Trainingsplan überarbeiten bzw. splitten

Diskutiere Trainingsplan überarbeiten bzw. splitten im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo zusammen, hab mal ne Frage zu meinem Trainingsplan. Ich trainier mit dem schon seit etwa 8 Wochen. Hab mir aber sagen lassen, dass der Plan...

  1. #1 WIzz@rd14, 21.03.2009
    WIzz@rd14

    WIzz@rd14 Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    hab mal ne Frage zu meinem Trainingsplan. Ich trainier mit dem schon seit etwa 8 Wochen. Hab mir aber sagen lassen, dass der Plan misst sei (wegen der Reihenfolge, Wdh. etc.).
    Was sagt ihr zu dem Plan?
    Und könnt man auch einen 2-er Split draus machen, wenn man noch paar Übungen ergänzt?

    [​IMG][/URL] [​IMG][/IMG]
     
  2. Anzeige

  3. #2 Sekedow, 21.03.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Kickbag ist eine Beinübung, oder? Da muss man eine Tasche durch die Gegend treten!
     
  4. #3 WIzz@rd14, 22.03.2009
    WIzz@rd14

    WIzz@rd14 Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Nene xD damit ist eine Streckungsübung für den Triceps Muskel gemeint.
    Was sagt ihr zu dem Plan?
     
  5. #4 TrainHardGoPro, 22.03.2009
    TrainHardGoPro

    TrainHardGoPro Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.08.2008
    Beiträge:
    1.342
    Zustimmungen:
    0
    Ziemlich schlechter Plan...In der letzten Zeit wurden hier soo viele gute/bessere GK´s gepostet. Siehe wkm, exitus posts,Mights posts und meine posts.
     
  6. #5 WIzz@rd14, 24.03.2009
    WIzz@rd14

    WIzz@rd14 Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet ihr von dem?
    Wiederholungen und Trainingsgewicht muss ich noch testen.

    [​IMG][/URL] [​IMG][/IMG]
     
  7. #6 Chaostiger, 25.03.2009
    Chaostiger

    Chaostiger Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ist auch nicht toll. Ich würde die Reihenfolge ändern, damit zwischen den gleichen Muskeln etwas Pause ist.

    - Erwärmung 5-10 min ist ganz schön knapp, lieber 15 min, dann ist die Körperkerntemp. auch wirklich oben
    - Übungen für große und viele Muskeln nach vorn, z.B. Klimmzüge, Bankdrücken
    - ich persönlich mache Butterlfy vor dem Bankdrücken, da sonst beim Bankdrücken der Trizeps meist vor dem Brustmuskel aufgibt, das ist aber Geschmckssache
    - 3x Brust ist etwas viel, vor allem für nen Anfänger

    Würde dir allgemein noch ein paar Monate nen Ganzkörperplan empfehlen, damit sich dein Körper auf die Belastung beim Training einstellen kann.
     
  8. #7 Sekedow, 25.03.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Aufwärmein heisst aufwärmen. Selbst 5min reichen da schon.
     
  9. #8 Chaostiger, 25.03.2009
    Chaostiger

    Chaostiger Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Ich persönlich fühle mich nach 5 min nicht erwärmt und mache daher mehr. Wenn du mit 5 min hinkommst, ist das doch auch ok. Wollte ihm nur einige Hinweise und was zum nachdenken geben. Das perfekte Training kann sowieso nur jeder selbst entwickeln. Das kann einem niemand zusammenstellen. Ist halt jeder ein bisschen anders veranlagt :D
     
  10. #9 rosch1986, 25.03.2009
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    Nope.

    Nicht mal das könnte ich selbst! ;)
     
  11. #10 WIzz@rd14, 25.03.2009
    WIzz@rd14

    WIzz@rd14 Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Naja ne ich denk den ich werd dann schon jetzt mit nehmen 2 er Split einsteigen, trainier ja schon seit ca. 3 Monaten mit nem Gk Plan.

    Hab ich das dann richtig verstanden dass ich die Übungen mischen soll also z.B.
    erst Kurtzhantelrudern (das den Rücken beansprucht) und dann anschließend Bankdrüclen (Brüst)?

    Gruß Merlin
     
  12. #11 Chaostiger, 25.03.2009
    Chaostiger

    Chaostiger Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Also ich mach das so und komm damit gut zurecht. So kann ich ohne Pause von Übung zu Übung springen. Da erholt sich z.B. der Bizeps wenn grad der Rücken dran ist.

    Musste aber letztens auch erst lernen, dass Rücken und Brust an einem Tag nicht gut ist.
     
  13. #12 Sekedow, 26.03.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Was sind denn das für schreckliche Tipps?


    Wenn du dich 3 Monate mit solchen Plänen rumgeschlagen hast, würde ich direkt wieder mit wkm anfangen.

    Mal für die ganzen Leute die <6 Monate trainieren: Splitten ist nicht "cooler", ein höheres Volumen ist nicht zwangsweise besser. Es gibt diverse populäre Systeme die meist im GK absolviert werden (HIT,PITT usw...) mit denen selbst Fortgeschrittene schnellere Ergebnisse erzielen. Es gilt nur rauszufinden was für einen selbst das Beste ist, bzw. was einem am besten gefällt.
     
  14. #13 Chaostiger, 26.03.2009
    Chaostiger

    Chaostiger Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Vor allem weil ja HIT ausdrücklich nicht für Anfänger empfohlen wird... :xx
     
  15. #14 Sekedow, 26.03.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Kollege,
    wenn du richtig liest, merkst du, dass ich damit ausdrücken wollte, dass splits nicht besser sind als GK-Systeme. Ich lese hier zu oft Sätze "ich hab so und so lange GK gemacht, jetzt kann ich endlich splitten". Viele Anfänger sind der Überzeugung, dass nur hohes Volumen zu schnellem Erfolg führt und ich wollte damit nur ausdrücken, dass selbst Sportler die schon jahrelang trainieren noch auf GKs zurückgreifen.
     
  16. #15 Chaostiger, 26.03.2009
    Chaostiger

    Chaostiger Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man aber öfter als 2mal die Woche trainieren will, dann wird es mit GK schon arg eng die Regenrationszeiten einzuhalten. Und in dem Fall ist ein Split dann sicherlich besser.

    Außerdem wollte er seinen Plan verbessern und nicht wissen wie andere trainieren. Also gib ihm entweder ein paar Ratschläge oder spam in einem anderen Thread rum, Kollege.
     
  17. #16 Sekedow, 26.03.2009
    Sekedow

    Sekedow Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    Habe ich doch^^

    Mein Vorschlag wkm : http://www.team-andro.com/phpBB3/wkm-trainingsgrundlagen-t36987.html

    Kann man 2-3 mal pro Woche machen, ein Anfänger muss/sollte sowieso nicht mehr trainieren. Deutlich besser als dein Tipp mit Supersätzen (?wie soll sich der Bizeps bei einer Rückenübung erholen können, du machst Bizeps vor dem Rücken?) und der Aussage, dass Rücken-Brust an einem Tag "nicht gut" ist.
     
  18. #17 rosch1986, 26.03.2009
    rosch1986

    rosch1986 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.312
    Zustimmungen:
    0
    @Sekedow: Klasse Posts! :]

    Ein Gk-Plan kann zudem auch mal einen Tag verschoben werden, wobei es beim Split schon mal zeitliche Organisationsprobleme geben kann.

    Desweiteren fühlt es sich einfach "komplett" und so viel besser an, wenn möglichst viele MGs in einem Training beansprucht werden. Eine reine Upper-
    Body-Einheit würde für mich bedeuten, dass die zwei Stelzen da unten nur dazu da sind, nicht umzufallen.

    Auch mit einem Gk-Plan kann man auch längerfristig Progression erlangen insofern die Trainingssysteme geändert bzw. variiert werden, um immer wieder neue Reize zu setzen.

    Split ist keine Steigerung von Gk-Plan. Gk-Plan > 2er-Split > 3er-Split... > 6er Split?! Wäre das dann das Höchstmaß an Effektivität? Nein!

    Wie Sekedow schon sagt, muss jeder selbst für sich herausfinden, was für ihn am besten ist und ganz wichtig: Am besten gefällt! Es gibt keinen vorgeschriebenen Weg nach z.B. 6Wochen Gk-Plan auf einen öfters hoch gelobten "endlich 2er-Split aufzusteigen".
    Wer garantiert, dass der Split nun effektiver als der Gk-Plan ist?

    Mir würden noch weitere Argumente einfallen...


    Jedenfalls werde ich auch in 10Jahren noch via Gk-Plan trainieren, weil allein schon das Gefühl den kompletten Körper (funktional) als Einheit trainieren zu können unbeschreiblich schön ist!


    Gruß,
    :wink
    Rosch.
     
  19. #18 Muffelman, 26.03.2009
    Muffelman

    Muffelman Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    jaa sehr schön, macht nur alles zunichte, was ich mir so zurecht gelegt habe X(
    habe bisher die meiste Zeit mit einem GK trainiert und bin soweit auch ganz zufrieden, was Definition etc angeht, ok ein bisschen Muskelmasse geht immer noch bei 75-77 Kg (je nach waage ^^) auf 188 cm nur dachte ich mir (vor ca 2 Monaten) ich steig mal auf einen 2 er Split um ,da man dort einfach, die einzelnen MG intensiver trainieren kann und schaue, wie sich das entwickelt...

    Aber wenn man euch beiden zuhört kommt dieses Vorhaben gleich wieder ins Wanken, danke ihr Säcke :xx :wink

    ;)
    Gruß
    Muffel
     
  20. Anzeige

  21. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    @muffelman

    Vor allem der erste Satz.
     
  22. #20 Chaostiger, 26.03.2009
    Chaostiger

    Chaostiger Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    ?( Jetzt bin ich verwirrt. ?(

    Hab mir grad mal wkm durchgelesen. Wenn ich das richtig verstehe trainiert er doch im Split, da er 2 TE's hat.
     
Thema: Trainingsplan überarbeiten bzw. splitten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trainingsplan erstellen

    ,
  2. trainingsplan selber erstellen

    ,
  3. kraftsportpläne

    ,
  4. trainingsplan selbst erstellen,
  5. kraftsport pläne,
  6. trainingsplan kraftsport,
  7. trainingsplan selber machen,
  8. trainingsplan zum selbst erstellen,
  9. trainingspläne selber erstellen,
  10. 2 split plan,
  11. der beste 2 ,
  12. kraftsport trainingsplan für anfänger,
  13. trainingsplan bodybuilding split,
  14. trainingsplan für 2 wochen,
  15. kraftsportplan,
  16. kraftsport plan splitten,
  17. sinvoller trizeps,
  18. kraftsport trainingsplan splitten#,
  19. Die Rahmentrainingspläne gemeinsam überarbeiten,
  20. training splitte bodybuilding
Die Seite wird geladen...

Trainingsplan überarbeiten bzw. splitten - Ähnliche Themen

  1. Trainingsplan überarbeiten oder in ordnung?

    Trainingsplan überarbeiten oder in ordnung?: Hallöchen, undzwar habe ich nach einem Jahr Ganzkörpertraining nun beschlossen auf einen 3er Split zu wechseln. Ich würde gerne eure Meinung dazu...
  2. Gk Trainingsplan überarbeiten?

    Gk Trainingsplan überarbeiten?: Hallo erstmal an alle und jetzt schon einen herzlichen Dank für die Hilfe an meinem Trainingsplan! Vorab Daten über mich: mannlich 73kg 178cm...
  3. Trainingsplan bitte überarbeiten!

    Trainingsplan bitte überarbeiten!: HaaaaallllloooooooOooooooooo Mein GK (2 pro Woche Trainieren) • Beincurls • Kniebeugen LH • Bankdrücken LH • Seitheben KH • Shrugs (Nacken) •...
  4. Trainingsplan überarbeiten bzw. splitten

    Trainingsplan überarbeiten bzw. splitten: Hallo zusammen, hab mal ne Frage zu meinem Trainingsplan. Ich trainier mit dem schon seit etwa 8 Wochen. Hab mir aber sagen lassen, dass der Plan...
  5. Trainingsplan 2 Split

    Trainingsplan 2 Split: Guten Tag, Ich habe mir letztens einen Plan zusammen stellen lassen, mit dem ich jedoch eher unzufrieden war. Nun habe ich mich etwas schlau...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden