Testo Kur nebenwirkungen???!

Diskutiere Testo Kur nebenwirkungen???! im Steroide Forum Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Moin, Ich und mein Kollege haben uns überlegt eine Testo kur zu machen. Eine 250mg kur, jetzt habe ich mal mit ihm gesprochen wegen den...

  1. #1 A|\|ubis, 08.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    Ich und mein Kollege haben uns überlegt eine Testo kur zu machen.
    Eine 250mg kur, jetzt habe ich mal mit ihm gesprochen wegen den Nebenwirkungen. Im internet steht das die Kur mit 250mg auf 12wochen
    keine wirklichen nebenwirkungen hat weil die dosierung sich noch im Rahmen hält.
    Daher haben wir uns jetzt über diese "Bitchtits" unterhalten und das
    dass Testo den ganzen Hormonhaushalt umwirft und wollte daher mal fragen was denn da so die nebenwirkungen sein könnten?!

    Danke im vorraus. :]

    Micha
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Testo Kur nebenwirkungen???!. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A|\|ubis, 09.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Wow nich so viele antworten :zz:
     
  4. #3 Cassiopeia, 09.10.2005
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Unsachgemäßer Gebrauch anaboler Steroide führt unter Umständen zu erheblichen Nebenwirkungen, die teilweise nicht reversibel sind. Einige dieser möglichen Nebenwirkungen sind:
    - Akne vulgaris (bei entsprechender Veranlagung)
    - Stimmvertiefung (hauptsächlich bei Frauen)
    - Haarausfall (bei androgenbedingter Alopezie)
    - Magenbeschwerden (hauptsächlich bei Tabs)
    - Bluthochdruck
    - Hitzewallungen
    - Verstärktes Schwitzen
    - Verstärkter Haarwuchs (Beine, Gesicht, Rücken)
    - Vermännlichung (hauptsächlich bei Frauen)
    - Gesteigerte Libido (mitunter ganz schön heftig ;o)
    - Impotenz/Unfruchtbarkeit
    - Erhöhte Agressivität
    - Persönlichkeitsveränderungen (Adonis Komplex, überhebliche Arroganz, Depressionen)
    - Hodenathropie
    - Gynäkomastie
    - Abszessgefahr durch falsches injizieren
    - Herzrythmusstörungen
    - Organwachstum (bei Wachstumshormonen)
    - Veränderung des Cholesterinspiegels zu negativem LDL
    - Nasenbluten (durch Bluthochdruck)
    - Wassereinlagerungen
    - Leberschäden (bei 17aa Steroiden)
    - Nierenschäden
    - Schließung der Wachstumsfugen (bei Anwendung vor dem 21. Lebensjahr)
    - Knochenwachstum (bei Wachstumshormonen)
    - Schäden an der Schilddrüse (nur beim Einsatz T3/LT4 Schilddrüsenhormonen)

    Nicht alle der genannten Nebenwirkungen treten auf. Welche Nebenwirkung wie häufig auftritt, ist von Steroid zu Steroid unterschiedlich und hängt sehr stark von der eigenen Veranlagung ab. Weiterhin ist die Dosierung ein ausschlaggebender Faktor im Bezug auf auftretende Nebenwirkungen. Je geringer die Dosis, desto weniger Nebenwirkungen.

    Gegen jede Nebenwirkung gibt es zwar ein weiteres Medikament, doch diese Medikamente haben meist auch unangenehme Nebenwirkungen, wogegen es wieder ein Medikament gibt. Ergo: Es besteht die Gefahr das man sich ganz schnell in diesem Teufelskreis wiederfindet, zig Pillen schluckt und die Folgen für die Gesundheit kaum noch abzuschätzen sind.
     
  5. #4 A|\|ubis, 09.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Wollte eigentlich nur wissen was mit der Testo kur is aber troßdem danke für die infomrationen.
    Weil gesagt wurde das bei 250mg keine wirklichen nebenwirkungen auftreten und was mit dem Hormonhaushalt ist?! :O
     
  6. beiko

    beiko Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Naja die antwort war ja nicht so besonders.Die Gesamten nebenwirkungen sind ja bekannt.Es war ja die Frage gestellt ob es möglich ist das bei 250 mg Testo über 12 Wochen schon die Östrogene so stark auftreten das es zum Beispiel zu Bitchtits komm kann.

    Sollte man zu der Testo Kur auch Zink nehmen?
     
  7. #6 A|\|ubis, 09.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Genau das meinte ich,
    wollt ja halt wissen was mit dem Hormonhaushalt passiert und ob
    wir uns überhaupt sorgen machen müssen etc. :bumm

    Micha
     
  8. #7 A|\|ubis, 09.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Na lesen kann ich auch :xx
    Ich hab mir vorher schon die beitrage durchgelesen und ich weiß
    das 250mg nebenwirkungsfrei daherkommt ich will doch nur wissen was mit dieses Bitchtits und dem Hormonhaushalt ist!!!! X(
     
  9. #8 A|\|ubis, 09.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Lieber 150mg is es dann sicherer oder irgendwas zwichen 75 u. 150 und da is dann kein unterschied ?!
    Hast du eine kur schon hinter dir oder warum hast du gefragt wegen absetzen?
     
  10. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    *Beiträge entfernt*

    Das 250mg nebenwirkungsfrei sind kann dir keiner garantieren, mit gesteigerter Aggressivität und Libido musst du wohl rechnen. Gyno-Probleme kann man dagegen fast ausschliessen.

    Und ne Kur mit 150mg kannste dir gleich sparen, da wirste nicht mal merken dass du on bist. Selbst bei 250mg muss nicht zwingend sonderlich viel passieren. Dein Hormonhaushalt wird so oder so vollkommen durcheinander gewürfelt bzw. deine Testo-Produktion wird sich mit der zeit einstellen. Da spielts aber auch keine Rolle ob 250 oder 1000mg.

    Zink sollte man auf jeden fall hinzunehmen, so 100-150mg/tag
     
  11. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Ihr vergeßt alle, das es auch darauf ankommt, welches Ester man wählt.

    Beim Propionat reichen 50-100mg alle 2 Tage.
    150mg Entantat merkt man schon, es kommt auf die Injektionsintervalle an.

    Allgemein gesprochen sind 250mg Entantat alle 6 Tage für einen Anfänger genug.

    Und Nebenwirkungsfrei ist es nicht. Schon kleine Dosen steigern die Libido, u.U. die Agressivität und es kann zu Haarausfall kommen. Die Achse plättet es definitiv zusätzlich.

    Bei mir fallen die Haare schon, wenn ich nur 50mg Propi alle 3 Tage setze.
    Trotz Finasterid.
     
  12. Joe30

    Joe30 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hi


    Ich zittere aus dem schwarzen buch.Man kann nebenwirkungen bekommen von testo.Aber die warscheinlichkeit ist sehr gering bei einer dosierung von 250mg bis 500mg.Wenn nebenwirkungen auftreten dann erst ab 750mg vorher nicht...

    hi mitsu kann mir nicht vorstellen das man bei 250mg haarausfall und agressiv wird .Sonst müssten die leute die 1000mg nehmen schon vielleicht keine haare mehr haben oder seher agressinv werden das die an andere leute angreifen
     
  13. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    @Joe30: Papier ist geduldig. Bei 80 von 100 Leuten gibt es keinen HA, beim Rest schon. Außerdem ist bei Nebenwirkungen immer von KANN die Rede, nicht MUß.

    Ich habe eine Menge ausprobiert und ich kann Dir sagen, das es HA geben kann. Auch bei ganz geringen Mengen. Das habe ich bei mir selbst erfahren müssen. Testo ist bei mir Haarkiller Nr. 1 ! Und ich kenne genug, bei denen es genau so ist.

    Zitiert nicht irgendwas, was ihr gelesen und nicht selbst ausprobiert habt.

    Und die Agressivität hängt mit dem Charakter zusammen. Wenn jemand eh schon leicht in Rage gerät, wird es auch mit 250mg Testo Entantat schlimmer. Da kann im Schwarzen Buch stehen was will.
    Ich kenne Leute, die schlagen unter 500mg Testo die Woche alles kurz und klein, wenn sie in Wallung geraten. Und das geht da verdammt schnell.

    Die Erfahrung zählt, sonst gar nix.

    Ich warne davor, Testo als Nebenwirkungsloses Steroid anzupreisen. Allein die Unterdrückung der Achse ist eine Nebenwirkung, die erhebliche Folgen hat/haben kann.
     
  14. #13 A|\|ubis, 10.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Krasse sache,...
    Was heißt haarausfall bekommt man ne glatze oder nur vereinzelt so an kleinen stellen und wächst das wieder nach???? ;(
    ABer 250mg bringen dann schon was bei einem anfänger is das von typ zu typ unterschiedlich oder gibs da so ne richtlinie wievil dabei rum kommt?

    thx

    Micha
     
  15. #14 A|\|ubis, 10.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Eine frage Mitsu,
    was meinst du mit Achse und welche folgen könne da auftreten?
     
  16. #15 Del Piero, 11.10.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Die hypothalamus-hypophyse-hoden achse regelt die natürliche Tetsoproduktion,d.h. es werden sog. Inputs an den Hypothalamus gesendet,die dafür sorgen,dass bei erhöhtem Androgenspiegel bzw. Östrogenspiegel weniger Seuxalhormome produziert werden.Bei niedrigen Werten,werden entsprechend mehr Sexualhormone produziert.

    Das Problem ist die Kur so zu dosieren,dass die Erfolge hoch sind und die Achse wenig geplättet wird,was bei niedrigen Dosierungen meist vorhanden ist,aber dementsprechend die Ergebnisse schlechter.

    Deswegen gibt es wieder genug Mittel ,um der Achsenplättung entgegenzwirken.
     
  17. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    @DelPiero: Also man kann die Achse nicht "wenig" plätten. Schon geringe Mengen Testo setzen die Achse nach kurzer Zeit komplett lahm ! Ist doch auch logisch, was der Körper bekommt, braucht er nicht zu produzieren. Und da ist es unerheblich ob 150mg oder 500mg die Woche.

    Und ich kenne kein Mittel, das in einer Kur der Achsenplättung entgegenwirkt. Die Hoden schrumpfen...egal was Du dagegen versuchst.

    Zum Haarausfall: Den bekommen nur Leute, die genetisch vorbelastet sind. Spricht durch Vater, Mutter etc. ! Wenn Dein Vater ne Glatze hat, bekommst Du sehr wahrscheinlich auch eine. Durch den Stoff nur bis zu 10 Jahre früher...und das ist nicht reversibel. Die wachsen nicht mehr.
     
  18. #17 Del Piero, 11.10.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    @ Mitsu

    Eine höher angesetzte Kur ist für die Achse aber schlimmer als eine sehr niedrig angesetzte.

    Mit Entgegenwirkung meinte ich eher die nachträgliche Wiederherstellung,habe mich dort falsch ausgedrückt..
     
  19. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke das es da auf die Dosis UND mehr noch die Dauer ankommt.

    Es kommt auch auf den Stoff an. Deca hoch dosiert haut die Achse sicherlich mehr weg als low dose.

    Wobei ich nach 2 Jahren dauer on sagen kann, das meine Achse sehr sehr schnell wieder funzte. Glück gehabt.
     
  20. Anzeige

  21. #19 A|\|ubis, 11.10.2005
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Und was is mit Sex hat das irgendeine auswirkung auf das Bettleben?
    Ich mein "Wenn die hoden schrumpfen" ::XX
     
  22. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Ne, im Gegenteil. Testo ist ja mehr als genug vorhanden durch die Injektionen. Demnach wird Deine Libido dementsprechend stark sein. Und das kann mitunter ganz schön nerven... ;o)

    Nur beim Absetzen, wenn Testo fehlt, wird die Libido einbrechen für ne Zeit lang.
     
Thema: Testo Kur nebenwirkungen???!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. testosteron nebenwirkungen

    ,
  2. testo nebenwirkungen

    ,
  3. testosteron kur nebenwirkungen

    ,
  4. testosteron kur,
  5. nebenwirkungen testosteron,
  6. testo kur nebenwirkungen,
  7. testosteron nebenwirkung,
  8. nebenwirkung testosteron,
  9. testosteron nebenwirkungen nach einer kur,
  10. nebenwirkungen von testosteron,
  11. nebenwirkungen testosteron kur,
  12. testosteron propionat nebenwirkungen,
  13. testosteron kur nebenwirkung,
  14. testo kur,
  15. nebenwirkungen testo,
  16. steroide nebenwirkungen,
  17. nebenwirkung von testosteron,
  18. testo Nebenwirkung,
  19. testosteron propionat nebenwirkung,
  20. nebenwirkung testosteron kur,
  21. testosteron propionat wirkung,
  22. testo kur erfahrung,
  23. testo propionat nebenwirkungen,
  24. testosteron 250 mg nebenwirkungen,
  25. testosteron kur wirkung
Die Seite wird geladen...

Testo Kur nebenwirkungen???! - Ähnliche Themen

  1. Ernährung Bauchfett reduzieren - Testosteron steigern

    Ernährung Bauchfett reduzieren - Testosteron steigern: Hallo, da ich einige symptome eines testosteronmangels aufweise(und diese auch relativ stark schwanken) und außerdem unverhältnis viel Bauchfett...
  2. Testosteronwerte und Krafttraining

    Testosteronwerte und Krafttraining: Hallo, da ich im ganzen Internet nichts passendes gefunden habe, frage ich mal hier die Allgemeinheit. ich bin 28 Jahre alt , trainiere eine...
  3. Als Frau den Testosteron-Spiegel anheben

    Als Frau den Testosteron-Spiegel anheben: Hi, mit welchen Supplements kann man als Frau effektiv den Testosteron-Spiegel erhöhen? Ich möchte etwas mehr Muskelmasse aufbauen. Medikamente...
  4. Testobooster!?

    Testobooster!?: Hallo, ich würde mal gerne als Kur sowas wie z. B. Klick probieren, also kein Testosteron direkt nehmen, sondern "nur" ein Produkt, das die...
  5. Testosteronspiegel/Östrogenspiegel

    Testosteronspiegel/Östrogenspiegel: Ist es in Deutschland legal den Östrogenspiegel mit supplements zu senken? Bei Testosteron ist es ja bekanntlich illegal zu steigern? Danke:p
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden