1234s Diät Blog

Diskutiere 1234s Diät Blog im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; So, ich werde mich jetzt doch nochmal in einer AD durchbeißen. Meine Daten: Größe: 1.74 Gewicht: 83-85 (manchal so manchmal so, ka warum!) Kfa:...

  1. 1234

    1234 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    So, ich werde mich jetzt doch nochmal in einer AD durchbeißen.
    Meine Daten:

    Größe: 1.74
    Gewicht: 83-85 (manchal so manchmal so, ka warum!)
    Kfa: ca. 18%

    Mein Ziel ist es bis mitte November 5-8 kg (Fett) abzunehmen, dabei aber keine Muskeln verlieren.

    Morgen gehts dann los, ich werde euch dann zukommen lassen wie mein EP und TP aussieht am jeweiligen tag!

    Wieviel kg werden denn in den 2 Monaten machbar sein, eurer Meinung nach?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: 1234s Diät Blog. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Bei richtig ausgeführter AD kann 1kg die Woche (bei möglichst geringen Muskelverlust) drin sein, sprich dein Ziel von 5-8kg ist schon realistisch. Schneller Abnehmen würde ich nicht unbedingt empfehlen.

    Bedenke aber auch, dass du in der AD ständig 1-2kg weniger wiegst (wegen geringerem Wassergehalt im Körper), die bei "normaler" Ernährung (mit KH´s) wieder draufkommen. Aber das wirst du auch selbst bemerken.

    btw: Wenn ein Tagebuch oder Bericht darüber machst, hätte ich es auch in den Bereich dazu gestellt ;)

    Ansonsten viel Erfolg!

    Gruß.
     
  4. #3 DeViLsAnGeL, 14.09.2008
    DeViLsAnGeL

    DeViLsAnGeL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Hallo


    Ähhhmmmm kann es sein das ich mich nun verlesen hab, oder habt Ihr Euch viellt vertan?
    In 2 Monaten 8 Kilo Fett verlieren??????????????? Bei einem KFA von ca 18% ::XX

    Also ich hab schon einiges an AD hinter mir, selbst bei meinen Spezies habe ich solche Erfolge ( die ich auch nicht als gesund einstufe ) seltenst bis nie erlebt.
    Nicht bei 83Kilo Ausgangsgewicht.

    Wir reden immerhin von 8Kilo reinem Fett.....

    Das Tagebuch möchte ich bitte haben/sehen "smile"

    herzliche Grüße
    DeV

    realistisch sind 4 Kilo reines Fett
     
  5. #4 vicious, 14.09.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    8kg REINES fett halt ich auch zu viel ^^ 2-3 kg reines fett & du bist gut dabei ;)
     
  6. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe auch an keiner Stelle von reinem Fettverlust gesprochen ;)
    Hatte geschrieben 1kg Gewichtsverlust pro Woche sind möglich bei möglichst geringen Muskelabbau. Außerdem kommt ja noch (kurzfristig) der Wasserverlust hinzu.

    Gruß.
     
  7. #6 DeViLsAnGeL, 15.09.2008
    DeViLsAnGeL

    DeViLsAnGeL Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.10.2007
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    ja aber selbst dann sind keine 8 kilo möglich-...
    sorry wenn ich das mal so sagen muß..

    der riesen schub kommt anfangs..da verliert man wasser ohne ende....


    danach gehts klar ans fett...aber sowas von langsam....

    aber macht ihr mal...

    viel glück
    DeV
     
  8. #7 shintostar, 15.09.2008
    shintostar

    shintostar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ich mach seit ca. 2 Monaten eine AD und muss auch sagen: Der erste große Gewichtsverlust wird anschliessend durch Minischritte abgelöst. Eine Gewichtsabnahme von 8kg in 2 Monaten halte ich nicht nur für unrealistisch, sondern auch für schädlich. Wir wissen ja wohl alle, was nach dem Absetzen der AD passieren wird...

    Ich selbst sehe Low Carb auch eher als Ernährungsumstellung und komme gut damit zurecht. Ich will im moment auch nicht abnehmen, daher habe ich kein Kaloriendefizit eingeplant.

    Aus dem Wort "durchbeißen" Deines ersten Beitrags entnehme ich, dass die AD für Dich auch schwer durchzuhalten ist. Daher würd ich vorschlagen, Du solltest lieber eine "normale" Diät machen, d.h. Kaloriendefizit durch Cardioeinheiten und deine sonstigen Ernährungsgewohnheiten nicht zu sehr ändern.
     
  9. sebiff

    sebiff Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    ich gebe DeViLsAnGeL recht
    ein so hohen gewichtsverlust willst du gar nicht haben, denn das verhältnis wäre nicht deinen vorstellungen entsprechend :D
    zurzeit mach ich auch ne AD und du kannst mit 200-250 gr. fett die woche rechnen(sprich ca 1 kilo/monat), wenn du mm behalten willst.
    orientiere dich an ca 1 kilo fett/monat und du wirst gut definieren
     
  10. #9 shintostar, 15.09.2008
    shintostar

    shintostar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Da kann ich nur zustimmen. Allerdings muss man dabei auch drauf achten, dass es wirklich Fett ist. ;-) Diese Gewichtsabnahme ist übrigens auch der Richtwert für jede andere Diät. Ich versteh irgendwie nicht, wieso sich jeder von der AD wahre Wunder erwartet...

    D.h. ich würd - wenn man schon wiegt - nur alle 4 Wochen auf die Waage steigen und ansonsten eher den Spiegel im Auge behalten. Und bei der AD auf jeden Fall die ersten 3 oder 4 Wochen keine Ladetage einwerfen, um einen guten Start zu bekommen.

    Vielleicht schaust Du auch mal im www.lowcarbforum.de vorbei, dort gibt es auch einen anständigen Bereich über die AD.
     
  11. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab damals in zwei Monaten knapp acht Kilo (Wasserverlust abgerechnet warens schätzungsweise 6-7kg) abgenommen und mich kraftmäßig noch deutlich gesteigert, so groß kann der Muskelverlust also nicht gewesen sein.

    Was an einem Kilo Gewichtsverlust pro Woche "schädlich" sein soll, hätte ich aber gerne mal erklärt, genauso wie das, was nach dem Absetzen der AD passieren soll...
     
  12. #11 shintostar, 15.09.2008
    shintostar

    shintostar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Nun, fast jede Diät ist zeitlich begrenzt und wird hinterher wieder durch die alten Gewohnheiten ersetzt. Und die bringen einen schnell wieder auf das ursprüngliche Gewicht - da war man ja nicht ohne Grund.

    Und wenn man schnell abnimmt, d.h. wenn man sich über längere Zeit großem Hunger aussetzt - egal ob durch Kalorienbegrenzung oder mehr Training - staut sich eine Entzughaltung auf. Und wenn die dann schliesslich zusammen mit der Diät beendet wird, haut man um so mehr rein... Gesundheitlich schädlich (wenn Du meinen Beitrag so gedeutet hast) ist dann eher der Jojo-Effekt, aber ich meinte eher den Rückfall in alte Gewohnheiten und ein evtl noch höheres Gewicht.

    Daher finde ich eine Abnahme von ca. 1kg/Monat besser, da man dort eher zu einer langfristigen Ernährungsumstellung geführt wird und nicht nach 8 Wochen in alte Gewohnheiten zurückfällt.
     
  13. Anzeige

  14. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Besser sind 1kg pro Monat sicherlich, da stimme ich dir zu. Allerdings habe ich ganz ehrlich keine Lust sechs bis acht Monate eine strenge AD durchzuziehen (ich weiß es geht auch einfach LowCarb).

    Um auf deine anderen Punkte einzugehen (ich gehe jetzt von meiner persönlichen Erfahrung aus):
    Nach einer Diät muss man doch nicht zwangsläufig in alte Gewohnheiten zurückfallen. Ich habe während der Diät gelernt die Kalorienmengen von Lebensmittel gut einzuschätzen, was mir heute noch hilft. Und auch wenn ich jetzt wieder größere Mengen KH essen, mein jetziges Gewicht liegt 4-5kg unter dem Ausgangsgewicht vor der AD Sommer letzten Jahres und es ist seitdem natürlich noch Muskelmasse hinzugekommen.
    Ich persönlich halte eine Abnahmen von 1kg pro Woche auch nicht für zu schnell. Und großem Hunger war ich sicherlich nicht ausgesetzt, habe über 3000kcal pro Tag zu mir genommen, war extrem satt und habe halt trotzdem noch abgenommen. An den Ladetagen wurde noch mehr gegessen.
    Naja und wie gesagt, der Jojo-Effekt ist nicht eingetreten, obwohl ich die KH relativ schnell gesteigert habe, man muss halt lernen, ungefähr auf seine Kalorienbilanz zu achten.

    Aber gut, hier sind die Einschätzungen und Erfahrungen unterschiedlich. Soll jeder machen, wie er es für richtig hält und/oder was Erfolg erbringt ;)

    Gruß.
     
  15. #13 shintostar, 15.09.2008
    shintostar

    shintostar Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ein Zwang ist das natürlich nicht. Und wenn man während der Diät durch die kontrollierte Aufnahme von Kalorien lernt, Lebensmittel besser einzuschätzen bzw. die Nährwerte hinterher sogar genau kennt, ist das natürlich ein sehr großes Plus und ein nicht zu unterschätzender Lerneffekt. Bei den durchschnittlichen "Fett weg"-Diäten wird sich so ein Effekt aber nicht einstellen. Und auch sonst kommt der nicht von allein, nur bei Interesse und Beschäftigung mit dem Thema. Mir geht's aber selbst ähnlich: Durch die Beschäftigung mit Ernährung, dem Effekt auf die sportliche Leistung und gerade jetzt durch die AD hab ich viel gelernt und kann Lebensmittel auch besser einordnen. Aber wie gesagt, ich glaube, das ist nicht der Normalzustand.

    Aber wie Du schon sagst, dass mus jeder selbst rausfinden. Genau wie den genauen Ablauf der AD und die Abstimmung auf den eigenen Alltag. Und die notwendige Kalorienmenge, wenn man sein Training auf einem bestimmten Level weiterbringen will... das war für mich am Anfang besonders schwierig. Ich hab einfach zu wenig gegessen und musste meine Aufnahme schrittweise anpassen, bis ich die richtige Menge raus hatte.
     
Thema: 1234s Diät Blog
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fitness powered by vBulletin /forum blog

    ,
  2. diätblog

    ,
  3. DIÄT BLOG

    ,
  4. 1234 diät,
  5. gewichtsabnahme nach absetzen von ad,
  6. Nach Absetzen von AD Gewicht,
  7. blog über ernährung,
  8. inurl:blog .de Ernährung,
  9. fitness diät blogg,
  10. inurl:diät blog
Die Seite wird geladen...

1234s Diät Blog - Ähnliche Themen

  1. Aufbau trotz "Diät"

    Aufbau trotz "Diät": Hallo Leute, ich habe mir hier angemeldet, da ich derzeit ein bisschen anstehe, was meine Ernährung betrifft. Kurz zu mir ich hab vor 1 Jahr...
  2. Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät)

    Ist meine Ernährung soweit ausreichend? (Diät): Hallo Community, Ich bin jetzt seit ca. 5 Wochen auf Diät, und mein Gewicht hat sich wenig, bis garnicht geändert. Ich bin 26 Jahre, bin 181cm...
  3. Restbauch/Haut nach Diät

    Restbauch/Haut nach Diät: Hi Leute, ich habe in den letzten zwei-drei Jahren eine Diät mit wöchentlichen Cheatday betrieben. Ich bin von 104kg auf (um die) 70kg runter. Nun...
  4. Low carb diätplan

    Low carb diätplan: Hallo zusammen Hab vor ca. 4-5 jahre aktiv trainiert und dann aus Ptivaten grund aufgehört. Nun da ich lange zeit nichts gemacht habe fühl ich...
  5. Brauche Rat in der Diät

    Brauche Rat in der Diät: Hey Leute Ich bin neu hier im Forum lese aber schon seit einiger Zeit mit. Ich bin 1.90m groß und wiege derzeit 104kg, habe bis vor zwei Jahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden