verteidigung für die straße

Diskutiere verteidigung für die straße im Kampfsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hey, könntet ihr mir so ungefähr die effektivsten kampfsportarten auf der straße nennen? wenn möglich kann ja jemand aus erfahrung sprechen......

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 the dude, 03.04.2006
    the dude

    the dude Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    hey,
    könntet ihr mir so ungefähr die effektivsten kampfsportarten auf der straße nennen? wenn möglich kann ja jemand aus erfahrung sprechen...
    danke schonmal im voraus

    mfg
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: verteidigung für die straße. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HannoverOlli, 03.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    kam schon in einem anderen thread so ähnlich vor die frage ... hier mal mein post aus dem thread :


     
  4. #3 SteveFoxWT, 04.04.2006
    SteveFoxWT

    SteveFoxWT Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das beste ist

    Muay Thai Boran/Thai boxen + fitness + cardio

    ich mach das und is sehr effektiv ich mach auhc noch streetfight für die würfe und co. aber thai boxen is schon sehr geil, ellen bogen, knie, schienbein, boxen kicks, alles dabei!!

    beim street fight auch aber das hast mehr würfe !

    einfach kombinieren, dauert aber enn bissle bist das so drauf hast ^^
     
  5. Misiu

    Misiu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hi ! Muay Thai ist sehr effektiv.. die Griffe aus dem freefight habens auch in sich... allerdings da draussen gewinnt immer der mit den grösseren Eiern :)
    Nie vergessen!!



    Sic vis pacem evita bellum!!
     
  6. #5 SteveFoxWT, 06.04.2006
    SteveFoxWT

    SteveFoxWT Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.04.2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ich scheiss auf die eier!!!

    ich glaub an mich und wen da noch sonen tier vor mir steht scheiss ik drauf oder 5 mann mir egal ich glaub an mich und gott auch!!

    ps: ganz wichtig is dehnen damit du sprünge mit kicks und kombinationen machen kannst und das du zum kopf treten kannst!!

    viel spass, mach das und bist gut gerüstet
     
  7. #6 HannoverOlli, 06.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    typischer post von einem wettkampf sportler ... sprünge zum kopf auf der straße/kopfsteinpflaster/nass ...im winter vielleicht noch schnee ...ja ne is klar ... nicht übermütig werden und den gegner nicht unterschätzen ist eine der wichtigsten dinge im kampf...bist wohl noch nen frischling ::XX
     
  8. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Sicher, Sprünge und Tritte zum Kopf...
    Und nix scheiß auf die Eier...und wenn ein Tier vor Dir steht...ja ja. Die Sprüche habe ich früher im Jugendzentrum bei den Scharen ausländischer Mitbürger ständig gehört. "Isch mach alle platt, egal wer Alter".
    Aber wenn ich mal einen von denen alleine erwischt habe...weiter brauch ich wohl nicht zu erzählen.

    Jemand der sich wehren kann, wird niemals so was vom Stapel lassen wie Du, aber viel gelernt hast Du anscheinend nicht, denn sonst wüsstest Du, das Sprünge und Tritte zum Kopf auf der Straße eher Kontraproduktiv sind. Dauert meist viel zu lange und wenn Du nicht richtig triffst bist Du offen wie ein Scheunentor.
    Wenn Du mir mit so nem Spökes auf der Straße kommst, hast gleich verloren.

    Das Beste sind, meiner Erfahrung nach, Low Kicks. Und wofür hat man 2 Fäuste ?
     
  9. #8 HannoverOlli, 06.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    so siehts aus!...wobei ich nicht so für die lowkicks bin ...ist halt auch wieder nen moment wo man auf nur einem bein steht
     
  10. #9 Del Piero, 06.04.2006
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Mal ganz ehrlich,wenn ihr Kampfsport beherrschen wollt,um euch in irgendwelchen assigen Straßenkämpfe zu messen,dann tut ihr micht echt Leid!

    Solle das in die Richtung ausarten,mache ich hier ganz schnell zu!!!
     
  11. #10 HannoverOlli, 06.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    in erster linie gehts um die möglichkeit sich verteidigen zu können, klar gibt es schwarze schafe die damit draussen rumlaufen und den dicken hengst makieren ...ich hoffe aber das hier niemand so ist ... wobei ich dafür nicht die hand ins feuer legen würde es ist aber auch naiv zu glauben das man 3 jahre kampfsport machen kann und dann dick die fresse aufreißen kann!


    Zuerst sollte der Grundsatz heißen:

    Jeder verhinderte Kampf ist ein gewonnener!
     
  12. Misiu

    Misiu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.03.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Oh jeh !


    Musste ja so kommen. War völlig klar das sich mindestens einer dieser korrekten dreier fahrenden Van Dammes hier zu Wort meldet.
    Hier wurde nach der effektivsten Selbtverteidigungstechnik gefragt und nicht danach andere "voll krass" platt zu machen !

    Naja, mehr mag ich jetzt zu diesem Thema auch gar nicht mehr schreiben..


    Thanx

    Ps : Und wer mal nachgeschlagen hat was das hier bedeutet :

    Sic vis pacem evita bellum !... (der sollte auch danach Leben)
     
  13. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    @Misui: Wen meinst Du damit ?

    @HannoverOlli: Na sicher steht man auf einem Bein, aber normalerweise rechnet der Gegner nicht mit einer satten Technik wie dem Lowkick. Es seihe denn Du bist im Wettkampf. Das schöne am Lowkick ist, das der Gegner nicht ernsthaft verletzt wird, aber recht schnell außer Gefecht ist.
    Normalerweise läuft man nach nem guten Lowkick nicht mehr. (Kampfsportler die das abkönnen ausgenommen)

    @DelPierro: Darum geht es hier bei weitem nicht (ausgenommen SteveFoxWT), es wurde nach wirkungsvoller SV gefragt. Und die ist nunmal für die Straße da. Außerdem werden Straßenschläger kaum die Disziplin aufbringen, jahrelang zum Training zu gehen.
     
  14. #13 HannoverOlli, 06.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    Willst Du Frieden - vermeide den Krieg!

    schöne worte zum abschluss ... also macht dicht hier ;)
     
  15. #14 Vollmonck, 06.04.2006
    Vollmonck

    Vollmonck Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Also ich weiß nicht in welchen Kreisen ihr verkehrt. Ich bin nun auch schon 24 Jahre alt und war noch nie an ner Schlägerei beteiligt.

    Beruflich bin ich Polizist, daher behaupte ich mal ziemlich oft an Streßsituationen beteiligt zu sein.

    Du willst dich auf der Straße behaupten?! Geh einfach weiter wenn dich einer anmacht, dass ist wahre Stärke.

    Und wenn einer mit nem Messer kommt,hau ab, dass hat uns ein sehr erfahrener Kampfsportler in der Ausbildung beigebracht.(WM Teilnehmer in Judo glaub ich, ca. 105 kg) Sogar er würde in so einer Situation einfach gehen.

    Warum den großen Macker spielen?
     
  16. Mitsu

    Mitsu Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    @Vollmonck: Es redet doch keiner von Straßenkeilerei, es wurde doch nach SV gefragt. Bei mir haben sich die Situationen aus dem Nebenjob heraus gegeben. Aber hinsichtlich des Messers hat Dein Kollege Recht.
    Ist immer gefährlich, gegen Waffen hat man es schwer unverletzt zu bleiben. Zum Glück bei uns in D noch nicht so schlimm wie anderswo.
     
  17. #16 HannoverOlli, 06.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    jep mein trainer sagt auch immer ... bei einem messer ist das klügste was man machen kann laufen...

    üben öfter mal sowas mit nem filzstift .... man würde ich schon überall geschnitzt :D
     
  18. #17 Del Piero, 06.04.2006
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    So,haben wir alles geklärt und jetzt bitte nur noch zum Thema-->also das Training!!
     
  19. #18 HannoverOlli, 06.04.2006
    HannoverOlli

    HannoverOlli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2006
    Beiträge:
    547
    Zustimmungen:
    0
    ich glaub es ist wirklich alles geklärt ...


    schnupper einfach überall rein mach probetrainings und mach da mit wo es dir am besten gefällt
     
  20. Anzeige

  21. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    klasse thread!

    Aber hier steht auch viel wahres und weise Worte! :wink
     
  22. #20 xdirtyx, 07.04.2006
    xdirtyx

    xdirtyx Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2006
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    zum trainingseffekt hinsichtlich ausdauer und fettverbrennung, kann ich aus erfahrung fürs boxen plädieren, da es ein richtiger Fettburner ist, wenn man anderthalb stunden nur seilchen springt, läuft, und auf schnelligkeit am sandsack arbeitet. zudem werden die sowohl die muskeln durch crunches, liegestützen aber auch beim punchen ( schultern, brust, rücken) gut ausgewogen beansprucht, was als ergänzung zum krafttraining ne super athletische figur gibt.
    leider ist die box-technik an sich schrott. zwar lernt man nen guten punch aber sonst ist das system aus SV-sicht kacke, da es daruf ausgelegt ist, dass man selber was kassiert. das selbe gilt für alle kampfSPORT-arten (judu,kick- thaiboxen, da es dort immer regeln gibt ( zb. keine fingerstiche in die augen, kein kick in die eier), die eine effektive und effiziente sv verhindern.
    daher sollte aus sollte aus sv-gründen eine kampfKUNST gewählt werden, die zum ziel hat den gegner möglichst schnell, effizient und effektiv außer gefecht zu setzen. dies ist meist sehr technik-lastig und für als ergänzung zum kraftsport nicht so sehr geeignet, da muskeln und die sehnen-verkürzungen durch das krafttraining einer sauberen technik meist hinderlich sind. der fettverbrennungsfaktor ist auch eindeutig geringer, was man sich etwa an einem 12-runden boxkampf zum gegensatz einer 0,2 sek genickbrechertechnik verbildlichen kann.
    aus meiner bisherigen erfahrung kann ich ebenfalls nur fürs wingchun plädieren, welches vom SYSTEM her allen mir bekannten kampfsport und kampfkunstarten deutlich überlegen ist(s.a. bruce lee, jackie chan, jet lee usw. ) selbstverständlich wird durch ein gutes training auch die fitness erhöht.
    zum thema kicks: generell auf der staße nicht geeignet, da der stand das a&o ist und der für einen kurzen moment instabiler wird.
    hohe kicks ist nur was für kinder, gut trainierte, da sie einen schnelligkeitsvorteil haben. meist aber nicht effektiver als ein vernünftiger punch.
    lowkicks sind sehr wohl gefährlich wenn sie gezielt aufs knie gehen, dauern aber lange. besser mit nem tiefen frontkick auf die kniescheibe. dies soll keinen motivieren so etwas auszuprobieren, da man mit knast rechnen kann wenn man so jemanden verkrüppelt!!!!
    lediglich in den richtigen ausnahmesituationen sollte man doch gefeit sein, wenn man keine möglichkeit hat wegzulaufen, jemand euch umbringen oder vergewaltigen will und zu dem noch überlegen ist. da sollte man ihm beherzt in die eier treten,knie wegpölen, kehlkopf einschlagen oder das auge kaputtquetschen, wenn es um leben und tot geht. normale menschen werden allerdings mit sehr geringer wahrscheinlichkeit in solch eine situation geraten und außerdem die intelligenz besitzen die situationspezifischen instrumente diskriminierend ein zu setzen, dh. nicht jemanden töten oder zum krüpel machen nur weil er einen beleidigt oder doof guckt.

    ich hoffe geholfen zu haben
    lg dirty
     
Thema: verteidigung für die straße
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hoden quetschen

    ,
  2. gezielte schläge zum k.o

    ,
  3. gezielte schläge selbstverteidigung

    ,
  4. selbstverteidigung hoden quetschen,
  5. ko stellen am körper,
  6. hodenquetschen selbstverteidigung,
  7. hodenquetschen,
  8. Hodenboxen,
  9. hoden ko,
  10. Gezielte K.O Schläge,
  11. hoden quetschen selbstverteidigung,
  12. hoden boxen,
  13. eier treten hoden quetschen,
  14. gezielte ko schläge,
  15. lowkick straße,
  16. gezielter schlag zum k.o,
  17. ko stellen körper,
  18. bruce lee hoden,
  19. kehlkopfschlag verteidigung,
  20. hoden quetschen technik selbstverteidigung,
  21. ko kniestoß in die hoden,
  22. verteidigung hoden quetschen,
  23. verteidigung auf der straße,
  24. hoden treten quetschen ,
  25. hoden quetschen verteidigung
Die Seite wird geladen...

verteidigung für die straße - Ähnliche Themen

  1. Effektivster Kampfsport für Selbstverteidigung

    Effektivster Kampfsport für Selbstverteidigung: Was sagt ihr? Welche Kampfsportart ist die beste, um mich aus einer brenzligen Situation zu befreien? Ich bin ca 190 cm groß und 100 Kilo schwer.
  2. welche selbstverteidigung für kinder?

    welche selbstverteidigung für kinder?: juhhu ich mal wieder.. und zwar wollte ich aus gegebenen anlaß meinen sohn(10) in einen selbstverteidigungsverein anmelden.die frage ist nur...
  3. Selbstverteidigung

    Selbstverteidigung: Weil ich sehr spät von der Arbeit den Weg nach Hause nehmen muss, wollte ich fragen, was ich als Schutz benutzen könnte. Ich will fähig sein, sich...
  4. Welcher Kampfsport? Zur Verteidigung auf der Straße?

    Welcher Kampfsport? Zur Verteidigung auf der Straße?: Hallo! Wollte mal fragen, welchen Kampfsport ihr zur Verteidigung auf der Straße, wie man es in Großstädten bei Nacht immer häufiger benötigt,...
  5. Inspiration fürs Training Zuhause

    Inspiration fürs Training Zuhause: Hallo, ich benötige etwas Inspiration für ein Training Zuhause. Ich habe bisher im Fitnessstudio trainiert. Nach etwas mehr als einem Jahr...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden