Training schlägt nicht an

Diskutiere Training schlägt nicht an im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi leute, ich habe ein großes problem.Und zwar ich gehe seit letztem jahr im Juni ins Fitness.Sind also nun über 9 Monate was ich im Fitness...

  1. #1 lordblack, 13.03.2009
    lordblack

    lordblack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi leute,

    ich habe ein großes problem.Und zwar ich gehe seit letztem jahr im Juni ins Fitness.Sind also nun über 9 Monate was ich im Fitness bin.Mein problem ist Folgendes.Ich sehe null Fortschritte bei mir, obwohl ich meine trainingseinheiten genaustens befolge.Bin seit einem Monat wirklich am verzweifeln und überlege schon mit dem fitness aufzuhören weil ich so deprimierd darüber bin. Ich bin 20 jahre alt, 165 cm groß und wiege 56 kg

    Mein training gestaltet sich so.

    Ich gehe 3 mal die woche

    1Tag:
    Brust/arme

    Trizeps maschine und Bizeps
    Langhandel und dann Kurz handel.
    Bankdrücken
    schrägbank drücken
    Brustmaschine

    a 3 sätze und wiederholungen sind es 10


    2Tag:
    Beine/bauch
    Dort mache ich das ganz normale standart programm wie jeder ander auch


    3Tag:
    Rücken/Schultern

    Nackenziehn
    Rudern
    Kreuzheben
    Seiten heben mit KH

    Ernährung ist bei mir ein kleines problem.Überlege vielleicht das es auch daran liegen könnte.

    Esse frühs ein Brot mit wurst
    Mittags das was meine Mutter kocht(kann da leider nichtt immer extra wünsche haben, sie kocht soweit recht gut putenfleisch , nudeln usw)
    Abends esse ich nichts goßartiges mehr, vielleicht nur einen joguhrt das wars.

    ICh habe vorhin mir einmal hier im Forum den Thread ernährungsplan durchgelesen bzw wie ernährt man sich richtig.Werde leider aus diesem beitrag nicht so ganz schlau. Ich weiß normalerweise müsste ich mir alles durchlesen und selbst mir etwas zusammen stellen. Nur weiß ich wenn ich das mache kommt dabei null raus, weil ich keine ahnung davon habe. Darum ist meine frage, Was mach ich Falsch?was kann ich daran ändern bzw könnte mir vielleicht jemand helfen bei einem Ernährungs/trainingsplan.Ich möchte nicht das ganze jahr einfach so weg schmeißen.Daran liegt mir einfach zu viel.Möchte nur das ich auch endlich Fortschritte bei mir sehe. Bitte helft mir bin wirklich am Verzweifeln:-( Sollte ich hier im Falschen bereich des Forum gepostet habe, so tut es mir leid.

    lg
    Patrick
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Training schlägt nicht an. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maxga

    Maxga Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2009
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Du isst zu wenig!
    Du scheinst ein Typ zu sein, der schlecht an Masse zunimmt, d.h du solltest viele Kohlenhydrate essen!
    1 Bröthen mit Wurst + Mittag + Joghurt sind damit definitiv zu wenig.
    Damit kriegst du außerdem zu wenig Eiweiß, eiweißreicher essen!
    Du solltest deinen Gesamtbedarf am Tag ausrechnen(Kalorienrechner) und dann einen Kalorienüberschuss von 300-500 Kcal fahren.
    Davon sollten 50% Kohlenhydrate 25% Fett und 25% Eiweiß sein. Obst und Gemüse natürlich nicht vergessen!
    Zum Trainingsplan: Kp, da hab ich selber net viel Ahnung, aber auf jedenfall immer von großen nach kleinen Muskelgruppen trainieren! Sprich nicht mit Bizeps/Trizeps anfangen, wenn noch Brust kommt, wo Trizeps als Hilfsmuskel dient!
    Hoffe ich konnte helfen,

    MfG
     
  4. face78

    face78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0





    kann man denk ich so stehen lassen......

    ich würde aber außerdem rücken und schultern nicht an einem tag trainieren....
    wenn du schon splittest auf 3 einheiten würde ich zusätzlich darauf achten das ich in einer woche ,verschiedene muskelgruppen, nicht mehrmals beanspruche und vor allem die regenerationspausen mitbeachte.....
    und wie schon gesagt ordentlich essen....denn das was du dir gibst,ist definitiv zu wenig(denn das training ist nur ein teil des ganzen,der zum erfolg führt..das wird manchmal vergessen)!

    und keine depressive stimmung ,ich hab auch mal mit 50kg körpergewicht angefangen, das wird schon^^....dran bleiben ist wichtig und vor allem regelmäßig!!!



    mfg
     
  5. #4 Spartiat, 13.03.2009
    Spartiat

    Spartiat Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Lordblack,

    ich würde ebenfalls sagen, dass du VIEL zu wenig isst. Zudem tippe ich auf ektomorphe Veranlagung (einfach mal google anwerfen). Wie schon gesagt wurde, wird es immer nicht ganz einfach für dich sein, Masse aufzubauen. Dein großer Vorteil ist allerdings, dass du mit Fettansatz keine oder kaum Probleme haben wirst. Bei mir ist es genau umgekehrt. Mit Training und entsprechender Ernährung kannst du deiner Veranlagung aber durchaus massiv entgegenwirken. Wobei beide Faktoren mindestens gleichbedeutend sind. Der Bodybuilder und ehemalige Footballer Trey Brewer ist sogar eher der Ansicht:
    "You cannnot overtrain, you can just undereat!" :D

    So nu aber zu dem, was dir weiterhelfen könnte:

    1. Training:
    Auch hier verweise ich gerne wieder auf Sekedows erstklassigen Link, der das sog. WKM-Training in Augenschein nimmt, dass gerade für Einsteiger bestens geeignet ist. Stöber einfach mal durch. Ist im Grunde alles beschrieben.
    http://www.team-andro.com/phpBB3/wkm-trainingsgrundlagen-t36987.html

    2. Ernährung:
    Ein Ernährungstagebuch könnte dir zur Kontrolle dienen. Ansonsten heißt es für dich erstmal: Essen, essen, essen! Aber trotzdem mit Vernunft!
    z.B.

    Früh: 150g Müsli mit Milch => 600-700 Kcal
    oder 150g Vollkornbrot mit Butter, Käse, Wurst etc. => 600-700Kcal

    Snack1: Obst (ich hau täglich Ananas, Kiwi, Banane und O-Saft in den Mixer, oder 3 Bananen mit Milch) => ca. 300Kcal

    Mittag: einen halben Teller mehr von Mutters Mahl :D => 800-1000Kcal sind da locker drin

    Snack2: Brote,Obst,Salat mit Öl oder wenns schnell gehen soll von mir aus auch nen Proteinshake => 300-400Kcal

    Abend: 250g Magerquark mit Rosinen, Nüssen, Honig, Apfel/Banane
    oder Rührei/Spiegeleier mit gek. Schinken auf Brot
    oder Baguette mit Thunfisch, Zwiebeln, und leichtem Brie
    oder Salat mit Putenstreifen
    oder Gemüse mit Kräuterquark und Vollkornbrot
    oder Hänchenbrustfilet mit Tomate und leichtem Mozzarella überbacken
    oder, oder, oder... => 600-700 Kcal

    Somit kommst du auf ausgewogene 2600-3100Kcal ohne "Fressen" zu müssen. In Verbindung mit hartem Training wird das Wunder bewirken, da bin ich mir sicher.

    Just my 2 Cents
     
  6. #5 lordblack, 13.03.2009
    lordblack

    lordblack Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Leute ihr seit die besten.Echt vielen vielen vielen vielen Lieben dank:) Ich werde meine Ernährung nun komplett umkrempeln und mich nach euren vorschlägen halten.Seit echt ein spitzen Forum:)Macht weiter so lg patrick
     
  7. Anzeige

  8. #6 stillermeister, 13.03.2009
    stillermeister

    stillermeister Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Schöner Post, nicht jeder macht sich soviel Mühe! :]
     
  9. #7 19muscleman85, 13.03.2009
    19muscleman85

    19muscleman85 Benutzer

    Dabei seit:
    06.06.2008
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    mehr essen, wie vielfach schon vorgetrage wurde ;)

    sonst könntest du vllt mal versuchen deinen TP umzustellen:

    TE1: Rücken/Brust
    TE2: SChultern/Arme
    TE3: Beine/Bauch

    vllt hilfts :p
     
Thema: Training schlägt nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. training schlägt nicht an

    ,
  2. wann schlägt training an

    ,
  3. fitnesstraining schlägt nicht an

    ,
  4. krafttraining schlägt nicht an,
  5. wann schlägt krafttraining an,
  6. training schlägt nicht mehr an ,
  7. Eiweiß Diät schlägt nicht an,
  8. wann schlägt eine eiweißdiät an,
  9. bodybuilding schlägt nicht an,
  10. wann schlägt mein training an?,
  11. eiweis schlagt nicht an,
  12. kein bizeps training schlägt bei mir an,
  13. Training schlägt nicht an frau,
  14. beine training schlägt nicht an,
  15. fitness training schlägt nicht an,
  16. fitnessstudio deprimierd,
  17. das training schlägt an,
  18. muskelaufbau schlägt nicht an,
  19. wann schlägt das fitnessstudio an,
  20. ab wann schlägt fitnesstraining an,
  21. fitness protein schlägt nicht an,
  22. wann svhlagt krafttraining an,
  23. wann schlägt muskeltraining an ,
  24. muskelaufbau deprimierd,
  25. ab wann schlägt fitnessstudio an
Die Seite wird geladen...

Training schlägt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Brusttraining schlägt nicht richtig an

    Brusttraining schlägt nicht richtig an: Hi Leute, ich habe das Gefühl, dass meine Brust sich durch das Krafttraining kaum verändert hat. Kann das genetisch bedingt sein? Ich bin jetzt...
  2. Training zuhause (Plan)

    Training zuhause (Plan): Hallo zusammen, Auf Grund von Zeitmangel entschloss ich mich einen Raum im Keller für das Training umzubauen wo ich nun mein Training vollziehe....
  3. Inspiration fürs Training Zuhause

    Inspiration fürs Training Zuhause: Hallo, ich benötige etwas Inspiration für ein Training Zuhause. Ich habe bisher im Fitnessstudio trainiert. Nach etwas mehr als einem Jahr...
  4. "Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit?

    "Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit?: Hallo Zusammen, Wie im oben gennanten Thema habe ich einige Fragen und bedenken bezüglich meines Muskelaufbaus und meines Trainingsplits. Erst...
  5. Welche Trainingsgeräte für zuhause?

    Welche Trainingsgeräte für zuhause?: Hallo zusammen, ich brauche daheim neues Equipment. Hantelbank: [ATTACH] oder [ATTACH] Hier denke ich, sollte es keine Hantelbank mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden