Begriffe A - E

Abduktion = Arm/Bein seitlich vom Körper abspreizen
Adaption = die Anpassung eines Organismuses an seine Umwelt
Adduktion = Arm/Bein zum Körper ziehen
Aerob = unter Verbrauch von Sauerstoff
Afferent = zum ZNS hinführend
Agonistische Muskeln = Muskeln, die Bewegungen ausführen
Aminosäuren = organische Verbindungen, die Proteine bilden
Anabol = muskelaufbauend
Anaerob = ohne Sauerstoff
Antagonisten = Muskeln, die Spannung gegen die Spannung eines anderen Muskels erzeugen
ATP = Adenosin-triphosphat
Aussenrotation = Drehnung nach aussen
Axon = eine Nervenfaser


Ballistisches Stretchen = schnelle Dehnungsbewegung
Biomechanische Anpassung = Verbindung des Ausatmens mit der akzentuierten Bewgungsphase, unabhängig von der Richtung und Körperstellung


Dehnungsreflex = die Kontraktionsantwort eines Muskels auf seine vorangegangene Dehnung
Dynamisch = bewegend
Dynamisch exzentrisch = Mukulatur wird gedehnt, bzw. länger
Dynamisch konzentrisch = Muskulatur zieht sich zusammen


Elastisch = dehnbar
Elektromyographie (EMG) = Registrierung der elektrischen Aktivität innerhalb oder an der Oberfläche eines Muskels
Efferent = Übertragung von Impulsen aus dem ZNS
Erhaltende Belastung = eine Belastung in der neutralen Zone, in der das Leistungsniveau erhalten bleiben soll
Essentielle Aminosäuren = unentbehrliche Aminosäuren, die durch die Nahrung aufgenommen werden müssen
Explosivkraft = die Fähigkeit, eine maximale Kraft in minimaler Zeit zu entwickeln
Extension = Streckung
Extensor = ein Muskel, der ein Körperglied streckt
Exzentrische Muskelarbeit = Muskelverlängerung unter Spannung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden