Wie ist meine Ernährung? Zu einseitig? Helft mir..

Diskutiere Wie ist meine Ernährung? Zu einseitig? Helft mir.. im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Servus erstmal, ich bin ehrlich gesagt lieber im Hintergrund und lies bei allem so mit, aber jetzt interessiert mich dann doch mal was ihr zu...

  1. 6-6-6

    6-6-6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Servus erstmal, ich bin ehrlich gesagt lieber im Hintergrund und lies bei allem so mit, aber jetzt interessiert mich dann doch mal was ihr zu meiner Ernährung sagt weil ich jetzt mal wieder mit Training angefangen hab im Fitnessstudio und zum ersten mal in meinem leben genau drauf schau was ich iss...
    Also hier wär so alles was ich in den letzten tagen gegessen hab (ist ziemlich einseitig oder? Weis aber nicht was ich meiner Mum sagen soll was sie mir vom einkaufen mitbringen soll...):

    Früh 5:30uhr:
    Haferflocken mit Milch (ohne Zucker und sonstiges...abundzu getrocknete Bananenchips, aber eigentlich sehr selten da ich die nicht oft zuhause hab)
    oder
    2 Vollkorntoast mit Frischkäse und Putenbrust
    oder
    2 Knäckebrot mit Frischkäse und Putenbrust
    oder
    2 Knäckebrot mit Frischkäse und Alfalfa
    bin a ziemlicher Frischkäse Junkie ;-) -schlecht? Is Lätta besser?

    Brotzeit in der Arbeit (9:00uhr):
    Knäckebrot mit Frischkäse, Putenbrust und Alfalfa (so art kresse)
    oder
    Vollkorntoast mit Frischkäse, Thunfisch und Gurke (mir schmeckts ;-) )
    oder
    Lachssemmel mit ganz viel Zwiebeln (selbst gemacht)


    Mittag in der arbeit (ca12:30uhr)
    4 Knäckebrot mit Frischkäse, Putenbrust und Alfalfa
    oder
    1 Teller Spaghetti Bolognese und kleine Schüssel Salat mit Joghurtdressing
    oder
    2 Wiener mit 2 Brezen und Mayo und Ketchup (ich weis das das absolut ungesund ist aber das ist das einzigste was es immer in der nähe in der arbeit zu kaufen gibt)
    oder
    Chinesisch, d.h. Nudeln mit Hünchenfleisch und gemüse

    ca.17:15uhr:
    fahr ich ins Training jeden 2. Tag (manchmal aber auch beispielsweise sonntag und montag oder mittwoch und donnerstag+zusätzlicher Tag wo aber 1 freier Tag dazwischen ist...versuch zumindest auf jedenfall 3x die Woche Fitness zu gehn...Nach dem Training tink ich immer 1-2 Gläser Traubensaft, hab mal gelesen soll nicht schlecht sein :) )

    Abendessen ca 19:30uhr (also wenn ich vom Training wieder komm an Trainingsfreien Tagen dann halt 17:15uhr):

    Salat ohne Salat, also, Gurke, Thunfisch, Mais und Mozarella mit Joghurtdressing und Vollkorntoast
    oder
    Nudelauflauf mit Tomatenmozarellasoße
    oder
    Knäckebrot mit Frischkäse, Gurken und kleinen Tomaten
    oder
    Putenfleisch mit Reis und Zwiebelsoße
    oder
    Rührei mit Putenbrust und Käse
    oder
    Fisch mit Kartoffelbrei oder ähnlichem

    Obst iss ich irgendwie gar nicht ausser getrocknete Früchte (Apfelringe),Mandarinen im Winter und Erdbeeren im Sommer.
    Weis ehrlich gesagt nicht was ich essen soll. Hab mich noch vor ca. nem halben Jahr so unglaublich ungesund ernährt also ca. jeden 2. Tag Mc Donalds und daheim meist auch nur so Tiefkühlzeux vom aldi, sprich Lasagne, Tortellini usw. weil ich einfach zu faul war etwas gesundes mir zu machen. Aber mittlerweile machts mir spaß und durch das Training zusätzlich fühl ich mich mal wieder richtig gesund.
    Ach genau, ich versuch grad Fett abzubauen und muskeln dafür aufzubauen. Trainier deswegen auch jeden 2. Tag ca. 2 Stunden aber nie weniger wie 1,5std.
    Ich bin super Motiviert und will jetzt endlich auch mal was an mir verändern. Hab jetzt auch endlich zum Rauchen aufgehört nachdem ich mit 15 angefangen hab (bin jetzt 19). Ach genau, ich ess ca. 3 Stunden vorm Schalfengehen nichts mehr. Geh meist um 11uhr ins Bett und steh um halb 6 wieder auf, reicht das?Bzw. Ist das gut wenn ich abnehmen und musekaufbau betreiben will? Mein KFA beträgt ca. 13 aber irgendwie sieht man keine Muskeln...
    Also leute, helft mir bitte bitte bitte....
     
  2. Anzeige

  3. Ferris

    Ferris Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    ach, ist doch schon mal ganz ok.
    Sieht eher ner nach einem Kalorien-reduziertem Essen für Abnehmwillige aus.

    Als Brotaufschnitt kann man auch mal gek.Schinken oder Corned Beef nehmen, oder nen "Du darfst" Käse.

    Bei uns im Edeka gibts auch so ne Sushi-Box für 7 Euro, die ess ich auch mal ganz gern alle 2 Wochen, ist sonst etwas teuer.

    Ich würde ja versuchen vom regelmäßigen "richtigen" Essen am Abend weg zu kommen, oder zumindest 1-2x die Woche abends nicht warm zu essen.

    Für weitere "Diagnose" wäre es natürlich auch nützlich, deine "Eckdaten" und Ziele zu wissen.

    Ein Apfel oder ne Banane zwischendurch sollte eigentlich auch kein Problem sein.

    Grüße
    Ferris
     
  4. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Soweit stimme ich da zu :] ein paar mehr Eckdaten und eben Deine Ziele. Das Obst fehlt mir ein wenig ... oder besteht eine Unverträglichkeit? Sonst ganz okay!
     
  5. 6-6-6

    6-6-6 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Also ziel ist es auf jedenfall nen richtig schön durchtrainierten Oberkörper zu bekommen. Also meine Eckdaten wenn ich des jetzt richtig verstanden hab sind : 19 jahre alt, ca. 1,78groß und 79kg. Denk aber ehrlich gesagt das das eher an Muskeln liegt das ich so schwer bin, falls man das als schwer bezeichnen kann. Will gern mein KFA auf 10 bringen. Schaff ich das mit der Ernährung? Wie lange dauert des Schätzungsweise? Wenn ich das jetzt konsequent so durchziehe? halbes jahr? 1 jahr?
    Wann habt ihr zum ersten mal ne richtige körperliche Veränderung an euch bemerkt? Ich denk mir halt das wenn man sich jeden tag sieht merkt man das nicht so stark wenn man sich verändert...
     
  6. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Das hängt von Deinem Körper ab. Dein Gewicht ist doch okay. Was für einen KFA hast Du? Um Abzunehmen bzw KFA zu reduzieren, benötigst Du ein kcal-Defizit. Deinen Tagesbedarf kannst Du Dir selber errechnen. Das findest Du unter der Rubrik Ernährung in der Menüführung. Dann ziehe gut 300-500 kcal ab und los geht's ;) dauerhaft würde ich Dir das nicht empfehlen, weil der Körper sich an die geringere Menge gewöhnt und nur Deinen Stoffwechsel runter schraubt. Immer mal wieder so für gut 3-4 Wochen?!? Da bin ich nicht der Experte :D
    Dabei aber nur nicht das Training vergessen. Auch hier immer mal wieder etwas im Plan ändern, weil auch hier eine Gewöhnung des Körpers an die Reize eintritt.
     
Thema: Wie ist meine Ernährung? Zu einseitig? Helft mir..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Lachssemmel kalorien

    ,
  2. Edeka Sushi Box

    ,
  3. einseitig essen

    ,
  4. kalorien Lachssemmel,
  5. sushi box kalorien,
  6. sushi box edeka,
  7. edeka sushi box kalorien,
  8. Edeka sushi box,
  9. knäckebrot mit pute und käse kalorien,
  10. knäckebrot mit frischkäse und putenbrust,
  11. esse ich zu einseitig,
  12. edeka sushi box forum,
  13. esse einseitig,
  14. ich esse sehr einseitig,
  15. edeka sushi frisch,
  16. sushi box von edeka,
  17. kalorien sushi box,
  18. kalorien salatbox,
  19. hat eine Sushi box zum mitnehmen viele kcal,
  20. edeka sushi,
  21. kneckebröt putenbrust,
  22. kalorien knäckebrot mit putenbrust,
  23. kalorien salat box edeka,
  24. wie ist meine ernährung,
  25. knäckebrot kalorien mit pute
Die Seite wird geladen...

Wie ist meine Ernährung? Zu einseitig? Helft mir.. - Ähnliche Themen

  1. Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät)

    Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät): Hallo Community, Ich bin jetzt seit ca. 5 Wochen auf Diät, und mein Gewicht hat sich wenig, bis garnicht geändert. Ich bin 26 Jahre, bin 181cm...
  2. Frage zu meinem Training und meiner Ernährung

    Frage zu meinem Training und meiner Ernährung: Guten Abend, ich bin noch blutiger Anfänger im Fitness-Sport, trainiere nun seit 2 Monaten mit einem Ganzkörperplan dreimal die Woche 2 Stunden....
  3. Ist meine Ernährung (Ernährungsplan) richtig?

    Ist meine Ernährung (Ernährungsplan) richtig?: Hallo miteinander, mein Name ist Marcel und ich habe vor rund 1,5 Jahren angefangen abzunehmen. Dabei bin ich von 107 kg auf 85 kg bei 1,95m...
  4. Bewertung und eventuelle Verbesserungsvorschläge meines Ernährungsplan?

    Bewertung und eventuelle Verbesserungsvorschläge meines Ernährungsplan?: Hey zusammen, hatte letztens Gespräch mit dem Trainer über Ernährung beim trainieren. Da mein ziel mehr Masse und Muskeln sind, meinte er ich...
  5. Meine Ernährung

    Meine Ernährung: Hallo zusammen, ich bin neu hier in diesem Forum und habe ein paar Fragen bezüglich meiner Ernährung. Ersteinmal ein paar Infos zu mir: Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden