Training und keinen nennenswerten Erfolg

Diskutiere Training und keinen nennenswerten Erfolg im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo. Ich bin neu hier und hab ma ein paar Fragen an Leute die mehr Plan von Training, abnehmen und sportlich Aussehen haben als ich.^^ Ich...

  1. #1 kesselpower, 29.02.2012
    kesselpower

    kesselpower Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich bin neu hier und hab ma ein paar Fragen an Leute die mehr Plan von Training, abnehmen und sportlich Aussehen haben als ich.^^

    Ich bin seit 3,5 Monaten dabei Training zu machen.
    Abfags eher nur halbherzig aber seit nem Monat bin ich eig richtig dabei.

    Ich bin 19 Jahre alt, 182cm groß und wiege jetzt 73,5kg (vor den 3,5 Monaten waren es noch 82)
    Habe mich auch schon belesen und mir ein Buch bestellt. Es heisst "Der neue Muskel Guid." Ich finde es sehr hilfreich und Informativ.

    Ich habe auch meine Ernährung in den grundfesten erschüttert. Da wo vorher noch Pizza, Döner, Nutella, Limmo und co. waren sind jetzt ausschließlich noch Körnerbrot, Geflügelfleisch, viiiiiiiiel Obst/Gemüse und Wasser/Tee (ohne Zucker versteht sich).
    Ich achte auch darauf wie ich koche. Also wenig Fett und solche ungesunden Sachen

    Mein Training:

    Kurzhanteln 5kg

    Täglich: min. 60 Liegestütze
    20 crunches
    20 Armstrecken mit hilfe einer 2. Bank
    20 Strecken der Arme mit Kurzhanteln, liegend auf einer Bank
    20 Beugen der Arme mit Kurzhanteln in "Hammerhaltung"
    20 Beugen der Arme mit Kurzhanteln in "normaler" Haltung
    10 Seitliches heben der Arme mit Kurzhanteln
    und dann noch 20mal ne Eigenkreation denk ich mal denn die Übung hab ich bis jetzt nirgends gesehen. ich leg mich auf den Rücken, halte durch die Bauchmuskeln die Beine so 15-20cm über dem Boden und mache wie Bankdrücken mit meinen Kurzhanteln. Das Bankdrücken 20 mal und solange ich das mache bleiben die Beine angehoben. Zieht wie sau^^

    2-3 mal die Woche: - min. 20km Rad fahren durch Gelände it vielen Bergen

    1mal die Woche: eine Stunde Squash spielen


    Sooo nun zu meinen Problem:
    Ich mache meiner Meinung nach nicht zu wenig aber ich sehe bis auf die immer breiter werdende Brust und die stärker werdenden Arme meinen Bauchspeck nciht schwinden.

    Ist das nur ne Frage der Zeit?? wird das Fett am Bauch als "letzte Reserve" vom Körper gelassen?

    Vllt wisst ihr ja besser Bescheid als ich. Hoffe hab alles soweit Fehlerfrei und lesbar geschrieben.

    Danke im vorraus für die Antworten.

    MfG Kesselpower
     
  2. Anzeige

  3. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Beugen/Strecken der Arme...damit meinst du bestimmt, dass du deinen Biceps/Triceps trainierst oder???

    1. Wo sind die Beine in deinem Plan?
    2. Wo ist der Rücken?
    3. Lass dir in deinem Studio mal einen Ganzkörperplan geben
    4. Zwischen den Trainingseinheiten sollte ein Tag Pause liegen, Krafttraining - Cardio - Kraft - usw.
    5. Ja bei Männern schwindet das Bauchfett erst zuletzt
    6. Abnehmen wirst du nur mit einem Kaloriendefizit. Da du nicht geschrieben hast, was, wann und wieviel du am Tag isst, kann man dazu nichts sagen. Schau mal nach was dein Grundkalorienbedarf pro Tag ist und dann rechne die Kalorien die du täglich isst zusammen. Du solltest so 200-300 kcal unter deinem Grundbedarf sein, damit du abnimmst.
     
  4. Hart

    Hart Guest

    Du trainierst (nach deinen eigenen Angaben) erst seit 4 Wochen "ernsthaft"...
    Bis du Erfolge siehst, wird es viele Wochen bzw. Monate dauern.

    Achte bei deinem "Körnerbrot" auf das Etikett-vieles, was "gesund" zu sein scheint, wird z.B. durch Rübensirup künstlich dunkel gemacht (Rübensirup = Zucker)...
    Ebenso ist es bei vielen anderen (vermeintlich gesunden) Lebensmitteln...
     
  5. #4 kesselpower, 01.03.2012
    kesselpower

    kesselpower Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort.

    also Beine sind beim Radfahren und auf Arbeit genug gefragt.

    In einem Studio bin ich nicht. wie gesagt mach das alles zuhause.

    Das Kaloriendefizit habe ich auch.
    also ich liege unter meinem Tagesbedarf (2300)
     
  6. #5 kesselpower, 01.03.2012
    kesselpower

    kesselpower Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    achja^^
    mit dem Brot achte ich auch darauf das es nicht nur fake gesunde sachen sind.
     
  7. Anzeige

  8. #6 rosch1986, 02.03.2012
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin als Kind viel Dreirad gefahren, daher auch die muskulösen Beine...

    Mach dir erstmal einen ordentlichen Ganzkörperplan und fang noch mal von vorn an.

    Dein derzeitiger "Plan" gehört in die Abteilung Mülleimer.

    Und die Beine nicht vergessen! ;)
     
  9. #7 kesselpower, 02.03.2012
    kesselpower

    kesselpower Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.02.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    mhhh.
    ihr habt sicherlich recht.
    ich habe mich auch nun dazu entschlossen in ein studio zu gehen.
    habe schon mit dem besitzer geredet. der erstellt mir nen plan und all son zeugs.
    sobald ich den hab schreib ich den mal rein und vllt habt ihr ja da noch verbesserungen oder änderungen vorzuschlagen
     
Thema: Training und keinen nennenswerten Erfolg
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. training ohne erfolg

    ,
  2. trainingserfolge in 2 monaten

    ,
  3. trainiere ohne erfolg

    ,
  4. trainieren ohne erfolg,
  5. fitnessstudio kein erfolg,
  6. 2 monate training kein erfolg,
  7. kein erfolg beim training,
  8. fitnesstraining ohne erfolg,
  9. trainingserfolg 2 monate,
  10. 1 monat fitnessstudio kein erfolg,
  11. 3 monate training kein erfolg,
  12. 4 monate training kein erfolg,
  13. fitness nach 2 monaten keine erfolge,
  14. nach 5 monaten fitnessstudio kein erfolg,
  15. nach 6 wochen kein erfolg,
  16. 4 Wochen Training keine Erfolge,
  17. 1 monat traing und noch keine erfolge,
  18. keine erfolge nach 6 monaten training,
  19. training keine erfolge,
  20. nach 5 monate fitness keine erfolge,
  21. 3monaten training und kein erfolg,
  22. erfolge nach 6 monaten training,
  23. trainieren und keinen erfolg,
  24. 5 monate fitnessstudio ohne erfolg,
  25. 5 monate training und keine erfolge
Die Seite wird geladen...

Training und keinen nennenswerten Erfolg - Ähnliche Themen

  1. Training zuhause (Plan)

    Training zuhause (Plan): Hallo zusammen, Auf Grund von Zeitmangel entschloss ich mich einen Raum im Keller für das Training umzubauen wo ich nun mein Training vollziehe....
  2. Inspiration fürs Training Zuhause

    Inspiration fürs Training Zuhause: Hallo, ich benötige etwas Inspiration für ein Training Zuhause. Ich habe bisher im Fitnessstudio trainiert. Nach etwas mehr als einem Jahr...
  3. "Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit?

    "Dysbalancen" durch falschen Trainingssplit?: Hallo Zusammen, Wie im oben gennanten Thema habe ich einige Fragen und bedenken bezüglich meines Muskelaufbaus und meines Trainingsplits. Erst...
  4. Welche Trainingsgeräte für zuhause?

    Welche Trainingsgeräte für zuhause?: Hallo zusammen, ich brauche daheim neues Equipment. Hantelbank: [ATTACH] oder [ATTACH] Hier denke ich, sollte es keine Hantelbank mit...
  5. Effektives Training?

    Effektives Training?: Hallo an alle! Ich betreibe seit ca. einem halben Jahr Krafttraining/Ausdauertraining und bin nun an dem Punkt, wo ich selbst nicht weiß, ob ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden