Unterschiede BB/Krafttraining

Diskutiere Unterschiede BB/Krafttraining im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ich würde gern mit Krafttraining (mit Gewichten) anfangen. Hab bisher nur BWE's gemacht. Das ist ungefähr mein Ziel: [img] Ich will...

  1. TOOORR

    TOOORR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde gern mit Krafttraining (mit Gewichten) anfangen. Hab bisher nur BWE's gemacht. Das ist ungefähr mein Ziel:

    [​IMG]

    Ich will aber nicht nur stärker aussehn, sondern auch wirklich richtig stärker werden.

    Kennt jemand diesen Typen auf dem Bild oder seine Seite?

    http://www.rossboxing.com/

    Wie muss man also trainieren um das hinzukriegen?? Gibt es gute (deutschsprachige) Bücher darüber?

    Mir ist insbesondere nicht ganz klar worin der Unterschied beim Training liegt wenn man

    a) BB macht
    b) funktionale Kraft aufbaun möchte
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Unterschiede BB/Krafttraining. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Beim BB geht es primär um den Muskelaufbau während es beim Krafttraining hauptsächlich um Kraftzuwachs geht. der WH-Bereich ist verschieden, soll heissen das K3Kler in einem niedrigeren WH-Bereich trainieren als BBler (die meiste Zeit zumindest). Zudem muss man zum Aufbabu von funktionaler Kraft durchweg mit freien Gewichten und komplexen Übungen trainieren. das ist beim Muskelaufbau nicht zwingend so
     
  4. TOOORR

    TOOORR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    @ tenshi

    Ich hab hier bei Hometraining den Trainingsplan im wesentlichen übernommen:

    2x Kniebeugen mit Kurzhanteln in der Hand (zieht mehr im Arm als in den beinen) Soll ich da dann mehr Wiederholungen machen?

    1x Wadenheben
    2x Bankdrücken
    1x Liegestütze
    2x Latzug (soll man da die Griffbreite variieren? Kann man auch mal so greifen, dass der Handrücken nach vorne zeigt? Soll man das Ding in den nacken ziehen oder vor sich nach unten?)

    1x Überzüge (gibts da irgendwo ne gute deutschsprachige Beschreibung?)
    1x Frontdrücken
    1x Seitheben
    2x Langhantel Bizeps (wobei es auch im Rücken zieht??)
    1x Dips
    2x Crunches

    Immer 15 Wiederholungen, zwischen den Übungen 2-3 Minuten Pause.

    Das hab ich bisher 1mal gemacht. Kann man das so machen, wenn man wirklich stärker werden will (und natürlich auch aussehe, Zielbild siehe oben) ? Wenn ja wielang soll ich so trainieren? 6 Wochen?
    Reicht 2mal die Woche, oder besser 3mal? (Ich mach so normal 4mal wöchentlich Sport, hab also nicht mehr sooo viel Zeit für das.)

    Oder gibts für meine Bedürfnisse was besseres? Wenn ja was?
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Wenn du richtig an Kraft zulegen willst musst du auf dauer den Wiederholungsbereich senken, so auf max. 6-8 wiederholungen. die ersten 2 monate würde ich aber bei ~15-20 bleiben.

    Kniebeugen, wenns geht mit der Langhantel machen.

    Beim Latzug kannst du die Griffweite schon variieren, da er aber zur primären Stimulation des Lats dienen soll würde ich schon breit greifen (etwas mehr als schulterbreit) mit dem Handrücken zum Körper.

    Und bei den Bizeps-Curls sollte es grade nicht im Rücken ziehen, sondern nur im Bizeps (ok, evtl. noch in den Unterarmen);)

    Für obige Figur wirst du wohl schon einige zeit brauchen (weiss ja nicht wie du momentan aussiehst) und vor allem sehr auf die Ernährung achten müssen
     
  6. wilma

    wilma Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    guten morgen,
    ich trainiere seit einiger zeit mit nem personal trainer und ich kann nur sagen, dass es wirklich wichitg ist auf die technik zu achten und erst die gewichte erhöhen wenn man seine wdh mit gleichbleibend sehr guter technik beherscht. desweiteren ist es halt wichtig um masse aufzubauen viel viel essen und zwar in kleinen portionen aber oft. ich mach das jetzt so, das ich bis zu einem best gewicht so circa masseaufbau mache und danach definition. also ich mach jetzt seit 4 bis 5 monaten bb und das include übungen wie langhantel kniebeuge, bankdrücken, klimmzug, overheadpress, und kreuzheben. alle übungen sind mit freihantel, langstange. ichmache von jeder übung einmal pro woche und je ein satz mit bis 12 wdh. damit fahr ich ganz gut. aber anfangs solltest du wirklich auf die technik achten denn das ist super wichtig. hast du die übungen bisher ohne anleitung gemacht?? guck dir sehr genau die ausführungen an!!! berichte weiter über deine schritte und viel erfolg



    wilma
     
  7. TOOORR

    TOOORR Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.12.2005
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    So hab heut wieder trainiert.

    Hab diesmal die Kniebeugen mit der langen Hantelstange gemacht. Allerdings hab ich mehr im Rücken als in den Beinen gespürt. Mach ich was falsch?

    Außerdem ziehts bei mir bei den letzten Wiederholungen beim Bankdrücken und Latziehen im Nacken. Auch falsche Ausführung?
     
  8. #7 schuetta, 15.12.2005
    schuetta

    schuetta Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    achte bei den kniebeugen darauf, das du mit den schultern zuerst hochgehst , also schultern gerade hoch , dann minimierst du die last auf den rücken ! und versuch dabei den rücken gerade zu halten !

    hab gestern meinen persönlichen rekord bei den kniebeugen aufgestellt:

    2x8x20Kg , 8x30Kg, 8x40 Kg 8x50 Kg

    seit dem letzten training immerhin 10 Kg mehr ;)
    und wie gesagt erst 3 wochen dabei und noch nie kniebeugen gemacht.
    bin doch etwas stolz ;) auch wenn die gewichte für die meisten hier wohl eher spielzeug sind ;)


    Gruß,

    Alex =)
     
  9. wilma

    wilma Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    zum kniebeugen: ich hba auch "schmerzen" das ist aber normal das sind ja nur die muskeln die du spürst und das soll auch so sein. dann muss dein rücken gestärkt werden und do musst ein hohlkreuz machen bei der übung wenn sgeht schau dich von der seite an aber nur vor beginn der übung also die ausgangsstellung nicht während der ausführung zur seite schauen!!!! ich glaub das war es. viel erfolg.
     
  10. toxin

    toxin Guest

    also um deine kraft und muskeln aufzubauen ist es sinnvoll weniger wiederholungen mit einem gewicht zu machen, dass du grade noch gemanaged bekommst... und vllt. auch ähnliche übungen ohne pause hintereinander...

    butterfly + bankdrücken, bi + trizeps... usw.

    ich möchte dir ja keine falschen hoffnungen machen, fit sein bzw. werden is ne gute sache, aber bis du so aussiehst wie der typ, dauert das noch...
    aber immerhin bist du motiviert und weisst wo du hinwillst
     
  11. Anzeige

  12. wilma

    wilma Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    mein trainer meint das es wichtig ist für den anfang, die masse, die 5 wichtigsten übungen zu vollziehen. siehe unten. und später dann in der definitions phase bereiche wie bauch tricep und bicep zu trainieren, so mal einw enig tricep und bicep in klimmzug und bankdrücken enthalten sind.
     
  13. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Definitions- und Massephasen halte ich für Naturaltrainierende für den falschen Weg. In der "klassischen" Massephase wird man zu fett und in der anschließenden Defi verliert man dann auch noch viele Muskeln wieder. Ich ziehe es vor, mit einem leichtem Kalorienüberschuss zu trainieren und dadurch nur wenig Fett anzusetzen, was man dann durch ne kleine Diät wieder losbekommt.

    Zum Training: Wenn man aus dem reinem Anfängertraining raus ist, sollte man sich wirklich auf die Grundübungen konzentrieren, alles andere ist m.M. nach vergeudete Zeit. Wiederholungsbereich sollte ebenfalls nicht festgelegt sein, sondern ab und zu variiert werden mit Schwerpunkt im unteren Bereich (6-10 Wdh.). Wichtig ist, regelmäßig das Gewicht zu steigern. Wenn dann noch die Ernährung passt klappt der Aufbau von allein.
     
Thema: Unterschiede BB/Krafttraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschiede krafttraining

    ,
  2. unterschied zwischen fitness und krafttraining

    ,
  3. krafttraining bb

    ,
  4. unterschied bodybuilding krafttraining,
  5. unterschied krafttraining bodybuilding,
  6. krafttraining unterschiede,
  7. bb Krafttraining,
  8. krafttraining unterschied bodybuilding,
  9. unterschied krafttraining und bodybuilding,
  10. Ich werde durch krafttraining nicht stärker,
  11. unterschied fitness und krafttraining,
  12. unterschied bb krafttraining,
  13. bodybuilding fitness unterschiede,
  14. trotz krafttraining nicht stärker,
  15. trainieren und nicht stärker werden,
  16. bodybuilding krafttraining unterschied,
  17. bizeps curls rücken zieht,
  18. tonisches krafttraining,
  19. stärker werden dauert bodybuilding,
  20. unterschied bodybuilding und krafttraining,
  21. was ist der unterschied zwischen frontziehen und nackenziehen,
  22. funktionalle krafttraining bb,
  23. krafttraining ich werde nichts stärker,
  24. Bodybuilding 5 wichtigsten Übungen,
  25. Wieso werde ich durch Fitnessstudio nicht stärker
Die Seite wird geladen...

Unterschiede BB/Krafttraining - Ähnliche Themen

  1. Roman Chair/ Rückenstrecker - Unterschiede

    Roman Chair/ Rückenstrecker - Unterschiede: Hallo, ich bin in letzter Zeit auf zwei verschiedene Formen des "Roman Chair" gestoßen. Eine waagrechte (die ich aus dem Studio kenne) wie...
  2. Wo liegen hier die Unterschiede?

    Wo liegen hier die Unterschiede?: Hallo, ich habe zwei Videos gefunden, wo jeweils Liegestütz (die Amis nennen es wohl Push Ups) gemacht werden. Wo liegen die Unterschiede im...
  3. Unterschiede ?

    Unterschiede ?: Hi ich habe ma eine frage was is der unterschied zwischen muay thai, thai boxen und bo thai kann mir wer ma helfen bitte ?^^
  4. Unterschiede zwischen Muscle Gainer und Whey Protein?

    Unterschiede zwischen Muscle Gainer und Whey Protein?: Hallo Zusammen wisst ihr vielleicht wo der Unterschied zwischen dem Muscle Gainer und dem Whey Protein liegt? ;) Vielen Dank im Voraus!
  5. brauch dringend hilfe! unterschiede bei betreuung einer jugend-/seniorenmannschaft

    brauch dringend hilfe! unterschiede bei betreuung einer jugend-/seniorenmannschaft: Hi, ein kumpel von mir muss einen bericht über die unterschiede bei der betreuung einer jugend- und seniorenmannschaft schreiben und hat mich um...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden