Training mit Sauerstoff

Diskutiere Training mit Sauerstoff im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Moin moin Ich hab ne frage zum allgemeinen Training mit Sauerstoff. Und zwar liegt es an meinem Körpergewicht von stolzen 150 kilo. Ich hab...

  1. #1 Unregistriert, 22.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Moin moin

    Ich hab ne frage zum allgemeinen Training mit Sauerstoff.

    Und zwar liegt es an meinem Körpergewicht von stolzen 150 kilo. Ich hab in der vergangenheit mal in der muckibude nen wenig übertrieben und bin dann später zu karneval als "Conan der Barbar" gegangen. Dazu war natürlich ein Futter nötig, was deutlich über dem normalen energiebedarf lag, was man normalerweise braucht. Sprich ich hab ordentlich in mich rein geschaufelt. Gute 3000+ kalorien am tag (ohne narungsergänzungsmittel oder doping). Das problem war natürlich, als ich dann mit dem training irgendwann aufgehört habe, hab ich das futtern nicht aufgehört. Bzw nur langsam weniger gemacht. Ende vom lied ist halt, das ich heute (7 jahre später) stolze 150 kilo wiege. Davon ist zwar immer noch recht viel gewicht als muskel, aber das macht es mir oft nicht einfacher treppen hoch zu kommen. Auch die gelenke sind da nicht so dankbar. Bei den geringsten anstrengungen bricht man in schweiss aus und man atmet wie ein wasserbüffel. Und das macht eine erneute trainingsaufnahme sehr schwierig. Es kostet mich irre viel kraft "zu atmen". Der bauch, die brust, der speck, die muskeln, das drückt alles auf den oberkörper und macht das atmen schwer. Und das ganze fleisch will halt auch versorgt werden. Sprich an längere trainingseinheiten ist kaum zu denken, weil einem schnell schwindelig wird. Ich habe das gefühl, als wenn die sauerstoffkonzentration im blut dabei zusammen bricht. Sprich der erhöhte bedarf beim training kann nicht gedeckt werden, weil es mir schwer fällt genug zu atmen.

    Nun meine frage: Haltet ihr für möglich, das dies tatsächlich der fall ist? Und würde training unter erhöhter sauerstoffzufuhr das verbessern? Ich mein, die luft hat ja einen sauerstoffgehalt von 21%. Würde es mir das atmen erleichtern, wenn ich zb mit 50% oder sogar noch mehr trainieren würde? Würde sich dadurch nicht sogar die verbrennung von fett verbessern? Was für auswirkungen hat es sonst noch? Ich könnte mir vorstellen, das verbesserte verbrennung mehr hitze bedeutet (sprich mehr schweiss).

    Danke im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Training mit Sauerstoff. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    zu deiner konkreten Frage kann ich dir leider nichts sagen, aber warst du mal beim Arzt deswegen bzw. nicht wegen deiner Frage, sondern wegen deinem Gewicht? Ich bin mir sicher, dass du deswegen schon mal bei einem warst, aber der muss dir doch was zu deinem hohen Gewicht gesagt haben oder nicht?
     
  4. #3 Unregistriert, 22.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Nein, ich war nicht beim arzt. Also nicht speziell wegen des gewichts, das wurde zwar mal bei den kniegelenken angeschnitten, aber mehr auch nit. Ich weiss ja woher es kommt. Ich will mir da ja nu garnicht selbst was vorlügen ala "meine schilddrüse iss kacke" oder so. Es liegt bei mir ganz einfach daran, das ich zuviel gefressen habe. Mein futter hab ich nun aufs normale mass reduziert. Aber ich muss halt auch meine bewegung wieder ankurbeln, damit ich wirklich vom gewicht runter komme. Und solange ich garnicht in der lage bin wirklich zu trainieren, iss das nicht unbedingt motivierend. Ums genau zu sagen, ich hoffe das meine motivation sich steigert, wenn ich ein training auch durchhalten könnte ohne zu keuchen wie ein sumoringer nach dem 20km lauf...
     
  5. #4 Unregistriert, 22.01.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Nein, ich war speziell deswegen nicht beim arzt. Es wurde mal angesprochen, das dies mit ein grund ist warum ich probleme mit den knien habe, aber nicht wirklich was dagegen gemacht. Ich glaube nun auch nicht, das es mit schilddrüse oder dergleichen zusammen hängt. Es liegt einfach daran, das ich zuviel gefressen habe und zuwenig bewegung gehabt habe. Das futter hab ich mitlerweile aufs normale mass reduziert. Aber ich brauche auch einfach mehr bewegung. Mehr betätigung die den stoffwechsel anregt (der iss nun natürlich im keller). Mein problem ist die motivation. Wenn man jedesmal kurz vor dem erstickungstod steht (gefühlsmässig), wenn man nur die treppen in den 2ten stock hoch geht, motiviert das nicht wirklich. Ich will halt einfach mal ein training durchhalten können, ohne das ich pruste wie ein sumoringer nach dem 3km lauf.
     
  6. Anzeige

Thema: Training mit Sauerstoff
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. training mit sauerstoff

    ,
  2. mit sauerstoff trainieren

    ,
  3. sauerstofftraining

    ,
  4. bodybuilding sauerstoff,
  5. fitnesstraining mit sauerstoff,
  6. sauerstoff bodybuilding,
  7. beim trainieren den sauerstoff reduzieren,
  8. bodybuilding sauerstoffmangel,
  9. kraftsport mit Sauerstoff ,
  10. training unter erhöhter sauerstoffzufuhr,
  11. sauerstoff beim training,
  12. trainieren mit sauerstoff,
  13. bodybuilding mit sauerstoff,
  14. bodybuilding sauerstoffmangel training,
  15. sauerstoff training viel,
  16. sauerstoff bei training ,
  17. sauerstoff trainieren,
  18. sauerstoff beim trainierwn,
  19. Trainieren mit Sauerstoffzufuhr,
  20. training unter sauerstoff,
  21. sauerstoffvorm,
  22. sauerstoff training,
  23. sauerstoff vorm training,
  24. sauerstoffgehalt bodybuilding,
  25. körpergewicht sauerstoff
Die Seite wird geladen...

Training mit Sauerstoff - Ähnliche Themen

  1. Training zuhause (Plan)

    Training zuhause (Plan): Hallo zusammen, Auf Grund von Zeitmangel entschloss ich mich einen Raum im Keller für das Training umzubauen wo ich nun mein Training vollziehe....
  2. Inspiration fürs Training Zuhause

    Inspiration fürs Training Zuhause: Hallo, ich benötige etwas Inspiration für ein Training Zuhause. Ich habe bisher im Fitnessstudio trainiert. Nach etwas mehr als einem Jahr...
  3. "Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit?

    "Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit?: Hallo Zusammen, Wie im oben gennanten Thema habe ich einige Fragen und bedenken bezüglich meines Muskelaufbaus und meines Trainingsplits. Erst...
  4. Welche Trainingsgeräte für zuhause?

    Welche Trainingsgeräte für zuhause?: Hallo zusammen, ich brauche daheim neues Equipment. Hantelbank: [ATTACH] oder [ATTACH] Hier denke ich, sollte es keine Hantelbank mit...
  5. Effektives Training?

    Effektives Training?: Hallo an alle! Ich betreibe seit ca. einem halben Jahr Krafttraining/Ausdauertraining und bin nun an dem Punkt, wo ich selbst nicht weiß, ob ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden