Wie viel kg noch runter für Sixpack

Diskutiere Wie viel kg noch runter für Sixpack im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo, ersteinmal ein Lob an das tolle Forum hier :) Ich trainiere seit ca. 2 Monaten habe davor halt nur an Geräten trainiert mit sehr sehr...

  1. Tri

    Tri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ersteinmal ein Lob an das tolle Forum hier :)
    Ich trainiere seit ca. 2 Monaten habe davor halt nur an Geräten trainiert mit sehr sehr wenig Gewicht und nicht richtig und konsequent, nun seit ca 2 Monaten ernähre ich mich Low Carb mit ca 50-70g KH am und ca 1700-1800kcal werde nun aber wieder high carb gehen da meine neuer 3er Split ziemlich anstrengend ist und ich etwas mehr Muskelmasse aufbauen will, nun haben mir viele meiner Bekannten und Freudne gesagt, dass ich für meine Körpergröße von 172cm sehr wenig wiege, nämlich 56.5 ,was ich persönlich nicht finde da ich noch sehr viel Fett habe, die wahrscheinlich schon gut 7 Jahre an meinem Bauch und Brust sind, war nämlich eine Zeit lang übergewichtig. Nun ist meine Frage wie viel ich eigentlich noch abnehmen muss für ein Sixpack :)
    Mein Plan bestand aus einem 2er Split mit dem ich 4mal die Woche ging, sprich Mo,Di,Fr,Sa Bauch wird an jedem Trainingstag mit 2Übungen mit max. wdhanzahl und 3 Sätzen behandelt.
    Habe diese Woche von meinem Trainer einen neuen 3er Split bekommen.
    PS: Bin 15 Jahre alt, werde in 5 16h
    Ich bin ein Anfänger und sehe auch dementsprechend "lauchig" also bitte ich um Verständniss und etwas Zurückhaltung beim kritisieren :)
    Ein paar Bilder:
    http://puu.sh/3K9Mj
    http://puu.sh/3K9Ln
    http://puu.sh/3K9Li
     
  2. Anzeige

  3. #2 jo.bouscheljong, 24.07.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    A: Wo soll das Fett sein ?
    B: Wenn es noch weiter runter geht, wirst du zwangsernährt um das scklimmste zu verhüten .

    Poste mal deinen Trainingsplan . Es macht keinen Sinn Bauchmuskeln bis zum Krampf zu trainieren und der Rest geht unter.

    was sind deine Ziele ? Nur Sixpack oder was soll es werden ?
     
  4. Hart

    Hart Guest

    Ähem......: Ohne entsprechende Muskeln kannst du abnehmen, wie du willst...da sieht man nix..

    Es geht beim Sixpack NICHT um das Körpergewicht, sondern um den FETTANTEIL.

    Solange dieser zu hoch ist, verdeckt das Fett die Muskeln...
    Wie hoch (bzw. niedrig) der Fettanteil sein muss, um die Muskeln sichtbar zu machen, ist individuell verschieden...

    Aber bei deinem Aussehen und deinem Gewicht auch noch Low-Carb zu fahren, grenzt schon an Dummheit...sorry....

    Du fährst deinen Stoffwechsel damit ins Nirvana-weil du den Körper forderst, ohne ihm die notwendige Energie zur Verfügung zu stellen......damit "brennst" du ihn aus....
     
  5. #4 PatrickDa, 24.07.2013
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Finde ich auch !

    - Ernähre dich gesund und eiweisreich.
    In Deinem Alter würde ich Dir nicht empfehlen eine Kalorienreduktion zu fahren !

    - Erstelle Dir oder lass Dir von einem Trainer einen guten ausgewogenen Trainingsplan erstellen und
    fokusiere Dich nicht auf die Bauchmuskeln. Das kommt später von selber.

    - Trainiere regelmäßig.

    - Vergiss Dein Gewicht. Die Waage unterscheidet nicht zwischen Fett, Wasser und Muskeln.
    Ich verwende als Steuergröße den Spiegel :eek: und meine Leistungsbilanz beim Krafttraining.

    Mit letzterer habe ich immer Kontrolle darüber ob ich genug Nahrung (vor allem Eiweiss) aufnehme und oder
    die Regenerationszeit zu kurz ist.
    Ist zwar umständlich jedes Training zu dokumentieren, aber die Daten können Dir später noch sehr wertvoll sein.
    Außerdem motiviert es zusätzlich. Finde ich !
     
  6. #5 jo.bouscheljong, 24.07.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    @ PatrickDa : So sieht es aus. Amen .:]
     
  7. hotbod

    hotbod Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    generell hängt dass nicht ab von den kg sondern eher wie dein Bauch genetisch "konstroiert" ist... viele unter uns können, egal wie viel wir trainieren, kein Sixpack bilden... so traurig es auch sein mag...
     
  8. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Das hoere ich zum 1 mal .

    Soviel ich weiß liegt das nur an dem
    Kfa , und wir deine Bauchmuskeln trainiert sind !

    Jeder Mensch hat ja diese Muskeln :p und deswegen sollte auch jeder ein 6pack bekommen koennen .
     
  9. #8 PatrickDa, 24.07.2013
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Ist der Körperfettanteil niedrig genug wird auch die Teilung der Bauchmuskeln sichtbar.
    Bei stärker ausgeprägter Muskulatur eher als bei schwacher Muskulatur.

    Es gibt allerding genetische Variationen, bei denen die Anzahl der Zwischensehnen des gerade Bauchmuskels zwischen 0 und 4 variiert.
    Es kommt selten vor, soll es aber geben.
    Ich persönlich habe eine solche Variation noch nicht gesehen.
    Bei 0 wäre in der Tat kein "Sixpack" möglich.

    Das kannst Du aber sehr einfach herausfinden.
    Spann die Bauchmuskeln einfach an, dann kannst Du die Anzahl der Vertiefung der Zwischensehnen fühlen.

    Wenn da was ist, brauchst Du jetzt "nur" noch Deinen KFA senken !
     
  10. Tri

    Tri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wow klasse ! Ich freue mich über eure zahlreichen Ratschläge udn Antworten.
    Mit meinem neuen 3er Split gehe ich im moment auf High Carb und will nicht mehr so stark abnehmen sondern Aufbauen. Genetisch sollte ich eine Veranlagung zum 8 Pack haben, ich bin mir da nicht sicher aber wenn ich anspanne kann ich von oben bis unten 4 Vertiefungen spüren. Meine Ziele waren am Anfang dieses Training wo ich ca. mit eine Größe von 169cm fast 69kg gewogen habe die Fettverbrennung doch nun ist mein Ziel Muskelaufbau. Ich habe nun schon für mich selber entscheiden mit Low Carb aufzuhören, da ich dadurch einfach extreme Kraftverluste habe, nach dem Refeed Day hab ich für gewöhnlich mehr Drücken können.
    Hartnäckiges Fett sammelt sich bei mir aber immer noch an an der Bauch und Brustregion.
    Nun zu meinem Trainingsplan:
    Tag 1 Beine/Bizeps
    8Min laufen und
    Tabata abwechselnd Mountain Climbers und Skippings
    Pyramidentraining 45° Beinpresse 12,10,8,6 Wdh
    Supersatz Good Mornings mit KH und STepups KH 3x 8-12 WDH
    Supersatz Beinstrecker, Beinbeuger 3x 10-20 Wdh
    Wadenmaschine sitzend 3x 20Wdh

    Bizeps
    Pyramidentraining Scottbank 12,10,8,6 Wdh
    Supersatz KH Schrägbankcurls und LH Curls sitzend 3x
    Reduktionssätze an der Curlmaschine 2 Sätze
    Bauch

    Tag 2 Brust/Schulter
    8min laufen
    Liegestütze auf Gymnastikball 3x max Wdh
    Pyramidentraining Bankdrücken 10,10,8,6 Wdh
    Supersatz Kh Schrägbankdrücken und LH Pullovers 8-12 Wdh
    Flyings am Kabelzug 3x 10-20Wdh
    Pyramidentraining Military Press 12,10,8,6 Wdh
    Supersatz LH Außenrotation und Kh Seitheben
    Reduktionssätze Frontheben am Seilzug

    Tag 3 Rücken/Trizeps
    8Min laufen
    Inverse Liegestütze 3x max Wdh
    Pyramidentraining LH rudern vorgebeugt 12,10,8,6 Wdh
    Supersatz breite Klimmzüge und "Seilzug zum Gesicht"
    Supersatz Rudern einsitig vorgebeugt mit KH und Lattzug einseitig knieend 2x 15-20 Pro Seite
    Pyramidentraining enges Bankdrücken 12,10,8,6
    Supersatz Stirnpresse und Dips an der Bank
    Reduktionssatz Trizepsdrücken am Seilzug 3x

    Der Plan wurde von meinem Trainer im Fitnessstudio gemacht, er ist noch nicht fertig ausgedruckt ich habe im Moment nur ein Handgeschreibenes Din A$ Blatt von ihm, deswegen hbe ich bei manchen Übungen noch keine Wdh Anzahl stehen. Ich werde damit dann auch 4mal die Woche gehen, er hat mir versichert es wäre in Ordnung wenn ich z.b Tag 1,Tag 2,Tag 3,Tag 1 Trainieren würde die Woche danach wäre es dann Tag 2,Tag 3,Tag 1,Tag 2 usw.
    Hier nochmal ein Bild davon: http://puu.sh/3KuPN.jpg
     
  11. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Finde den trainingsplan nicht wirklich atemberaubend , gerade wenn dein Ziel muskelaufbau nun ist !

    Da sind vorgesehene Sätze von 8-12 wdh mit hoher intensivität .

    Weder pyramidentraining , oder 20wdh bringen da wirklich was .
     
  12. Tri

    Tri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Was sollte ich denn deiner Meinung nach machen :)
     
  13. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    1. du bekommst durch 1 mal die Woche bankdrücken zum Beispiel überhaupt nicht die intensivität zu Stände , dass deine Brust 6 Tage Regeneration braucht . Dass schaffen allerhöchstens die Profi bbler

    2 Wuerde ich deiner stelle einen Push / pull Tag mache und denn auf einen 2 Split aufteilen , und in der Woche dann 4 mal gehen .

    Das Wuerde zb so aussehen

    Montag : Brust / Schulter / trizeps
    Dienstag : Rücken / Beine / Bizeps

    Mittwoch : frei

    Donnerstag T1
    Freitag T2 .
     
  14. Tri

    Tri Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mein vorheriger Plan sah genauso aus :'D ja ich probiere diesen mal ne Zeit lang aus und werde dann ein Feedback schreiben :) trotzdem danke
     
  15. Anzeige

  16. Fabrix

    Fabrix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.07.2013
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    0
    Wie du möchtest , würde dann aber

    1. die supersätze streichen und durch normale 3x8-12 wdh ersetzten .

    2. ebenso alle Übungen auf 3x8-12 wdh umschreiben , da in dieser wiederholungszahl die meisten Erfolge gemacht werden was muskelaufbau angeht !
     
  17. #15 PatrickDa, 24.07.2013
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    O.K. daraus würde ich schließen, das Dein Fettstoffwechsel nicht besonders gut trainiert ist.

    Aber das sollte Dich erst einmal nicht weiter kümmern !

    Das wäre ein Thema für Dich in 2 bis 3 Jahren, wenn Du "definieren" möchtest und an die hartnäckigen Fettpolster
    heran willst.
     
Thema: Wie viel kg noch runter für Sixpack
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wie viel abnehmen sixpack

    ,
  2. wieviel abnehmen für sixpack

    ,
  3. mit wie viel kg sixpack

    ,
  4. 172 cm kg sixpack,
  5. sixpack ab wie viel kilo,
  6. Sixpck zum teil da wieviel kg noch runter,
  7. Wie viel kg für six pack,
  8. wie viel kilo für sixpack,
  9. wieviel kg für sixpack,
  10. wie viel kilo abnehmen für sixpack,
  11. lauchig während low carb bodybuilding,
  12. wieviel kg abnehmen bis sixpack
Die Seite wird geladen...

Wie viel kg noch runter für Sixpack - Ähnliche Themen

  1. Feuerwehrtest was am Tag vorher essen?! Noch viel Sport machen???

    Feuerwehrtest was am Tag vorher essen?! Noch viel Sport machen???: Ja eigentlich sagt der Titel schon alles. Mein Freund hat diesen Samstag den Fitnesstest für die Einstellung bei der Feuerwehr. Was sollte er nun...
  2. Wie viel Kilogramm noch zunehmen?

    Wie viel Kilogramm noch zunehmen?: Servus allerseits, Ich habe das Problem, dass ich (meiner Meinung nach) ein wenig untergewichtig bin. Ich bin 193cm groß und dabei 80kg schwer (...
  3. Wieviele Trainingsfreie Tage hintereinander sind noch ok?

    Wieviele Trainingsfreie Tage hintereinander sind noch ok?: Hallo. Durch meinen neuen Beruf werd ich meine regelmäßigen Trainingstage (3 Tage/Woche) nicht mehr einhalten können. Ich bin gezwungen teilweise...
  4. Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...

    Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...: Antworten.... Aber zuerst einmal Danke fürs öffnen des Beitrages und die Bereitschaft mir meine Fragen zu beantworten. An dieser Stelle einmal zu...
  5. Wieviel Gewicht für den Anfang - erster Fitnessstudio-Besuch

    Wieviel Gewicht für den Anfang - erster Fitnessstudio-Besuch: Hi, ich habe heute vor, das erste mal ins Fitnessstudio zu gehen. Leider habe ich erst Anfang März meinen Termin, wo mir der Trainingsplan...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden