Training zu Hause Geräte

Diskutiere Training zu Hause Geräte im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hey, wollte nen bisschen zu Hause traineren, fürs studio keine zeit, hab also ins Auge gefasst diese Geräte hier zu kaufen und damit regelmäßig...

  1. #1 Unregistriert, 05.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hey, wollte nen bisschen zu Hause traineren,
    fürs studio keine zeit, hab also ins Auge gefasst diese Geräte hier zu kaufen und damit regelmäßig tranieren:
    Klimmzugstange
    Dips Bauchtrainer
    PUSH-UP-BARS

    angeblich soll man mit den Teilen + freie Übungen den gesamten Körper tranieren können.
    Gewichte wollte ich mir erstmal nicht holen da ich nicht weiß wie man damit nichtschädlich traniert.

    muss dazu noch sagen das mein hauptaugenmerk nicht auf dem muskelaufbau liegt,
    wollt eigentlich nur fit sein, mehr kraft haben, und einen etwas definierteren körper haben.
    größere muskeln sind natürlich wünschenwert aber da liegt nicht mein fokus

    Wollte euch jetzt mal fragen was ihr davon haltet und ob ihr mir vielleicht sagen könnt welche Übungen ich wie oft mit meinen zu verfügung stehenden Mitteln ausführen soll um meinen gesamten körper zu tranieren.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Training zu Hause Geräte. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rosch1986, 05.12.2010
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Spitzenmäßig dein Equipment!

    Geht straight in meine Richtung, daher empfehle ich dir mal in meinen Log hier zu schauen.

    Vielleicht findest da ein bisserl Inspiriation... ;)
     
  4. #3 orson20, 06.12.2010
    orson20

    orson20 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    gefällt mir auch, da ich lange so trainiert habe und immer wieder darauf zurück greife. wenn der frühling dann irgendwann da is, vergiss das paar laufschuhe nicht ;)
    ansonsten, wenn du mehr auf kraft gehn willst, ein guter expander kann gold wert sein.
     
  5. port

    port Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank für dier rückmeldungen habe mir die geräte jetzt besorgt + Expander
    könnt ihr mir sagen welche ergänzende Übungen mit dem Expander am sinnvollsten neben den Dips, Klimmzügen, Beinheben und Liegestützen sind?
     
  6. #5 orson20, 10.12.2010
    orson20

    orson20 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    ich hab ein expandervideo gemacht, auf youtube.
    one arm press(vorne und hinten), backpress, overhead downward pull, front chest pull, whippet und lateral raise machen
    mit den expanderübungen deckt man fast den ganzen oberkörper ab und bekommt ein schön symetrisches wachstum. zumindest seh ich das bei mir. ;)
     
  7. port

    port Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    kann ich leider nicht finden kannst du mir nen link geben?
     
  8. #7 orson20, 10.12.2010
    orson20

    orson20 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    YouTube - Expander-trainings-anleitung(chest expander tutorial)

    hier sind alle übungen drauf.
    die übungen sind von alfred danks:
    The Chest Expander by Alfred Danks - Part Two
    das buch sollte man sich durchlesen, teilweise sehr interessant, aber alles auf englisch.

    naja und wen das noch nich überzeugt hat
    hier mal ein bild von mir:
    [​IMG]
    so sieht das aus nach einem jahr expandertraining. aber man sollte dazu sagen, vorher war ich auch schon sehr sportlich unterwegs.

    wichtig is nur, der wiederstand und die richtige übungsausführung, dann klappts.
     
  9. #8 Lifestyle, 10.12.2010
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    hey orson, wie hast du es beim expandertraining geschafft die intensität über ein jahr zu steigern? rein über wiederholung, erhöhung der Bewegungsreichweite, übungsvarianten??? oder kann man da widerstände zusätzlich über bänder einsetzen?
     
  10. #9 orson20, 10.12.2010
    orson20

    orson20 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    der expander mit dem ich angefangen hab stammt aus den 70ern. hat stahlfedern. 6 stück. man trainiert größtenteils über wiederholungen so lange bis man ne feder mehr dazu nehmen kann. es is quasi wie bei jedem anderen training, der wiederstand entscheidet.

    mittlerweile hab ich mir speziell federn anfertigen lassen. wieder stahlfedern. allerdings hat das ganze auch einen begrenzten wiederstand. irgendwann is schluß, dann gibt das material nich mehr her. als nächstes will ich mir griffe bauen lassen, damit ich 7 stück einspannen kann ;)
     
  11. #10 Lifestyle, 10.12.2010
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    tranierst du kraft nur über expander? wie bist darauf gekommen? was hat dich dazu bewogen?
     
  12. #11 orson20, 10.12.2010
    orson20

    orson20 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    ich hab angefangen mit bwe, hab mir dann gesagt, das ich mehr maximalkraft brauch. also eher in richtung strongmen gehn sollte. dementsprechend hab ich mir ne langhantel zugelegt. allerdings war der spaßfaktor nich so da. und dann hab ich den expander von meinem vater wieder gefunden. das hat mich darauf gebracht nach zu forschen wie man damit trainiert. und so kam eins zum anderen. der veränderliche wiederstand und die bewegungsabläufe, das macht einfach spaß. deshalb hab ich die langhantel bisschen einstauben lassen. den letzten monat war ich arbeiten und nich zuhause. so hab ich immer nach der arbeit mit dem expander trainiert. man kann das gute stück überall hin mitnehmen. ;)

    momentan versuche ich alle trainingsformen zu verbinden. also bwe, langhantel und expander.

    jede trainingsform hat ihre daseinsberechtigung ;) der expander hat mich ziehmlich überrascht, das symetrische wachstum, dieses extreme durchhaltevermögen und dazu noch kraftsteigerungen. die beweglichkeit, vorallem der schulter und des rückens, das hat was für sich.
    diese erkenntnisse was das training bewirkt hat, hab ich vorallem auf arbeit gemacht. also bringt funktionell wirklich was.

    einziges manko, groß gewachsene menschen haben mehr dehnungsweg. da können federn schnell ausleiern, wenn sie dafür nich konzipiert sind. und der wiederstand is natürlich größer bei höherer dehnung.
     
  13. Anzeige

  14. #12 Lifestyle, 10.12.2010
    Lifestyle

    Lifestyle Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2005
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    joa, interessant. thx für die ausführliche antwort ;)
    der expander erinnert mich von den möglichkeiten stark ans theraband. sicherlich ist beim expander der widerstand nach oben besser einzustellen. ansonsten denke ich muss man beim expander bei den meisten übungen fest zugreifen. dies kann man beim theraband anders regeln. ob das muss, ist ne andere frage...
    ich denke die symmetrie ist nich unbedingt spezifisch für die methode, da man gerade über die wirbelsäule ausweichen kann. korperwahrnehmung is auch hier die basis für symmetrie. die funktionalität hängt von den zielen ab. aber da sicherlich ganze muskelketten beansprucht werden, ne interessante und abwechselungsreiche möglichkeit.
    vielleicht legen wir uns jetzt einen im center zu, kannste einen empfehlen?
     
  15. #13 orson20, 10.12.2010
    orson20

    orson20 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    der mercedes unter den expandern is lifeline. was auch ganz gut is, sind die elastikon. aber sind halt alle mit gummi. elastikon is mir persönlich zu lang, zuwenig bewegungsradius.
    das problem bei der sache is eben, das die sprünge von feder zu feder meist schwierig sind. bei lifeline und elastikon gibts direkt sets mit verschieden starken strängen, so das man sich den wiederstand genau einstellen kann.
    ich finde therabänder ja gut und schön, aber sind kein vergleich. die wiederstände beim expander sind teilweise recht groß, da sind griffe unumgänglich.

    zur symetrie soviel. ich finde langhantelübungen formen den körper nicht so schön. die 3 grundübungen sind zwar effecktiv, aber mir gefällt die optik nicht.
    der expander arbeitet zum beispiel in alle bewegungsrichtungen der schulter. naja wer den look kennt weis was ich meine ;)
     
Thema: Training zu Hause Geräte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. expander trainingsplan

    ,
  2. guter expander

    ,
  3. expander übungen

    ,
  4. expander trainingsanleitung,
  5. training zu hause geräte,
  6. lifeline expander,
  7. trainingsanleitung expander,
  8. Expander Lifeline,
  9. training zu hause welche geräte,
  10. expander mit stahlfedern,
  11. training zuhause geräte,
  12. zuhause trainieren geräte,
  13. zuhause trainieren welche geräte,
  14. trainieren zu hause geräte,
  15. expander stahlfedern,
  16. training mit stahlfeder,
  17. trainingsplan für zuhause mit geräten,
  18. Training Stahlfeder,
  19. trainingsplan für zuhause mit gerät,
  20. expander training,
  21. was bringt ein expander ,
  22. expander training bodybuilding,
  23. expander zuhause,
  24. expander mit Federn Übungen,
  25. trainingsanleitung für expander
Die Seite wird geladen...

Training zu Hause Geräte - Ähnliche Themen

  1. Training zuhause (Plan)

    Training zuhause (Plan): Hallo zusammen, Auf Grund von Zeitmangel entschloss ich mich einen Raum im Keller für das Training umzubauen wo ich nun mein Training vollziehe....
  2. Inspiration fürs Training Zuhause

    Inspiration fürs Training Zuhause: Hallo, ich benötige etwas Inspiration für ein Training Zuhause. Ich habe bisher im Fitnessstudio trainiert. Nach etwas mehr als einem Jahr...
  3. Welche Trainingsgeräte für zuhause?

    Welche Trainingsgeräte für zuhause?: Hallo zusammen, ich brauche daheim neues Equipment. Hantelbank: [ATTACH] oder [ATTACH] Hier denke ich, sollte es keine Hantelbank mit...
  4. Hilfe beim Training zuhause

    Hilfe beim Training zuhause: Hey, Ich bin neu hier und möchte mich erst mal vorstellen, ich bin 23 Jahre alt und komme aus nähe Hamburg. Ich habe bereits ein Jahr im...
  5. Intensiver Trainingsplan Zuhause ohne Geräte ?

    Intensiver Trainingsplan Zuhause ohne Geräte ?: Guten Tag ! Bin 17Jahre und suche einen intensiven Trainingssplan für Zuhause um mein ganzen Körper zu trainieren. Ich hoffe ich bin hier richtig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden