Wie nimmt man RICHTIG ab?

Diskutiere Wie nimmt man RICHTIG ab? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi Leute, da manche jetzt schon X-Threads aufgemacht haben, stell ich mal ne kleine zusammenfassung zusammen. Wie nehme ich RICHTIG ab? 1....

  1. #1 vicious, 14.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute, da manche jetzt schon X-Threads aufgemacht haben, stell ich mal ne kleine zusammenfassung zusammen.

    Wie nehme ich RICHTIG ab?

    1. Kalorien Defizit!
    Kalorien Defizit bedeutet dass man weniger isst, als man normal muss. Wieviel Ihr genau am Tag an Kalorien zu euch nehmen müsst, erfahr Ihr unter dieser Website:

    http://www.bleibfit.at/kalorien_rechner.phtml

    Angenommen Ihr müsst 2300kcal am Tag essen, esst ab Heute nurnoch 2000kcal, macht ein Defizit von 300kcal am Tag!

    2. Nicht zu wenig essen!
    Wer jetzt denkt, weniger zu essen, bringt mehr Erfolg, der irrt! Durch zu wenig Kalorien täglich, verfällt man in Depressionen und der Körper wehrt sich auch dagegen. Also nicht mehr als 500 - 1000kcal vom Grundbedarf abziehen.

    3. Cardio!
    Betreibt in der Woche 3-4 mal 30-45 Minuten Cardio-Einheiten. So bleibt Ihr fit & nur somit könnt Ihr wirklich abnehmen! Euer Körper nimmt die Fettdepots in Angriff und euer Körperfettanteil reduziert sich da das angesetzte Fett als Energie verwendet wird!

    4. Sehr viel (Eis-)Wasser trinken!
    Der Körper benötigt die Fettdepots, um die Körperwärme bei 37°C zu halten, er tut alles, um die Temperatur konstant zu halten. Je mehr Körperwärme verloren geht, umso mehr Fett muss verbrannt werden. Trinkt man Eiswasser, so muss der Körper es erst erwärmen (fördert auch den Stoffwechsel). Das erwärmte Wasser muss dann weiter verarbeitet werden und verlässt als Urin den Körper. Wird sehr sehr viel Wasser getrunken (empfohlen: 6-7 Liter/Tag), verliert der Körper auch mehr Wärme, da die größere, erwärmte Menge Wasser den Körper auch verlassen muss.

    5. Zucker braucht man nicht!
    (Haushalts-)Zucker ist für den Körper nicht notwendig, er kann auch ganz ohne leben. Zucker ist ein reines Genussmittel, was fett macht!

    6. Öfters kleine Mahlzeiten!
    Am besten sind alle 90 Minuten etwas kleines zu essen! Das hält den Insulin- und Aminosäurespiegel konstant, was unteranderem nützlich ist.

    7. Sich auch ab und zu etwas gönnen!
    Man kann nicht immer den schmackhaften Speisen hinterher hecheln. Das schadet mit der Zeit auch der Psyche und kann in wahren Fressorgien ausarten. Deshalb sollte man auch in der Diät gute Sachen einplanen.
    Nach neusten Studien wirken diese sogenannten "refeeds" auch fettabbauend (als Nebeneffekt). Je länger die Diät dauert, umso öfters sollte ein refeed eingeplant werden. An einem solchen Tag werden 30% der Kalorien über den Gesamtbedarf gegessen. Fettarme ernährung ist hier sehr wichtig, da der Körper in der Diät bei Kalorienüberschuss sehr leicht Fett aufbaut.

    8. Nicht nur auf die Waage hören!
    Auf der Waage stehen nur die verlorenen Kilos, nicht das verlorene Fett. Oft ist die Hälfte auch wichtige Muskulatur, die den Fettabbau fördern würde.


    So Leute, das wars.. ich hoffe ich konnte euch etwas helfen ;)
    Bitte tut mir nen gefallen.. wenn man z.b. 1,80m groß ist und 70kg wiegt und immernoch kleine Fettdepots am Bauch sind, nicht weiter Abnehmen sondern lieber etwas Aufbauen & dann Definieren ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wie nimmt man RICHTIG ab?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Ui ui ui... da müssen aber einige Punkte noch überarbeitet werden, das kann man so nicht stehen lassen.
    Wenn du schon schreibst, wie man richtig abnimmt, dann sollten die Infos wenigstens stimmen.
    Hab heut Abend keine Zeit mehr, falls kein anderer die Korrigierungen vornimmt, mach ich es morgen.
     
  4. #3 vicious, 14.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    :) wäre nett.

    habs von ner seite mal zusammen gefasst..
     
  5. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Dann bitte nächstes mal Quelle mitangeben.


    Dazu sollte man erwähnen, dass solche Kalorienrechner sehr ungenau sein können und daher nur als Orientierung dienen können.
    Jeder Körper funktioniert etwas unterschiedlich, deshalb sollte man für einen relativ genauen Wert über zwei bis drei Wochen sein Gewicht beobachten und die täglich zu sich genommene Kalorienmenge zählen.
    Je nachdem wie sich das Körpergewicht verändert hat (oder nicht), kann anschließend der Kalorienumsatz ermittelt werden.


    Das man in Depressionen verfällt ist eine mögliche Konsequenz (muss aber nicht eintreten bei jedem).
    Der Hauptgrund, nicht so weit unter Bedarf essen zu sollen, liegt jedoch darin, dass der Körper sonst auf "Sparflamme" stellt. D.h. der Stoffwechsel wird immer weiter heruntergefahren; um weiter abzunehmen, muss man noch weniger essen, was irgendwann nicht mehr gesund ist; zudem kann man sehr schnell Fett ansetzen, sobald man die Kalorienzufuhr wieder steigert.


    Man kann theoretisch auch komplett ohne Sport "richtig" abnehmen. Sport, speziell Cardio bieten sich als Unterstützung aber natürlich an.

    Wenn man aber weiterhin über Bedarf isst, werden auch nicht "die Fettdepots in Angriff genommen".
    Zudem wird beim Ausdauersport zunächst nur ein relativ geriniger Teil der verwendeten Energie aus Fett bezogen, der größte Teil wird aus Kohlenhydraten bezogen (das Verhältnis kann sich je nach Pulszahl geringfügig verschieben).


    Absoluter Schwachsinn. Diesen Punkt ernsthaft aufzuführen...
    Der Effekt ist minimal und kann viel leichter durch andere Maßnahmen (Sport; oder etwas weniger essen z.B.) erreicht werden.
    btw: Wer würde denn freiwillig 6-7 Liter Eiswasser am Tag trinken :crazy:


    Das trifft nicht nur auf Zucker, sonder auf alle Kohlenydrate zu. Der Körper kann diese, wenn er dazu gezwungen ist, aus Fettsäuren selbst bilden bzw. umwandeln.
    Das Zucker "fett" macht ist im Übrigen eine falsche Aussage, wenn man sie einfach so stehen lässt. Natürlich würde man auch hier nur zunehmen, wenn ein Kalorienüberschuss besteht.
    Kohlenhydrate (und somit auch Zucker) sind in unseren Ernährungsweisen heute aber kaum wegzudenken, da sie so vielfältig vorkommen. Und abgesehen davon, wenn ich mal eine AD mach, wollte ich auch nicht darauf verzichten. Natürlich sollte man darauf achten, welche Kohlenhydrate man zu sich nimmt und bspw. nicht übermäßig stark zuckerhaltige Lebensmittel konsumieren, da dies bekanntlich nicht selten zu Krankheiten führen kann (übermäßiger Konsum wirkt sich aber auch bei Fetten oder Eiweißen negativ aus; ist mMn also etwas Schwarzmalerei diese Kohlenhydrat/Zucker-Verteufelung).


    Naja, als Hobbysportler und/oder jemanden, der einfach abnehmen will, muss man es ja nicht übertreiben. Alle 2-3 Stunden etwas zu essen, ist auch absolut ausreichend.
    Den Insulinspiegel hoch zu halten, mag in gewissen Maße für Leute sinnvoll sein, die Muskelaufbau betreiben, da Insulin anabol wirkt. Aber jemand, der nur abnehmen will, ist ein hoher Insulinspiegel eher unvorteilhaft, da dies auch die Fetteinlagerung begünstigt (solange man aber wiederrum nicht über Bedarf isst, brauch man sich darüber keine großen Gedanken machen).


    So, hoffe ich habe nichts übersehen...

    Gruß.
     
  6. #5 vicious, 15.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
  7. julie

    julie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    :burns @ exitus
     
  8. #7 Bodycounter, 15.12.2008
    Bodycounter

    Bodycounter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Stimme Exitus weitestgehend - bis auf das mit den Kohlenhydraten - zu. Ironsport kann ich nicht empfehlen, das Forum ist ganz gut, aber der Rest quillt vor Fehlern teilweise fast über.
     
  9. #8 DeViLsAnGeL, 15.12.2008
    DeViLsAnGeL

    DeViLsAnGeL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    ...nicht NUR Ironsport^^

    ich denke man sollte KEINEM forum 1:1 glauben schenken,
    ist ja nicht immer ein schneller exitus da um alles zu verbessern..

    aber @vicious

    fühl dich nicht gleich verärgert,
    wieso schreibst du aus anderen foren ab? dann noch falsch....langeweile?

    ::XX


    :wink
     
  10. katJeS

    katJeS Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.04.2007
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    erstmal find ichs nett, dass vicious sich die mühe gemacht hat...
    naja. beim nächsten mal sollte er evtl. seine mühen erstmal an einen erfahrenen user hier schicken (exitus, shorty, kA.. mich) und den text erstmal überlesen lassen...



    von exitus sehr gut verbessert... ;)




    gruß

    hummel
     
  11. Anzeige

  12. #10 vicious, 15.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    nicht aus anderen foren falsch abgeschrieben.. wusste ja nicht dasses falsch is :) hab ironsports eig vertrauen geschenkt.. mhh..

    sorry dass ich sowas hier gepostet habe :) kommt in zukunft nichtmehr vor.

    greetz
     
  13. sebiff

    sebiff Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    brauchst dich doch net entschuldigen, hast es doch nur gut gemeint ;D
     
Thema: Wie nimmt man RICHTIG ab?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie nimmt man richtig ab

    ,
  2. wie nimmt man am besten ab

    ,
  3. wie nimmt man ab

    ,
  4. wie nimmt man wirklich ab,
  5. wie nimmt man schnell ab ohne sport,
  6. durch welchen sport nimmt man am besten ab,
  7. mit welchem essen nimmt man ab,
  8. wie nimmt man wirklich gut ab,
  9. wie nimmt man ab in 2 wochen,
  10. mit welchen lebensmitteln nimmt man schnell ab,
  11. wie nimmt man gut ab,
  12. WIE NIMMT MAN IN 2 WOCHEN AB,
  13. mit welchem essen nimmt man schnell ab,
  14. wie nimmt am besten ab,
  15. wie nimmt man am besten ab ohne sport,
  16. wie nimmt man richtig ab?,
  17. wie nimmt man richtig schnell ab,
  18. wie nimmt man ab ohne sport,
  19. wie nimmt man schnell und einfach ab,
  20. wie nimmt man im fitnessstudio am besten ab,
  21. Wie man richtig abnimmt,
  22. durch welchen sport nimmt man am meisten ab,
  23. von welchem essen nimmt man ab,
  24. wie man wirklich abnimmt,
  25. wie nimmt man am besten ab mit sport
Die Seite wird geladen...

Wie nimmt man RICHTIG ab? - Ähnliche Themen

  1. Nimmt jemand Eiweiß ?

    Nimmt jemand Eiweiß ?: Sagt mal, wer von euch nimmt Eiweiß zu sich und kann mir seine Erfahrungen nennen ? Möchte mich hier schlau machen bevor ich mich wirklich...
  2. Wie nimmt man am besten/ leichtesten Ab?

    Wie nimmt man am besten/ leichtesten Ab?: Hallo : ) Seit paar Jahren lebe ich wider bei meine Eltern, und da muss ich ja so gut wie nix machen, einkaufen tun sie auch, so das ich das mit...
  3. Stimmt das, dass man unter 3000 kcal an nicht trainingstagen nicht zunimmt?

    Stimmt das, dass man unter 3000 kcal an nicht trainingstagen nicht zunimmt?: Stimmt das, dass man unter 3000 kcal an nicht-trainings-tagen nicht zunimmt?
  4. Nimmt man an Gewicht zu, wenn man wenig trainiert und Nahrungsergänzungsmittel nimmt?

    Nimmt man an Gewicht zu, wenn man wenig trainiert und Nahrungsergänzungsmittel nimmt?: Hallo. Zunächst zu meiner Person: Alter: 25 Größe: Ca. 1,85 Gewicht: 90kg Sportarten: Eishockey, Fitness Ich treibe bereits seit ich klein war...
  5. Nimmt man zuerst Wasser ab?

    Nimmt man zuerst Wasser ab?: Hallo, ich bin seit 6 Tagen am abnehmen. Mache täglich eine Stunde Sport, achte darauf was ich esse und esse ab 17 Uhr nichts mehr. Trinke ca....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden