Zuviel tierische Fette?

Diskutiere Zuviel tierische Fette? im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo nochmal an alle in der Fitnessgemeinde! Folgende Frage beschäftigt mich zur Zeit: Ich ernähre mich seit einigen Wochen lowcarb (nach...

  1. #1 blondeulli, 24.06.2012
    blondeulli

    blondeulli Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal an alle in der Fitnessgemeinde!

    Folgende Frage beschäftigt mich zur Zeit: Ich ernähre mich seit einigen Wochen lowcarb (nach LOGI) und mache drei mal in der Woche Krafttraining im Fitness-Studio sowie einmal wöchentlich eine Nordic-Walking-Einheit (zwischen 70 und 90 Min.)

    Mit der Ernährung komme ich mittlerweile super klar, wobei ich mir einmal wöchentlich einen Loadtag gönne, an dem ich dann auch mal ein Brötchen und ein Stück Kuchen esse. Habe auch schon zufriedenstellend abgenommen, zwar langsam aber stetig.

    Ich esse nun über den Tag verteilt sehr gerne Milchprodukte wie Joghurt und Quark, wobei ich immer die Magervariante oder 3,5 % Fett bei Joghurt sowie bei Quark max. 20 % Fett nehme. Jetzt habe ich gelernt, dass man die Energie, die der Körper sonst aus den KH gewinnt, bei LOGI aus den Nahrungsfetten umwandelt. Hierbei ist immer wieder von gesunden Fetten wie Oliven- oder Leinöl die Rede, aber auch von Butter, die ich nur am Wochende (eben auf dem besagten Brötchen) esse. Öl verzehre ich auch entsprechend wenig, also wenn ich mir z. B. eine Gemüsepfanne mache oder im Salat.

    Ist das in Ordnung, wenn ich jetzt statt dem Magerjoghurt immer den vollfetten Joghurt und statt 20 % Quark immer den 40 %igen nehme? Ich mag diese Sorten einfach lieber, habe aber jetzt ein bisschen Angst, weil es ja sonst immer heißt, zuviel tierisches Fett fördert Herz-Kreislauf-Erkrankungen und ist allgemein ungesund wegen der gesättigten Fettsäuren.

    Was sagen die Experten unter euch dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Zuviel tierische Fette?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BleedingBeast, 26.06.2012
    BleedingBeast

    BleedingBeast Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.05.2012
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich würde mich am Gesamtbild deiner Ernährung orientieren. Wenn Gemüse den Hauptbestandteil darstellt, fallen die tierischen Fette insgesamt weniger ins Gewicht. So oder so. Ein gewisser Anteil gesättigter Fette (neben den ungesättigten/mehrfach ungesättigten) soll in Ordnung sein. Ich esse sowohl fette als auch magere Milchprodukte.

    Würde sagen, wenn es dir dabei gut geht und du nicht in irgendein Extrem verfällst, wieso nicht? "Wissenschaftliche" Aussagen wirst du von allen Seiten bekommen, dafür und dagegen. Ich wage aber mal zu behaupten, daß keine dieser Studien komplett auf deine individuelle Situation eingehen wird.
     
  4. #3 blondeulli, 27.06.2012
    blondeulli

    blondeulli Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Tja, der größte Teil meiner Ernährung besteht aus Obst/Gemüse/Salat und danach kommen gleich die Milchprodukte. Wobei ich eher weniger pflanzliche Öle z.B. in meine Gemüsepfanne gebe. Des Weiteren kommen noch mageres Fleisch (Pute/Hähnchen) sowie Fisch (teilweise ja auch sehr fett) hinzu. Da sehe ich das Verhältnis von pflanzlichen zu tierischen Fetten eher unausgewogen, also entschieden mehr tierisches als pflanzliches Fett. Ist es da erlaubt/erwünscht, den Anteil an tierischem Fett noch einmal zu erhöhen (nur weil es mir besser schmeckt)? Oder sollte ich lieber bei den Milchprodukten die mageren Varianten wählen und dafür mehr pflanzliche Öle essen?
     
  5. Janina

    Janina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab auch längere Zeit eine Lowcarb-Diät gemacht. Da hieß es zwar immer viel Gemüse/Salat, morgens Obst, aber eben auch viele Milchprodukte und Fleisch/Fisch. Ist ja prinzipiell nicht ungesund, aber bei dem vielen Fleisch und vor allem den Milchprodukten hatte ich große Bedenken, da ich auch mal Nierensteine hatte... Soja war für mich keine so gute Alternative, zumindest nicht in Massen. Im Fitnessstudio habe ich von einer Freundin aber einen ganz guten Tipp bekommen. Bislang habe ich als zusätzliche Eiweißquelle immer ein Mehrkomponentenprotein benutzt, jetzt bin ich auf ein Eggprotein umgestiegen. Da ich es morgens nach dem Laufen trinke und generell auch gerne Obst esse am Morgen, aber lieber trinke als kaue, hab ich mir vor kurzem eine zugegeben leider sehr teure Saftpresse (www.eujuicers.de/de/katalog/heisse-tipps/entsafter-hurom-slow-juicer-chrom) gekauft, bin damit aber sehr zufrieden. So und jetzt kommt's: Sie empfahl mir, statt Wasser (schmeckt nicht) jeden morgendlichen Shake mit einem Obstsaft und jeden abendlichen Shake mit einem Gemüsesaft zu kombinieren. Im Studio würden sie nur die Variante Milch+Orange mit Proteinpulver anbieten, das hat sie quasi selbst weiterentwickelt. Ich hab nun also morgens meinen Egg-Proteinshake mit Obst und abends mit Gemüse. Ich weiß, abends ist er vielleicht von der Wertigkeit nicht so gut, da könnte man ein länger zu verdauendes Protein nehmen, aber ich nehme ausschließlich dieses wegen meiner Nierensteine, sprich ich will keine weiteren bekommen. Zudem habe ich darauf geachtet, nur 2-3 Mal in der Woche Fleisch und 1x Fisch zu essen. Hauptsächlich esse ich also nun Gemüse und Obst. Lowcarb heißt aber wie gesagt nicht No-Carb. Wo ich frühs nur den Shake hatte, folgt Wochentags im Büro ein Müsli mit O-Saft und am Wochenende auch mal ein Brötchen. Wenn du alles so ausgewogen wie möglich isst und eben nur ein paar KH weglässt, dann sollten die tierischen Fette in Maßen auch kein Problem sein. Erhöhen würde ich sie aber nicht, also bleib bei gewohnten Portionen.
     
  6. Anzeige

Thema: Zuviel tierische Fette?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zu viel tierische fette

    ,
  2. zu viel tierisches fett

    ,
  3. joghurt tierisches fett

    ,
  4. zuviel tierisches fett,
  5. quark tierische fette,
  6. tierische fette in quark,
  7. tierische fette joghurt,
  8. tierisches fett morgens,
  9. fitness keine tierischen fette,
  10. zuviel tierische fette,
  11. was ist das problem tierisches fett oder tierische milchprodukte,
  12. ist im joghurt tierisch fette,
  13. quark tierisches oder pflanzliches fett,
  14. tierisches fett fitness,
  15. joghurt ohne tierische fette,
  16. tierisches fett im yoghurt,
  17. bodybuilding tierische fette hähnchen,
  18. tierische fett in quark,
  19. obstsäfte tierische fette,
  20. zu viel salat ungesund ,
  21. abends tierisches fett,
  22. quark tierisches fett,
  23. bodybuilding tierisches fett,
  24. fallen milchprodukte unter tierische fette
Die Seite wird geladen...

Zuviel tierische Fette? - Ähnliche Themen

  1. Zuviel zunehmen ?

    Zuviel zunehmen ?: Hallo, ich habe Ende Februar / Anfang März mit Kraftsport angefangen. Da ich eher dünn war bzw immernoch bin eigentlich, habe ich etwas mehr...
  2. Zuviel Training?

    Zuviel Training?: Hey Leute, erstmal zu meiner Person: Ich bin 181cm groß, bin 25 Jahre alt und wiege 80kg(mal mehr mal weniger). Ich gehe mittlerweile 6...
  3. Zuviel in der Anerobe Zone - Heißhunger auf Süßes?

    Zuviel in der Anerobe Zone - Heißhunger auf Süßes?: Hallo... Ich wollte mich mal mit einem Rat an die Fitnessgurus hier wenden. Bei mir läuft seit genau 7 Wochen: Aktion Wampe weg. Ich bin 196...
  4. Clean Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss??

    Clean Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss??: Essen + Whey Isolat=Zuviel Eiweiss?? Hallo hatte meine Frage schon gestellt, allerdings in den falschen Bereich. (Bitte um Nachsicht, bin neu...
  5. Als Ektomorph leider zuviel Fett durch weight gainer "angefressen"

    Als Ektomorph leider zuviel Fett durch weight gainer "angefressen": Hallo Leute, bin vom Körpertyp Ektomorph und nehme durch meinen schnellen stoffwechsel nur sehr schwer zu. Habe es dann leider mit bestimmten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden