Trainingsplan+Ernährung für Noobs

Diskutiere Trainingsplan+Ernährung für Noobs im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde. Bin hier zu Euch geschneit in der Hoffnung gute Tips bei der Umsätzung meiner Ziele zu bekommen....

  1. anwe

    anwe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde. Bin hier zu Euch geschneit in der Hoffnung gute Tips bei der Umsätzung meiner Ziele zu bekommen.
    Leider hat unsere Männer WG keine Waage, deshalb kann ich nur schätzen wieviel ich wiege.

    So, nun zur Geschichte:

    Habe vor 3 Wochen aufgehört zu rauchen. Das ganze nach ca. 8Jahren und 1ner Schachtel am Tag. Habe einfach die Schachtel beiseite gelegt und aufgehört. Das klingt jetzt sicher komisch, aber ich hatte weder bewußt das bedürniss eine zu rauchen, noch entzugserscheinungen.

    Seit dem ersten Tag an mache ich wieder regelmäßig Sport. Habe ca. 5Jahre nichts regelmäßiges gemacht...und davor viel Sport. Durch den Bürojob und den Zigaretten war ich natürlich auch körperlich total im Arsch <-- sorry :)

    Jetzt mache ich JEDEN Tag Sport. Und das schöne ich mache es weil es mir Spaß macht, nicht für andere und auch nicht aus Zwang. Fühl mich wieder lebendig und habe mir einige Ziele gesteckt.

    Mein Trainiggsplan sieht momentan wie folgt aus:

    Mo:

    Joggen: momentan 30min bei Puls 140-165
    danach Bauchtraining: 3x15 situps mit gewichten hinterm kopf..weiß nicht obs dafür nen namen gibt :)

    Di:

    Brust (Bankdrücken) 3x10 Wiederholungen bei schrägbank und 3x10Wdh. bei gerade Bank

    Bizeps mit langhantel und im sitzen 3x10Wdh

    Trizeps: kurzhantel im sitzen (weiß nicht wie die übung heißt)

    Mi:

    Joggen: momentan 30min bei Puls 140-165

    danach Bauchtraining: 3x15 situps mit gewichten hinterm kopf..weiß nicht obs dafür nen namen gibt :)

    Do:

    Brust (Bankdrücken) 3x10 Wiederholungen bei schrägbank und 3x10Wdh. bei gerade Bank

    Bizeps mit langhantel und im sitzen 3x10Wdh

    Trizeps: kurzhantel im sitzen (weiß nicht wie die übung heißt)

    Fr:

    Joggen: momentan 30min bei Puls 140-165

    danach Bauchtraining: 3x15 situps mit gewichten hinterm kopf..weiß nicht obs dafür nen namen gibt :)

    Sa+So: ruhetage


    So, jetzt zu meiner Frage. Ist es effektiv was ich tue? Was kann ich verbessern? Wie kann ich noch den Rücken mit einbauen und mit welchen Übungen)

    Und das wichtigste:

    Ich möchte keine Super diät machen, sondern normal und regelmäßig essen.
    Leider weiß ich nicht wirklich was ich essen soll. Hab mir schon die ernährngsdinge durchgelesen.

    Meine essgewohnheiten:

    Morgens entweder Müsli oder Haferflocken mit Milch+Kakao oder auch mal gar nix :-(

    2. Frühstück in der firma meist 1 Brrötchen mit wurst
    Mittags meist nichts oder nur wenig
    Abends meist Vollkornbrot mit wurst etc. oder Nudel
    Habe auch gelesen das man auf wurst verzichten sollte, allerdings kann ich mir nich immer putenbrust aufs brot machen...wird auf dauer teuer :)

    Also, bin für eure Ratschläge dankbar:


    Daten: Alter 27
    Gewicht: ca. 85kg
    Größe: 185cm

    Schöne Grüße aus Berlin
    anwe
     
  2. Anzeige

  3. anwe

    anwe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    schade..keine antworten..werd mich wohl woanders schlau machen müssen :-(
     
  4. #3 star1962xx, 21.07.2006
    star1962xx

    star1962xx Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    @ anwe
    warte mal ab mit den Antworten.
    Das daueret meist etwas und ausserdem habe ich bemerkt das die "Profis" hier sogenannte "Nachtschwärmer" sind :D :p

    Ich kann dir leider nicht weiterhelfen weil ich selbst ein Neuling auf dem Gebiet Fitness/Bodybuilding bin.

    LG
    star1962xx
     
  5. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Hi!
    Sei doch nicht so ungeduldig, du hast am 19. gepostet und am 21. hat noch keiner geschrieben, einfach mal bissi warten ;)
    Dann versuch ich dir wenigstens ein paar Tips zu geben.
    Erst mal aber Glückwunsch, dass du mit Rauchen aufgehört hast und jetzt Sport treibst ;)

    jaja :)

    Das mit dem Joggen find ich soweit okay, 3mal die Woche 30 Min. find ich ganz gut, wenn du Lust hast, kannst du es ja mit der Zeit steigern.
    Anstatt den Situps würd ich eher Crunches machen, die werden hier gut erklärt. Ich brauch eigentlich nicht mal Gewichte, das haut auch so schon gut rein.

    So aber nun zu deinem "Training", sry aber wenn du mich fragst ist das nicht effektiv was du da machst (war ja deine Frage nich).
    Du trainierst zwei mal die Woche und machst jeweils pro Tag drei Übungen. Die 3 Sätze kannst du ruhig beibehalten, aber du machst immer nur eine Übung für Brust, Bizeps und Trizeps...das ist für den Aufbau auf jeden Fall zu wenig.
    Da du ja eigentlich noch Anfänger in Sachen Training bist, würd ich dir empfehlen, einen Ganzkörperplan durchzuführen, auch die Grundlagen für Anfänger durchlesen. Später kann man sein Training auf verschiedene Muskelgruppen an versch. Tage aufteilen (sogenannte Splits). Vorher sollte sich der Körper jedoch an die Belastung gewöhnen, daher der GK-Plan. Die aufgeführten Pläne sind natürlich nicht als Optimum anzusehen, so etwas gibt es im BB nicht. Aber sie geben gute Anregungen, wie man seinen Plan gestalten kann. Falls du nicht die Möglichkeiten für viele aufgeführte Übungen hast, kann du ja mal hier unter Hometraining nachschauen. Aber eine Bank und Hanteln hast du ja anscheinend schon, das ist schon mal gut ;)

    Mehr als in den Ernährungsguides drinsteht, kann ich dir leider auch nicht sagen.

    So hoffe dir etwas geholfen zu haben ;)

    Edit: Kann star1962 nur zustimmen :)
    (PS: Bin aber auch kein Profi, aber denke den Anfängern kann ich noch recht gut helfen :) )

    VG
     
  6. anwe

    anwe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    also mein problem is auch, an tagen wo ich laufe, bringt gewichte zu heben nix mehr. da fehlt mir total die power. habs versucht nach dem laufen noch was zu heben oder vor dem laufen...aber alles war nicht angenehm. Deshalb hatte ich eigentlich gedach lieber 3mal die woche laufen gehen und dann den tag auch ohne hanteln ausklingen lassen...außer die crunshes naürlich ( Bauch geht immer :) )

    heißt also es bleiben nur noch 2 Tage übrig zum trainieren...außer ich nehm das WE noch dazu. Beine brauch ich nicht trainieren, da ich so schon kräftige beine durch schwimmtraining habe. werde auch nach dem sommer das laufen wieder durch schwimmer erweitern. Brauch nur noch ne geeignete halle :)
     
  7. Anzeige

  8. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe ja nicht gesagt, dass 2 Tage Krafttraining in der Woche schlimm oder falsch sind, nur solltest du verbessern wie du trainierst, d.h. einen geeigneten Trainingsplan aufstellen.
    Wie bereits gesagt, gibt es hier ja viele Anregungen dazu, versuch dich doch mal an einem Plan und wenn fertig bist und/oder noch Fragen zu Übungen etc. hast, stell es hier ins Forum, dann werden dir Tipps und Verbesserungsvorschläge gegeben ;)
     
  9. anwe

    anwe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So, wolltenur kurz den stand berichten.

    Wollte mir ja einen Trainingsplan überlegen mit dem ich gut leben kann.
    Da ich von hause aus schon immer wenig muskelaufbau hatte..hatte noch nie dicke arme etc. ..trotz viel sport, bin ich wohl eher der ausdauertyp.

    habe auch bei meinem Lauftraining gemerkt das mich das mehr erfüllt als hanteln zu stemmen. mitlerweile gehe ich 6mal die Woche laufen.

    5x 40min und einmal die Woche 1h! Puls liegt bei 140-155.

    Das schöne daran, der Kopf wird leer und man fühlt sich einfach lebendig. Aus diesem Grund habe ich beschlossen das lauftraining erstmal so weiterzumachen um gewisse fettpolster abzubauen. gerade unterer Bauch und brust könnten etwas besser in form sein.

    jetzt meine frage. habe mal gelesen das zitronen die fettverbrennung verbessern sollen. Ist das hier bekannt? Mir gehts um die ernährung nach dem training. auch, ob es sinnvoll ist eiweiß zu trinken wenn ich ausdauer trainiere.

    Und wenn ja, welche Produkte könnt ihr speziell empfehlen. Am besten mit link zu nem onlineshop.

    Danke für euren rat
    anwe
     
Thema: Trainingsplan+Ernährung für Noobs
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftsport trainingsplan noob

Die Seite wird geladen...

Trainingsplan+Ernährung für Noobs - Ähnliche Themen

  1. Muskelaufbau - Trainingsplan+Ernährung

    Muskelaufbau - Trainingsplan+Ernährung: Hallo liebe Leute! Nachdem ich nun schon jahrelang meinen Bierbauch mit mir rumschleppe, möchte ich endlich beginnen, etwas gesünder zu leben....
  2. Trainingsplan+Ernährungsplan

    Trainingsplan+Ernährungsplan: Hallo, ich bin neu hier: ich bin männlich, 15 Jahre alt, 178 cm groß, 99 kg schwer und möchte gerne 35 kg abnehmen. Ich habe mich vor ein paar...
  3. JOJO EFFEKT seid 10 JAHREN Erfahrene leute BITTE HELFT mir beim Trainingsplan+Ernährungsplan

    JOJO EFFEKT seid 10 JAHREN Erfahrene leute BITTE HELFT mir beim Trainingsplan+Ernährungsplan: Hallo :) Also zu meiner Person ich bin 24 Jahr m. 1,84m und wiege zur Zeit 95kg. Ich habe vor 5 Monaten damit angefangen ins Fitnesstudio zu...
  4. Multigym für Zuhause

    Multigym für Zuhause: Hallo zusammen, wollte fragen ob sich jemand grob mit multigym Stationen auskennt. Hab die domyos bm 450 angeboten bekommen mit einigen Extras.....
  5. Fitness für Menschen 50 plus

    Fitness für Menschen 50 plus: Hallo zusammen, ich möchte mir gerne ein Paar Tipps holen im Bereich für Menschen 50 plus. Zum einen geht es mir um den Wohlfühleffekt meines...