Anabole Diät

Diskutiere Anabole Diät im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Tach zusammen. Hab vor eine Anabole Diät zu machen. Wie das funktioniert habe ich glaube ich ganz gut verstanden^^ Ich hab aber leider keinen...

  1. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Tach zusammen.
    Hab vor eine Anabole Diät zu machen. Wie das funktioniert habe ich glaube ich ganz gut verstanden^^

    Ich hab aber leider keinen Plan was ich normal essen kann und was an den Ladetagen.

    Mein Verbrauch müsste bei circa 2000kcal liegen, vieleicht wäre jemand so nett mir einen geeigneten Ernährungsplan für die normalen Tage und die Ladetage zu schreiben :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Anabole Diät. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 vicious, 14.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    in der AD 2000kcal????
    ich glaub da kannste frühstück + mittagessen ausfallen lassen wenn du bei 2000 bleiben willst ^^ hatte damals vllt 3800 oder so xD

    ..informier dich nochmal genauer ;)
     
  4. Chilo

    Chilo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    0
    Ne, ich meine meim momentaner Verbrauch müsste bei 2000kcal liegen ^^
     
  5. #4 vicious, 14.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    aso. naja du kannst eig alles essen was wenige/keine kohlenhydrate hat. schweinefleisch, eier, speck, wurst, fleischkäse, rinderfleisch (hamburger pads, sehr lecker!), käse etc.. stell dir da einfach was zurecht..


    ..viel spaß beim würgreitz! :]
     
  6. #5 James Ryan, 15.12.2008
    James Ryan

    James Ryan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    826
    Zustimmungen:
    0
    An Aufladetagen kannst du dir ruhig viele Kohlehydrate reinziehn ( Reis, Nudeln, Kartoffeln, Vollkornprodukte). Jedoch solltest du dann, anders als bei den restlichen Tagen, weitgehend auf Fette verzichten.

    Gruß Ryan
     
  7. #6 ..timmä.., 15.12.2008
    ..timmä..

    ..timmä.. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Den Fehler habe ich auch gemacht!
    Der Begriff Diät, setzt immer ein Kalorien minus voraus. Nur so kannst du abnehmen!
     
  8. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    "Diät" bedeutet lediglich Lebens- bzw. Ernährungsweise.
    Diäten werden hauptsächlich mit dem Ziel der Ab- oder Zunahme (oder Krankheitsbehandlung) praktiziert. Nur so viel zum Begriff...

    btw: Das Komma hast du auch falsch gesetzt, das ist ein einfacher Hauptsatz, folglich kommt hier gar kein Komma vor :bäh
    *klugscheißen off
     
  9. #8 vicious, 15.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0

    ..das is na anabole diät, keine "normale" .. weißt schon was AD is ja? :)
     
  10. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Na und? Für die AD gelten auch keine anderen Grundsätze, da hat er schon recht. Wenn du über deinem Kalorienbedarf bleibst, wirst du auch nicht abnehmen.
     
  11. #10 vicious, 15.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich doch 3800 kcal am tag dann esse und zusätzlich kraftsport mache reduziert sich das fett doch und man baut dabei weiter muskeln auf.. deswegen ist es doch in der ad möglich fett zu reduzieren und muskeln aufzubaun gleichzeitig.. da man durch das fett nicht dick wird, den muskeln aber trotzdem genügend energie geliefert wird..?!

    stichwort insulin & glucogan..?
     
  12. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Ob du 3800kcal am Tag essen kannst und dabei immer noch Fett reduzierst, hängt von deinem Umsatz ab, den kenne ich nicht.

    Aber auch in der AD ist es nur sehr begrenzt bis gar nicht möglich Muskeln aufzubauen und dabei den Fettanteil zu senken.
    Den Fettanteil zu halten und dabei Muskelmasse aufzubauen oder den Fettanteil zu senken und dabei möglichst viel Muskelmasse zu behalten ist schon realistischer.
    Die AD wird oft mMn etwas überschätzt, sie kann durchaus sinn- und wirkungsvoll sein, aber sie bewirkt auch keine Wunder. Zudem kursieren viele Behauptungen, die (oft auch ohne jeden Zusammenhang) einfach nicht stimmen. Z.B. dass man ja soviel essen könnte, wie man wollte, man aber nie zunähme, das widerspricht schlicht und einfach allen Grundlagen über die Ernährung und macht, wenn man mal logisch denkt, auch überhaupt keinen Sinn.
     
  13. julie

    julie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Off topic, aber Glocogan?! :lol:

    Spass beiseite... zum Thema Insulin und Glucagon (oder meintest du Glykogen?): Das sind Hormone, die für die Aufnahme von Glucose zuständig sind. Glucagon ist der Gegenspieler von Insulin. Insulin erniedrigt den BZ-Spiegel u.a. durch Verbesserung der Aufnahme von Glucose in bestimmte Körperzellen, wie z.B. Muskelzellen. Glucagon erhöht den BZ-Spiegel u.a. durch Erhöhung des Abbaus von Speicherkohlenhydraten (Glykogen). Bei einer kohlenhydratarmen Ernährung ist der Körper trotzdem bestrebt, den BZ-Spiegel konstant zu halten. Da dies aus der Ernährung nicht möglich ist, wird verstärkt Glykogen abgebaut. Dafür ist dan auch Glucagon zuständig. Insulin wird hingegen nicht so viel gebraucht.

    Soviel dazu.
    Greetz, Julie
     
  14. #13 Bodycounter, 15.12.2008
    Bodycounter

    Bodycounter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    1. Alle Diäten sind meines Erachtens sinnfrei. Dazu gehört auch die Anabole Diät.

    2. Manche Ernährungsweisen können sinnvoll sein, wie zum Beispiel die Logi-Methode.

    3. Alle Makro- und Mikronährstoffe haben ihren Sinn und Zweck und sollten in genügendem Maße zugeführt werden.

    => Um Abzunehmen, muss man doch nur weniger Energie zuführen als man verbraucht. So schlicht und einfach ist es. Wenn man darüber hinaus noch auf eine ausgeglichene Nährstoffzufuhr achtet, fördert dies obendrein.
     
  15. #14 vicious, 15.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    sorry meinte natürlich glucogan, war nur schreibfehler :)
     
  16. julie

    julie Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2004
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    auch glucogan gibts leider nicht... ::XX

    aber egal...
     
  17. Anzeige

  18. #16 vicious, 15.12.2008
    vicious

    vicious Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:



    xDDD dann hab ichs bis heute immer falsch gelesen.. loooool ^^
     
  19. #17 Bodycounter, 15.12.2008
    Bodycounter

    Bodycounter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2008
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    0
    Es wird wohl Glucagon gemeint sein?
     
Thema: Anabole Diät
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. diätplan erstellen kostenlos ohne anmeldung

    ,
  2. anabole diät plan erstellen

    ,
  3. anabole diät kein gewichtsverlust

    ,
  4. ernährungsplan 2000 kcal kostenlos,
  5. anabole diät 2000 kcal,
  6. anabole diät ernährungsplan 2000 kcal,
  7. diätplan kostenlos erstellen ohne anmeldung,
  8. anabole diät sinn,
  9. anabole diät ernährungsplan 2000kcal,
  10. anabole diätplan,
  11. anabole diät 2000kcal,
  12. diätplan 2000 kcal,
  13. keto diät plan kostenlos,
  14. anabole diätplan erstellen,
  15. ernährungsplan 2000 kcal,
  16. ketogene diät plan erstellen,
  17. ernährungsplan anabole diät 2000 kcal,
  18. anabole diät ernährungsplan 3800 kcal,
  19. anabole diät unter 2000 kcal bleiben ,
  20. plan für anabole diät 2000kcal,
  21. ad diät 2000kcal,
  22. erstellung eines tageskostplan mit 2000kcal,
  23. anabole diät fett bei 2000kcal,
  24. anabole diät erstellen lassen,
  25. anabole diät plan für normale menschen
Die Seite wird geladen...

Anabole Diät - Ähnliche Themen

  1. Anabole diät

    Anabole diät: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum und hätte direkt mal ne frage und zwar habe ich ein knappes Jahr nicht trainiert und angespeckt also habe...
  2. Sixpack zum Sommer freilegen - Anabole Diät ?

    Sixpack zum Sommer freilegen - Anabole Diät ?: Hallo liebe Fitness Freunde, ich selbst bin aktuell dabei meinen Kcal Haushalt zu erhöhen um effektiv Muskeln aufzubauen, dennoch stellt sich...
  3. HILFE !! Anabole Diät ?!?!

    HILFE !! Anabole Diät ?!?!: Hallo, liebe fitnessforen-community. Ich bin ganz neu hier und brauche eure hilfe. Undzwar habe ich vor eine anabole Diät zu beginnen, dabei...
  4. !!!Anabole Diät!!!

    !!!Anabole Diät!!!: Hallo zusammen... ich bin neu hier, also hau ich euch gleich mal ein paar Fragen vor die Tür :confused: Ich sucht lange schon eine Diätform wo...
  5. Anabole Diät mit Kreatin machbar?

    Anabole Diät mit Kreatin machbar?: Hi, ich plane gerade ab September eine anabole Diät über 12 Wochen. Grundsätzlich bin ich da mittlerweile ganz gut informiert. Allerdings ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden