Was ist mit meinem Körper los?

Diskutiere Was ist mit meinem Körper los? im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Moin Leute, erstmal schildere ich mal meine Situation: Ich habe in den letzten 10 Monaten ziemlich viel abgenommen. Von 105kg auf 82kg. Das habe...

  1. #1 Renaissance_Man, 03.06.2007
    Renaissance_Man

    Renaissance_Man Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute,

    erstmal schildere ich mal meine Situation: Ich habe in den letzten 10 Monaten ziemlich viel abgenommen. Von 105kg auf 82kg. Das habe ich vor allem durch Ernährungsumstellung (ca. 1700kcal/tägl, wenig KHs) und Ausdertraining gemacht.


    Vor zwei Monaten habe ich dann mit Krafttraining begonnen. Seitdem gehe ich regelmäßig alle 2 Tage ins Studio, mache dort aber erstmal das Ganzkörperprogramm für Anfänger, mit einigen Erweiterungen und mittlerweile recht hohen Gewichten. Danach immer 30min Cardio. Meine Kalorienzufuhr habe ich auf ca. 2000kcal erhöht, ich achte jetzt mehr auf Eiweiß. Außerdem gehe ich immer noch jeden Tag 6km spazieren, quasi als altes Ritual, das bringt auch immer gut -300kcal.

    In Sachen Muskeln hat das Training schon gute Wirkung gezeigt, wobei ich auch schon vorher (für einen untrainierten) relativ muskulös war (liegt in der Familie), allerdings habe ich keinen Gramm abgenommen, sondern 3.5kg zugenommen. Das Gewicht hat sich den letzten Wochen auf 85.5 eingependelt. Ich verstehe nicht warum. Mir ist auch klar dass es auch viel Wasser in den Muskeln ist, aber trotzdem müsste ich doch in der Zeit viel mehr Gewicht an Fett verbrannt haben!? Denn das KH Defizit ist auf jeden Fall vorhanden, ich zähle eisern Kalorien und es sind nie mehr als 14.000 pro Woche. (2000/tag).

    Ich weiß nicht genau woran es liegt und was ich tun soll.

    Vielleicht sollte ich die KH Zahl erhöhen? Denn auch die 2000kcal scheinen meinem Körper oft nicht auszureichen. Besonders an Trainingstagen bin ich ab Nachmittags immer total schlaff und mies gelaunt. Könnte mein Körper aufs berüchtigte "Notprogramm" umgestellt haben, indem weniger kcal verbraucht werden und jede überflüssige in Fett umgewandelt?

    Oder sollte ich "refeed" Tage machen? Das habe ich ein paar mal versucht, jew. 1x Woche ca. 4000kcal fast ausschließlich in KHs zu mir zu nehmen. Die Folge war ein krasser Energieschub am refeed Tag, ich hab mich super gefühlt aber das schlechte Gewissen kam am nächsten morgen. Außerdem habe ich mit der Technik im Wochenverlauf kein Gramm abgenommen.

    Oder die kcal Zahl senken? Wobei das echt schwierig sein dürfte. Während meiner Abnehmphase, wo ich immer ca. 1kg/Woche geschafft habe, hab ich gelernt zu hungern. Es war nicht schwer nur mit 1500kcal auszukommen, ich hatte einfach Abends keinen Hunger und habe mich trotzdem gut gefühlt. Jetzt habe ich manchmal extremen Hunger, was für mich schon einen Zeichen ist, dass sowas meinem Körper nicht gut tut.


    Hat vielleicht jemand hier einen Vorschlag? Ich bin nicht mehr wirklich dick, aber ich habe vor allem im Gesicht noch Fett das mich stört. 5kg weniger wären schonmal nicht schlecht.
     
  2. Anzeige

  3. #2 Muscat Coach, 04.06.2007
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Willst du jetzt weiterhin abnehmen oder zunehmen - ist mir jetzt irgendwie nicht ganz klar??? oder ich hab was ueberlesen
     
  4. #3 Renaissance_Man, 04.06.2007
    Renaissance_Man

    Renaissance_Man Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    31.08.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Abnehmen hat im Moment auf jeden Fall Priorität.
     
  5. mymio

    mymio Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    ich als laie behaupte ma folgendes :

    1) du hast mit krafttraining angefangen bzw höhere gewicht, das heisst deine muskeln bauen auf, da muskelmasse schwerer als fett = gewichtszunahme.

    2) wenn du wirklich so "wenig" isst, koennte ich mir vorstellen das wie bei mir damals deine verdauung nicht mehr ganz mitspielt, das heisst, sie hat sich durch dein "weniger essen" verlangsamt...

    ich kenne die probleme von mir selber, habe letztes jahr in 5monaten 19kilo abgenommen , hatte zwischendurch aba auch phase wo ich intersiver krafttraining gemacht habe und dann wieder zugenommen habe...

    wuerde mir wenn dann nur gedanken ueber die ernaehrung machen...
    vllt bisschen mehr obst und so, weiss ja nicht genau wie es bei dir aussieht, aba mit obst und ballaststoffen habe ich meine verdauung wieder in gang bekommen...

    hoffe ich habe hier nicht allzuviel scheisse erzaehlt ^^

    mfg mymio
     
  6. Anzeige

Thema: Was ist mit meinem Körper los?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist los mit meinem körper

    ,
  2. was ist mit meinem körper los

    ,
  3. refeed day schlechtes gewissen

    ,
  4. refeed*4000 kalorien,
  5. refeed day tag danach,
  6. schlechtes gewissen refeedday,
  7. refeed mit 1500kcal,
  8. refeed fett zunehmen,
  9. ganzkörperprogramm anfänger,
  10. refeed tage ich habe abgenommen,
  11. schlechter gewissen refeed day,
  12. was ist los mit meinem Körper?,
  13. was heißt körper,
  14. 4000 kalorien refeed,
  15. Ausdertraining erst ein tag nach dem Krafttraining
Die Seite wird geladen...

Was ist mit meinem Körper los? - Ähnliche Themen

  1. Was kann ich aus meinem Körper machen? (mit bildern)

    Was kann ich aus meinem Körper machen? (mit bildern): Hey Leute, Mein Name ist Sobhy, ich bin 16 Jahre alt, wiege 92 kg und bin ungefähr 1,86m groß. So zu meiner Frage ...:confused: Was kann ich so...
  2. Fühl mich nicht sonderlich wohl in meinem Körper

    Fühl mich nicht sonderlich wohl in meinem Körper: Hei Leute :) ich bin Tim und hab mich hier grad neu angemeldet :) Ich bin erst 16 Jahre geworden, bin ca. 1,70m groß und wiege so um die 83kg....
  3. Kaloriendefizit und Krafttraining- Was wird mit meinem Körper passieren?

    Kaloriendefizit und Krafttraining- Was wird mit meinem Körper passieren?: Hallo zusammen! Da mein primäres Ziel die Gewichtsabnahme ist, trainiere ich derzeit auch dafür. Jedoch gehe ich auch regelmäßig ins...
  4. Rat von meinem Arzt -> Oberkörper kräftigen

    Rat von meinem Arzt -> Oberkörper kräftigen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. Training meines Oberkörpers. Fang ich aber mal vorne an: Ich bin 27 Jahre alt, 187cm groß und wiege...
  5. Was mach ich mit meinem Bauch?

    Was mach ich mit meinem Bauch?: Ich weiß nicht ob das Thema hier reingehört. Also ich habe mehr als 20 Kilo abgenommen und bin auch schon sehr froh darüber. Aber mein Bauch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden