Anzahl der Sätze!?!?

Diskutiere Anzahl der Sätze!?!? im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hi @all ich habe mich jetzt auch endlich in einem fitnessstudio angemeldet www.ballance.de habe auch schon mit einem trainer einen...

  1. Neodym

    Neodym Guest

    hi @all


    ich habe mich jetzt auch endlich in einem fitnessstudio angemeldet
    www.ballance.de
    habe auch schon mit einem trainer einen Trainingsplan erstellt, naja und der Trainer meinte das ich eher 4 Sätze trainieren soll statt 3 - also 4x8 wiederholungen statt 3x8

    wenn ich jetzt aber wirklich muskel aufbau machen will: ist es besser mit 3x8 oder 4x8 zu machen??? bei 3 schaffe ich denke ich auch mehr gewicht!?


    ich bin 1,93 m bei momentan 83 kilo (versuche grade noch zuzunehmen) :(

    mein trainingsplan: (trainiere erst seit 1monat im studio, vorher zuhause) (momentan ca. 3mal die woche weil ferien)


    Bankdrücken 4x8
    Latziehen 4x8
    Scapula 4x8
    Beinpresse 4x10
    Schultern-nackendrücken Kurzhanteln 3x8
    untere Bauchmuskeln +
    obere Bauchmuskeln Twist Crunches abwechselnd 4x8
    unterer Rücken auf gerät 3x10


    hättet ihr noch tipps für meinen trainingsplan? sozusagen einen besseren anreiz/steigerung für die einzelnen muskelgruppen? :D

    achja und was ist mit split gemeint?? was ist ein split?? ?(



    über professionelle :D hilfe würde ich mich freuen :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Guide an. Empfehlenswert!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Der Plan ist für den Anfang ganz OK, so für die ersten 2 oder 3 Monate.

    Du hast einen Ganzkörperplan, d.h. du trainierst den ganzen Körper mehrmals die Woche. Für Anfänger ist das zu empfehlen, Fortgeschrittene machen einen Split. Das bedeutet, das die einzelnen Muskelgruppen i.d.R. nur noch einmal die Woche traininert werden, dafür aber mit höherer Intensität.

    Beispiel:

    Montag: Brust, Trizeps
    Mittwoch: Beine, Schultern
    Freitag: Rücken, Bizeps

    Gruß,
    SETH
     
  4. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    zwei sätze würden zwar völig reichen... aber hauptsache du machst erstmal was und hast progression. würde allerdings mit den wdh. zahlen höher gehen, um bessere steigerungsmöglichkeiten zu haben

    bsp:

    8x 15kg
    9x 15kg
    10x15kg
    ...
    15x15kg
    8x20kg

    hat sich in der praxis als sehr effektiv herausgestellt. gerade am anfang verleiten zu niedrige wdh. bereiche dazu, mehr gewicht als nötig zu nehmen und abzufälschen.
     
  5. #4 Cassiopeia, 06.08.2003
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Je höher/intensiver die Belastung desto geringer die Anzahl der Sätze!

    Da Du noch Anfänger bist sind vier völlig ok.


    Was sind Scapula???
     
  6. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    die griechische Sagengestalt im Sternenhimmel hat recht :D
    3-4 Sätze sind als blutiger Anfänger i.O. Nach 2 Monaten würde ich aber auf 2-3 Sätze runtergehen.
    Außerdem schließe ich mich mal Cassio an, was ist Scapula?
    Deinen Plan würde ich auch mal umstellen:

    Beinpresse 4x10
    Latziehen 4x8
    Bankdrücken 4x8
    Schultern-nackendrücken Kurzhanteln 3x8
    unterer Rücken auf gerät 3x10
    untere Bauchmuskeln +
    obere Bauchmuskeln Twist Crunches abwechselnd 4x8

    Scapula 4x8?

    Gruß HASTOR
     
  7. Neodym

    Neodym Guest

    @hastor


    ähmm der trainingsplan den du da gepostet hast ist der gleiche wie meiner nur in einer anderen reihenfolge ?(

    Scapula ist ein trainingsgerät für den oberen rücken
    schwer zu beschreiben, hab gegoogelt aber nichts gefunden, ist von so ner italienischen firma
     
  8. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ist das so ähnlich wie umgekehrter Butterfly??? Du drückst das Gewicht nach hinten??
    Oder musst du zwei Griffe vor der Brust zu dir herziehen-ähnlich umgekehrtem Bankdrücken?? (so Geräte sind wirklich übelst schwer zu beschreiben :( )

    Oder ist Scapula vll auch einfach der Firmenname :p
     
  9. hastor

    hastor Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    0
    Gruß HASTOR
     
  10. Neodym

    Neodym Guest

    also scapula ist nicht der firmenname sondern der muskel der beansprucht wird

    also das gerät funktioniert so:

    man sitzt auf einer kurzen bank die andem gerät befestigt ist
    Bauch und Brust grade an eine senkrechte stange randrücken
    dann arme vorne in die waagerechte zusammenbringen, griffe fassen und ohne ellenbogengelenke anzuwinkeln Arme auseinander nach hinten ziehen.... ?( HEY eigentlich hast du recht @Skip

    es ist ein umgedrehter Butterfly nur halt im sitzen
    ich werde beim nächsten training auf jeden Fall den Trainer fragen wie es genau heisst


    werde jetzt wohl erstmal anfangen die anzahl der sätze runterzuschrauben auf 3
    und dann evtl. später umstellen auf einen 2ersplit/Woche


    VIELEN dank für eure Antworten :)
     
  11. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Yepp, das habe ich gemeint, das Gerät gibt es bei uns auch, habe aber auch keine Ahnung wie das heisst ?(
     
  12. Rippe

    Rippe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    @ Alle

    Die Übung heißt Reverse Flys und der Muskel der da Trainiert wirt heißt Mm. rhomboidei der Ursprung ist 6.Halswirbel bis 4. Brustwirbel und der Ansatz ist der Innerer (medialer) Rand des Schulterblattes (scapula ).
    Das heißt scapula ist kein Muskel sondern ein Knochen namens Schulterblatt. :D :] :] :]

    Fiele grüsse an deinem Trainer Neodym, er sollte die Anatomie des Körpers besser Kennen :D

    Gruß Rippe
     
  13. Neodym

    Neodym Guest

    achso uppsss..... :p :p
     
  14. Xtale

    Xtale Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2002
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    0
    würde ich durch lh-rudern ersetzen
     
  15. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Wobei es als Trainer scheissegal ist wenn man lat. Begriffe durcheinander bringt. Kein Kunde will wissen wie welches Gelenk oder Muskel auf lat. heisst. Hauptsache er demonstriert die Übung richtig und kann dem Kunden zeigen für welchen Muskel diese ist und hilft ihm bei der Ausführung bzw sorgt dafür, dass sie richtig ausgeführt wird. Wenn ich dem Kunden ne lat. Geschichte über Anatomie erzählen würde, käme der wohl nie wieder zu mir ;)

    Aber natürlich hast du recht :D
     
  16. Rippe

    Rippe Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.02.2003
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Als Trainer benutze ich keine lat. Begriffe bei Kunden, es sei den ich unterhalte mich mit jemanden der Ahnung hat.
    Es verwirrt den Kunden nur und es kommt zu Falsch aussagen des Kunden so wie es hier vorgekommen ist.
    Trainer die meinen mit lat. begriffen um sich werfen zu müssen sind meiner Meinung nach nicht Professionell :D und wenn die dann auch noch falsch sind ist das noch Schlimmer :bö .
    Die Menschen werden mit lat. Begriffen beim Arzt schon genug zu geballert .
     
  17. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Neodym

    Neodym Guest

    ja ich hab jetzt meinen studioleiter gefragt ob ich anfangen sollte einen 2ersplit zu machen - statt ganzkörper


    er meinte da ich in der Schulzeit ca. nur noch 2mal die woche ins fitnessstudio gehe, lohnt sich das nicht
    weil die muskeln nicht mehr intensiv genug trainiert werden wenn man 1 woche abstand hat


    was meint ihr dazu? :D
     
  19. HaZaRd

    HaZaRd Guest

    Schwachsinn. Ein 2er Split gehört sogar zu den besten Splits wenn man auf Masse aus ist. Alles nur eine Frage der Intensität.
     
Thema: Anzahl der Sätze!?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. anzahl der sätze

    ,
  2. fitness anzahl sätze

    ,
  3. 3x8 oder 4x8

    ,
  4. sätze mit die anzahl,
  5. kraftsport anzahl sätze,
  6. fitnessstudio anzahl sätze,
  7. scapula trainieren,
  8. kraftsport was bedeutet 3x8,
  9. Bodybuilding 3x8 vs 4x8,
  10. 4x8 für muskelaufbau,
  11. fitnessplan,
  12. 4x8 training,
  13. Beine Anzahl der sätze,
  14. kraftsport zahl sätze,
  15. 3x8 oder 4x8 muskelaufbau,
  16. übungen mm rhomboidei,
  17. kraftsport anzahl der sätze,
  18. mm. rhomboidei,
  19. 4x8 oder 4x10,
  20. 4x8 wiederholungen,
  21. mm rhomboidei ursprung,
  22. bodybuilding 4x8 oder 3x8,
  23. übungen für mm rhomboidei,
  24. bodybuilding anzahl sätze
Die Seite wird geladen...

Anzahl der Sätze!?!? - Ähnliche Themen

  1. Anzahl Sätze

    Anzahl Sätze: Mh ne das ist mir zu WENIG -.- Was willste denn da machen ?? 2 Sätze Bankdrücken und 2 fliegende ?? nene das schockt doch net dann zieht es bei...
  2. Richtige Anzahl Fett verlieren/ Rechnen

    Richtige Anzahl Fett verlieren/ Rechnen: Hey Leute. Ich stehe kurz vor meiner Diät. Ich habe derzeit ca. 11kg Fett bei einem Gewicht von 76kg. Mit anderen Worten einen KFA von ca. 14,4%....
  3. HIT Anzahl ÜBUNGEN pro Muskelgruppe

    HIT Anzahl ÜBUNGEN pro Muskelgruppe: Guten Abend liebe Sportsfreunde, ich habe mich mal eine Weile mit dem HIT-Training beschäftigt und stelle mir eine wichtige Frage. Ist es so...
  4. Anzahl Übungen - Verständnisfrage

    Anzahl Übungen - Verständnisfrage: Hallo, seit ca. 1,5 Jahren gehe ich ins Fitnessstudio. Im ersten Jahr 4 mal pro Woche, seit nem halben Jahr nur noch 2 mal - dafür mehr anderer...
  5. Trainings Anzahl

    Trainings Anzahl: Hi... ich habe folgende Frage, ich habe einen dreier Splitt und trainiere 4-5 mal die Woche. Nur momentan stehen Prüfungen und Karneval vor der...