Unterstützung Fettabbau durch Präparate

Diskutiere Unterstützung Fettabbau durch Präparate im Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo Auch wenn dieses Thema sicherlich schon totdiskutiert ist dennoch eine Frage. Gibt es ein SERIÖSES (Arznei-)Mittel oder sonstige Präparate...

  1. #1 thor666, 11.03.2005
    thor666

    thor666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Auch wenn dieses Thema sicherlich schon totdiskutiert ist dennoch eine Frage.

    Gibt es ein SERIÖSES (Arznei-)Mittel oder sonstige Präparate das auf legalem Wege erhältlich ist und den FETTABBAU unterstützt ?

    Sport und sinnvolle Ernährung werden vorausgesetzt und von mir umgesetzt, dennoch möchte ich trotz eher schlanker Figur meinen hohen Körperfettanteil signifikant reduzieren.

    Wer erfolgreiche Erfahrungen bzw Empfehlungen hat darf Sie mir gerne mitteilen.

    Vielen Dank
    THOR
     
  2. Anzeige

  3. #2 Del Piero, 12.03.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Legale Mittel wirst du nicht finden,die die Fettverbrennunbegünstigen.
    Carnitin,CLA und den ganzen Mist auf dem Markt kannst du vergessen.

    Coffein,Asperin,Ephedrin pusht den Körper und unterstütz die Fettverbrennung zwar,ist aber auch ein Steroid(Ephedrin).

    Also auf die gängigen Mittel setzen:
    Training,Cardio,Ernährung,Geduld-->optimale Kombi sicher Erfolge.

    PS: Fettabbau und Fettverbrennung sollten unbedingt unterschieden werden!!
     
  4. Atilla

    Atilla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Nun ja, es ist zwar nicht ein Fettverbrennungs- oder Fettabbau Mittel aber etwas ähnliches was beim Abnehmen helfen soll.
    Undzwar sind des solche kleinen Schwämme die man schluckt, die sich dann im Magen aufblähen und so dein Apettit gestillt wird.
    Hab etz leider überhaupt keine Ahnung mehr wie die heisen aber sie sollen angeblich wirken. Solltest du was gegen Apettit brauchen, würd ich doch diese Schwämme nehmen.

    Ansonsten kann ich dir auch nur den natürlichen Weg raten
     
  5. #4 Del Piero, 12.03.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    @ Atilla

    Würdest du wirklich so welche Dinger schlucken und wenn ja,wie sollen die helfen??Ich verdeutliche dir mal die Effektivität dieser Dinger.

    Angenommen Probant A nimmt so ein Ding zu sich und isst tatsächlich weniger ,aber weiterhin schön fettreich und ungesund oder einfach nur über sein Bedarf,dann wird ihm dieser Kram rein gar nichts bringen.
    Sie beeinflussen die Fettverbrennung nämlich überhaupt nicht,lindern lediglich das Hungergefühl.
    Wenn Sport und Ernährung nicht stimmen,so hat auch diese Person verloren.

    Probant B stellt Ernährung minimal um und isst weiter viel,aber halt gesund und recht mager.

    Wer ist jetzt der schlauere bzw. der,der im Vorteil ist??Na?? ;)

    PS: Hätte es auch kürzer fassen können..aber nun ja.. :D
     
  6. Atilla

    Atilla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ja klar die Methode mit dem Schwamm is ja auch für etwas noch dickere gedacht, die einfach viel Hunger haben.
    Es soll nur den Magen stillen.. hab ja auch erwähnt es sei kein Fettverbrennungs oder Fettabbau Mittel.
    Ich denk mal für ne kurze Zeit wären's schon was aber natürlich, wer seine Ernährung nicht umstellt und weiterhin fettreich und ungesund ist da hilft einem auch ne Fettabsaugung nicht mehr.
     
  7. #6 Del Piero, 12.03.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Ja generell wird viel zu schnell zu irgendwelchen Mittel gegriffen ,anstatt das Problem in Angriff zu nehmen.
    Man sollte das Problem beim Ursprung anpacken und dann versuchen zu lösen.

    Es liegt natürlich in der Natur des Menschen mit wenig Aufwand viel zu erreichen-->Minmalprinzip.. :D

    Kann ich ja auch verstehen und die Frage von thor66 ist ja auch berechtigt bzw. interessant,wenn man das gewisse Zeil hat.

    Wundermittel gibt es aber nicht,sonst wären einige Leute heute schon sau reich..
     
  8. Atilla

    Atilla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ja wie z.B. das Haarwuchsmittel ^^
     
  9. #8 thor666, 12.03.2005
    thor666

    thor666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Es ist ja durchaus interessant und gut eine Diskussion losgetreten zu haben, aber vielleicht hat ja doch noch jemand Vorschläge.

    Das mit dem Minimalprinzip ist durchaus eine absulot richtige Theorie die auch für mich gilt, da es mir beruflich gar nicht möglich ist eine konstante Ernährung einzuhalten bzw absolut regelmässig sport zu machen.

    Allerdings meide ich Junk und Fastfood, trinke keinen Alkohol, vermeide Softdrinks, esse fettfreies Fleisch, keine Saucen (und das alles seit Jahren)- Grösse 175, Gewicht 73kg

    Allerdings bin ich anfällig für Fettablagerungen...leider. Und somit möchte ich meine z.Z geringere aber regelmässige sportliche Betätigung unterstützen.

    Welche Mittel aus dem HALBSERIÖSEN Bereich gibts denn ?? Und haben die Nebenwirkungen ??

    Danke nochmals
     
  10. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    alles was wirkt ist nicht legal, ganz einfach;)
    und dafür sind wir hier im falschen Unterforum.

    Als einzigstes könntest du mit Koffein supplementieren, wird dir aber auch kaum was bringen.
    und ohne einigermaßen vernünftige Ernährung bringen dir auch irgendwelche Pillen nichts
     
  11. #10 thor666, 12.03.2005
    thor666

    thor666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    na also. das ist doch mal eine klare Antwort. So stelle ich mir das vor kurz und Prägnant
    Ich habe die Frage auch als absoluter Laie in den Raum gestellt.

    Und wie gesagt, an der Ernährung und am Sport (ich habe über 22 Jahre aktiv Fussball gespielt, zudem Leichtathletik und Tennis) wird ja gearbeitet.

    Problem ist .wie bereits geschrieben- die berufliche Beanspruchung. Wenn ich täglich um 1700 Feierabend hätte, immer an einem Ort wäre, dann könnte man eine Regelmässigkeit im Training und in der Ernährung erzeugen. Die Realität sieht leider oft anders aus.
    Und aus diesem Grund meine Frage, um gewisse Defizite zu einem betstimmten Grad auszugleichen.

    Das man fehlerhafte Ernährung und mangelnde Bewegung NICHT durch Mittelchen kompensieren kann, ist mir klar.
    Aber vielleicht unterstützten....

    DANKE aber für Eure Meinungen !
     
  12. #11 Del Piero, 12.03.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    @ thor666

    Ich hab dir doch in meinem ersten posting schon ne klare Antwort gegeben!!

    Du kannst auch deine Ernährung locker auf Arbeit durchziehen.
    Da lässt sich genügend vorbereiten udn ab 17h hast du noch massig Zeit was zu regeln in Bezug auf Training und Ernährung.
     
  13. zo-lee

    zo-lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    grüner tee begünstigt die fettverbrennung (siehe artikel in den news).
    es gibt mittlererweile auch z.b. von scitec nutrition kapseln mit reinem grüntee extrakt.
    hab sie zwar noch nicht getestet, aber schaden kanns nicht.
     
  14. #13 thor666, 12.03.2005
    thor666

    thor666 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @DelPierro: STIMMT...danke dafür

    aber du hast es ein wenig falsch verstanden.ich hab leider so gut wie nie ab 17.00 feierabend. oftmals bin ich bis 20.00 oder 21.00 arbeiten oder im Flieger oder Zug.
    Dann leider oftmals nicht in meiner Heimat, so dass zB Fitness nicht möglich ist. Nahrungsaufnahme ist aufgrund von Terminen oft nur als Imbiss oder gar icht möglich. Ist leider die Realität.
    und nur DESHALB fragte ich

    Der Sinn von Sport und Ernährung ist mir schon klar...

    Ich will ja auch nicht mangelnden Einsatz oder Faulheit durch Mittelchen erstzten.

    Das ist mein "Problem".....Um eine Regelmässigkeit in die Bewegung und Ernährung zu bekommen, bedarf es auch einer Regelmässigkeit der Umgebungsbedingungen...
     
  15. #14 Del Piero, 12.03.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Das ist natürlich Mist,um etwas zu erreichen.
    Musst dann am Vortag immer irgendwas vorplanen.
    Andesr geht es wohl nichts.
     
  16. arena

    arena Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Unterstützung:
    -Coffein
    -Omega3 Fettsäuren
    -Defizit
    -hartes Training (Kraft & Cardio Mix)
    -ausreichend Schlaf und Erholung (dh auch mal ein/zwei Pausentage)
    Ist doch kein Steroid?
    eher Medikament?oder sowas
     
  17. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    ist auch kein Roid. von der chemischen Struktur ähnelt es eher einem Amphetamin
     
  18. #17 Del Piero, 13.03.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist schon klar,dass es eher unter Stimulanzien fällt,es bleibt aber Doping.
    Hab dann das falsche Wort benutzt...
     
  19. #18 Micha20, 14.03.2005
    Micha20

    Micha20 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    @del piero

    wäre es dann aber nicht optimal solche Sättigungskapseln mit einer angemessenen Ernährungsumstellung zu kombinieren?

    Denn wer weniger isst,und wenn dann auch noch gesund wird sehr viel schneller zum ziel kommen.Aber ich gebe Dir Recht,das man um eine langfristige Ernährungsumstellung gar nicht herum kommt,wenn man dazu neigt anzusetzen.

    Gruß Micha
     
  20. Anzeige

  21. #19 Del Piero, 14.03.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    @ Micha

    Es gint genug andere Wege abzunehmen.Keto wäre eine Möglichkeit,da bekommst man auch so ein Sättigungsgefühl durch die Fette.

    Für irgendwelche Mittel würde ich keinen müden Cent ausgeben.
     
  22. #20 Micha20, 14.03.2005
    Micha20

    Micha20 Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2005
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Was ist keto?Und wodrin ist das enthalten?
     
Thema: Unterstützung Fettabbau durch Präparate
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fettabbau präparate

    ,
  2. fettabbau unterstützen

    ,
  3. fettverbrennung unterstützen

    ,
  4. unterstützung fettabbau,
  5. unterstützung fettverbrennung,
  6. mittel zum fettabbau,
  7. fettabbau mittel,
  8. unterstützung der fettverbrennung,
  9. mittel zur unterstützung der fettverbrennung,
  10. fettverbrennungs präparate,
  11. präparate zum fettabbau,
  12. präparat fettabbau,
  13. präparate fettabbau,
  14. präparat zum fettabbau,
  15. mittel für fettabbau,
  16. unterstützung zur fettverbrennung,
  17. mittel fettabbau,
  18. fettabbaumittel,
  19. unterstützung beim fettabbau,
  20. fettverbrennung präparate,
  21. fettabbau präparat,
  22. welches präparat für fettabbau,
  23. fettabbau präperate,
  24. fett abbau mittel,
  25. unterstützung bei fettverbrennung
Die Seite wird geladen...

Unterstützung Fettabbau durch Präparate - Ähnliche Themen

  1. Shake zur Unterstützung von Fettabbau

    Shake zur Unterstützung von Fettabbau: Hey Ihr lieben, ich hab ein spontanes "problem" ich habe am 10.9. einen verdammt wichtigen Termin für den ich unbedingt etwas Fett abgebaut haben...
  2. Bachblüten als Unterstützung beim Abnehmen

    Bachblüten als Unterstützung beim Abnehmen: Hallo zusammen, habt ihr davon schonmal gehört? Bachblüten sollen beim Abnehmen helfen....Glaubt das hier jemand?
  3. Schwarzkümmelöl zur Unterstützung der Fettverbrennung?

    Schwarzkümmelöl zur Unterstützung der Fettverbrennung?: Guten Morgen zusammen :) Ich habe letztens einen Bericht über Schwarzkümmelöl gelesen. In dem wurden viele verschiedene positive Wirkungen...
  4. ECA Stack als unterstützung bei Ernährungsumstellung zum Abnehmen

    ECA Stack als unterstützung bei Ernährungsumstellung zum Abnehmen: Kurz was zu mir selber 29 Jahre 1,76 92 kg Absoluter Sportmuffel Habe im letzten Jahr innerhalb von 4 Monaten knapp 15 kg abgenommen...
  5. Unterstützung Masterarbeit

    Unterstützung Masterarbeit: Hallöchen zusammen, ich führe im Rahmen meiner Masterarbeit eine kleine Umfrage zum Thema Ratgeber E-Books (Fitness, Gesundheit, Ernährung)...