19 Wochen *neu*

Diskutiere 19 Wochen *neu* im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; Hallo, da es jetzt die Tagebuchfunktion gibt habe ich meinen Thread aus FItness, Wellness etc. hierher verlegt bzw. neu eröffnet. Erst mal kurz...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da es jetzt die Tagebuchfunktion gibt habe ich meinen Thread aus FItness, Wellness etc. hierher verlegt bzw. neu eröffnet.
    Erst mal kurz zu mir:

    Wer?:

    Alter: 20
    Geschlecht: w
    Größe:180cm
    Gewicht: 73,7 kg :xx
    BMI:~22,7
    KFA: wird nachgeliefert
    Trainingerfahrung: seit Mai 2005 Fitnessstudio, allerdings mit Pause von September 2006 bis Januar 2007 also jetzt noch 1 Monat.

    Was?:

    Ziele:
    1: 5,7 - 7,7 kg abnehmen (je nach *Spiegelbild*)
    2: sportlich wieder fitter werden, Muskeln definieren
    (das alles bis Anfang Mai 2007 )
    3: Ernährung dauerhaft umstellen

    Wie?:
    Zunächst möchte ich ab morgen ein kcal-Defizit von ca. 400 kcal pro Tag (das wären dann um die 1700kcal pro Tag) erreichen da ich erst ab nächster Woche mit Sport (Schwimmen und joggen) beginnen kann.

    Weihnachten und Silvester sind davon ausgenommen. :D

    Ab dem 18.12. beginne ich dann zusätzlich mit Sport, ca. 3 mal die Woche.

    Im Januar kommt zu dem kcal-Defizit ein *Ernährungsplan* dazu, das heisst das dann nicht nur eine geringere kcal Zahl wichtig ist sondern auch das die aufgenommen kcal *gute* kcal sind.

    Ab Februar 2007 wieder richtiges Training im Studio mit Cardio und Krafttrainingseinheiten..Näheres dazu sobald es soweit ist.

    Eventuell geplant ist eine low-carb einheit im März,April aber mal sehen

    Ich werde versuchen hier jeden Tag zu posten was ich gegessen habe und ab nächster Woche was ich an Sport gemacht habe wie es lief etc.


    Das wars dann erstmal, Kritik oder Anregung was man noch besser machen könnte sind erwünscht :]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: 19 Wochen *neu*. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peer1607, 10.12.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dani,

    na dann wünsch ich dir viel Glück.

    Verzettel dich aber nicht mit deinen Diäten. Klar ist es wichtig, die Ernährung um zu stellen, aber was deine Größe und Gewicht betrifft, sieht das doch garnicht so schlimm aus.

    Ich habe damals vor 2 Jahren bei 1,80 m 108 kg gewogen. Habe mich nach den Weightwatchers ernährt. habe mir aber die notwendigen sachen aus dem Net gezogen. Zudem habe ich mit Laufen begonnen und die ersten 15 kg waren schnell runter. Beachte auch, dass du bei Training im Studio Muskelmasse aufbaust und dadurch garnicht mehr so viel abnimmst.

    Sport ist aber wichtig und da kann ich dir, was das laufen betrifft (Laufband oder Draußen) gerne behilflich sein. ;)

    Viel Erfolg

    Peer
     
  4. #3 j@nni0815, 11.12.2006
    j@nni0815

    j@nni0815 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Von mir auch ein "viel Erfolg", bin gespannt, was bei Dir so passiert. :]

    J@nni
     
  5. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und erstmal vielen Dank

    @peer: Du hast schon Recht wenn du sagst das Gewicht sieht in Bezug auf die Größe nicht schlimm aus, ich weiß das ich kein Übergewicht habe und wenn ich durch das Training eine *bessere Figur* bekomme sich aber auf der Waage nichts tut ist es ok.. :D
    Momenttan gehe ich aber davon aus auf mindestens 70kg runter zu kommen (so viel hatte ich vor dem Abi und als ich regelmäßig Sport gemacht habe) wobei ich mich damit schon nicht ganz so wohl gefühlt habe..gerad eim Sommer..aber wie gesagt, mal sehen wie viel es im Endeffekt wird

    Heute gegessen habe ich:

    Morgens: Müsli mit einer Mandarine :]
    Morgens2: Banane, Joghurt, einige Pistazien :]
    Mittags: Ein Käsebrötchen, 4 Mandarinen :]
    Abends: selbstgemachter Flammkuchen :xx(hatte noch Reste, sowas esse ich abends unter der Woche normal NICHT)

    So, dat was dann erstmal
     
  6. #5 Peer1607, 11.12.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dani,

    hm das sieht ja echt schmal aus. Ich hoffe du hast keinen Hunger!!! :xx

    also wichtig ist eben auch deinen Körper zu lernen, Kalorien zu verbrennen und das schaffst du mit Sport!!

    Grüße

    Peer
     
  7. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hi Peer,

    das ist das was ich meinte mit *zunächst* also noch diese Woche nur mit kcal Defizit zu starten, ich habe keine Zei...Ich gehe morgens um 7.15 aus dem Haus und komme um 19.15 wieder, dazwischen liegen 8 Stunden FSJ an einer Sonderschule und 3 Stunden Regaleauffüllen in einem Autoteileladen, dieses aber nur noch bis Freitag...und abends bin ich einfach zu müde und bin froh um 21 uhr im bett zu sein..
    Ab demnäcgst wird alles besser
     
  8. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Wie steht's denn so bei Dir?
    Ich muss sagen, dass es mir sehr schwer fällt, mein Essprogramm und auch den Sport durchzuziehen, seitdem ich bei meinen Eltern eingekehrt bin. *Kopfschüttel* selbst der Inhalt des Kühlschrankes macht es mir schwer ... da war ich heute doch noch extra einkaufen *g*

    :bäh muss ich mir jedes Mal vor Augen halten, wenn ich in die Küche oder Wohnzimmer gehe ...
     
  9. #8 Peer1607, 24.12.2006
    Peer1607

    Peer1607 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    0
    Du mußt einfach ein paar ganz langsame Läufe einbauen um deine Fettvrbrennung "anzukurbeln".

    Dann kannst du ganz normal essen und dein Körper verbrennt die Sachen schneller und am Ende kannst du sagen:

    Durch Schlemmen nimmt man ab!!!!! :sing

    Grüße

    Peer
     
  10. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    @Vana:
    bei mir läufts aucgh nicht so rund was die ernährung angeht und jetzt hab ich mir auch noch ne böse erkältung eingefangen X(, also nix mit sport..
    nach den feiertagen mal sehen wie es weiter geht...Hoffe bald positive Ergebnisse verkünden zu können

    Frohes Fest an alle :sing
     
  11. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    SO,
    nach einer halben Ewigkeit melde ich mich auch mal wieder...hatte irgendwie keine Zeit groß Sport zu machen da privat einiges dazwischen kam...deshalb habe ich auch hier nicht geschrieben.. :xx, getran hat sich deshalb natürlich auch nichts,d.h. das ich jetzt natürlich weniger Zeit habe und mich umso mehr anstrengen muss... :zack

    Jetzt gehts ab morgen wieder weiter mit meinem Plan, Ziele etc. sind noch die selben und ich hoffe bis zum Sommer diese zu verwirklichen... :D

    Werde morgen mal BIlder reinstellen..

    Dani
     
  12. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zur Selbstkontrolle für mich und Anregung für andere oder Kritik von anderen mein heute zu mir genommenes Essen:

    6.45: 1 Banane, 3 Esslöffel Joghurt, etwas Ananas
    10.15: 2 Scheiben Brot mit Frischkäse (16%) und fettarmen Schinken
    13.15: Pute mir Reis und Curry Sauce, 1 Obsrgarten
    19.30: 0,5 Liter Molke


    Sport ging heute leider doch nicht...so ein Sch***

    BIs morgen
    Dani
     
  13. Zement

    Zement Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Beim Abnehmen ist das A & O der Speiseplan. Am sichersten ist es, wenn man sich mal einen Tag lang hinsetzt und ein Speisen-Archiv auf dem Papier erstellt. Hier sammelt man die Lebensmittel, die man bedenkenlos auch in etwas größerer Menge zu sich nehmen kann und die einem auch schmecken. So weiß man immer, was man variieren kann und muss nicht lange im Supermarkt Kalorien auf den Verpackungen nachrechnen.

    Die Devise heißt: Eiweiß statt Fett und Kohlehydraten!

    So sind zum Beispiel in Fruchjoghurten Unmengen Kohlehydrate in der Form von Zucker enthalten. Daher sollte man diese Form von Joghurt besser meiden.

    Total unbedenklich dagegen ist beispielsweise Kochschinken. Ist ein Wurstersatz und schmeckt auch ganz gut. Neu entdeckt habe ich letzte Woche "Luftgetrockneter Putenschinken" von Gutfried. Der schneckt fasst so wie geräuchterter Schwarzwälder-Schinken, hat aber so gut wie kein Fett.

    Putenfleisch ist immer gut, nur bei der Sauce muss man aufpassen. Denn fertig gekauft heißt auch immer gleich, dass viel Fett enthalten ist. Ich helfe mir da immer mit einem Tetrapack passierter Tomaten, aufkocheln und kräftig Curry und Paprikagewürz dran. Schmeckt wunderbar.
     
  14. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Halli Hallo,

    @Zement:Danke für den Tipp mit der Sauce, werde ich die Woche mal probieren, allerdings war die von gestern selbstgemacht und deshalb hilet sich der Fettgehalt in Grenzen
    Mit dem Joghurt ist das so eine Sache, ich liebe Joghurt und kann gerade morgen nicht darauf verzichten,zumindest jetzt noch nicht..und mittags finde ich ihn besser als andere *Nachtisch*..hast du vielleicht noch Alternativen??

    Mein Essen heute:

    6.45: Banane, 3 Esslöffel Joghurt
    10.15: Vollkornbrot mit Frischkäse und Schinken
    13.00: kl.Portion NUdeln mit Käsesauce (gab nix anderes...:()
    16.30: 1 Cappuchino
    ca 19.30: 1 Dose Thunfisch in Wasser mit Ei

    Dazu viel Wasser getrunken und kleine Kinder eingefangen ::XX
     
  15. Zement

    Zement Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.03.2007
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Bezüglich der Nudeln hab ich noch nen kleinen Tip:

    Nudeln kochen, absieben. Zwei oder drei Scheiben Kochschinken würfeln und kurz in der Pfanne anbraten. Dazu dann die Nudeln geben und warten bis leicht angebraten sind. Dann noch ein Ei drüber gehauen und fertig.
     
  16. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallöli,

    werde mich jetzt gleich mal ins Fitnessstudio begeben um eine ordentliche Cardio-EInheit hinter mich zu bringen...und damit die Waage am Freitag was tolles anzeigt :D, glaube man kann schon gaaaaanz bissl was sehen

    Mein Essen heute:

    6.45: 3 Esslöffel Joghurt, 1 Banane
    10.15: 2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse und Schinken
    13.00: kl. Teller Reis mit Hackfleisch und Gemüse, so ne Art Chilli
    16.30: Cappuchino, 3 Kekse
    ca. 20.00: Molke
     
  17. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Sodele da bin ich wieder :D,

    wollte nur fix meinen heutigen Essensplan reinstellen:

    6.45: Joghurt mit Banane
    10.15: 2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse und Schinken
    13.00: Nudeln mit bissl Parmesan, 1 Muffin, 2 Minischokoküsse
    ca.20.00: Thunfisch

    Mein genaues Gewicht lag am Dienstag übrigens bei 74,6kg...

    Die nächsten 2 Wochen werde ich es mal mit Low-Carb versuchen,mal sehen welche Erfolge ich dann mit Training zusammen erziele, hoffentlich wird das was :sing

    So,vielleicht bis später!
     
  18. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Kam heute leider wieder nicht zum sport :xx, werde aber morgen früh vorm frühstück für ca. 2 stunden was machen, also cardio im studio... :D

    Heute gegessen:

    10.00: 2 Brötchen, mit Honig bzw. Marmelade, etwas Butter, 1 Tasse Kaffee mit Milch
    15.00: 1 kl. Banane mit Joghurt, 1 Riegel Schokolade
    ca. 20.00: Bratkartoffeln mit 2 Spiegeleiern
    Nachtisch: Schokoeis


    Schönen Abend noch :wink
     
  19. daniw

    daniw Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    war heute morgen einfach mal aus Spaß auf der Waage und siehe da, es sind 0,5kg weniger..bin jetzt also bei 73,9kg =)

    Essen heute:

    10.15: 1/2 Brötchen mit Honig,etwas Butter, 1 BIrne

    es werden noch folgen:

    1 Stück Kuchen

    Fleischkäse mit Brezel

    *Sport*: draußen bei gutem tempo spazieren mit oma :D
     
  20. Anzeige

  21. #19 JohnDoe, 11.03.2007
    JohnDoe

    JohnDoe Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    So seh ich das auch.

    @dani
    Also in Sachen Joghurt: ich weiss ja jetzt nicht, welche Du da meinst. Isst du die normalen xyz fruchtjoghurts? oder diät-joghurts oder so?

    Mein Tip:
    einfach selber machen.
    Magerquark hat auf 100g knappe 13gEW und kein Fett.
    Ist also eines der Lebensmittel, die Du dir immer und überall reinziehen kannst. allein der geschmack verhindert schon, daß du zunimmst :bumm aber satt macht der definitiv.

    ich finde die variante 250g quark mit wasser (gemixt) am praktischsten. einfach ab damit. wie gesagt, der geschmack ist schon gewöhnungsbedürftig, aber ist eben ne sehr billige und gesunde eiweissquelle.

    ansonsten, einfach magerquark nehmen und früchte reinschneiden. oder du mischt einen löffel marmelade mit rein. kannst auch 250g quark mit nem normalen joghurt mischen. geht auch darum, daß du mehr nahrung zu dir nimmst bei gleichzeitig wenigen kalorien und viel eiweiss.

    wenn du dauerhaft so wenig isst, kommt sicher irgendwann das große fressen :contra


    gibt auch 5% fett-käse. den kannst dir auch in unmengen gönnen, hat sogar 30g EW auf 100g.

    magerer schinken, pute, thunfisch ebenso. viel eiweiss, schmeckt gut, sättigt und extrem kalorienarm.

    also nochmal zusammengefasst die kalorienarmen eiweissquellen, die du auch dann bedenkenlos essen kannst, wenn du mal mehr hunger hast...

    - magerquark 0,2%fett
    - pute
    - schinken
    - thunfisch
    - hüttenkäse

    z.b. als zwischenmahlzeit mal ne vollkornsemmel, mit hüttenkäse, schinken und fettarmen käse... eine sättigende, schmeckende eiweissbome, bei der du kein schlechtes gewissen haben musst ;)
     
  22. #20 JohnDoe, 11.03.2007
    JohnDoe

    JohnDoe Benutzer

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    hihi, klingt irgendwie süß die auflistung ;)

    was ich noch sagen wollte: vor dem cardiotraining mal ne tasse kaffee schwarz kurbelt den kreislauf noch bissl an. der effekt mag evtl auch vernachlässigbar sein, aber mir gibts immer nen motivationsschub und selbst wenns nur placebo ist: ich finde es hat seine wirkung, spornt dazu noch an.

    hm, was gibts noch zu sagen?
    also ich finds gut, daß du dir nicht zu viel stress machst und alle leckereien aus dem plan streichst! :]

    falls es dir dann doch mal ganz ernst wird und die zeit knapp wird:
    - eis
    - butter
    - keks
    - süßes

    usw rauslassen und wenn der kleine hunger kommt, einfach quark schaufeln :bumm

    das wichtigste zum schluss: wassertrinken ohne ende. einfach immer ne kleine flasche mitnehmen (0,5l) die passt überall rein und lässt sich an jedem wasserhahn auffüllen...

    so, dann wünsch ich nen schönen nachmittag mit omi und besten appetit beim kuchenessen :wink
     
Thema: 19 Wochen *neu*
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. käse-schinken-croissant bodybuilding

    ,
  3. pute mir reis und currysoße

    ,
  4. cardio low carb keine Gewichtsabnahme,
  5. wiener würstchen low carb
Die Seite wird geladen...

19 Wochen *neu* - Ähnliche Themen

  1. Ein großer 8 Wochen Test: kürzer, aber regelmäßig

    Ein großer 8 Wochen Test: kürzer, aber regelmäßig: Hallo und schöne Grüße; noch ein neuer im FForum hier. (Ja, ich weiß; Ernährung ist noch viel wichtiger, darum kümmer ich mich seperat und nicht...
  2. Sinnvolle Wochenplanung?!

    Sinnvolle Wochenplanung?!: Servus Ich würde gerne mal Eure Meinung zu meinem ersten groben "Plan" Beim Klettersport ( Bouldern ) hören. Sprich, kann man das so machen, oder...
  3. fit in knapp 3 wochen nach 3 Monaten sitzen/liegen

    fit in knapp 3 wochen nach 3 Monaten sitzen/liegen: Hallo, ich konnte über die Google Suche nix finden und bin dann hier gelandet, ich wäre froh über Hilfen/Tipps. und zwar: da ich(w, 37) mich...
  4. 12 Wochen Pause - Einstieg?

    12 Wochen Pause - Einstieg?: Hallo, ich habe derzeit ein Problem. Ich musste aufgrund einer Krankheit 12 Wochen komplett mit dem Training pausieren und bin letzte Woche...
  5. Stillstand nach ca. 12 Wochen

    Stillstand nach ca. 12 Wochen: Alter 23 Jahre Größe 191 cm Gewicht 84kg - Startgewicht war 98kg (Geschlecht) Männlich Trainingserfahrung - Negativ Ernährungsplan (ja/nein) -...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden