v

Reduktionssatz

Reduktionssätze werden auch als „abnehmende Sätze“ bezeichnet, weil man mit dem Gewicht runtergeht. Generell wir bei dieser Intensitätstechnik bis zum Muskelversagen (MV) trainiert. Tritt dieses dann ein, so wird das Gewicht abgelegt und um einen bestimmten Prozentsatz reduziert. Die Pause zwischen den Sätzen beinhaltet lediglich das Auswechseln der Gewichte.
Wie oft das Gewicht reduziert wird, wie hoch der Prozentsatz der Reduzierung ist und wie oft ein Satz mit dem reduzierten Gewicht durchgeführt werden soll, ist jedem selber überlassen und abhängig vom Trainingsplan.


Bsp. für einen Reduktionsplan in Bezug auf Bankdrücken bei 20% Reduzierung und 4 Sätzen:
Satz 1: 100 Kg
Satz 2: 80 Kg
Satz 3: 64 Kg
Satz 4: 51 Kg


Ein Reduktionssatz lässt sch auch so lange durchführen, bis kein Gewicht mehr vorhanden ist, ob dies allerdings wirklich notwendig ist, bleibt jedem selbst überlassen und ist auch abhängig von der sonstigen Intensität und der Anzahl der Pausentage zur nächsten Trainingseinheit!


Author : Del Piero