Bankdrueckproblem

Diskutiere Bankdrueckproblem im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Also, folgendes: In meinem Brusttrainingsplan ist natuerlich auch Bankdruecken vertreten. Das Problem ist aber irgendwie, dass bei mir...

  1. #1 Teotihuacan, 17.02.2005
    Teotihuacan

    Teotihuacan Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Also, folgendes:
    In meinem Brusttrainingsplan ist natuerlich auch Bankdruecken vertreten.
    Das Problem ist aber irgendwie, dass bei mir Bankdruecken weniger auf die Brust geht als auf die hintere Schultermuskulatur.
    Vorallem ist es seltsam, dass ich bei jeder anderen Brustuebung (Schraegbankdruecken, Brustpresse, Butterfly, Fliegende) deutlich steigern kann, beim Bankdruecken aber momentan sogar wieder auf 90kg zurueckgesunken bin (95).
    Im Vergleich zu anderen, die deutlich mehr druecken als ich (obwohl sie nicht signifikant schwerer oa. sind), pack ich bei den anderen Uebungen deutlich mehr drauf als die und kann auch die Brustmuskulatur richtig schoen spuerbar trainieren.
    Beim Bankdruecken versagt mir dagegen IMMER die hintere Schulter, manchmal sogar so ueberraschend, dass ich Angst habe ohne Hilfestellung zu druecken.

    Woran kann das noch liegen, bis auf die schwache hintere Schultermuskulatur ?
    Eventuell falsche Technik oder zu enger/weiter Griff ?
    Hab jetzt auf jeden Fall vermehrt Augenmerk auf die Schultern gelegt, allerdings weiß ich nicht wirklich viele Uebungen die die hintere Schulter trainieren (isoliert waere besonders guenstig).
    Vielleicht koennt ihr mir ja Tipps geben, waere sehr nett :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bankdrueckproblem. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Del Piero, 17.02.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Hintere Schulter??

    Du drückst doch hauptsächlich aus dem vorderen Deltas!
     
  4. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    die hintere Schulter?

    Ungewöhnlich, könnte tatsächlich ein Technik-Problem sein.
    Wie drückst du? Mit brücke?
     
  5. #4 Teotihuacan, 17.02.2005
    Teotihuacan

    Teotihuacan Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    ne, ohne
    ich hab halt ziemlich kurze arme, daher nehm ich die stange in nem relativ engen griff (spuer ich auch im trizeps ziemlich stark).
    und ich senke nicht wirklich ueber der brust ab, sondern etwas weiter oben, hab ich heute festgestellt.
     
  6. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    ok.
    weiter greifen --> verkürzt den weg

    hinteren Delta und Rotatoren verstärkt trainieren.

    Evtl. mal auf negatives Bankdrücken ausweichen
     
  7. #6 Teotihuacan, 17.02.2005
    Teotihuacan

    Teotihuacan Benutzer

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    danke
    mit dem weiter greifen probier ichs mal
    konnte mir das ganze halt echt nur mit dem hinteren schultermuskel erklaeren, weil ich den anfangs etwas vernachlaessigt habe
    negatives bankdruecken geht leider nicht, wir haben keine verstellbaren baenke (zumindest nicht nach hinten verstellbar)
     
  8. #7 Del Piero, 17.02.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Ob du nun knapp über der Brust oder etwas weiter höher absetzt,ist erst mal unwichtig,einen Wachstumsreiz setzt du so oder so.

    Ich würde generell mal die Schulter stärken evtl. sind deine vorderen Deltas ja auch nicht stark genug,wenn du breiter greifst und Tenshis Vorschlag aufnimmst,wirst du starke vordere Deltas brauchen.
     
  9. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Was bedeutet mit Brücke bzw. ohne??? (will was lernen :))
     
  10. Atilla

    Atilla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab gehoert, wenn man die Stange unter die Brust zieht(da wo man den Pulsmesser anbringt), dass das dann nur noch in die Brust gehen soll und nicht die Schultern mittrainieren soll bzw. weniger.
    Ist das so richtig?
     
  11. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    du machst halt ne Brücke beim drücken. wie ne brücke geht wirst du ja wissen. Schultern und Becken auf der Bank, Rücken erhebt sich.

    @atilla

     
  12. Atilla

    Atilla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Tenshi.... auser ein noe bitte noch was anderes?
    Begruendung vielleicht.
    Trainiert man seine Schulter dann genauso intensiv, als wenn man sie auf die Brustwarzen zieht????
     
  13. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    warum sollte man? ich würde sogar das Gegenteil behaupten, weil die Schultern hier wesentlich mehr ausbalancieren müssen
     
  14. zo-lee

    zo-lee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.12.2004
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    @ attila: die vorderen deltas und die trizeps agieren beim FB-drücken immer als hilfsmuskeln!

    @ teo....: etwas weiter als schulterbreit greifen (wie tenshi schon sagte) und konzentrier dich bei der ausführung nur auf deine brust! versuche den muskel zu fühlen.....
     
  15. wilma

    wilma Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte gestern nen kursplan bekommen und da ist auch bankdrücken enthalten. du musst die stange am äußeren ende anfassen, die stange auf brusthöhe, so ungefähr nippel höhe und das geht dann auf die brust. tipp: winkel doch mal die beine zusätzlich an und lass sie dabei locker hängen. wird schon. viel spaß


    wilma forever

    hi hi
     
  16. wilma

    wilma Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    noch was, du schaffst 90kg??? das ist doch echt wahnsinn also ich bin naj ich sags lieber nicht aber längst noch nicht so weit. ich denke es ist nicht schlimm teotihuacan das du "nur" bei 90kg bist.
     
  17. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    genau das sollte man nicht machen.

    auf die Brust gehts immer, egal man ob man aussen oder innen packt, wenn man zuweit aussen packt, kann es allerdings auch sehr auf die Gelenke gehen.
     
  18. wilma

    wilma Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    mir wirde das aber vom trainer empfolen, also scheints ja nicht schädlich zu sein!!!! und ich denke schon das die bzw die trainer(in) sehr kompetent sind.
     
  19. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    es ist auch nicht schädlich, sondern einfach nur unlogisch.
    wenn die Beine den Boden nicht berühren kann man weitaus weniger drücken. also Füße auf dem Boden lassen
     
  20. Anzeige

  21. wilma

    wilma Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    na das ist halt ne zusätzliche anstrengung, train auch ein wenig die balance
     
  22. #20 Del Piero, 18.02.2005
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    @ Wilma

    Bei hohen Gewichten aber eine nicht unbedingt zu empfehlende Technik.
     
Thema:

Bankdrueckproblem