Wiedereinsteiger und Supps

Diskutiere Wiedereinsteiger und Supps im Nahrungsergänzungen Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo, ich bin 36, 1,80 bei 90 kg und habe etwa 3 Jahre nicht trainiert (damals regelmäßig Fitness-Studio - ohne Supps usw.). Nun trainiere ich...

  1. Paul7

    Paul7 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.08.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin 36,
    1,80 bei 90 kg und habe etwa 3 Jahre nicht trainiert (damals regelmäßig Fitness-Studio - ohne Supps usw.).

    Nun trainiere ich seit 2 Monaten 3 mal die Woche GK und wollte Fragen welche Supps ihr mir empfehlen könntet.
    Ich würde gerne Muskeln aufbauen ohne dicker zu werden, da mein Bauch eher weg müsste.

    Macht ein Whey Produkt mit wenig Kohlenhydraten sinn?
    Und was haltet ihr von EAA Pulvern?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geextah, 09.08.2018
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.587
    Zustimmungen:
    142
    Ich würde sagen erst einmal dauerhaft trainieren, Ernährung in Einklang bringen und viel später kann man sich dann irgendwann mal über supps gedanken machen, aber nicht als einsteiger
     
  4. #3 Dan_089, 10.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2018
    Dan_089

    Dan_089 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2018
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Das typische Whey hat gerade mal 5 Gramm Kohlenhydrate auf 100 Gramm, die besser gefilterten sogar noch weniger. Wenn man es nicht mit Wasser anrührt, nimmt man bei einem Shake viel mehr Kohlenhydrate durch die Milch zu sich. Ich wüsste aber auch nicht, warum du überhaupt in der Trainingsphase Kohlenhydrate einsparen solltest.

    Die Aminopulver sind eigentlichüberflüssig, da alle Aminosäuren auch in normalen proteinhaltigen Lebensmitteln drin sind (Milch, Käse, Eier, Fleisch Fisch und so weiter). Oder eben im Whey Shake. Auch nicht unbedingt notwendig, aber man erreicht damit leichter den höheren Eiweißbedarf in der Aufbauphase. Wie schon gesagt wurde, erstmal die Basics einhalten wie den Kalorienbedarf für den Tag erreichen und dabei auf eine gute Verteilung der Makros achten.
     
Thema:

Wiedereinsteiger und Supps

Die Seite wird geladen...

Wiedereinsteiger und Supps - Ähnliche Themen

  1. Wiedereinsteiger mit offenen Fragen

    Wiedereinsteiger mit offenen Fragen: Hallo Mitglieder, ich heiße Kevin und bin 25 Jahre alt. Ich habe mit ca. 13 Jahren daheim leichtes Fitnesstraining angefangen und war bis ca. 17...
  2. Wiedereinsteiger benötigt Hilfe und hat Fragen...

    Wiedereinsteiger benötigt Hilfe und hat Fragen...: Hallo zusammen, zunächst einmal der Fragebogen: Alter: 21 Jahre Größe: 178cm Gewicht: 110Kg (Geschlecht): Männlich Trainingserfahrung:...
  3. Wiedereinsteigerin und neu hier

    Wiedereinsteigerin und neu hier: Hallo liebe Foris Ich heiße Steffi, bin 32, 1,64 und im Moment 57,8 Kilo und in Sachen Fitness Wiedereinsteigerin. Im Moment mache ich...
  4. Hallo zusammen,der Gerd schickt Grüße, bin Wiedereinsteiger,brauch eure/deine Hilfe

    Hallo zusammen,der Gerd schickt Grüße, bin Wiedereinsteiger,brauch eure/deine Hilfe: Lieber Leser, ich möchte wieder einsteigen. Bin 48 181cm und jetzt 105 kg. Will bis Dezember 20 kg. abkochen. Bin ehemaliger Kampfsportler, Dan...
  5. Wiedereinsteiger sucht Tipp´s

    Wiedereinsteiger sucht Tipp´s: Mahlzeit alle zusammen, so ich bin ganz neu hier und stelle mich einmal kurz vor Bin der Markus, 24 Jahre jung, aktuelles Gewicht 100kg bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden