TP - zu viel!?!? sinnvoll!?

Diskutiere TP - zu viel!?!? sinnvoll!? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hello, vorab: Ich bin w, 169 groß und wiege zur Zeit 59 kg. Ich bin von der Statur her tendenziell eher zierlich, habe aber seit Februar fast 10...

  1. #1 aaliyah27, 26.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hello,

    vorab:
    Ich bin w, 169 groß und wiege zur Zeit 59 kg.
    Ich bin von der Statur her tendenziell eher zierlich, habe aber seit Februar fast 10 kilo zugenommen, wobei ich davor Medikamente genommen habe, durch die ich sehr abgenommen habe, anschließend wieder das alte Gewicht (50-52 kg) angefuttert plus 8 kilo drauf... Ich bin jetzt nicht übergewichtig, aber es haben sich schon gut Fettpolster speziell um Bauch, Hüfte und ein bisschen an den Oberschenkeln abgelagert. Ich bin und war immer recht sportlich und habe auch Fitness gemacht und getanzt, es nur etwas schleifen gelassen. Bin aber konditionell nicht ganz im Eimer...
    Ich ernähre mich jetzt seit 2-3 Wochen low carb, hab aber komischerweise kaum was an Gewicht verloren, dazu poste ich aber nochmal im Ernährungs-Forum hier ?(
    Hab mit dem Training vor 4 Wochen wieder regelmäßig angefangen und das gesteigert, wollte nicht von 0 auf 100 gehen. ...jtzt hab ich aber den Eindruck, dass ich mehr machen kann und will... Sobald ich mein Programm durchgezogen habe, hab ich noch tonnenweise Energie.... Ich mixe aus Weight training und cardio, aber auch mit Kursen, um was Abwechslung zu haben... Jetzt hab ich mal 'ne Frage.... Ist das hier zu viel oder irgendwie nicht intelligent!? (Muss dazu sagen, beim Cardio mache ich Intervalltraining.... Habe ich mehr Spaß dran, auch wenn die Meinungen geteilt sind, ob es effektiver ist oder nicht), des weiteren trainiere ich keine Brustmuskulatur im Moment, bzw. nicht regelmäßig, weil Implantate :-D
    Die Kurse machen mir halt wirklich Spaß, gerade Pilates, Yoga und das Streching, da es ein entspannender Ausgleich für mich ist und ich als Tänzerin auch einfach meine Beweglichkeit da trainieren muss.
    Also ich übernehme mich konditionell damit nicht, weil ich wirklich ein sehr aktiver Mensch bin, die frage ist nur: Intelligent, ja/nein, optimierbar ja/nein

    HIIT: 5 min Aufwwärmphase, 30 sek max. Belastung, 60 sek Ruhephase, 5 min Auslaufen

    Mo:
    Krafttraining Arme&Rücken
    1 Std Pilates
    HIIT 4 Intervalle

    Di:
    1 Std "Body Shape" (Ganzkörperstraffung mit Zusatzgeräten wie Hanteln, Gummibändern etc)
    HIIT 8 Intervalle

    Mi:
    Krafttraining Beine
    Bauchworkout
    1 Std. Streching (Beweglichkeit und Dysbalancen)

    Do:
    Krafttraining Arme&Rücken
    1 Std. Yoga
    HIIT 4 Intervalle

    Fr:
    1 Std TRX
    HIIT 8 Intervalle

    Sa:
    Krafttraining Beine
    HIIT 8 Intervalle

    So:
    Regeneration


    Liebsten Dank für eure Hilfe :]

    LG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: TP - zu viel!?!? sinnvoll!?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dude123, 26.07.2013
    dude123

    dude123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Also erstmal: Die Meinungen bzgl. der Effektivität von HIIT teilen sich in zwei Fraktionen. Auf der einen Seite stehen die Befürworter, das sind diejenigen, die Ahnung haben, und auf der anderen Seite stehen die Ahnungslosen, die glauben sie hätten Ahnung. In diesem Sinne: Beide Daumen hoch dafür, dass du HIIT machst ;)
    Das ist auf keinen Fall zu viel Training, das kann ich sagen, ohne mir deinen Plan anzugucken. Wenn es zu viel ist, dann merkst du das. Da du dich fit und energiegeladen fühlst gibt es überhaupt keinen Grund weniger zu machen. In Sachen Übertraining wird sowieso eine sehr starke Panikmache betrieben... wenn du willst kannst du dir mal diese Serie durchlesen: Mythos Übertraining und warum wir jeden Tag trainieren sollten Teil I | Simply-Progress
    Dort steht alles, einschließlich Buchempfehlung.
     
  4. #3 aaliyah27, 26.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ein Traum, die Panikmache verfolgt mich nämlich auch bei dem, was ich alles so lese.... Und ich möchte eigentlich garnix von meinem Plan streichen.. :)

    Danke für den Artikel!:]

    Ich frage mich jetzt eben nur noch.... Muskeln brauchen ja Regeneration um zu wachsen etc, alles schön und gut... Deshalb macht es ja auch keinen sinn jeden Tag das selbe zu trainieren, gelle!?

    Aber wenn ich jetzt zB Mittwochs nen Kurs mache, in dem halt mit der Langhantel der ganze Körper trainiert wird, aber eben nicht eine Muskelgruppe intensiv, werden diese wohl nicht soooo sehr in dem Kurs belastet, dass ich mir und meiner Muskulatur danach nichts gutes tu, wenn ich am Folgetag eine dieser Muskelgruppen intensiv nach Traiiningsplan trainier, oder!?!?
     
  5. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Ich Wuerde dir zu einem Ganzkörpermassig trainingsplan Raten . Den du mo / mi / Fr durchziehst .

    Cardio bzw hitt dann an den trainingsfreien Tagen .
     
  6. #5 aaliyah27, 27.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    hab den trainingsplan zum krafttraining in meinem gym bekommen, weil ich vor ein paar wochen mit dem ganzkörper angefangen habe, aber nicht allzu motiviert war, weil mir das etwas zu wenig war, wie gesagt, ich habe ja bis vor ein paar monaten 4-5 mal die woche trainiert, allerdings nur tanz- und poledance kurse und nur unregelmäßig fitness... ich hab aber auch gehört, dass das für "Einsteiger" oftmals besser geeignet ist... Aber ich möchte, wie gesagt auf die Kurse auf keinen Fall verzichten, also wäre eine Option, die Kurse so zu lassen und dann einfach unabhängig davon Kraft/Ganzkörper 3xwö. und 3xwö HIIT?

    Was spricht für/gegen ganzkörper bzw. split system in meinem fall?
     
  7. #6 dude123, 27.07.2013
    dude123

    dude123 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.07.2011
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Es macht keinen Sinn, jeden Tag das selbe zu trainieren, es ist aber kein Problem, jeden Tag die gleichen Muskeln zu trainieren. Das ist schließlich der Eckpfeiler des Hochfrequenztrainings - tägliches Ganzkörpertraining. Die Regeneration ist ein variabler Parameter, das heißt, dein Körper kann lernen schneller zu regenerieren. Turner trainieren 6-7h am Tag - laut der Theorie reinster Katabolismus, aber wenn man sich die Typen mal anguckt, dann sieht man da nichts von Muskelabbau.

    Wenn du deinen Plan aus dem Studio hast, dann ist er vermutlich nicht sehr gut. Jedenfalls ist es in der Regel so, dass man im Studio Pläne mit viel Gerätetraining und Isolationsübungen erhält - das ist nicht wirklich effektiv.
    Grundsätzlich sind es die freien Grundübungen, die den Erfolg bringen. Gerade für Frauen, die in der Regel auf Beine und Po bedacht sind, sollten die Übungen Kniebeugen, Kreuzheben und Kettlebell-Swings einen Schwerpunkt bilden. Das heißt natürlich nicht, dass du alles andere vernachlässigen sollst ;)

    3mal Ganzkörper hat den Vorteil, dass du eben alle Muskeln 3 mal in der Woche trainierst. Allerdings ist beim Ganzkörpertraining die Intensität geringer. Probier am besten einfach mal aus, was besser zu dir passt. Du kannst dein Split-System auch beibehalten, wenn es dir Erfolge und Spaß bringt.
     
  8. #7 aaliyah27, 27.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Neee... also die Kurse usw hab ich nicht so aus dem Gym.. Ich hab lediglich das split training aus dem gym.... empfohlen war mir am anfang genau wie du es gesagt hast, aber ich wollte auf einzelne Muskelgruppen spezifischer eingehen, da ich ja z.B. auch schonmal komplett Brust rausnehme... Dann hat man mir den trainingsplan mit dem split system gegeben und nahegelegt, wenn überhaupt täglich cardio, dann im anschluss nach dem training und auch nicht zuuu viel, sondern so ca. 20-30 min., was ich ja jetzt in Form von HIIT mache und nach dem training wirklich nicht ko bin, seitdem ich das mach.

    Mein TP ist hauptsächlich an den Geräten, z.T. auch freie Übungen, bunt gemischt =)
     
  9. #8 jo.bouscheljong, 27.07.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Wenn du jeden Tag denselben Muskel trainierst bleibt das Wachstum auf der Strecke,mangels Regenerationszeit zur Reparatur des Trainierten Muskels. Reparatur = Wachstum .
     
  10. #9 aaliyah27, 27.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    jep, deshalb hab ich bei meinem split 2-3 regenrationstage pro muskelgruppe.... in den Kursen habe ich zusätzich ganzkörpertrainings, aber mit recht geringer intensität, das ist meist mehr aerobic mit hilfsmitteln wie langhanteln o.ä. oder aber yoga, pilates etc. zur entspannung und balance und beweglichkeit, die wirken sich hoffentlich eher wenig negativ auf alles aus.. oder meinst du, das hindert auch schon? Trainiere zB Donnerstags Rücken, Schultern usw und hab freitags 1 stunde wahlweise TRX oder übungen mit der langhantel (alles aber recht mäßig vom gewicht usw, abgestimmt auf das gemischte volk in den fitnesskursen)...die natürlich auch Übungen für die Arme beinhalten....
     
  11. #10 jo.bouscheljong, 27.07.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Sollte funktionieren . Ein Bauarbeiter der BB macht kann ja auch nicht hingehen und einen Tag nach dem Training keine Steine mehr stappeln :)
     
  12. #11 aaliyah27, 27.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hahahaha.... Wohl wahr... Ich werds mal so ausprobieren und gucken, was passiert. Dazu muss ich ja auch sagen, ich will ja kein hardcore BB betreiben, ich möchte einfach wieder etwas mehr in Shape kommen... statur sieht man ja ein bisschen auf diesem komischen avatar bild... da muss nur noch verfeinert werden, damits hübscher wird.

    ich bedanke mich herzlichst und auf bald... von dir liest man ja recht viel hier ;)
     
  13. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn du das bist auf der Signatur :). Allen Respekt
     
  14. #13 aaliyah27, 27.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    naja, respekt, ich weiß nicht.... mutter hat mich mit guter genetik gesegnet und obenrum hab ich nachgeholfen :D ....da steckt nicht viel arbeit hinter.... an meiner silhouette ändert sich gott sei dank nie viel, wenn ich etwas zunehme, so wie jetzt....
     
  15. #14 jo.bouscheljong, 27.07.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    @ aaliyah : Man liest nur so viel von mir weil ich so viel schreibe .:)
     
  16. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Würde das Foto gerne mal in groß sehen
     
  17. #16 aaliyah27, 28.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
  18. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Looking like a Star . ;)

    Was möchtest du denn da bitte noch verändern ?
     
  19. #18 aaliyah27, 28.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    ja ich will KFA reduzieren und mehr in shape kommen... schlank ist ja nicht gleich schlank... ...das muss alles ein bisschen straffer und definierter werden :))
     
  20. Anzeige

  21. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Also ich erkenne keine Probleme :).

    Aber immer weiter so , jeder hat einen Wunsch anders auszusehen
     
  22. #20 aaliyah27, 28.07.2013
    aaliyah27

    aaliyah27 Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut, da sind ja auf dem Profil jetzt auch viele professionell fotos... da ist zwar nix groß geshaped, aber es ist halt allein schon durchs richtig licht und posing nicht immer so authentisch wie in der realität ;)
     
Thema:

TP - zu viel!?!? sinnvoll!?

Die Seite wird geladen...

TP - zu viel!?!? sinnvoll!? - Ähnliche Themen

  1. Wieviele verschiedene Übungen pro Muskel sind sinnvoll ?

    Wieviele verschiedene Übungen pro Muskel sind sinnvoll ?: Hallo Kollegen, ich habe da mal ne Frage. Wieviele verschiedene Übungen für ein und den selben Muskel haltet ihr für sinnvoll. Eher eine...
  2. Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...

    Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...: Antworten.... Aber zuerst einmal Danke fürs öffnen des Beitrages und die Bereitschaft mir meine Fragen zu beantworten. An dieser Stelle einmal zu...
  3. Wieviel Gewicht für den Anfang - erster Fitnessstudio-Besuch

    Wieviel Gewicht für den Anfang - erster Fitnessstudio-Besuch: Hi, ich habe heute vor, das erste mal ins Fitnessstudio zu gehen. Leider habe ich erst Anfang März meinen Termin, wo mir der Trainingsplan...
  4. Wie viel Wasser verbraucht ein Fitnessstudio

    Wie viel Wasser verbraucht ein Fitnessstudio: Guten Tag mein Name ist Leon und ich bin in der 9 Klasse. Im Rahmen einer Hausaufgabe beschäftigen wir uns mit den Wasserverbrauch von einer...
  5. Soooo viele fragen

    Soooo viele fragen: hey ihr :) Ich habe mich heute bei euch angemeldet da ich enorm viele Fragen habe. Natürlich habe ich auch schon einiges bei euch und auch in den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden