Strandfigur 2020

Diskutiere Strandfigur 2020 im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Seit längerer zeit habe ich eine Sehnenscheidenentzündung und kann daher nicht richtig trainieren. Daher habe ich mein Training jetzt daraufhin...

  1. Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    80
    Das klingt gar nicht gut. Gute Besserung und viel Erfolg.
     
    Geextah gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Strandfigur 2020. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    181
    Danke, wird hoffentlich wieder alles gut, bin auf dem Weg der Besserung :)
     
  4. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    181
    Die Entzündung ist fast abgeklungen und ich versuche jeden Tag meine Formen zu üben bzw. lerne neue Formen dazu.

    Bin derzeit auf einem ganz guten Weg. Mein Arbeitszimmer verwandelt sich immer weiter in ein multifunktionales Trainingszimmer und bald habe ich sicherlich 10 - 15 m² Platz zum trainieren.

    Was ich täglich zusätzlich noch übe ist der Spagat (seitlich) und ähnliche dazu passende Übungen.

    Was mir nach einem Jahr regelmäßigem Üben übrigens leicht fällt: der Fersensitz.
    Hört sich leicht an, aber ich war dabei so extrem ungelenkig, dass ich anfänglich immer Krämpfe in den Füßen bekam, weil sich mein Körper total verspannt hat.
    Daran kann man mal sehen, wie sehr wir uns in unserem Alltag in der bewegung einschränken...
     
  5. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    181
    Ich versuche jeden Morgen nun früh aufzustehen, was aber meist nur jeden zweiten Tag klappt, aber das regelt sich sicherlich auch irgendwann.

    Was ich gemerkt habe, dass ich meinen Fokus mehr auf die natürlichen Bewegungen gelegt habe, wie den erwähnten Fersensitz oder auch die Hocke.
    Desto öfter man diese Positionen einnimmt, also jeden Tag ein zwei Mal, desto einfacher werden sie dann irgendwann auch und sind nicht mehr so unnatürlich anstrengend.

    Bin ja mal gespannt, in wie fern sich das dauerhaft auf meine Knie auswirkt, denn einen postiven Effekt wird es irgendwann sicher geben, nur wenn man vorher seinen Körper weniger natürlich benutzt hat, dann dauert es verständlicherweise auch, diese Natürlichkeit wieder hineinzubekommen und somit Beschwerden loszuwerden.

    Ach und Fastentage mache ich wieder, weil ich etwas an KFA zugenommen habe :D
     
  6. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    181
    So, Fitnessstudios wieder offen: Training läuft, Muskelkater auch vorhanden.

    Derzeit fünf Mal die Woche Krafttraining und täglich Kampfkunst bzw. Qi Gong, so ich es zeitlich schaffe.

    Aber ich mache mir da keinen Stress, wenn mal was nicht geschafft werden kann. Gerade jetzt mit Muskelkater bin ich nur eingeschränkt fähig zu allem ^^"
     
  7. Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    181
    Seit anfang Juni hatte ich einen 5er Split durchgezogen, wo ich sagen muss, dass ich meine Meinung zu einem GK-Plan geändert habe: Das erste Jahr ok, auch als Anfänger, vielleicht sogar ein zweites Jahr, aber danach zu splitten, um sich besser auf die jeweiligen Regionen zu konzentrieren ist definitiv nicht falsch.

    Dass man nicht gleich in einen 5er übergehen sollte ist logisch, sondern lieber erst mit nem 2er oder 3er probieren.
    Klar sollte einem auch sein, dass die Intensität massiv steigt und man dementsprechend viel Regeneration braucht. In meinem Job kein Problem, jemand mit Zeitdruck und Hektik auf der Arbeit kann aber vielleicht weniger gut regenerieren.

    Derzeit habe ich Urlaub und trainiere dementsprechend nicht, weil ich viel unterwegs bin - Strandspaziergänge und sowas; eben auch Regeneration.

    Wer sich fragt, welchen Split ich derzeit mache, kann hier schauen (habe ihn aber etwas angepasst).

    Demnächst kann ich auch mal eine Woche wieder aufschreiben, damit klar wird, warum sich auch ein höherer Split (für Leute ohne Stoff) lohnen kann.

    Ich versuche derzeit die volle Kraft der langen Pause von letztem Jahr zu nutzen, um ähnlich wie bei Anfängern das Maximum rauszukitzeln.
     
  8. Anzeige

Thema:

Strandfigur 2020

Die Seite wird geladen...

Strandfigur 2020 - Ähnliche Themen

  1. Guide zur Strandfigur

    Guide zur Strandfigur: -closed, danke an alle-
  2. Guter Ernährungsplan für die Strandfigur?

    Guter Ernährungsplan für die Strandfigur?: Hi, mein Name ist Lukas und ich bin 15 Jahre alt. :) Mein Ziel ist es, bis zum April (01.04.2015) eine "perfekte" Strandfigur (Sixpack,...
  3. Mache ich es richtig? Körperfett reduzieren/Bodybuilding/Strandfigur in 4 Monaten?

    Mache ich es richtig? Körperfett reduzieren/Bodybuilding/Strandfigur in 4 Monaten?: Hallo Zusammen, der Körper, die Ernährung und der richtige Trainingsplan... alles komplexe Themen. Ich habe einiges im Internet gelesen und mir...
  4. strandfigur ?!

    strandfigur ?!: hi, ich bins mal wieder... ich wollte mal fragen was ihr so alles tut um eine gute strandfigur zu bekommen??? ich möchte nämlich auch noch etwas...