WHEY, und was ihr beim nächsten kauf evtl beachten solltet..

Diskutiere WHEY, und was ihr beim nächsten kauf evtl beachten solltet.. im Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo alle da draussen. ich surf viel auf youtube rum und ich finde ein member macht sich bzgl "health life" sport, abnehmen uvm. viel mühe,...

  1. nimm2

    nimm2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle da draussen.


    ich surf viel auf youtube rum und ich finde ein member macht sich bzgl
    "health life" sport, abnehmen uvm. viel mühe, einfach um zu informieren ,etwas abseits des ganzen mainstream-wissens und den irrtümern die noch so einigen neulingen beigebracht werden.
    Der (KANAL)-name ist "Underground Wellness".
    er hat auch ein video über Whey und darüber, woher und wie etc.
    www.youtube.com/watch?v=kyeAI3EivJk


    die kernaussage ist aber die, dass das whey oftmals von milchkühen stammt, die mit dingen gefüttert werden die sie so auf der wiese wohl kaum finden. informiert euch oder gebt mal wie ich "whey kühe" bei google ein. man findet einige informationen. manche sind sch.. aber es gibt auch seriöse anbieter dass sei auch gesagt. da ich aber keine werbung für hersteller mache sucht ihr am besten selbst.

    bye :wink
     
  2. Anzeige

  3. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    das ist ja mal ganz was neues. Unnu?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Ziemlicher Schwachsinn. Dann soll man googeln und so über das Gegenteil aufgeklärt werden, was er behauptet.


    Quelle

    Lies dir mal genau durch was Whey ist. :zack
     
  5. nimm2

    nimm2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    nee ist mir schon klar dass ihr alles wisst den ihr seid ja auch bei denen wo es produziert wird ne??? :lol: wenn ihr euch, wie ich ja gesagt habe selbst informiert, und zwar richtig und nicht auf den site's von irgendwelchen herstellern würde man ja noch was dazulernen aber habt ihr ja nicht nötig.
    guten Appetit :würg
     
  6. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Kollege, ich habe was diesen Kram anbegeht sicherlich mehr Einblick als du und ich kann dir bei den meisten Stoffen auch konkrete Zahlen bzgl. der Rückstände/Verunreinigungen nennen.

    Was jetzt da gesagt wurde ist wirklich mal was brandneues, das wüsste an unserem Institut wahrscheinlich jeder Erstsemestler...

    "Alles von Reflex Nutrition benutzte Protein beginnt bei Kuhherden, die alle in der EU aufgezogen wurden, ohne Zufuhr von verbotenen Antibiotika, Steroiden oder Wachstumshormonen"

    logisch. Beweisen kann es erstens eh keiner, wenn man sich nicht ganz dämlich anstellt, zweitens: was interessierts mich ob da irgendwelche Steroidreste in der Rinderleber rumgurken oder nicht, drittens kann man über die Verwendung durchaus geteilter meinung sein und viertens gibt es für alle verwendeteten Stoffe zulässige Höchstmengen, die gut überwacht werden und ungefährlich sind.
     
  7. #6 Schpacko, 22.10.2008
    Schpacko

    Schpacko Benutzer

    Dabei seit:
    26.06.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Nee, schon klar. Wer ein Video auf YouTube hat, der MUSS ja die Wahrheit sagen. Sorry Kamerad, deine "Quelle" ist mindestens so unzuverlässig wie jede Herstellerangabe.
    Du würdest wahrscheinlich auch glauben, wenn er behaupten würde, Wheyprotein würde aus kleinen, ungarischen Waisenkindern gepresst.

    Schlussendlich bleibt uns doch nichts anderes übrig, als dem Hersteller und den Prüfinstituten zu glauben. Wie sollen wir das selbst rausfinden? Keine Chance.

    cheers
    Schpacko
     
  8. #7 vicious, 22.10.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    danke für den youtube link nimm2.

    ich hab sofort mein whey weggeschmissen und kauf das nie wieder.
     
  9. nimm2

    nimm2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    ich habe eigtl. nur deshalb geposted weil ich oft im forum lese wo man einen "5Kg eimer für möglichst wenig geld bekommt".
    Whey braucht man ja..., egal welches und woher...
    wenn das für einige von euch schon ein altes thema ist tuts mir leid, aber bestimmt nicht für alle hier im forum. und an marcclp, deine "Quelle" habe ich übrigens nicht gemeint, such etwas länger als auf site 1 info 1.

    bin halt einfach skeptisch solchen dingen gegenüber weil mir die gesundheit immer wichtiger ist als evtl. was mehr an muckis und wenn
    die schon solche riesen mengen an kohle machen wollen sollen sie auch
    die sicherheit und qualität liefern
     
  10. Gast

    Gast Guest

    :p

    Ich find den Link nicht. Kann mir auch egal sein...




    @vicious: War das ernst gemeint?
     
  11. #10 Nosedive, 23.10.2008
    Nosedive

    Nosedive Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß beziehen die meisten Hersteller ihr Whey aus Neuseeland und verarbeiten es dann weiter. Um wirklich zu wissen was die Kühe dort zu fressen bekommen müsste man wohl selbst vor Ort recherchieren ansonsten bringt es wenig sich darüber viele Gedanken zu machen.
     
  12. nimm2

    nimm2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    aus dem wiki:

    "Ernährungsempfehlungen [Bearbeiten]Risikogruppen für eine unzureichende Calciumzufuhr sind junge Frauen, Schwangere, Stillende und Senioren.

    Die empfohlene Tageszufuhr für Erwachsene liegt bei 1000 mg. Voraussetzung dafür, dass Calcium in größeren Mengen vom Körper aufgenommen werden kann, ist eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D3. Durch die gleichzeitige Zufuhr von Oxalsäure, Phytinsäure und Ballaststoffen wird die Calciumaufnahme verringert. Ausgeschieden wird Calcium über den Harn und über den Stuhl, wobei unter anderem eine hohe Zufuhr von Eiweiß, Speisesalz, Kaffee oder Alkohol die Calciumausscheidung erhöht. Beim Eiweiß ist vor allem das tierische für eine erhöhte Calciumausscheidung verantwortlich. Dies liegt daran, dass das tierische Eiweiß viele Aminosäuren enthält, in denen Schwefel enthalten ist. Der Schwefel bildet im Stoffwechsel Säuren, die eine Entmineralisierung der Knochen auslösen."


    wie kann es sein dass eine hohe eiweisszufuhr zwar die muskeln stärkt und repariert aber den knochen die mineralien und das calzium entzieht.
    ich begreife es nicht..... ?(
     
  13. Anzeige

  14. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    ich kann mich mit beiden Aussagen nicht so ganz anfreunden.
    Erstens soll man das mal nicht überbewerten, die Verluste sind durch Oxalsäure z.B. wesentlich höher, die durch Schwefel vernachlässigbar.
    Ausserdem soll auch niemand eine abnormal hohe Eiweissmast begehen, wer nicht stofft braucht schlicht und ergreifend nicht ansatzweise so viel Eiweiss wie einem immer suggeriert wird, alles in allem wird es sogar eher kontraproduktiv sein
     
  15. #13 Muscat Coach, 24.10.2008
    Muscat Coach

    Muscat Coach Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2006
    Beiträge:
    1.753
    Zustimmungen:
    0
    Hi nimm2

    Um ehrlich zu sein, die ganze Supplementindustrie produziert die Proteinkonzentrate etc. nur fuer die Hard Gainer. Jedoch werden die Hard Gainer keinen nennenswerten Erfolg mit der Einnahme der Proteinkonzentrate verzeichnen. Jeder macht halt das womit er Geld machen kann. Und die Firmen die Proteinkonzentrate herstellen, die haben als Zielgruppe die Hardgainer und Newbies im Fitnesssport. Demnach sind auch die Werbungen aufgebaut. 6Kilo reine Muskelmasse innerhalb von 12 Wochen usw.

    Die einzige Zielgruppe die einen positiven Effekt von Eiweiss erhaelt sind Leute die Diaet machen. Eigentlich eine Zielgruppe, die die Industrie gar nicht anspricht aber so ist das nun mal. Man macht da Werbung wo die Leute darauf reinfallen. Die Diaetler wollen allerdings gar kein Eiweiss zu sich nehmen, da sie denken, davon zum Bodybuilder zu mutieren. Verdrehte Welt sach ich dir!!!!

    Ich nehme auch Eiweiss - ab und zu. Aber wenn ich erhlich bin, ich habe auch schon lange Strecken ohne zusaetzliche Eiweisszufuhr durchgefuehrt und habe keinen Unterschied festegestellt. (Siehe Galerie)

    Also Egal ob Kuehe von satten Weiden grasen oder ob sie mit Kraftfutter versorgt wurden (Ich wuerde eigentlich mehr dem Kraftfutter vertrauen) et isscheisendrecksegal. Es bleibt eine Nahrungsergaenzung und diese ist eigentlich vernachlaessigbar.


    ===============================================
    Treten sie nach links weg bis sie von rechts wiederkommen.
     
Thema: WHEY, und was ihr beim nächsten kauf evtl beachten solltet..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. whey beachten

    ,
  2. braucht man whey

    ,
  3. was beim whey kauf beachten

    ,
  4. was muss ich bei whey beachten,
  5. was muss man beachten beim whey kauf,
  6. was is an whey zu beachten,
  7. was muss ich beim kauf von whey ,
  8. was ist zu beachtem beim whey kauf,
  9. was sollte man bei whey beachten,
  10. was beachten beim kauf von whey,
  11. auf was sollte man beim whey achten,
  12. Whey Kühe bestellen,
  13. wheay kauf auf was achten,
  14. whey achten,
  15. eiweißzufuhr calciumausscheidung,
  16. calciumausscheidung eiweiß,
  17. was soll man beim whey achten,
  18. auf was soll ich beim whey kauf achten,
  19. whey was beachten,
  20. bracht man whey,
  21. beim naechsten Kauf,
  22. body bilder tageszufuhr,
  23. calciumaufnahme whey
Die Seite wird geladen...

WHEY, und was ihr beim nächsten kauf evtl beachten solltet.. - Ähnliche Themen

  1. Whey schlecht beim abnehmen abends?

    Whey schlecht beim abnehmen abends?: Hallo, ich habe sehr gut gewicht verloren, knappe 25kg mit der Methode 5h nichts zwischen den Mahlzeiten essen und abends nur Magerquark mit...
  2. Brauche Rat beim Whey Protein.....Hilfe..

    Brauche Rat beim Whey Protein.....Hilfe..: Hallo zusammen, bin nun schon seit einer Stunde auf der Suche nach einem geeigneten Whey Protein. Mein Problem ist nicht welches, sondern welche...
  3. Whey-Proteinpulver vs Proteine aus Essen

    Whey-Proteinpulver vs Proteine aus Essen: Hallo, macht es einen Unterschied, wenn ich nach dem Traning beispielsweise die gleiche Menge Proteine über Nahrung oder über ein...
  4. Wie viel Whey am Tag?

    Wie viel Whey am Tag?: Hallo zusammen, ich fange ab nächster Woche wieder an zu trainieren. Ich habe mir für den Anfang das "Impact Whey Protein" von MyProtein...
  5. Muskelaufbau ohne zusätzliche Proteine (Whey/Casein Pulver)?

    Muskelaufbau ohne zusätzliche Proteine (Whey/Casein Pulver)?: Guten Abend. Ich habe eine Frage: Wie realistisch ist es, alleine durch die Nahrung genügend Eiweiß zum Muskelaufbau zu sich zu nehmen? Klar....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden