Wieder mehr bewegen, Sport von Zuhause möglich?

Diskutiere Wieder mehr bewegen, Sport von Zuhause möglich? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo ihr Lieben, ich bin nicht unsportlich, will mich aber jetzt mehr aktiv bewegen. Mein Problem ist, dass ich denke dass sich ein...

  1. Nana3

    Nana3 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.04.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin nicht unsportlich, will mich aber jetzt mehr aktiv bewegen. Mein Problem ist, dass ich denke dass sich ein Fitnesscenter für mich nicht lohnen wird, weil ich befürchte dass ich da nicht regelmäßig hingehen werde. Deshalb würde ich gerne Sport von Zuhause machen.

    Da schon meine erste Frage: Was haltet ihr davon Sport Zuhause zu machen oder sollte man lieber den Raum wechseln weil man da ggf. mehr gibt?

    Ich habe überlegt ein wenig Krafttraining mit Hanteln zu machen. Soweit so gut, allerdings bräuchte ich auch etwas für die Ausdauer. Da habe ich mir überlegt ein Trampolin zuzulegen. Die mochte ich schon früher als Kind immer total :)

    Hab jetzt erst gesehen dass es mittlerweile auch so Fitness Trampoline gibt. Hier nochmal falls ihr nicht wisst was ich meine Hier - Wäre das denn was richtiges für mich oder sollte ich mir einfach so ein kleines kaufen. Immerhin kosten die um die 100 Euro und das, obwohl ich nicht weiß, ob es sich für mich überhaupt lohnt.

    Was meint ihr? Lohnt sich sowas? Oder lieber was anderes für die Ausdauer?

    Liebe Grüße
    Nana
     
  2. Anzeige

  3. #2 Mike180476, 01.05.2017
    Mike180476

    Mike180476 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Habe das abgelichtete Bild hier nur zu Hause erlangt,...klar ohne Equipment geht es nicht.
    Also ich sage Sport von zu Hause geht dicke klar und bringt einen weiter.

    4x45 min pro Woche solltest Du einplanen.
     
    Diabetundfett gefällt das.
  4. #3 Diabetundfett, 02.05.2017
    Diabetundfett

    Diabetundfett Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Mike also das ist echt super für die Ergebnisse mit bloßem Heimtraining, ich nehme an aber du hast schon ein kleines eigenes Studio zu Hause bzw. bist mit allem inklusive Bank und Langhanteln ausgestattet?
     
  5. #4 Mike180476, 02.05.2017
    Mike180476

    Mike180476 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2017
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    ja so ein allroundteil von Kettler...bank lattzug u was für beine
     
  6. #5 Diabetundfett, 02.05.2017
    Diabetundfett

    Diabetundfett Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2016
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    2
    Ok bin sonst nicht so der Fan vom Heimtraining, aber solange man alles da hat, kann es funzen. Vielleicht ist es für manche sogar genau das richtige, weil man dann echt keine Ausrede hat das Training ausfallen zu lassen.
     
  7. #6 EchoEcho, 25.05.2017
    EchoEcho

    EchoEcho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.05.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch der Meinung, dass Sport von zuhause geht. Ich glaube sogar, dass man garnicht so viel Equipment braucht. Kommt natürlich drauf an, was man machen will. Aber ein bisschen Gymnastik zum Beispiel ist auch auf dem Teppich daheim möglich.
     
  8. #7 Manamana, 26.05.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.05.2017
    Manamana

    Manamana Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Na klar kann man zuhause trainieren. Es gibt ja auch Übungen, die man ohne Geräte ausführen kann, z.B. Liegestütz, Kniebeuge, ...
    Kannst dir natürlich auch Geräte für zuhause kaufen. Ich selber trainiere kombiniert, also mit Körpergewichtsübungen und für Übungen an Geräten habe ich eine Klimmzugstange, einen Rückentrainer (von hier [Link entfernt]) und eine Sit-Up Bank. Na ja, und `ne Matte ... Und einmal die Woche gehe ich joggen.
    Die Frage ist, was dich mehr motiviert: Training an Geräten oder Training ohne Gerät. Wenn dir ein Trampolin soviel Spaß bereitet - leg dir eins zu, ganz klar.
     
  9. #8 Nerol, 27.05.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.05.2017
    Nerol

    Nerol Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.04.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Zum Ausdauertraineing würde ich kein Trampolin verwenden. Ich würde dir ein Ergometer empfehlen. Da kannst du genau einstellen wie Intensiv dur Trainierst und kannst deine Leistung kontinuierlich steigern. Ich habe mir selbst auch eines Zugelegt. Und trainiere mittlerweile regelmäßig damit. Mir hat diese Seite [Link entfernt] bei der Auswahl sehr geholfen. Vlt hilft sie dir auch.
     
  10. #9 Gustav.G, 22.06.2017
    Gustav.G

    Gustav.G Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen, ich kann Tabata Training für all diejenigen empfehlen, die von Zuhause aus Sport treiben möchten. Das ist ein Intervall- bzw. Zirkeltraining. Mögliche Übungen sind zum Beispiel Kniebeugen, Liegestütze oder Burpees. Weitere nützliche Tipps und Informationen könnt Ihr hier nachlesen.
     
  11. #10 Abelusi, 27.06.2017
    Abelusi

    Abelusi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.06.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    mit dem Tabata Training bin ich auch immer gut gefahren und habe das auch mehrmals schon von zuhause absolviert. So könnte eine Einheit aussehen.

    20 Sekunden intensive Belastung ( z.B Skippings, so schnell es geht)
    10 Sekunden pause
    20 Sekunden intensive Belastung
    10 Sekunden pause

    das ganze 8 mal wiederholen.

    innerhalb von einer kurzen zeit hast du effektiv trainiert und eine menge kcal verbrannt.
    Tabata kannst du übrigens auch im Schwimmbad oder auf dem Rad durchführen. das ist vor allem schonender für die Gelenke
     
  12. Anzeige

  13. #11 screa38, 11.07.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.07.2017
    screa38

    screa38 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.07.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey ich habe mich neulich über dieses Thema Informiert und habe mir dann auch mein Fitnessstudio zuhause eingerichtet. Um erst mal mal zu wissen was ich alles brauche und wo ich alles herbekomme musste ich lange googeln doch dann habe ich es irgendwann geschafft mich genug zu Informieren um mich zu hause einzurichten. Und ich muss sagen seit dem läuft es viel besser. Ich habe jetzt neulich noch einmal einen Artikel über das Thema Fitnessstudio für zuhause [Link entfernt, Regeln beachten] gefunden der mir damals echt geholfen hätte Geld zu sparen und vor allem Zeit

    LG
     
  14. #12 kebab96, 09.11.2017
    kebab96

    kebab96 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hey, also im Studio zu trainieren ist natürlich um einiges komfortabler, da man eine viel größere Auswahl an Geräte hat.
    Sollte es für dich allerdings nur in Frage kommen, zuhause zu trainieren, so würde ich dir ein Allround-Trainingsgerät wie einen Schlingentrainer empfehlen, dieser ist in vielerlei Hinsicht optimal für das Heimtraining geeignet.
    Zum einen nimmt er absolut keinen Platz weg und kann jederzeit in einer Schublade verstaut werden.
    Dazu lässt er sich mit Hilfe eines Türankers innerhalb von wenigen Sekunden montieren.
    Auch zum Muskelaufbau ist er extrem hilfreich, solltest du allerdings darauf besonderen Wert legen, so wirst du ums Eisen wohl kaum herum kommen und die Anschaffung einer Hantelbank, einer Klimmzugstange und einiger Hanteln wird für dich unumgänglich sein.
     
Thema:

Wieder mehr bewegen, Sport von Zuhause möglich?

Die Seite wird geladen...

Wieder mehr bewegen, Sport von Zuhause möglich? - Ähnliche Themen

  1. Und wieder ein Neuling mehr hier :)

    Und wieder ein Neuling mehr hier :): Hallo, Ich bin Mathias, 32 Jahre jung und aus Mecklenburg Vorpommern. Ich habe mich hier registriert um mit Gleichgesinnten Tipps zum Thema...
  2. Überhaupt keine Fitness mehr – wie (wieder) anfangen?

    Überhaupt keine Fitness mehr – wie (wieder) anfangen?: Hallo! Ich bin 42, m, 80kg, 178cm und leider ziemlich untrainiert zur Zeit. Bin früher recht viel Rad gefahren, bekomme aber auf gut deutsch...
  3. lieber mehr wiederholung oder mehr gewichte?

    lieber mehr wiederholung oder mehr gewichte?: hey leute brauch mal wieder eure hilfe, was ist besser wenn ich it 12.5kg 7wiederhlung schaffe oder doch lieebr weniger gewichte und dann...
  4. Mehr oder weniger Wiederholungen?

    Mehr oder weniger Wiederholungen?: Höre vermehrt das es auch mal sinnvoll sei, die Wiederholungen aufzustocken und leichtere Gewichte zu nehmen. Möchte gerne noch Muskelmasse...
  5. Wieder einer mehr...

    Wieder einer mehr...: Hi Leutz, hab mich schon vor einiger Zeit angemeldet bisher aber nur mitgelesen... Am Mittwoch hab ich mich im Fitnesstudio angemeldet. Heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden