bin 17 und hab übergwicht

Diskutiere bin 17 und hab übergwicht im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; hi leute ich hoffe ihr könnt mir mal ein bisschen helfen ich trainieren schon seit 2 1/2 jahren und es hat nicht viel gebracht miene freunde und...

  1. Atti

    Atti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hi leute ich hoffe ihr könnt mir mal ein bisschen helfen ich trainieren schon seit 2 1/2 jahren und es hat nicht viel gebracht miene freunde und brüder meinten alle ich muss devinieren was ich auch gemacht hab aber hat nciht gebracht ich tuhe mo,di,do,fr,und sonntag trainieren mein trainings plan ist so:

    Mo:
    bizep=3mal 15
    trizep=3mal 15
    nacken 3mal 15

    Di:
    schultern=3mal 15
    brust=3mal 15

    Mi:
    bizep=3mal 15
    trizep=3mal 15
    nacken 3mal 15

    Do:
    nur brust

    Fr:
    nur bizep

    So:
    nur trizep

    so sieht mein trainings plan aus hab nur leichte bemerkungen in den armen und in der brust aber was muss ich tuhn damit ich erfolg hab ich muss ersmal abbauen danach wieder aufbauen oder mach ich an der ganzen sache was falsch? wollte gern bis nächstes jahr sommer ne gute figur haben und übrigens wiege ich 115 und bin 1,80 gross
    man sieht es nur am bauch das ich übergewicht hab ja und an den armen etwas wenn ich anspannen tuhe sieht man schon ne kleine kugel nicht viel aber immer hin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: bin 17 und hab übergwicht. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 maddin90, 23.07.2007
    maddin90

    maddin90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    lass den kopf nicht hängen,bei dem trainingsplan hätte ich auch nicht mehr erfolg gehabt;)
    schau hier ma auf der seite unter "ernährung" und "training" nach!!
    dort wirst du erstmal aufgeklärt!
    ich würde dir nen ganzkörperplan empfehlen.falls du hauptsächlich abnehmen willst,mach viel kardio (joggen,radfahren,fußball,schwimmen etc.) und führe einen kaloriendefizit von erstmal ca. 300 kcal ein (oder vllt auch weniger vorerst).wichtig ist,dass du es mit dem abnehmen langsam angehen lässt und immer schön dran bleibst!ernährung ist nichts ohne training,training ist nichts ohne ernährung;)
    du schaffst das schon mit disziplin,motivation und spaß;)
    viel erfolg! :]

    liebe grüße :wink
    martin
     
  4. Atti

    Atti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    danke dir für die schnelle antwort
     
  5. #4 yuekseli, 23.07.2007
    yuekseli

    yuekseli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    poste mal was du so während dem Tag an Essen konsumierst.
    Mit diesem Traningsplan hätte ich bislang auch keine Erfolge erzielt...
    Wie man schon erwähnt hat, solltest mal mit einem richtig guten Ganzkörpertraning beginnen.
    Weiters solltest sehr sehr viel Ausdauer einbauen...!

    Schmea des Trainings sollte wie folgt aussehen.

    Woche 1
    Mo.: GZ-Training
    Di.: Cardio (min. 45 - 60 min.)
    Mi.: Frei
    Do.: GZ-Training
    Fr.: Cardio (min. 45 - 60min.)
    Sa.: Cardio (min. 45 - 60min.)
    So.: Frei

    Woche 2
    Woche 1
    Mo.: GZ-Training
    Di.: Cardio (min. 45 - 60 min.)
    Mi.: Frei
    Do.: GZ-Training
    Fr.: Cardio (min. 45 - 60min.)
    Sa.: GZ-Training
    So.: Frei

    Falls nur 4x tranieren willst, dann kannst den Sa. auslassen.

    Suche u. a. auch mal nach einem guten GZ-Trainingsplan und poste ihn auch, sodass wir mal diesen unter die Lupe nehmen können und dir Verbesserungsvorschläge anbieten können.

    Gruß Ibo
     
  6. #5 Frechdachs, 23.07.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    yepp dein eßplan würd mich auch interessieren..

    hab allerdings ne andere meinung.zu deinem trainingsplan.bzw maddin hats ja auch angesprochen.
    laß erst mal den ganzen schnick-schnack weg,ich mein du willst doch von deinen kilos runter und das schaffst du nur mit cardio & natürlich einer ernährungsumstellung.den köper formen kannst du dann immer noch nach lust und laune.

    liebe grüße
    dax

    argh* also nich das mich jetzt wieder einer falsch versteht den plan von ihm find ich auch nicht gut..aber würde auch auf GT wie ibo schrieb verzichten->erstmal
     
  7. Atti

    Atti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    morgens wenn ich aufstehe um 9 uhr frühstücke ich erstmal
    2vollkornbrötchen mit ner halben scheibe käse dann noch ne kleine schüssel müsli

    mittags so gegen 13-14 uhr
    was warmes wie zb nudeln usw oder auch mal nichts

    abends gegen 18 uhr
    mal nen apfel banane müsli quark mehr auch nichts

    danach sowie so nichts mehr hab auch kein verlangen danach nach essen nehme nur nicht was ab viel möchte ich auch nicht abnehmen vielleicht 20 kilo den rest will ich in muskeln umsetzen weil ich nächstes jahr im sommer nach türkei zihe und auch mal was zeigen will nicht angeben oder so halt nur das die zb denken hast dein körper gut trainiert aber ales hat nichts geholfen seit 2 1/2 jahren war auch im fitnesscenter aber bringt alles nichts was ich auch wollte ist nur devinieren weil anders als die anderen übergewichtigen sehe ich nicht so aus bin auch ziehmlich gelenkig hab keine probleme mich bis zu den füssen runter zu beugen oder zu laufen mit dem laufen hab ichs aus versucht mal aufm laufband aber am meisten draussen 30min 45min weil ich auch selbst raucher bin hab ich paar probleme damals hab ich fast 2 packungen am tag geraucht jetzt nur noch ne halbe
     
  8. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Ernährung und dem Training wirst du langfristig sicherlich keines deiner Ziele erreichen.

    Ernährung: Viel zu wenig, Mangelerscheinungen und JoJo-Effekt sind vorprogrammiert. Außerdem wirst du sicherlich sehr viel vorhandene Muskelmasse verlieren.

    Training: Kompletter Schrott. 3 mal die Woche nen kurzes, intensives Ganzkörpertraining oder 2er-Split, ergänzt durch 2 mal die Woche Cardio wären hier wohl eher angebracht.

    -> Infotexte lesen!

    Seh grad, das du erst 17 bist. Da würd ich es evtl. etwas ruhiger angehen lassen. Bist ja wahrscheinlich noch im Wachstum.
    Und immer dran denken: Was über Jahre angefressen wurde ist nicht in 2 Wochen wieder runter!
     
  9. #8 Frechdachs, 23.07.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    mit dem essen geb ich dir recht..aber 2x cardio??bringt ja wohl nix..jedenfalls nix zum abnehmen
     
  10. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Abnehmen wird über die Ernährung gesteuert. Cardio dient nur zur Erhöhung des Kalorienverbrauchs und der Regeneration/allgemeinen Leistungssteigerung.
     
  11. Atti

    Atti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ok danke was soll cih daruter genau verstehen wenn du es mir besser erklären könntest währe nett wenn du es aufschreiben würdest zb wie ich mich ernähren könnte
    danke im vorraus
     
  12. #11 Frechdachs, 23.07.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    hey haaallllllo ich bins ..das kleine 1x1 kannst dir gut und gerne sparen*lächel* ich kenns bereits.ich hab gruppen die auch übergewichtig sind und betreiben täglich ausdauersport ohne GT 2er-splitt etc. ..und nehmen im zeitraffer ab....wir reden hier ÜBER ÜBERGEWICHT(natürlich bei optimierter ernährung)

    jeden tag an die friche luft walken biken..crosser...schwimmen..

    setzt die leutz hier doch nich immer direkt in die mukki bude..wo se eh an gewicht zulegen und unter dem fett die muskeln nicht sichtbar werden..
     
  13. Atti

    Atti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    also damit ichs richtig verstehe soll ich jeden tag an die friche luft walken biken..crosser...schwimmen gehen?
     
  14. #13 Frechdachs, 23.07.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    ja zum beispiel..du willst doch abnehmen oder?oder willste weiter in die mukkibude ohne gute ergebnisse??

    natürlich mußt du auch deine ernährung umstellen!!!
     
  15. Atti

    Atti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    ja klar will was abnehmen richtige ernährung und auch was aufbauen aber was soll ich denn essen es gibt vieles aber nur was wann und wie viel
     
  16. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Ich setz ihn in die Mukki-Bude, weil er ja schon selbst mit dem Training begonnen hat und ich 118 kg bei 1,80 nun nicht so extrem finde. Meiner Meinung nach ist eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining der effektivste Weg, Fett zu verlieren (entsprechende Ernährung vorausgesetzt).

    Was nützt es denn, wenn die vorhandenen Muskeln verschwinden, das Fett aber zum Großteil bleibt??

    Und ob man nun 2 mal die Woche Cardio und 3 mal die Woche Krafttraining oder umgekehrt macht sollte im Endeffekt fast egal sein. Wichtig ist meiner Meinung nach eine Kombination aus beidem.

    @Atti: Sieh dich mal in den Infotexten, sowie im Tagebuchforum um. Da findest du viele Beispielpläne, die du auf dich anpassen kannst (und dann nochmal hier posten).
     
  17. Atti

    Atti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    alles kalr danke schaue mal nach
     
  18. #17 Frechdachs, 23.07.2007
    Frechdachs

    Frechdachs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    0
    sei mir nicht böse seth..aber ich teil absolut nicht deine meinung..er ist 17!!!!!!wiegt 118kilo..und ich denke mal nicht das dieses gewicht vom gewichte stämmen kommt.

    schau dir bitte mal die ganzen läufer oder ausdauersportler an,haben die keine muskeln?er kann sich meinetwegen 2 hanteln mit vor die tür nehmen und damit um die häuser ziehn..oder im größten gang aufm bike strampeln..oder oder oder......

    ich bin dünn und habe trotzdem muskeln..mache nur ausdauer und kraftausdauer.

    aber ich will jetzt hier nicht auf mein recht beharren..aber er wird schneller fett als muskeln abbauen wenn ers über dem ausdauer weg geht.

    aber wie gesagt er muß ja entscheiden wie ers macht....

    liebe grüße & is nich böse gemeint(also @seth)
     
  19. Seth

    Seth Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.08.2002
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    0
    Letzten Endes bleibt es eh jedem selbst überlassen, wie er es angeht. Bei meinem ersten Posting hatte ich auch übersehen, dass er erst 17 ist und deshalb ergänzt, dass er es in dem Fall etwas ruhiger angehen soll.

    Aber: Ich rede hier auch nicht davon, dass er bodybuildingmäßig für den nächsten Mr. Olympia trainieren soll. Es geht lediglich um eine sinnvolle Ergänzung verschiedener Trainingsarten um eben nicht nur eine Komponente zu trainieren.
    Bei einer strikten Diät wird sich der Muskelzuwachs auch bei Krafttraining sowieso in Grenzen halten.
    Zumal bei Übergewicht auch noch die erhöhte Gelenkbelastung bei vielen Ausdauersport negativ wirken kann.
     
  20. Anzeige

  21. klener

    klener Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Also er ist 17 jahre alt, 1,80 groß und wiegt 118kg. Das ist eig sehr viel Seth, da das wohl kaum hauptsächlich Muskelmasse ist. Ich bin 1,83/1,85 und selbst mit 75kg habe ich noch relativ vil fett und will das loslassen.

    Ich bin ehrlich gesagt so zwischen euren beiden Meinungen. Er sollte meiner Meinung nach auf jedenfall 3x Woche Cardio machen und am besten 2 mal die Woche Krafttraining. Jedoch muss er nicht jetz bei so einem extremen Übergewicht ins Fitnesstudio, da er eh eine sehr lange diät machen wird und dabei mit dem Jojo-Effekt kämpft. In der Zeit wird er nicht wirklich Muskeln aufbauen. Deswegen wäre das Krafttraining im Fitnesstudio nur zum relativ großen Muskelerhalt gut. Ein Vorteil im Fitnesstudio wäre jedoch die große auswahl an Cardiogeräten.

    Eins steht auf jeden Fall fest: Die richtige Ernährung ( das wichtigste ) muss gewährleistet sein. Den Rest kann er ja noch selber entscheiden.

    mfg Klener
     
  22. Atti

    Atti Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    danke klener aber wie schonmal gesagt was sollt ich den am bestern essen?? kannst mir weiterhelfen und mal aufschreiben morgens mittags und abends??

    ist das rauchen schlimm weil im moment hab ich auch viel stress mit freundin gehabt meine mutter ist schwer krank hat letzts jahr ein schlaganfall gehabt und ist halbseitig gelähmt, mien vater ist vor 7 jahren gestorben und ich kümmere mich um miene mutter also bin ich den ganzentag zuhause kann nicht grossartiges unternehmen
     
Thema: bin 17 und hab übergwicht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. apfelringe bodybuilding

    ,
  2. apfelringe muskeltraining

    ,
  3. muskeltraining apfelringe

    ,
  4. gz trainingsplan,
  5. ich bin 17 und übergwichtig,
  6. abnehmen mit atti
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden