Trainingsaufbau und Dokumentation beim Laufen

Diskutiere Trainingsaufbau und Dokumentation beim Laufen im Laufsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich mache die ausbildung zum Lehrer f. Wellness u. Gesundheit und ich wurd gefragt, ob ich jemanden beim Joggen begleiten könnte. Das...

  1. #1 andreas75, 15.10.2007
    andreas75

    andreas75 Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich mache die ausbildung zum Lehrer f. Wellness u. Gesundheit und ich wurd gefragt, ob ich jemanden beim Joggen begleiten könnte. Das heisst: Schuhauswahl, Atemtechnik, LAufstil, Pulskontrolle. ICh laufe selber aber ein richtiges Trainingstagebuch habe ich nie geführt was ich jetzt gern anwenden möchte um über einige Wochen hinweg bei meinem Freund anwenden möchte. Ausserdem kann ich das dann in meine HAusarbeit für eine BSA Lizenz einfliessen lassen. Umzum Punkt zu kommen:

    Wie fange ich am besten mit der Pulskontrolle an. Ermittlung desselbigen ist klar, aber wie starte ich, dokumentiere ich, und ich welchem Zeitraum sollte das Ganze stattfinden?!


    Um Hilfe wäre ich dankbar.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Muscat Coach, 15.10.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Eigentich wie bei jeder Dokumentation ueber Trainingsfortschritte sollte man sich eine Teststrecke aussuchen.
    Diese Strecke sollte man am ersten Testtag, in deinem Fall unter Vollauslastung laufen. Je nach dem wie lang die Strecke ist teilst du sie vielleicht noch in 2 - 3 Abschnitte ein.
    Dann erstellst du mir Hilfe dieser Grundlage einen Trainingsplan (sollte ja fuer dich kein Problem sein) der ca ueber 4 - 6 Wochen geht.
    Am Ende des Zyklus lauefst du die Strecke nochmal und diesesmal in ungefaehr der gleichen Zeit wie vorher. Daher die Streckenteilabschnitte, damit du etwas mehr Kontrolle reinbringst.
    Dabei ueberpruefst du wie beim ersten Testlauf deinen Puls zumindest an den Streckenabschnitten und am Ziel. Wenn dein Pulsmesser eine Sonderfunktion hat mit der sich das vereinfachen laesst um so besser.

    Auf dem Laufband gestaltet sich das ganze natuerlich noch einfacher, da du hier ja die Geschwindigkeit genau einstellen kannst.

    So kannst du die Verbesserung uebern den Puls auswerten.

    Besser geeignet ist jedoch das ganze ueber die Distanzleistung oder Zeitleistung zu veranschaulichen. Ihr koennt euch ja ohne weiteres Ausbelasten , von daher waere es eigentlich interessanter das ganze in einen Coopertest zu verpacken oder in einen Streckenlauf der auf Zeit geht.

    Fuer aeltere Leute eigent sich die Kontrolle ueber den Puls besser. Da setzt du einen maximalen Puls fest der als Abbruchkriterium dient. Da kannst du dann schoen die Wattleistung bei der jeweiligen Pulsfrequenz auswerten.
     
  4. #3 andreas75, 16.10.2007
    andreas75

    andreas75 Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    kannst mir eine kleine Anleitung geben damit ich jemanden bei einem guten Puls 30 Minuten joggen lassen kann. Bzw, daser das nach ca. 2 Monaten kann.
     
  5. #4 Muscat Coach, 16.10.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Dann ist das Beste immer noch das einfachste.
    Du gehst mit ihm los, Trainingseinheit wird dabei ca 40 - 45 Minuten sein. 10 Minuten Stretching zum Schluss sind da mit eingerechnet. die ersten 5- 10 minuten geht ihr (dein Tempo welches nicht zu zuegig ist aber auch nicht langsam). Dann sagst du ihm -

    "Von der naechsten Minute an werden wir mal anfangen zu laufen. Die Geschwindigkeit muss nicht zwangslaeufig schneller sein als das Gehtempo jedoch muss der Laufstil erkennbar sein. Das machen wir dann solange bis du sagst "Ich kann nicht mehr" danach wechseln wir wieder ins Gehen ueber."

    Danach laesst du ihm eine Pause von ca. 4 - 5 Minuten bevor ihr wieder zu Laufen anfangt. Jetzt bestimmst du allerdings wie lange ihr lauft, jedoch bleibt die Dauer unter der die ihr im ersten Turn gelaufen seid.

    Dann musst du seine Auslastung bewerten. Dabei hilft es immer, wenn du ihn nach dem und waehrend des Laufens fragst wo er seine derzeitige Ausbelastung einstufen wuerde - auf einer Skala von 1 - 10.

    Wenn ihr 30 minuten Training um habt addierst du alle Minuten zusammen in denen ihr gelaufen seid.

    Es scheint ein absoluter Beginner zu sein und ausserdem ungefaehr deine Altersklasse. Ich denke mal er hat keinen Bluthochdruck oder sonstige Gebrechen die vorsicht walten lassen sollten.
    In diesem Fall kannst du ihn ruhig jedes mal wenn ihr trainiert eine Strecke lauft eine Minute an den ersten Block dranhaengen lassen. Die restliche Strecke kuerzt du ebenfall immer weiter im Bereich des Gehens und erweiterst im Bereich des Laufens. Normalerweise sollte er innerhalb von spaetestens 4 Wochen in der Lage sein ganz langsam 30 Min durchzulaufen.
    Danach kannst du die Zeit auf einer Strecke mal mit ins Spiel bringen. Ab dann hast du ihn eigentlich schon zu 50% rumgekriegt um am Ball zu bleiben.
     
  6. Anzeige

Thema: Trainingsaufbau und Dokumentation beim Laufen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. training dokumentieren

    ,
  2. lauftraining dokumentieren

    ,
  3. laufen dokumentation

    ,
  4. doku laufen,
  5. dokumentation laufen,
  6. dokumentation lauftraining,
  7. laufen dokumentieren,
  8. joggen trainingsaufbau,
  9. laufen doku,
  10. dokumentation joggen,
  11. joggen dokumentation,
  12. pulskontrolle joggen,
  13. trainingsplan dokumentation,
  14. doku joggen,
  15. trainingsaufbau laufen,
  16. dokumentation über laufen,
  17. jogging dokumentation,
  18. jogging ergebnisse dokumentieren,
  19. joggen dokumentieren,
  20. joggen doku,
  21. lauftraining dokumentation,
  22. trainingsaufbau joggen,
  23. dokumentation training,
  24. pulskontrolle dokumentieren,
  25. doku zum thema joggen
Die Seite wird geladen...

Trainingsaufbau und Dokumentation beim Laufen - Ähnliche Themen

  1. grundlegender trainingsaufbau

    grundlegender trainingsaufbau: hi leute, was haltet ihr von diesem grundlegenden trainigsaufbau für einen anfänger? MO: Gk -Training DI: Cardio-Training (Joggen) MI: Gk -...
  2. Dokumentationen

    Dokumentationen: Hi Leute, ich interessiere mich brennend für Dokumentationen von Kraftsportlern. Hat jemand paar Links, wo man sehen kann wie sie beim Training...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden