Wadenkrämpfe schon fast täglich

Diskutiere Wadenkrämpfe schon fast täglich im Off-Topic Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Hi, ich brauch mal euren Rat, ich geh alle 2 Tage ins Studio und mach Ausdauer. Zur Zeit hab ich aber das Problem das ich fast täglich am...

  1. #1 läuferspringer, 28.05.2014
    läuferspringer

    läuferspringer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich brauch mal euren Rat, ich geh alle 2 Tage ins Studio und mach Ausdauer. Zur Zeit hab ich aber das Problem das ich fast täglich am Abend wenn ich im Bett liege Wadenkrämpfe bekomm. Das Zeug ja eigentlich von einem Magnesiummangel oder?

    Magnesium hab ich jetzt schon immer als Brausetablette zu mir genommen aber wirklich besser wird es trotzdem nicht.

    Ist es jetzt Ratsam Tabletten dafür zu nehmen die das Behandeln und gleichzeitig auch vorbeugen?

    Ich hab in der Apotheke jetzt welche gesehen und frag mich ob ich die bestellen soll oder nicht. Hat noch jemand Erfahrungen mit so was gemacht?

    Ich meine diese Tabletten hier.
     
  2. Anzeige

  3. zqn

    zqn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    ich denke am Sinnigsten wäre in dem Falle doch ein Arztbesuch, wenn du schon Tabletten nimmst?! Ferndiagnose ist da eher riskant. Vielleicht sollte mal ein Bluttest gemacht werden?
    Das fällt mir dazu so ein ;/
    Viel Erfolg!
    Gruß :)
     
  4. #3 Geextah, 28.05.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Wadenkrämpfe können unterschiedliche Ursachen haben, zum einen der immer als erstes genannte Magnesiummangel, was aber eigentlich nicht immer sein muss, manchmal kann es auch mit Lebens- oder Nahrungsmitteln zusammenhängen, ebenso kann es an einer Übersäuerung liegen.

    Daher wäre ein Gang zum Facharzt ratsam. Ferndiagnosen sind immer so eine Sache für sich :)

    Ich hatte diese früher auch recht häufig, dann habe ich mich einige Jahre durchgehend vegetarisch ernährt und die Krämpfe gingen weg. Dann schaute ich mir an, was ich zuvor alles gegessen hatte und beschloss eines Tages recht viel Schweinefleisch zu essen. Das Ergebnis war ein Wadenkrampf bei dem ich das Gefühl hatte, dass entweder mein Bein bricht oder ein Muskel reisst.

    Seit dem habe ich Schwein ganz von meiner Karte gestrichen (Geflügel jedoch beibehalten) und habe seit dem so gut wie keine Wadenkrämpfe mehr gehabt, außer ich hab so trainiert, dass ich weit über meine Grenzen gegangen bin.

    Es kann also nicht schaden, sich seine Ernährung mal anzuschauen - und dass es bei mir geklappt hat, soll nicht heißen das es bei jedem klappt oder auch so sein muss.
     
  5. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    wenn ich mich ins bett lege, dann sind krämpe in den oberschenkeln, waden und im oberarm normal.. damit hab ich mich abgefunden.

    akut behandeln kannst du krämpe mit einer erhöhten zufuhr von magnesium und kalium. allerdings nicht diese brausetabletten aus einem DM o.ä.
    du solltest dann schon ein paar euro in die hand nehmen und depot tabletten kaufen. diese kriegst du in der apotheke um die 10€.
     
  6. zqn

    zqn Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    7
    Ich habe festgestellt, seit ich das Gewicht beim Beindrücken extrem erhöht habe, dass ich dann auch Krampfe in den Waden bekomme. Teilweise wache ich davon sogar auf. Aber irgendwie scheint das erst dann zu kommen, wenn ich meine Beine "irgendwie" bewege... Ich halte das mal unter Beobachtung.
     
  7. Anzeige

  8. #6 Beatrice, 11.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 11.06.2014
    Beatrice

    Beatrice Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.06.2014
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hatte dieses Problem auch und bin nachts fast die Wände hochgegangen. Da mir Magnesium auch nicht half, bin ich dann doch zum Arzt gegangen. Bei mir war es die untere Wirbelsäule, die diese Probleme auslöste. Aber wie alle anderen schon schrieben, es kann bei dir andere Gründe haben. Das kann dann echt nur ein Arzt entscheiden, der sich das ansieht.
     
  9. #7 Andreas Köpping, 11.06.2014
    Andreas Köpping

    Andreas Köpping Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2014
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Als ich früher noch Handball gespielt habe, hatte ich auch einige Male nachts Wadenkrämpfe, da haben aber Magnesiumtabletten geholfen.
    Da diese bei dir nicht anschlagen wurde ich einen Arzt aufsuchen und mal gucken was er zu empfehlen hat.
     
Thema: Wadenkrämpfe schon fast täglich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Schweinefleisch wadenKrämpfe

    ,
  2. habe jeden abend wenn ich liege wadenkrämpfe

    ,
  3. akute wadenkrämpfe vom crosstrainer

    ,
  4. Wadenkrämpfe wenn ich liege
Die Seite wird geladen...

Wadenkrämpfe schon fast täglich - Ähnliche Themen

  1. Permamente Wadenkrämpfe, was hilft?

    Permamente Wadenkrämpfe, was hilft?: Hi zusammen, Ich weiß ehrlich gesagt nicht was es genau ist dachte auch das vergeht schon wieder nach nen Tag. Ich war nämlich ein wenig Feiern...
  2. Extreme Wadenkrämpfe!

    Extreme Wadenkrämpfe!: Hallo, habe mich schon durch ganz GOOGLE gelesen, jedoch hat nichts zu meinen Beschwerden gepasst. Seit geraumer Zeit gehe ich mit nem Kollegen...
  3. Wer hat schon Erfahrungen mit einem Airport Night Run?

    Wer hat schon Erfahrungen mit einem Airport Night Run?: Eigentlich liegt mein Fokus nicht so sehr auf dem Laufen, Marathonläufer werde ich wohl auch keiner mehr werden. Da mir Ausdauersport aber auch...
  4. Kreuzheben - obere Handfläche schonen?

    Kreuzheben - obere Handfläche schonen?: Hallo, habe das Problem, dass ich beim Kreuzheben immer an der Handfläche oben sehr viel Hornhaut bekomme(siehe Bild nach dem ersten Satz). Das...
  5. Hallo und schon Frage bezüglich Umfrage

    Hallo und schon Frage bezüglich Umfrage: Gratulation zu so einem großen und erfolgreichen Forum :) Auch deswegen wollte ich fragen, ob ich meine Masterarbeits-Umfrage hier posten darf....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden