v

Weight Gainer

Was ist ein Weight Gainer?
Ein Weight Gainer ist ein Protein-Kohlenhydratkonzentrat, das zur Gewichtszunahme eingesetzt wird. Es besteht zum größten Teil aus Kohlenhydraten, oftmals Einfachzuckern, die schnell resorbieren und Einfluss auf den Blutzuckerspiegel nehmen.
Er besteht meist zu 60-80% aus Kohlenhydraten (Zucker), 20-30% Eiweiß und der Rest beinhaltet diverse Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Für welche Personen ist ein Weight Gainer sinnvoll ?*
Personen, die generell schwer zunehmen (sog. „Hardgainer“), können mit einem Weight Gainer benötigte Kalorien aufnehmen, aber auch für Personen, die wenig Zeit haben zum essen, kann ein Weight Gainer ein Mahlzeitersatz sein.
Für den „normalen“ Athleten halte ich es jedoch für völlig überflüssig, denn Kohlehydrate werden schon genug durch die eigentliche Ernährung aufgenommen.
Bestenfalls kann es der Wiederauffüllung der Glykogenspeicher nach dem Training dienen.
Dies ist aber die einzig sinnvolle Anwendung.

Wie und wann sollten Weight Gainer supplementiert werden?
Das Pulver (ca. 30g) wird in 300-400ml Milch eingerührt und dann zu sich genommen, es kann jedoch ebenfalls auch mit der gleichen Menge Wasser zu sich genommen werden.
Empfehlenswert ist es das Konzentrat innerhalb von 30 Minuten nach dem Training, oder bis max. 1h vor dem Training zu nehmen, damit der Körper mit Energie versorgt wird.

Worauf muss bei Kauf eines Weight Gainers geachtet werden?
Bei dem Kauf sollte definitiv auf die Qualität der Kohlenhydrate und des Proteins geachtet werden. Ein hoher Anteil an Polysacchariden (Vielfachzuckern) ist enscheidend für die Qualität. Der Körper baut diese dann langsam bzw. konstant ab, um sich gleichmäßig über längere Zeit mit Energie zu versorgen.
Die so genannten Monosaccharide (Einfachzucker) lassen wiederum den Blutzuckerspiegel ansteigen, so dass ein konstanter Wert nicht gegeben ist.
Beim Proteinanteil sollte ebenfalls auf Qualiät (Herkunft, Eiweißquelle etc.) geachtet werden

Also: Eigentlich überflüssig, brauchbar nur wenn Punkte unter * zutreffen.


Author : Del Piero