 1x23kg (10 Wdh.)

    Hammercurls: 1x Aufwärmsatz, 3x18kg (je 10 Wdh.)

    Langhantel-Curls: 2x27,5kg (je 10 Wdh.)
     
  12. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Montag

    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 1x40kg (10 Wdh.), 2x50kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh), 4x20kg (10, 10, 8, 6)

    Latzug: 1x35kg (1 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 1x60kg (10 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8 Wdh.), 1x70kg (8 Wdh.), 3x80kg (8Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 3x18kg (je 10 Wdh.)

    Langhantel-Curls: 2x20kg (je 10 Wdh.)

    Sowohl die Hammercurls als auch die Langhantelcurls mit der sz-Stange habe ich versucht sehr langsam und sauber auszuführen, was ich heute sofort in meinen Oberarmen gemerkt habe.
    Bin mal gespannt in wie lange der leichte Muskelkater anhält.
    So gerne ich auch mit den 20kg Kurzhanteln arbeite, empfand ich die letzten male als eher unsauber.
     
  13. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Freitag


    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 3x40kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh), 4x20kg (10, 10, 9, 8)

    Latzug: 1x35kg (1 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 1x60kg (10 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8 Wdh.), 1x70kg (10 Wdh.), 3x80kg (8Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 3x18kg (je 10 Wdh.), 2x16kg (je 10 Wdh.)


    Beim Kreuzheben bin ich langsam wieder bei meinem alten Gewicht und steigere mich in kleinen Schritten. Fühlte sich gestern auch sehr gut an.
    Das Training mit der sz-Stange für den Bizeps habe ich derzeit wieder rausgenommen, da mein übliches Problem aufgetaucht ist, wenn ich eingedrehte Curls mache: Ich bekomme Probleme mit einer Sehne im Unterarm, die gefühlt auf den Knochen gedrückt wird. Bei normalen Hammercurls habe ich diese Probleme nie bekommen, dementsprechend lasse ich derzeit Übungen weg, bei denen ich vermute, dass es da einen Zusammenhang gibt.
    Werde nochmal forschen, worum es sich dabei genau handelt. Ein früherer hausarzt sagte mal als Diagnose "is halt so" ...
     
  14. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Montag

    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 3x50kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh), 3x10kg (15, 15, 10)

    Latzug: 1x35kg (1 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 1x60kg (10 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8 Wdh.), 4x70kg (10 je Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 2x18kg (je 10 Wdh.), 2x20kg (je 10 Wdh.)



    Mittwoch

    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 3x50kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh), 4x20kg (10, 10, 10, 9,5)

    Latzug: 1x35kg (1 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 1x60kg (10 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8 Wdh.), 1x70kg (10 Wdh.), 3x80kg (8Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 2x18kg (je 10 Wdh.), 2x20kg (je 10 Wdh.)


    Sieht ganz ok aus, bisher, Steigerungen kommen langsam aber sicher.
    Habe noch einmal geschaut welche Wadenübungen man im Studio machen kann, da wir ja keine Wadenmaschine haben oder eine vernünftige Beinpresse. Bisher sind die Ergebnisse nicht ganz so dolle, aber vielleicht finde ich ja noch das Richtige ^^
     
  15. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Kniebeugen: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 3x50kg (je 10 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh), 4x20kg (10, 10, 10, 10)

    Latzug: 1x35kg (1 Wdh.), 1x45kg (10 Wdh.), 2x60kg (10, 8 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8 Wdh.), 1x70kg (10 Wdh.), 4x85kg (8, 8, 6, 6 Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 2x18kg (je 10 Wdh.), 2x20kg (10, 9 Wdh.)

    Wadenheben: 3x Eigengewicht (10 Wdh.)
     
  16. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Donnerstag

    Boxsquats: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 1x50kg (10 Wdh.) 3x70kg (je 10 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8 Wdh.), 1x70kg (10 Wdh.), 4x90kg (8, 8, 8, 6 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 3x Eigengewicht (15, 10, 10 Wdh)

    Wadenheben: 2x Aufwärmsätze, 3x60kg (10 Wdh.)

    Hammercurl: 1x Aufwärmsatz, 3x12kg (je 12 Wdh.)


    Die letzten Tage war ich oft kaputt nach der Arbeit und konnte mich auf Grund der Müdigkeit nicht zum Training motivieren. Hoffe aber, dass sich das wieder gelegt hat und ich jetzt weiter machen kann :)
     
  18. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    164
    Freitag

    Boxsquats: 1x Aufwärmsatz (nur Stange), 1x30kg (10 Wdh.), 1x50kg (10 Wdh.) 3x70kg (je 10 Wdh.)

    Gestrecktes Kreuzheben: 1x Aufwärmsatz, 1x30kg (8 Wdh.), 1x50kg (8 Wdh.), 1x70kg (10 Wdh.), 4x80kg (8, 8, 8, 6 Wdh.)

    Dips: 2x Aufwärmsätze, 1x Eigengewicht (10 Wdh), 3x15kg (12, 10, 8 Wdh.)


    Die letzte Zeit war ich immer regelmäßig trainieren, habe hier nur vergessen zu posten.

    Was mir gut gefällt, ist die Umstellung der Kniebeugen, dabei hab ich ein viel besseres Gefühl, auch wenn ich die dafür nötige Bank immer quer durchs Studio tragen muss...

    Jedoch muss ich mir was überlegen, weil das Gewicht bei den Kniebeugen mir zu sehr auf den Rücken drückt und anscheinend auf Nerven, bei denen es nicht gut ist, wenn sie gedrückt werden, da ich am nächsten Morgen immer (gefühlt) leicht verkatert aufwache.

    Ich kenne die Diskussion rund um die Schaumstoffrolle und seit jeher bin ich ein Befürworter dieser - in der letzten Zeit aber sogar noch mehr als normal. Denn was nützt es mir, wenn ich die Kniebeuge gut mache und alles gut läuft, wenn ich danach fast zwei Tage brauche um wieder im oberen Rücken klar zu kommen, weil mir die Stange zu sehr auf Nerven drückt?

    Wahrscheinllich ist das in meinem Fall ne physiologische Sache und tritt vielleicht auch nicht bei jedem auf. Werde mal schauen, ob sich da was machen lässt :)
     
Thema: Strandfigur 2019
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. testing()

Die Seite wird geladen...

Strandfigur 2019 - Ähnliche Themen

  1. Guide zur Strandfigur

    Guide zur Strandfigur: -closed, danke an alle-
  2. Guter Ernährungsplan für die Strandfigur?

    Guter Ernährungsplan für die Strandfigur?: Hi, mein Name ist Lukas und ich bin 15 Jahre alt. :) Mein Ziel ist es, bis zum April (01.04.2015) eine "perfekte" Strandfigur (Sixpack,...
  3. Mache ich es richtig? Körperfett reduzieren/Bodybuilding/Strandfigur in 4 Monaten?

    Mache ich es richtig? Körperfett reduzieren/Bodybuilding/Strandfigur in 4 Monaten?: Hallo Zusammen, der Körper, die Ernährung und der richtige Trainingsplan... alles komplexe Themen. Ich habe einiges im Internet gelesen und mir...
  4. strandfigur ?!

    strandfigur ?!: hi, ich bins mal wieder... ich wollte mal fragen was ihr so alles tut um eine gute strandfigur zu bekommen??? ich möchte nämlich auch noch etwas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden