Tipps für "Raucherläufer"

Diskutiere Tipps für "Raucherläufer" im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Leute, hab jetz seit kurzem wieder angefangen zu trainieren und will natürlich nebenher auch meine Ausdauer wieder auf Vordermann bringen....

  1. #1 Skaface, 03.01.2007
    Skaface

    Skaface Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    hab jetz seit kurzem wieder angefangen zu trainieren und will natürlich nebenher auch meine Ausdauer wieder auf Vordermann bringen.
    Bin nebenbei Raucher. Zwar kein starker Raucher aber so 10 Zigaretten sinds auch am Tag.

    Habe gestern das erste mal versucht eine relativ kleine Strecke von so ca. 2 km zu laufen jedoch hab ich grad mal die Hälfte geschafft und musste danach erst mal Luft holen und bin dann den restlichen Weg in relativ schnellen "Geh-Tempo" weitergegangen bis ich dann wieder zu Hause war.

    Kurze Vorgeschichte zu mir: Bin Raucher seit ca. 5-6 Jahren und habe seit 1 1/2 - 2 Jahren keinen aktiven Sport mehr gemacht.

    Zuhause hab ich dann entsprechend erst mal Luft holen müssen und mein Herz hat auch ganz schön gepumpt :)

    Hat vielleicht jemand Tipps für Raucher wie man das Ganze angehen könnte?
    (Ja ich weiß: am besten ganz aufhören aber das mal außen vor gestellt *g*)

    Greetz
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Tipps für "Raucherläufer". Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peer1607, 03.01.2007
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Geetz,

    erst einmal super, dass du mit laufen angefangen hast. Also Tipps für Raucher bekommst du hier nicht, außer, dass du selber am besten ganz aufhörst. Wenn du 10 Ziggis am tag rauchst bist du auch kein Gelegenheitsraucher. Da wirst du immer Probleme haben und nie richtig auf Ausdauer kommen. Die Lunge ist eben durch die Ziggis auch mit was anderen beschäftigt.

    Ansonsten ist es normal, dass du beim ersten mal keine 2 km durchgehalten hast. Das wäre dir vieleicht auch als Nichtraucher passiert.
    Bleibe einfach am Ball und steiger dich langsam.

    Viel Erfolg

    Peer
     
  4. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Naja das würde ich nicht zwangsläufig sagen, einer bei uns in der Straße raucht wie ein Schlot, läuft aber auch fast jeden Tag, der hat schon ordentlich Ausdauer...
    Sicherlich hätte er noch mehr wenn er nicht rauchen würde, keine Frage.
     
  5. #4 Skaface, 03.01.2007
    Skaface

    Skaface Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0

    Stimm ich mal frecherweise zu da ein guter Bekannter von mir doppelt so viel raucht wie ich und aktiv Fussball spielt und auch Halbmarathon mitläuft von daher ;)

    Meinte eher ob es so was wie bestimmte Atemtechniken oder so was gibt die einen vielleicht unterstützen können um nicht sooo schnell aus der Puste zu kommen!?
     
  6. Zim

    Zim Guest

    Der raucht vielleicht 5 Kilogramm Zigaretten am Tag, darf er, wenn er will. Dummerweise ist er aber nicht du, und dir scheinen die Ziggis weitaus mehr auszumachen.


    Lauf langsam und geradeaus, keine Steigungen. Finde ein Tempo, mit dem du länger laufen kannst, ohne ausser Atem zu kommen. Pulsuhr könnte helfen.
     
  7. Sam16

    Sam16 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2006
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    ich denke doch mal, dass du so schnell außer atem gekommen bist eher davon kommt dass du untrainiert bist, und nicht weil du rauchst. natürlich ist das auch ein entscheidender faktor, aber in erster linie ist es mal dass du untrainiert bist. außer frage sollte sein, dass du als raucher dich lange nicht so gut steigern kannst wie sonst. vllt kann es ja sein, dass dein freund mit den ziggis und dem laufen kombiniert ganz gut klar kommt, das kann bei dir allerdings ganz anders aussehen! das musst du wohl selbst mal testen und schauen wann die ersten erfolge zu sehen sind.
    zur atmung kann ich dir leider nicht allzu viel sagen. ich würde dir einfach empfehlen gleichmäßig zu atmen, und deinen "atemstil" währrend des laufes nicht zu ändern. versuche ein tempo zu wählen, bei dem du denkst dass du es die ganze strecke halten kannst und am ende trotzdem an deine grenzen gegangen bist!
     
  8. #7 Muscat Coach, 04.01.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Du musst naemlich wissen, es ist geradezu Elementar geradeaus zu Laufen, da Kurven einen eh nur unnoetig durcheinander bringen. :D
     
  9. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    :D

    Bin zwar selber kein Raucher, aber ich denke schon, dass der Organismus eingeschränkt ist. Auch wenn es sich bei anderen nicht so stark äußert, würden diese eventuell mehr leisten können, wenn sie nicht rauchen würden. Aber das ist jedem selbst überlassen.

    Aller Anfang ist ebens chwer. Ausdauer ist eben nciht Ausdauer. Wenn jemand gut Rad fährt und auch große Strecken in einem angemessenen Tempo zurücklegen kann, muss nicht zwangsläufig sehr gut im Laufen oder Schwimmen sein. Schritt für Schritt eben.

    Nimm Dir die Strecke, die Du beim ersten Mal geschafft hast und versuche diese die nächsten zwei bis viermale noch einmal zu laufen. Am besten in der selben Zeit. Wenn das gut ging, dann versuch Deine Zeit zu unterbieten oder weite die Strecke aus. So würde ich es machen. Obwohl ich eben die Strecke ausweiten würde und erst später meine Zeit ausbauen würde, wenn ich meine gewollte Strecke erreicht habe.

    Dies beziehe ich allerdings nur auf überschaubare Strecken wie z.B. 5- 10 Km und keinen Halbmarathon oder mehr ^^

    Gruß :D Vana*
     
  10. Ferris

    Ferris Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaube, es ist schlicht und einfach die fehlende Ausdauer.
    Mit dem Rauchen hat das erstmal nichts zu tun. Er ist ja gerade erst 23 Jahre. Da hat die Lunge noch keinen großen Schaden.

    Man muss sich jetzt nur 2-3 Wochen quälen, vielleicht jeden 2ten Tag etwas zu laufen. Bis es nicht mehr geht, dann etwas gehen, wieder ein paar 100 Meter laufen etc.

    Mit der Zeit wirds leichter gehen und weiter.

    Für die Anfänger ist es allerdings im Studio/Zu Hause mit dem Crosstrainer/Laufband leichter, weil hier die Schwierigkeit/Widerstand stufenlos einstellbar ist und auch jederzeit abgebrochen werden kann.
    Draußen musste natürlich auch erst wieder nach Hause kommen.

    Ist allerdings auch teurer als 1x paar Laufschuhe von Deichmann.

    :wink Ferris
     
  11. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Genau das finde ich nicht richtig, das sollten wenn schon richtige Laufschuhe sein, die "technisch" was her machen. Dass heißt, dass man schon einige Euros investieren sollte. (Es gibt da einen Artikel über Laufschuhe unter den News, wenn ich mich nicht irre. Aber der kommt auch noch demnächst in einem anderen Bereich online) Allein mit dem Hintergrund, wie schnell man sich seine Gelenke etc. versauen kann. Denn das Laufen ist schon eine große Belastung auf die Gelenke im Gegensatz zum Schwimmen zum Beispiel.
    Ich habe auch nicht auf sein Alter angespielt und was wann kaputt geht im Körper hat ja nix mit dem Alter zu tun ... egal ;)
     
  12. #11 Skaface, 05.01.2007
    Skaface

    Skaface Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0

    Bzgl. Gelenke versauen,...
    Das weiß ich. Hab viele Fitnesstrainier und auch Marathonläufer in meinem Bekanntenkreis und es ist ja nicht so das ich nicht mit den Leuten über solche Themen auch rede ;)
    Von daher siehts bei mir eh so aus das ich nur im Winter laufe und zwar geplant ist jetzt ca. 2-3x die Woche eine kleinere Strecke mit einigermaßen guten Schuhen.
    Im Sommer gehts eh wieder ans Planschen aka Schwimmen :)
     
  13. legion

    legion Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe insgesamt 7 Jahre lang geraucht (und auch nicht zu wenig, hat zwischen halber und drei Packungen am Tag geschwankt). Seit 26 August bin rauchfrei, habe aber bisher noch keinen großen Unterschied beim joggen gemerkt. Also von daher imho hat wohl rauchen in deinem Fall wirklich nicht sooo viel mit fehlender Leistung zu tun. Wie auch schon die anderen gesagt haben wird es sich nach spätestens paar Monaten stark steigern.
     
  14. #13 kerstin77, 19.01.2007
    kerstin77

    kerstin77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde auch sagen, dass es mit fehlender Fitness zu tun hat. Das Rauchen kommt nur als erschwerender Faktor hinzu.
    Mir hat am Anfang (Mai 2006) der Trainingsplan von http://coolrunning.com sehr geholfen. Vorher hatte ich es auch immer mal wieder mit dem Laufen probiert, aber dann gleich zu Beginn zu viel gemacht und es schnell wieder aufgegeben. Diesmal hab ich es systematisch langsam angehen lassen und konnte mich nach dem Anfängerprogramm (gehen und laufen im Wechsel) schnell steigern (1. Halbmarathon im letzten Oktober, unter 2 Stunden; 1. Marathon für März geplant)
    Ich hatte den Plan damals übersetzt und ins Netz gestellt, sogar die Meilen in km umgerechnet:
    http://freenet-homepage.de/wandernzupferd/laufen.html

    Ich habe zehn Jahre lang geraucht, aber zum Glück vor zwei Jahren aufgehört. Seitdem geht es mir viel besser und ich bekomme nicht mehr so schnell Erkältungen. Das Aufhören ist mir leichter gefallen, weil ich frisch verliebt war und dann auch im Sommer nach Kalifornien gegangen bin, wo erfreulicherweise nirgends in öffentlichen Gebäuden geraucht werden darf.
     
  15. #14 Peer1607, 19.01.2007
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kerstin,

    schön, dass du unser Forum hier gefunden hast. Ihr Armen habt ja in Kalifornien jetzt richtigen Winter, oder ist er wieder weg. Dafür war bei uns gestern ein Orkan. Jaja die lieben Wetterkapriolen.

    Deinen Plan hab ich mir mal durchgelesen. Vieleicht können wir den hier irgendwo veröffentlichen, wenn du das natürlich willst und du einverstanden bist.

    Wo läufst du deinen ersten Marathon?

    Viel Erfolg beim Training

    Grüße

    Peer
     
  16. #15 kerstin77, 19.01.2007
    kerstin77

    kerstin77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peer,
    klar kannst du den Plan veröffentlich, ist aber nicht wirklich auf meinem Mist gewachsen. Ich hab ihn nur übersetzt. Bin damit aber super zurecht gekommen, wie mit den anderen Plänen von Cool Running auch. Ich brauche immer einen Plan, der mir sagt wie viele Meilen ich laufen muss.
    Den ersten Marathon gibt's voraussichtlich am 4. März im Napa Valley.
    http://www.napavalleymarathon.org
    Der soll sehr anfängerfreundlich sein...
    Außerdem ziehen wir bald nach Florida um und das hier ist unsere letzte Chance, in Kalifornien einen Marathon zu laufen.

    Wir haben immer noch Winter und ich werde jetzt schon wieder bei 0 Grad laufen *brrr* Aber wir waren über Weihnachten in Deutschland, da konnte ich mich schon mal dran gewöhnen.
    Immerhin hab ich hier Sonnenschein und kann am Meer entlang in den Sonnenaufgang laufen, immer begleitet vom Schreien der Seelöwen.
     
  17. #16 Peer1607, 19.01.2007
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kerstin,

    das ist bestimmt traumhaft. Zu Weihnachten war es übrigens in Deutschland wärmer, als jetzt bei Euch.

    Hast du keine Lust hier ein Tagebuch zu eröffnen, wo du deine Trainingsresultate veröffentlichen kannst. Wir wäre dann schon mal 3 Marathonies, die im Frühjahr einen laufen wollen.

    Achja, die am anfängerfreundlichsten Marathons sind immer die, wo richtig viele Leute teilnehmen. Da kann man sich in der masse verstecken. Bei den kleineren Läufen sind meistens richtig schnelle dabei, aber weniger langsame. Da ist es für einen Anfänger schwerer.
    Also ich habe vor am 13. Mai den Ruhrmarathon zu laufen (wenn meine Firma sich endlich entscheidet dort zu laufen) und natürlich laufe ich auch den Berlinmarathon wieder.

    Viele Grüße


    Peer
     
  18. #17 kerstin77, 20.01.2007
    kerstin77

    kerstin77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab schon ein Lauftagebuch:
    http://amilauf.blogspot.com

    Über einen Link und Kontakt zu anderen Laufwütigen würde ich mich natürlich freuen.

    Ich war über Weihnachten in Deutschland. Es war alles so grau in grau... Mein Mann und ich haben den Berliner Silvester- und am nächsten Tag den Neujahrslauf mitgemacht. Das war schon klasse. Ich hätte gar nicht gedacht, dass es in Berlin so fiese Berge gibt!
     
  19. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Doch doch, gibt es :D Darf ich fragen, wo die Läufe waren????
     
  20. Anzeige

  21. #19 kerstin77, 20.01.2007
    kerstin77

    kerstin77 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
  22. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Mommsenstadion - Grunewald, da gibt es in Berlin aber noch fiesere Strecken ;) Nette Umgebung!
    Wenn ich in Berlin bin, gehe ich dort meist mit meinem Hund laufen *ggg*
     
Thema: Tipps für "Raucherläufer"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. joggen trotz rauchen

    ,
  2. rauchen und joggen

    ,
  3. joggen und rauchen

    ,
  4. joggen rauchen,
  5. joggen als raucher,
  6. als raucher joggen,
  7. rauchen joggen,
  8. laufen rauchen,
  9. vor dem joggen rauchen,
  10. laufen trotz rauchen,
  11. rauchen vor dem joggen,
  12. joggen raucher,
  13. laufen und rauchen,
  14. kondition trotz rauchen,
  15. fit trotz rauchen,
  16. gute kondition trotz rauchen,
  17. trotz rauchen joggen,
  18. sport trotz rauchen,
  19. ausdauer trotz rauchen,
  20. rauchen vorm joggen,
  21. rauchen und laufen,
  22. raucher joggen,
  23. gute ausdauer trotz rauchen,
  24. vorm joggen rauchen,
  25. rauchen laufen
Die Seite wird geladen...

Tipps für "Raucherläufer" - Ähnliche Themen

  1. Tipps fürs essen zwischendurch?

    Tipps fürs essen zwischendurch?: Hallo alle zusammen, ich trainiere nun seit mitte Mai regelmäßig 3-4 mal die Woche (kein Ganzkörper; Ober/Unterkörper Seperat). Mein Ziel ist wie...
  2. Tipps für Trainingsplan und Ernährung

    Tipps für Trainingsplan und Ernährung: Moin, Ich bin 19 Jahre alt und mache jetzt seit etwa einem Jahr Judo. Ich trainiere auch schon etwa seit 2 Jahren im Fitnessstudio, nur hatte...
  3. Brauche Tipps für ein Ernährungsplan der Massephase

    Brauche Tipps für ein Ernährungsplan der Massephase: Hallo zusammen, Ich bib 18 Jahre alt , 1.90 Groß und wiege knapp 80 Kilo Ich bin schon länger daran Interessiert eine Massephase durchzuführen....
  4. Muskelaufbau Tricks und Tipps für mich?

    Muskelaufbau Tricks und Tipps für mich?: Hey Leute, kurz zu mir: Bin 21 Jahre wiege ca.87-88kg und 1.89cm groß. Ich mache Kraftsport schon seit ca.4 Jahren Intensiv und gehe jeden...
  5. "Spezielle" Anfängertipps für mich?

    "Spezielle" Anfängertipps für mich?: Hallo, Ich bin Sven und 19Jahre alt. Seit februar habe ich mich mittels einer eigenen "lowcarb" Diät und viel sport bis juli von 105kg auf gute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden