Bestes Produkt für schnellen STARKEN Muskelaufbau

Diskutiere Bestes Produkt für schnellen STARKEN Muskelaufbau im Mülleimer Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Sonstiges; Hallo Zusammen! Also ich trainiere jetzt schon mittlerweile 1jahr! Jetzt möchte ich mal zu anderen Mitteln greifen;) Bin grad in meiner Creatin...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wojtek

    wojtek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!
    Also ich trainiere jetzt schon mittlerweile 1jahr!
    Jetzt möchte ich mal zu anderen Mitteln greifen;)
    Bin grad in meiner Creatin Kur seit ein paar tagen...
    hab mal bei ebay durchgestöbert und ein produkt namens "Maca" gesehn das sehr vielversprechend ist.
    was haltet ihr davon?
    es soll den testosteronspiegel steigern und ist auf natürlicher basis!
    ich würde gerne etwas nehmen was den testosteron steigert jedoch möchte ich kein "richtiges" anabolika nehmen...
    was würdet ihr mir raten??
    ich bin 16jahre ca.175groß und wiege ca. 68-70kg und mein fettanteil is etwas über 10%...10,8% war das glaub ich! auf jeden fall unter 11%

    Ich danke euch schon im voraus für die tipps und hoffe ihr könnt mir helfen:)
     
  2. Anzeige

  3. #2 Del Piero, 15.02.2006
    Del Piero

    Del Piero Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    2.228
    Zustimmungen:
    0
    Lass das Geld im Portemonaie und investiere es in ein gutes Eiweißpulver z.B.

    Die legalen "Möchtergernprodukte" in Bezug auf versprochenem Masseaufbau bringen dir so ziemlich gar nichts.

    Ich spreche aus Erfahrung und viele hier im Forum werden dir das bestätigen.

    Warum sollten sonst so viele Leute zu Steroiden greifen,wenn diese legalen Mittel ach so toll wirken sollte??
     
  4. macco

    macco Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Mal abgesehen davon, dass der Testosteronspiegel eine 16jährigen sehr hoch ist. Wahrscheinlich geht es ab jetzt abwärts :lol:. Ist außer Eiweiß und Kreatin alles mehr oder minder Betrug. Um es mal etwas Plakativ darzustellen. Also lieber trainieren statt bei ebay rumzusurfen.
     
  5. wojtek

    wojtek Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ja ich trainier ja auch:p
    gehe so 3-4 die woche ins fitness studio!
    meint ihr ich soll öfters creatin bzw kuren machen??
    weil bei meinem fettgehalt gibts nich mehr viel zu trainiern da muss ich doch jetzt erstmal etwas zunehmen oder nicht?!?
     
  6. #5 ShadowOfGlory, 16.02.2006
    ShadowOfGlory

    ShadowOfGlory Benutzer

    Dabei seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ohne dir das vorwerfen zu wollen, aber der Fettgehalt hat nix mit der Möglichkeit Muskeln aufzubauen zu tun.
    Also Muskeln entstehen aus Eiweiss Fett ist Fett und bleibt auch Fett...

    Was allerdings stimmt ist, das es leichter ist Masse aufzubauen (auch Muskulatur) wenn man mehr Kalorien zu sich nimmt als man normalerweise benötigt... (aus gesunden Quellen, mit guten Kohlenhydraten und ausreichend Eiweiss)

    Wenn du Bspweise Fett an den Oberschenkeln hast, und nicht abnimmst, eher noch bisschen zu nimmst, und immer dabei Beinpresse / Kniebeugen usw machst, baust du zwar muskulatur auf, das Fett bleibt aber da wo es ist also Umwandeln kann man das nicht, die Beine würden eher optisch noch dicker werden (da das Fett ja um den Muskelrum "bleibt").

    Da das aber nicht dein Problem ist auch nur zur veranschaulichung.
    Fett musst getrennt abbauen, um dann Muskeln aufzubauen.

    Also am besten ist es erstmal einfach regelmässig und ordentlich (also Ausführung, Wiederholungszahl, Gewicht in dem empfohlenen Bereich bzw. wenn du hast laut Trainingsplan) zu Trainieren, und bei der Nahrung auf den Eiweissgehalt gucken, und ruhig mal nen bissen mehr (durch 3-4mal Kraft training verbrennt man einiges mehr an kalorien pro woche, da darfs auch mal was mehr aufm Teller sein als sonst ;) ) Essen wenns Gesund ist :).

    Eiweisspulver find ich persönlich ganz praktisch, Creatin hat auch Nebenwirkungen (nicht nur den Geschmack *g*) die auf den Magen/Darm-Trakt schlagen können und du musst sehr viel Wasser trinken.

    Ein Trainer bei uns im Studio (Der unter der WOche an der Sport FH in Köln arbeitet) hat mal erzählt das es zwar studien über den erfolg von Creatine im Leistungssport (energiequelle) gibt, aber diese auch Aussagen das es nicht bei jedem wirkt, und das die Wasser + Saft aufnahme pro Tag stark gesteigert werden musste (Was ja bekannt ist) Aber Langzeitstudien gibt es nicht, da Creatine ziemlich neu auf dem Markt ist. Wer weiss also ob es sich nicht vielleicht lohnt solange man noch 100% neutral aufbauen kann, darauf zu verzichten.
     
  7. #6 Dr. Muskel, 01.09.2013
    Dr. Muskel

    Dr. Muskel Guest

    Greif mal zu Stanozolol Tabletten von Bayer hat mein Appetit angeregt mein Muskeln schneller aufgebaut und das geile daran ist das die Gewonnene masse nicht verschwunden ist
     
  8. Synce

    Synce Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2013
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    1
    Du weißt das dieser Thread 7 1/2 Jahre alt ist?
    Gibt es hier denn keinen Mod der Themen mal ins Archiv räumt xD
     
  9. Anzeige

  10. #8 Unregistriert, 18.02.2014
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    wie kann man nur einen so unqualifizierten und gefährlichen Rat geben. Stanozolol ist ein Medikament, also eine Arznei die vor allem die HDL Werte extrem verschlechtert und somit den Körper der Gefahr aussestzt, Herz- Kreislauferkranungen oder auch einen Myokardinfarkt (Herzinfakt) zu erleiden. Wie wäre es mit einer gesunden ausgewogenen Ernährung, genug Wasser, wenig bis gar kein Alkohol, kein Nikotin, keine Drogen und dafür gutes Training
     
  11. #9 Geextah, 19.02.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    171
    Nein, den gibts hier nicht :D

    Ich mach das Ding mal dicht und weg damit :)
     
Thema: Bestes Produkt für schnellen STARKEN Muskelaufbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. muskelaufbau produkte

    ,
  2. bestes muskelaufbauprodukt

    ,
  3. bestes muskelaufbaumittel

    ,
  4. beste muskelaufbau produkte,
  5. bestes mittel für muskelaufbau,
  6. die besten muskelaufbau produkte,
  7. produkte zum muskelaufbau,
  8. beste mittel für muskelaufbau,
  9. bestes mittel zum muskelaufbau,
  10. bestes produkt zum muskelaufbau,
  11. das beste muskelaufbau produkt,
  12. bestes muskelaufbaupräparat,
  13. produkte für muskelaufbau,
  14. bestes muskelaufbau produkt,
  15. gute muskelaufbau produkte,
  16. bestes produkt für muskelaufbau,
  17. legale muskelaufbau produkte,
  18. mittel für schnellen muskelaufbau,
  19. besten muskelaufbau produkte,
  20. schnelle muskelaufbau produkte,
  21. beste muskelaufbaumittel,
  22. beste muskelaufbau produkt,
  23. beste produkte für muskelaufbau,
  24. mittel zum muskelaufbau,
  25. muskelaufbau beste produkte
Die Seite wird geladen...

Bestes Produkt für schnellen STARKEN Muskelaufbau - Ähnliche Themen

  1. bestes Ganzkörpertraining

    bestes Ganzkörpertraining: Ich habe gestern mal wieder festgestellt, daß ein Umzug doch das beste Training ist. Mensch, war ich gestern fertig. Wenn man dann noch aus der 4....
  2. Der ultimative Liebestest!!!

    Der ultimative Liebestest!!!: Dann eben net.... :(
  3. Fragen zu: Vegetarier - Soja - Milchprodukte

    Fragen zu: Vegetarier - Soja - Milchprodukte: Moin Leute, da ich weiß, dass es hier Spezialisten unter euch gibt und ich mir nicht auf etlichen Internetseiten 1000 verschiedene Meinungen...
  4. Ist dieses Produkt empfehlenswert?

    Ist dieses Produkt empfehlenswert?: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem Shake der viel Kalorien beinhaltet um an meine Kalorien pro Tag zu kommen. Kurze Info zu mir: Hab mich...
  5. Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.)

    Neueinsteiger leichtes Krafttraining - Welche Ergänzungsprodukte (Proteine usw.): Hallo Fitnessfreunde ;-) Ich habe vor kurzem mit einem leichten Krafttraining angefangen. Ca. 2-3 pro Woche etwa 45-60 mins. Hauptsächlich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden