Bin ich auf einem guten weg?

Diskutiere Bin ich auf einem guten weg? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo Community mein Name ist Franz, ich bin 22 Jahre alt und hab mich grad hier angemeldet. Kurz zu mir: Wie gesagt 22 Jahre alt, 1.87 m groß...

  1. #1 Unregistriert, 15.03.2013
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo Community
    mein Name ist Franz, ich bin 22 Jahre alt und hab mich grad hier angemeldet.
    Kurz zu mir: Wie gesagt 22 Jahre alt, 1.87 m groß und wiege ??? Kg ;)
    Muss wohl ersteinmal ein paar Sätze noch zu meiner Vorgeschichte schreiben.
    Ich habe früher sehr gern und relativ viel Sport getrieben, aber seitdem ich mein Studium abgebrochen habe, und eine
    Ausbildung zum Krankenpfleger absolviere sieht es mit dem Sport ganz mau aus. Durch Schichtdienst,
    unregelmäßiges Essen und fehlende Bewegung haben sich einige Kilo Fett auf meinen Rippen eingefunden.
    Vor etwa 5 Wochen, als ich die 90 KG Marke knackte, habe ich mich so unwohl wie schon lang nicht mehr gefühlt.
    Ich habe mich noch an diesem Tag im Fitnessstudio angemeldet und meine Ernährung durchgehalten...und was soll ich sagen,
    ich fühle mich von Tag zu Tag besser :)
    Ernährungsmäßig fühle ich mich soweit ganz fit, kann relativ gut einschätzen was ich so essen kann und was ich bleiben
    lassen sollte. Mir kommt zu Gute, dass ich schon immer recht gern koche und es mir trotz Diät nicht an schmackhaften
    warmen Speisen fehlt.
    Ich weiss zur Zeit absolut nicht was ich auf die Waage bringe, wollte mich vor 3 Wochen bei meinen Eltern wiegen, aber
    mein kleiner Neffe stellt sich so oft darauf, dass die batterie runter war. Vielleicht auch gar nicht schlecht, weil ich
    nicht unbedingt nach Zahlen abnehmen möchte. Ich merke an meinem Gürtel und meiner Lieblingshose, die mir fast von den
    Hüften rutschen, dass ich Fortschritte mache.
    Gleichzeitig versuche ich Muskeln aufzubauen und ein wenig ästethischer auszusehen :D Der Grad zwischen Muskelaufbau und
    Gewichtsabnahme ist meiner Meinung nach ein ziemlich schmaler, weswegen ich auch gern ein paar Tipps dazu hätte.
    Zum anderen habe ich eine Frage zum Training an sich:
    Ich habe wirklich Spass am Sport gefunden, sowohl an der Ausdauer, als auch am Krafttraining. Da ich so gut wie jeden Tag
    ins Studio gegangen bin, empfahl mir ein guter Freund (macht seit 3 Jahren Kraftsport) mein Training zu splitten. Mein Plan
    sieht seit Montag folgendermaßen aus:
    - Montag: Brust, Trizeps, Schulter, danach 20 min Crosswalker
    - Dienstag: Rücken, Bizeps, Bauch, danach 20 min Crosswalker
    - Mittwoch: Nur Ausdauer, 60 min Crosswalker, Sauna :)
    - Donnerstag: Brust, Trizeps, Schulter, 20 min Crosswalker
    - Freitag: Rücken, Bizeps, Bauch, danach 20 min Crosswalker
    - Samstag : Pause
    - Sonntag : Ausdauer oder Pause
    Macht es überhaupt Sinn sein Training als Anfänger zu splitten? Ich meine, solang ich Spass an der Sache habe und den
    Plan auch so durchziehe würde ich es gern beibehalten, weil ich mich durch meinen Ganzkörperplan vom Trainer nicht
    wirklich ausgelastet fühle.
    Ernährungstechnisch verfahre ich so:
    - Morgens/Vormittags gibts es fast auschließlich Obst und einen zuckerfreien Müsliriegel
    - Mittag am frühen Nachmittag esse meist Reis/Nudeln mit verschiedenen Gemüse ohne irgendwelche fettigen Zusätze wie Sahne,
    danach geht es zum Sport
    - am späten Nachmittag/ abends gibtss ca. 150g Hähnchenbrustfilet in verschiedenen Variationen. z.B. mit Zwiebel und Champignongs
    angebraten oder mit Tomate und Mozzarella überbacken.
    zwischendurch nen Apfel oder ähnliches, ach ja Kaffee und viel Wasser kommen noch dazu.
    Geht der Plan so in Ordnung? Hoffe ihr könnt meine Fragen irgendwie beantworten und ich hab bisher nicht alles falsch gemacht was
    man falsch machen kann :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bin ich auf einem guten weg?. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Franz90, 15.03.2013
    Franz90

    Franz90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab ausversehen als unterlegender geschrieben:) das ist mein Beitrag hier oben ;)
     
  4. #3 jo.bouscheljong, 15.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Nun, da du einen Zweier Split machst und beide Einheiten zwei mal die Woche steht er dem Ganzkörper nicht nach. Ich vermisse zwar die Beine im Plan, gehe aber davon aus das dir der Crosstraiiner für die Beine Reicht .
     
  5. #4 Franz90, 15.03.2013
    Franz90

    Franz90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja habe gehofft das fehlende beintrsining durch die Ausdauer zu kompensieren. Gibts Ernährungstechnisch noch ein paar Anmerkungen?
     
  6. #5 jo.bouscheljong, 15.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Bin ich imo überfragt, da das Ziel Abnehmen und Aufbau ist . Aber da du Erfolge siehst scheint es ja Richtig zu sein . Ist halt schwer .

    Viel Erfolg.
     
  7. #6 Chris__, 15.03.2013
    Chris__

    Chris__ Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.03.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ein paar Absätze hätten es ja wohl auch getan...

    Erstens: Dein Trainer ist schlecht
    Zweitens: Das ist ein Halbkörpertrainingsplan
    Drittens: Mit einem Crosswalker trainiert man die Beine nicht progressiv
    Viertens: Die Aufteilung ist nicht gut
     
  8. #7 Franz90, 16.03.2013
    Franz90

    Franz90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Anmerkungen, kannst mir da vielleicht ein paar Tipps geben?
    Sorry für die äußerliche Form, habs aufm Handy geschrieben...
     
  9. #8 jo.bouscheljong, 16.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    @ Chris : Und was soll er nun anders machen ? Das er die Beine so nicht Progressiv trainiert ist schon klar, Bin aber davon ausgegangen das er das auch nicht möchte . Zudemm, was ist an der Splitung falsch, ausser das aus BB Sicht die Beine fehlen ?
     
  10. Xavas

    Xavas Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Man Trainiert die Beine nicht für die Beine, sonder um einen schönen Oberkörper zu bekommen! schonmal den Satz gehört... du kannst 20% erfolg min. abziehen wenn du keine beine Trainierst!
     
  11. #10 jo.bouscheljong, 17.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Das stimmt schon, aber jeder hat halt andere persönliche Vorstellungen .
     
  12. Xavas

    Xavas Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich nicht nachvollziehen.. Beine sind das Wichtigste.. der Größte und auch der stärkste muskel sind da drinne...!
     
  13. #12 jo.bouscheljong, 17.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Ja, ca 40-45% der Muskelmasse die normalerweise Trainiert wird. Am Anfang habe ich das auch immer geschrieben , aber habe dann mal verstanden das jder halt individuell seinen Körper aufbaut, und wenn jemand meint nur seinen Oberkörper mit Gewichte zu trainieren, gehe ich halt nur auf seine Wünsche ein . Meißtens :D
     
  14. Xavas

    Xavas Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    naja ok jo.bo.... recht haste ja

    Aber zur Info nochmal für dich dalle... der Oberschenkel ist der Größte Muskel und die Wade ist der stärkste Muskel des Körpers. Diese stoßen die meisten Wachstumshormone beim Training aus. Diese Wachstumshormone nimmt sich der Körper von diesen Muskeln und verteilt sie auch an die Brust und arme und und und. du wirst min. 20-30 % mehr erfolg haben wenn du alleine nur Kniebeugen und Wadenheben einbaust mit guten gewichten und nen guten reiz damit auslöst!
     
  15. #14 Franz90, 18.03.2013
    Franz90

    Franz90 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke für die Tipps. Kann mir jemand ein paar gute Anfängerübungen für die Beine empfehlen?
     
  16. #15 jo.bouscheljong, 18.03.2013
    jo.bouscheljong

    jo.bouscheljong Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    2.421
    Zustimmungen:
    3
    Beinpresse, Kniebeuge & Wadenheben . Das langt normalerweise erst einmal völlig.
     
  17. Anzeige

  18. Xavas

    Xavas Benutzer

    Dabei seit:
    24.09.2012
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    stimme jo.bo zu ;)
     
  19. Nico91

    Nico91 Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2013
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Viel Spaß Franz, ich hoffe du ziehst es durch. :)
     
Thema:

Bin ich auf einem guten weg?

Die Seite wird geladen...

Bin ich auf einem guten weg? - Ähnliche Themen

  1. Wer hat schon Erfahrungen mit einem Airport Night Run?

    Wer hat schon Erfahrungen mit einem Airport Night Run?: Eigentlich liegt mein Fokus nicht so sehr auf dem Laufen, Marathonläufer werde ich wohl auch keiner mehr werden. Da mir Ausdauersport aber auch...
  2. Was mach ich mit meinem Bauch?

    Was mach ich mit meinem Bauch?: Ich weiß nicht ob das Thema hier reingehört. Also ich habe mehr als 20 Kilo abgenommen und bin auch schon sehr froh darüber. Aber mein Bauch...
  3. Feedback zu meinem 2er Split

    Feedback zu meinem 2er Split: Hallo, ich bin neu im Forum und wollte wieder mit einem neuen Trainingsplan starten und würde mich daher über euer Feedback zu meinem Plan...
  4. Frage zu meinem Training und meiner Ernährung

    Frage zu meinem Training und meiner Ernährung: Guten Abend, ich bin noch blutiger Anfänger im Fitness-Sport, trainiere nun seit 2 Monaten mit einem Ganzkörperplan dreimal die Woche 2 Stunden....
  5. Frage zu meinem Brusttraining

    Frage zu meinem Brusttraining: Hey, ich habe ein paar Fragen was mein Training bezüglich der Brust angeht. Vorab, wie trainiere ich denn momentan? Ich gehe 3x pro Woche ins Gym...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden