Von Propi auf Enantat gewechselt

Diskutiere Von Propi auf Enantat gewechselt im Steroide Forum Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Hi alle zusammen, bin neu hier im Forum, dem anschein nach scheint es auch noch nicht so lange zu geben, hab´s nur zufällig entdeckt. Befinde...

  1. mmmh

    mmmh Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hi alle zusammen,
    bin neu hier im Forum, dem anschein nach scheint es auch noch nicht so lange zu geben, hab´s nur zufällig entdeckt.

    Befinde mich zur Zeit in meiner 1. Testo only Kur, bin jetzt ende 5te Woche. Hab die ersten vier Wochen mit Propi gekurt.
    Hab mit 100mg eod angefangen, hab aber nach zwei Wochen erhöht auf 100mg ed. Hab 4 - 5 Kg zugenommen, kein Wasser, also zumindest keine Hamsterbacken. Bin ab der 5ten Woche auf enantat umgestiegen, da
    meine Quelle kein Propi mehr da hatte. Macht auch nichts, weil mir das ständige gepieke tierisch aufm Sack ging. Nehme jetzt 750mg Enantat die Woche, also genauso hoch dosiert wie die Propis. Jetzt zu meiner Frage: Braucht das Enantat jetzt wieder
    3 bis 4 Wochen um in gang zu kommen? Ich frag deshalb, weil bei den Propis ging das gerade richtig los und dann kam der Wechsel zu Enantat und jetzt passiert irgendwie garnichts mehr, sogar leichter Leistungseinbruch. Sind keine Fakes, Ernährung passt auch. Liegt das am geringeren Wirkstoffspiegel im Blut ? Soweit dürfte der doch auch nicht runtergerasselt sein oder was ?

    Bedank mich schonmal für die antworten

    Ach ja, Kur geht 16 Wochen, absetzen mit clom, creatin, usw.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Enantat ist Depot, sprich die Wirkung wird sich noch zeigen ;)
     
  4. #3 Cassiopeia, 20.02.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Wo liegen denn die Unterschiede zwischen Propi und Enantat?
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    11
    Wie Haz schon sagte, ist Enanthat Depot, d.h du musst es seltener injezieren als Propis.
     
  6. #5 Cassiopeia, 20.02.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Propi spritzt man also täglich? Wow, dat wär ja mal gar nix für mich. Über Enantat alle 7 Tage einmal kann man ja noch reden...
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    11
    Kenn mich da jetzt gar net so aus, aber glaub bei der HWZ von Propi müsste man das glatt 2x täglich spritzen 8o
     
  8. #7 Cassiopeia, 20.02.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Nach ner 16 Wochen Kur sehen die Muskeln dann ehr wie ein Sieb aus... Junkie like :rolleyes:


    In diesem Fall dauert es dann natürlich wieder nen paar Wochen bis Enantat wirkt. Klasse Kurplanung würd ich sagen :xx Ich fang doch nicht mit ner Kur an bevor ich nicht alles zusammen habe, also (alle) Ampullen, Novla, Clom, Zink, Spritzen, Nadeln... Vorbereitng ist alles
     
  9. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Propionat injizieren viele auch alle 2 Tage. Enantat liegt der Normalfall (je nach Dosierung) zwischen 5-7 Tagen. Für den Muskulus Vastus Lateralis ist Enantat zB kein Problem. Großer langer Muskel mit wenig Nerven der ne Menge verträgt :D
     
  10. mmmh

    mmmh Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Tja, dann dauert es halt noch n bischen bis es wieder richtig losgeht.

    @ Cassiopeia: Das machst du vielleicht so, bei mir is das eher aus finanziellen Gründen, und ich hab ehrlich gesagt kein Bock, erst Wochenlang zu sparen, da meine Kur sonst in die Sommermonate fällt, und das ist finde ich richtig ätzend, zum einen, weil die Hitze überhaupt kein intensives Training zulässt und zum anderen will ich im Sommer lieber definieren. alles andere wie Zink, Clom, Nolva, Spritzen, usw. hab ich da, nur die Testos kauf ich monatlich.
     
  11. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Ist doch letztendlich auch scheiß egal ich hau mir das zeug mitlerweile auch nur noch nach gefühl rein und achte nicht so auf schemen.
     
  12. mmmh

    mmmh Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Genau @ D_one

    Is ja meine erste Testokur und hatte erst mit 350mg die Woche angefangen, weil viele sagen, dass das für die erste Kur vollkommen ausreicht, allerdings bin ich der meinung das das viel zu wenig ist. Und ausserdem wieso sollte man mit so wenig stoff anfangen, wenn man gleich richtig loslegen kann. Ich mein ja nicht, dass man sich unbedingt gleich Wachs und Insu reinfahren soll, aber mit so wie in vielen Foren beschrieben 250 Enantat alle 5 Tage is doch nich viel mit zu holen oder seh ich das falsch ?
     
  13. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    naja kommt drauf an was man erreichen will. Wenn man vor hat so in richtung arnold o.ä zu gehen oder erfolgreich an wettkämpfen teilnehmen will dan macht es sicher nicht gerade viel sinn bei so kurzer kurdauer mit solchen dosierungen rumzugurken. Den die konkurenz schläft nicht und seinen traumkörper wird man wenn man solche erwartungen hat mit solchen dosen bei 16W o.ä nicht gerade erreichen.


    Ich weis ja nicht wie lange du vor hast zu kuren aber bevor du 750mg auf 16 wochen o.ä verteilst würde ich lieber 24w bei 500mg machen da hast du am ende sicher mehr von ;)


    gruß
     
  14. mmmh

    mmmh Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Wettkampfambitionen hab ich auf jeden fall, allerdings will ich erstma gucken, was die Genetik so hergibt.

    Hab eigentlich vor 16 Wo zu kuren. 24 Wochen finde ich ein bißchen lang, werd dann lieber ende des Jahres noch ne Kur einschieben.
     
  15. #14 Cassiopeia, 23.02.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0


    @done & mmmmh:

    Genau diese Art von Einstellung will ich mit meiner Signatur kritisieren!!!

    Gruß
    Cassio
     
  16. d_one

    d_one Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    ja und ? es macht m.M nach sowieso keinen unterschied also wieso sollte ich mir den kopf darüber zerbrechen ? es gibt viel wichtigere dinger in die man seine energie investieren kann ! Ob die injektionen nun einen tag früher oder später liegen ist letztendlich egal und ich werd nicht anfangen mir das leben unnötig schwer zu machen so wie manch anderer der seine creatindosis für einen tag vergessen hat und dann schon seine ganze existenz in der bb welt anzweifelt ;)
     
  17. #16 Cassiopeia, 23.02.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    ;) wenn es nur ein Tag ist...

    Das meinte ich auch nicht. Mir geht es um den allzu sorglosen Umgang mit Ana. Also meine Gesundheit ist mir da schon sehr wichtig... ;)
     
  18. mmmh

    mmmh Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub kaum, dass das sorgloser Umgang mit Ana ist ! Wenn mir meine Gesundheit scheißegal wär, hätt ich noch n bißchen Anapolon, 50mg D-bol und jeden Tag zwei Winnies dazugestackt.
    (Manche sind echt so verrückt !) :zack

    Ehrlich gesagt, ich versteh nich, wieso in allen Foren immer jede Kleinigkeit kritisiert werden muss. ;)

    So, ich dachte ich schreib ma wieder was zu meiner Kur:
    Hab zugenommen 1kg, wird wohl Wasser sein, denn ich bin ein bißchen weicher geworden. Ich hoffe, ich zieh nich wieder endlos Wasser, ich bekomm dann immer voll die Hamsterfresse:O

    Wieso zieht man eigentlich mit Testo-E Wasser und mit Propi nich, is doch der gleiche Wirkstoff, bloß das er an verschiedene Ester gebunden is ?
    Werd wohl die Kh herunterfahren, falls es schlimmer wird, bringt zwar nur n bißchen was, aber wenigstens etwas.

    So, geh jetzt mal trainieren, hab die letzten 3 tage pause gemacht, weil ich es etwas übertrieben hab, dreh schon voll am rad, mal schauen ob schon wieder Dampf da ist, fühl mich jedenfalls so :kg

    gruß
     
  19. #18 Cassiopeia, 23.02.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0

    Wenn man in einem Forum, in dem sich einige Anfänger aufhalten, sagt "Ich hau mir dat Zeug einfach so rein, Schema hab ich keins" ist das sorglos und unverantwortlich! Auch wenn es von dem Betreffenden nicht so gemeint war ;)


    Weil diese Kleinigkeiten wichtig sind!



    Viel Spaß beim Training, war grad schon :kg
     
  20. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Ich finde die Schmene eigentl. schon ziemlich wichtig und man sollte sie davor genau durchkalkuliert haben. Man will ja schließlich den Spiegel auf einer konstanten Linie haben und wenn man ohne Schema konsumiert, kann es passieren, dass die Achse zu sehr rauf und runter geht. Genau das sollte doch m.M.n. vermieden werden. Naja, jedem das seine...

    PS: 250mg T-Enantate / 5 Tage sind ausreichend für nen Anfänger (im Kuren), das glaub mir mal ;)
     
  22. mmmh

    mmmh Benutzer

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Naja, ich sag ja nich das ich kein Schema hab, bei mir is Stoffmenge und Dauer klar, jedoch lass ich mir die Möglichkeit gegebenenfalls Änderungen vorzunehmen, ich denk mal wenn man noch nicht viele Erfahrungen hat, wie sein Körper auf die unterschiedlichen Roids reargiert sollte man das eine oder andere schonmal ausprobieren, oder lieg ich da falsch?

    @ HaZaRd: Mag sein, dass das ausreicht, aber Vorraussetzung ist dann auch eine geringere Zielvorstellung. Ich will natürlich niemanden zu Megadosierungen verleiten, das muss jeder für sich selber entscheiden, denk ich mal. Denn eins ist klar, der Körper wird den Roidkonsum nicht einfach so über sich ergehen lassen, gerade bei hohen Dosierungen. Das spricht natürlich für mildere Kuren.

    Gruß
     
Thema: Von Propi auf Enantat gewechselt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. von propionat auf enantat

    ,
  2. von propionat auf enantat wechseln

    ,
  3. propionat wechseln auf enantat

    ,
  4. testosteron enantat zum definieren,
  5. umstieg propionat auf enantat,
  6. enantat,
  7. enantat oder propionat,
  8. propionat oder enantat,
  9. propionat auf enantat,
  10. testosteron enanthat definieren,
  11. propionat auf enantat wechseln,
  12. propionat und enantat zusammen spritzen,
  13. enathat wasser,
  14. welche blutkonzentration bei 100mg eod,
  15. enantat 6 Wochen,
  16. propi enantat,
  17. f,
  18. enantat und propionat gleichzeitig,
  19. kuren24,
  20. propionat,
  21. propionat umstieg enanthat,
  22. testo propionat o ena,
  23. enantath alle 7:tage,
  24. testosteron propionat oder enantat,
  25. alle 2 woche enantat
Die Seite wird geladen...

Von Propi auf Enantat gewechselt - Ähnliche Themen

  1. Deca+Testo.Enantat+Testo.Propionat

    Deca+Testo.Enantat+Testo.Propionat: Ola Amigos, ich hätte da mal ein paar fragen, zu meiner nächsten Kur. Vielleicht kann mir ja der ein oder andere Weiterhelfen. Es geht...
  2. Testosteron Propionat-Kur Frage !

    Testosteron Propionat-Kur Frage !: Hi Leute ! Also ich habe vor 2 1/2 Wochen angefangen mit einer Propionat Kur und habe jeden 3. Tag 1 ml gesprizt ! Ich hab gestern mit einem...
  3. Propionat Wie lange???

    Propionat Wie lange???: Hallo Leute , ich bin ganz neu hier ! Bin 24 Jahre alt und trainiere seit zirka 5 Jahren . Ich habe vor eine Testosteron Propionat Kur zu...
  4. Testosteron Propionat

    Testosteron Propionat: hallo wollte mal wissen wo man sich das testosteron propionat sprizt?! und auf was man achten soll danke
  5. Haarausfall Mit propi

    Haarausfall Mit propi: Ich bedanke mich schon in voraus an alle die mir tips geben...Danke Ich habe heute mit propi kur angefangen, habe noch einigermasen haare auf den...