Trainings Methode: Dogcrap

Diskutiere Trainings Methode: Dogcrap im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Servus Jungs, hab hier folgendes entdeckt und dies entspricht ziemlich genau meinen Vorstellungen fürs Training. Vorallem die Variante mit dem...

  1. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Servus Jungs,
    hab hier folgendes entdeckt und dies entspricht ziemlich genau meinen Vorstellungen fürs Training. Vorallem die Variante mit dem Rotieren der Übungen wenns nichtmehr weitergeht.

    Lest es euch mal durch scheisst auf die arroganz des Typs
    und postet mal was ihr davon haltet.
    Ich denke ich werd das während der crea kur mal testen :)

    http://www.ironsport.de/Doggcrap.htm
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Trainings Methode: Dogcrap. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Kenne das System, ist aber nicht so wahnsinnig neu.

    Die Aussage, das Kraft Masse nach sich zieht, ist per se sicherlich nicht falsch, aber meiner meinung nach ist man hier mit dem 5x5 System wesentlich besser beraten, welches zudem auch verstärkt die Koordination schult...
     
  4. #3 Cassiopeia, 08.07.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Wenig Volumen viel Intensität; zweier Split; drei Trainingstage pro Woche... Hab ich noch was wichtiges vergessen?
     
  5. #4 Fairplay, 08.07.2004
    Fairplay

    Fairplay Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Die Aussage das es das Beste Trainingssystem aller Zeiten ist und jeder der nicht danach trainiert niemals breit wird.
     
  6. #5 Cassiopeia, 08.07.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Breit schon, nur nicht ganz so schnell...
     
  7. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Wie ich schon sagte lasst mal die Arroganz des Typen ausser acht und betrachtet mal nur das trainingssystem für sich...

    ich denke er hat so ziemlich alles wichtige kombiniert.

    wenig volumen hohe intensität (weniger zeit für notwendig für regeneration)

    2er Split für mehr Wachstumszyklen pro Muskel

    3 Trainingstage pro Woche 3mal alle Muskeln ins 2 Wochen

    Das wichtigste ist da sman sich in jedem Training steigert
    schafft man dies einmal bei einer übung nicht fliegt sie raus und die nächste übung aus dem 3er Pool kommt dran.

    Periodiesierung in dem Sinne gibts nicht es sei denn man würde das wechseln der übungen als periodiesierung ansehen.

    alle 6-8 Wochen 1-2 Wochen Pause bzw ganz leichtes training wegen Übertraining.

    vor jedem arbeitssatz 1-3 aufwärmsätze mit steigendem gewicht. da man jede muskelgruppe nurmit einer übung belastet. Aufwärmsätze vor jeder muskelgruppe.

    in jedem Arbeitssatz sofern möglich ne art reduktionssatz nur da snicht das gewicht sondern die wdh reduziert werden.
    gewicht wählen bei dem man nach 8wdh MV hat 30sec kurz durchatmen, nochmal bis zum MV 30sec durchatmen und nochmal 1-2 drücken...
    und am ende 20-30sec. statisches halten.

    danach trainierte muskelgruppe stark stretchen.


    das system beinhaltet so ziemlich alles was ich aus zig abhandlungen übers bb gelesen habe und für richtig halte.

    ich werds auf jedenfall ausprobieren da ich eh alles protokolliere kann ich so gut vergleichen ob ich mich damit besser steigern konnte als mit dem letzen plan.
     
  8. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Merls, ich kann dir nur raten, das sein zu lassen!

    Ich kenne einige Leute, die das System schon versucht haben, die wesentlich mehr Trainingserfahrung haben als du (und auch als ich) und auch eher HIT-Fans sind.

    Ergebnis: nach spätestens 4 Wochen waren sie kurz vorm Übertraining, keine Motivation mehr, Kraftsteigerungen ganz normal, Massemäßig nix usw.

    Und nach dem Training nochmal stark dehnen... ich wünsch dir viel Spass mit deinem Muskelkater am nächsten Tag ::XX
     
  9. #8 Cassiopeia, 08.07.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    1. Wenn man das in jedem Satz machen soll, find ich das etwas viel. Stell mir das grad beim Bankdrücken vor... Kenne sowas ähnliches, da wird dann allerdings nach dem MV das Gewicht zweimal um 20% reduziert und wieder bis zum MV trainiert und am Ende nochmal 20-30 Sek. halten. Erinnert mich auch ein bisschen an "20er Kniebeugen"...

    2. Leichtes Stretching wäre noch etwas worüber man mit mir reden kann aber STARK??? 8o X( Halte das er für kontroaproduktiv nach dem Krafttraining ne "Yoga-Einheit" abzuhalten.
     
  10. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    zu 1. da du nur eine einzige übung pro muskelgruppe machst find ich das völlig in ordnung.

    als gegensatz 3 übungen fürs brust jeweils 3 sätze sind 9 schwere sätze du trainierst ja auch net mit kindergewichten.

    aufwärmsätze sollte man sowieso immer machen egal ob nun nur 1 arbeitssatz mit reduktion oder 3 arbeitssätze

    wenn man es mal aus der warte betrachtet ist 1 arbeitssatz mit reduktion deutlich weniger als 3*3 sätze ohne :)


    zu 2. starkes stretching im sinne von mit gewichten unterstütztes streching im maximalen bewegungsbereich...

    z.b. Stretching nach Bankdrücken sähe so aus.
    du nimmst dir kurzhantel mit ca 40% von den gewicht mit dem du KH Bankdrücken machen würdest. hälst die grade nach oben und gehst ganz langsam runter bis es nichtmehr weiter runter geht und dort hälst du die stretchspannug ein paar sekunden.

    @tenshi
    wenn die kurz vorm übertraining waren hätten sie intensität rausnehmen oder die regenration verlängern können.
    mann muss dabei denke ich schon sehr auf seinen körper hören.
     
  11. #10 Cassiopeia, 08.07.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Nun gut, da Du es ja eh testen willst berichte dann mal!
     
  12. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Cassio werd ich machen,
    der Berichtsmarathon ist zwar vorbei aber so werd ich nen bericht für den nächsten machen :)

    Dogcrap als Anfänger :)
     
  13. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    LOL als ob das so einfach wäre ;)

    Mach einfach nen neuen Thread auf oder poste hier weiter.

    Hab mir eben nochmal ein paar Erfahrungsberichte dazu durchgelesen, die ersten 3 wochen ging es bei den meisten ganz gut, aber dann trat halt die Stagnation ein, was ja auch recht normal, da nach 4 wochen spätestens meist eh ne Adaption eintritt. Massemäßig konnte jedoch absolut niemand (wenn ich es recht überblickt habe) Fortschritte machen, einer hat 1kg zugenommen, meinte aber auch dazu, dass es seine üblichen Schwankungen wären.

    Hat was vom Meltdown, in der Theorie super, aber in der Praxis kaum durchführbar, aber da man dich eh nicht davon abhalten kann, viel Erfolg :]
     
  14. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    So hier mal das einzig (nicht komplett negative) Fazit was ich finden konnte (ich freu mich schon darauf, dass ich wieder Stunk kriege, das ohne zu fragen gepostet zu haben X( ):

    Bei mir hat sich nun nicht so viel getan. Körpergewichtszunahme ist irgendwas unter 1kg (dat schwankt immer, je nachdem wann und was ich gegessen habe). In der Optik gabs wirklich nur Detailverbesserungen. Mit dem Maßband gabs keine Veränderungen.
    Ich konnte mich zwar in allen Übungen steigern, aber Masse blieb aus. Hmm...ich erinnere mich, daß auch HIT/HD-Neulinge das gleiche berichteten, Kraftzuwachs ja, Masse nein. Und ick will ja Masse.
    Auch mit der Zeit ist die Motivation gesunken, da man hier immer am Limit arbeiten muß. Und man hat nicht mehr so viel Energie für andere Sportarten. Es wird Zeit für mich endlich wieder zum Non-MV-Training zurück zu kehren. Ich mach jetzt erstmal ne Woche Pause. Und dann gehts weiter, aber nicht mit Dante.
     
  15. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Tenshi gib mir bitte mal den link zu den erfahrungsberichten hab nämlich bisher keine dazu gefunden.
     
  16. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Siehe oben, bei den anderen frag ich vorher erstmal um erlaubnis
     
  17. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    aus welchem forum isses denn vielleich tbin ich da selbst shcon angemeldet *gg*
     
  18. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Darum gehts ja... du bist da nicht angemeldet, das wüsste ich :)
     
  19. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    naja dann meld ich mich da halt an um es zu lesen :)

    ist nicht zufällig das extremebb forum oder?

    PS: im ironsport forum aus dem ich den text hab hab ich folgendes entdeckt:

    weiteres statement von ihm:

    und

    [QUOTE
    8000? Bei weitem nicht.
    Mein KFA hat sich anfangs erhöht, dann habe ich die empfohlenen cardiosessions noch eingebaut und dann hat es wunderbar funktioniert. KFA ist gerademal um 0,5 auf jetzt 11% bei 86kg hoch.

    So long,
    Grammo
    [/QUOTE]
     
  20. Anzeige

  21. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    War entweder das extremebb oder build-natural, muss grad nochmal schauen, von wem jetzt mein kopierter text war :rolleyes:

    Zu den 6kg in 8 Wochen sag ich besser mal nix ;)
     
  22. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    nuja das geht schon nur das mit dem KF wert kann nicht hinkommen :)

    6kg muskelmasse in 8 wochen ist unmöglich sogar mit stoff nicht.

    aber 5,5kg fett und 0,5kg muskelmasse das glaub ich gerne :)
     
Thema: Trainings Methode: Dogcrap
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dog crap

    ,
  2. dog crap training

    ,
  3. dogcrap

    ,
  4. dogcrap training,
  5. training dogcrap,
  6. hat jemand erfahrungen mit dem dogcrap trainingsplan,
  7. doggycrap,
  8. dog crap methode,
  9. trainingsmethoden dog crap,
  10. dog crap trainingsplan,
  11. dogcrap trainingsplan,
  12. dog crap bodybuilding,
  13. Wieviel Pause bei Doggycrap,
  14. Dog Crap Training Bodybuilding,
  15. dog crap anleitung,
  16. dog crap fitness,
  17. dogg crap für kraft,
  18. dog-crap methode,
  19. dogg trainings methode,
  20. dog crap method,
  21. dogcrap fitness,
  22. dogcrap kombination ,
  23. trainingsmethode dogcrap,
  24. doggy crap,
  25. bodybuilding dog crap
Die Seite wird geladen...

Trainings Methode: Dogcrap - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Trainingsmethode

    Frage zu Trainingsmethode: Schönen Abend ;) Ich habe eine Frage bezüglich meiner neuen Traingsmethode. Diese sieht nämlich so aus: 1 Pull Up 30secs warten 2 Pull Ups 30secs...
  2. Fitness: Fragen zu Muskelaufbau, Trainingsmethoden etc.

    Fitness: Fragen zu Muskelaufbau, Trainingsmethoden etc.: Guten Abend an euch alle, so zuerst mal zu mir: Ich bin 22 Jahre alt, bin 1.77 cm groß und wiege 76 Kilo. Ich habe bis vor zwei-drei Jahren...
  3. Trainingsmethode richtig oder nicht? Wie viele Wiederholungen?

    Trainingsmethode richtig oder nicht? Wie viele Wiederholungen?: Hallo Zusammen [IMG] , ich trainiere zwar seid einigen Jahren, sehe aber nicht den entsprechenden Erfolg am Körper. Letztes Jahr habe ich eine...
  4. Gruppenkurs Kraft / Trainingsmethoden

    Gruppenkurs Kraft / Trainingsmethoden: Guten Abend, Als frischer Neuling stelle mich mal kurz vor: Bin weiblich, trainiere seit etwa 2 Jahren im Bereich Kraftsport, überlege derzeit...
  5. Skinny Fat loswerden - Richtige Trainingsmethode?

    Skinny Fat loswerden - Richtige Trainingsmethode?: Hi, ich bin Daniel, 21 Jahre alt und bin etwa seit vier Jahren damit beschäftigt, meinen Körperfettanteil zu reduzieren und Muskeln...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden