Ungleichmäßige Oberarme

Diskutiere Ungleichmäßige Oberarme im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, bei mir ist das Problem, dass mein rechter Oberarm größer ist als der linke. Da ich rechtshänder bin, ist das ja auch iwo verständlich...

  1. CzapiT

    CzapiT Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei mir ist das Problem, dass mein rechter Oberarm größer ist als der linke. Da ich
    rechtshänder bin, ist das ja auch iwo verständlich aber im vergleich zum linken
    sind Bizeps und Trizeps deutlich größer und auch härter.

    Nun meine Frage, wie soll ich mein Armtraining gestalten, um dies zu "korrigieren"
    bzw. den Defiziet der Muskeln zueinander so gering wie möglich zu bekommen.

    Ist es sinnvoll über einen Zeitraum "nur" den linken Arm zu trainieren und den rechten
    zu vernachlässigen oder das Training normal weiter zu machen und gesonderte Einheiten
    für den linken einzulegen?

    Oder bin ich total auf dem Holzweg? ... Wäre um hilfreiche Antworten und Tipps dankbar :)

    mfg Tim
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ungleichmäßige Oberarme. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gio91

    Gio91 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Tag Tim.

    An deiner Stelle würde ich den rechten Arm ruhig weiter trainieren. Nur solltest du ihn weniger beanspruchen, du trainierst den linken einfach ein wenig mehr. Machst du auch Übungen für die Brust / Rücken? Falls ja, dann achte bei Übungen wie z.B Bankdrücken und Rudern darauf den schwächeren Arm "konzentrierter" zu bewegen, dabei sollte die meiste Konzentration natürlich auf den Hauptmuskel, also Brust od Rücken liegen (je nach Übung). Dabei solltest du auf etwaige Fehler achten die den Arm eben nicht vollkommen ausreizen lassen. Da bei Brust & Rücken Training die Arme als Synergisten dienen. Wenn: Arm -> Hauptmuskel ist dann gilt es genauso, nur eben verstärkt. Ansonsten wären Kurzhantelcurls (statt Langhantel) eine weitere Variante.
     
  4. CzapiT

    CzapiT Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Gio für die Antwort.

    Ja ich trainiere Brust und Rücken auch. Wenn ich im Stehen
    die Arme in "Bankdrückposition" bringe, dann merke ich schon deutlich,
    dass der linke Arm nach unten hängt. Ich muss ihn immer noch ein Stück
    hochziehn damit er in gleicher Position wie der rechte ist. Tippe mal drauf,
    dass dieses einseitige Muskelwachstum durch das ausschließliche Bankdrücken
    kommt. Kann das sein? Da ich ja immer mehr mit rechts drücke als mit links.

    Mir ist das schon bei der "Bankdrückmaschine" aufgefallen wenn ich mich im
    Spiegel seh, dass der linke Arm unruhig ist und ausschlägt und nicht so straff
    wie der rechte den Bewegungsablauf durchführt.
     
  5. #4 Gio91, 22.05.2012
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2012
    Gio91

    Gio91 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Nein tut es mit großer Wahrscheinlichkeit her nicht. Du machst ja denke ich noch andere Übungen bei denen die Arme zusätzlich belastet werden. Beim Bankdrücken wäre es größtenteils der Trizeps

    Rudern / Klimmzüge / Latzug etc gehen alle auf die Rückenpartie, am Arm wäre es der Bizeps. Doch das ein Ungleichgewicht an der Armmuskulatur entsteht, rein durch den falschen Einsatz als Synergisten glaube ich nicht.

    Trainierst du deine Arme noch separat? Curls für den Bizeps & Trizepsdrücken oder soetwas in der Art?

    Was mir so in den Sinn kommt ->

    1) Rechter Arm wird auch im Alltag häufiger bewegt (solche ganz leichte Belastungen + Krafttraining können auch den Muskelaufbau und die Regeneration begünstigen!)
    2) Beim Training selbst verrichtet vorallem dein rechter Arm die Arbeit.
    3) Dein linker Arm kommt nicht zur Ruhe da das Ungleichgewicht mittlerweile schon so hoch ist sodass explizit dein linker Arm im Übertraining ist und dadurch nichtmehr aufbaut oder gar abnimmt. Hast du vll irgendwelche Schmerzen oder hast du gar Masse / Kraft am linken Arm verloren?
    4) Ein Muskel auf der linken Seite ist deutlich stärker / schwächer was deinen linken Arm beeinträchtigt, mit großer Wahrscheinlichkeit ist es die Schulter, WENN es bei dir überhaupt der Fall sein sollte. War und ist bei mir im übrigen so. Nur sind meine Schultern bei mir auf beiden Seiten geschwächt, zumindest was der mittleren Schulter angeht :/.

    Liegt wohl an der ungleichen Kraftverteilung beim linken und rechten Arm. Dein rechter Arm hält dem Gewicht stand, dein linker jedoch nicht wodurch du Bankdrücken "weniger effektiv" ausführen kannst. Da empfehl ich dir einfach mal die Übung sauber auszuführen. Wenn die Übung dadurch zu schwer werden sollte (linker Arm gibt nach) setzt du einfach das Gewicht solange ab bis du die Übung GANZ sauber durchführen kannst und machst ein paar Wiederholungen mehr. Ich kann nicht sagen ob es ungeeignet ist aber es gibt eine gewisse Brustpresse bei der man die Seiten einzeln drücken kann.

    Ob es empfehlenswert ist (Gewicht ungefähr halbieren und nur mit einer Seite richtig drücken) kann ich dir nicht genau sagen, aufjedenfall solltest du die Übung nur dann so machen wenn sie sauber ausgeführt wird und du keine komischen Bewegungen machst. Bei uns im Studio gibt es so eine, ich glaub die gibt es nicht so oft.

    !WICHTIG! Mach lieber kein freies Bankdrücken wenn dein linker Arm extrem im Ungleichgewicht zum rechten Arm ist. Stell dir mal vor wenn dein linker nachgibt aber dein rechter noch kann. Ein Trainingspartner könnte dir dabei auch helfen. Falls dies auch nicht möglich ist Kurzhanteln / Brustpresse (weiterhin) oder noch Bankdrücken mit verankerte Halterung. Gibt natürlich noch weitere Übungen wie Fliegende, Brusttraining am Kabelzug aber das sind Isolationsübungen.
     
  6. Jan82

    Jan82 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab ne Übung für deine Brust, vorderen Delta und Triceps mit Kurzhanteln...leider weiss ich nicht wie die heisst und kann dir deshalb kein Videolink posten. Ich versuch sie mal zu beschreiben...vielleicht liest dies ja auch jemand, der weiss wie die Übung heisst und postet nen Link mit Video.

    1. Du nimmst zwei Kurzhanteln (erstmal wenig Gewicht) und legst dich auf die Bank wie beim Flachbankdrücken
    2. Die Hanteln musst du so halten, dass die Scheiben in deine Richtung zeigen, also nicht der Handrücken wie beim Bankdrücken.
    3. Du drückst die Hanteln nach oben und führst dabei den Ellenbogen ganz nah am Körper entlang. Die Endposition ist erreicht wenn dein Arm ausgestreckt ist und die Hantel über deiner Brust ist...also rechte Hantel über dem rechten Brustmuskel, linke Hantel über den linken Brustmuskel.

    Kanns leider nicht besser beschreiben. Auf jeden Fall trainierst du damit Brust, vorderen Delta und Triceps. Damit hab ich es relativ schnell geschafft mein Ungleichgewicht zwischen links und rechts...für KH-Bankdrücken...zu beseitigen.
    Für deinen Biceps würde ich empfehlen, mehr auf Kurzhanteln zu gehen. Ich weiss jetzt nicht was besser ist, ob du mit links immer einen Satz mehr machst oder erst mehr Gewicht nimmst, wenn du deinen Übungen auch wirklich sauber mit dem linken Arm schaffst und nicht nur mit dem Rechten.
     
Thema: Ungleichmäßige Oberarme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. arme ungleichmäßig trainiert

    ,
  2. rechter oberarm größer als linker

    ,
  3. krafttraining linker arm schwächer

    ,
  4. ungleichmäßige oberarme,
  5. muskelaufbau linker arm schwächer,
  6. muskelaufbau links schwächer rechts,
  7. linker arm schwächer als rechter,
  8. rechter arm stärker trainiert als linker,
  9. arme ungleich trainiert,
  10. rechter arm größer linker,
  11. linker oberarm größer als rechter,
  12. rechter arm größer als linker,
  13. linker bizeps schwächer,
  14. trizeps ungleichmäßig,
  15. http:www.fitness-foren.debodybuilding-kraftsport44362-ungleichm,
  16. rechter arm länger,
  17. rechter arm bizeps ist größe als der linke,
  18. rechter arm mehr muskeln als linker,
  19. rechter arm schwächer als linker,
  20. linker arm mehr muskeln als rechter,
  21. Rechter arm breiter als linker,
  22. krafttraining linke seite,
  23. ungleichmäßige arme,
  24. linker arm breiter,
  25. linker arm weniger muskeln
Die Seite wird geladen...

Ungleichmäßige Oberarme - Ähnliche Themen

  1. Ungleichmäßige Muskulatur

    Ungleichmäßige Muskulatur: Hallo Leute Also ich hab folgendes " Problem" . Die linke Seite meiner Bauchmuskulatur ist stärker entwickelt als die rechte . Ich vermute , das...
  2. Hallo sagen/Oberarme sollen kräftiger werden

    Hallo sagen/Oberarme sollen kräftiger werden: Hallo,ich hab diese Forum über google gefunden und hoff das ich hier ein Paar Tips bekommen! Ich bin 1,80 groß und wiege knapp 90 KG hab eine...
  3. Das effektivste Kurzhanteltraining für Oberarme, Brust etc

    Das effektivste Kurzhanteltraining für Oberarme, Brust etc: Hi Com', wollte mal fragen, wo ich im Netz das effektivste Kurzhanteltraining für Arm, Schulter, Rücken und Brust finde. Habe schon viel...
  4. schlaffe oberarme

    schlaffe oberarme: ich war bis zu meinen 40. lebensjahr gut in form, triathlon (wenn auch nicht olympisch) und bodybuilding. dann hatte ich einige operationen und...
  5. Wie optimal Brust und Oberarme trainieren?

    Wie optimal Brust und Oberarme trainieren?: hallo an alle, bin neu hier und wie der titel schon sagt suche ich gute ratschläge wie ich (bald 21 jahre alt, 1,77m + ~66, 67kg) brust und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden