Bizepstraining

Diskutiere Bizepstraining im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo ich bin hier noch neu.... aber das Forum hier hat mir schon viel geholfen... Allerdings will mein Bizeps nicht so wie ich.... Der triezeps...

  1. #1 Kevin S., 16.12.2006
    Kevin S.

    Kevin S. Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin hier noch neu.... aber das Forum hier hat mir schon viel geholfen...

    Allerdings will mein Bizeps nicht so wie ich....

    Der triezeps ist schon total ausgefeilt aber der Bizeps einfach nicht....

    Ich will ihn mal so trainieren as man den auch son bisschen sieht :xx

    naja son bisschen auch irgenwie zum eindruck....

    Könnt ihr mir hier vielleicht helfen...???

    =) Leute



    :kg Danke schonmal im vorraus!!!

    Kev
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Bizepstraining. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 JimPanse, 17.12.2006
    JimPanse

    JimPanse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
  4. nordi

    nordi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0
    ich hab genau das umgekehrte problem^^


    mein trizeps will einfach nicht...
     
  5. Zim

    Zim Guest

    Mehr Gewichte, strengeres Satz-Training, optimale Ernährung, evtl Proteinshake nach dem Train + Glucose, um die Regeneration zu fördern. Aber nicht in's Übertraining schwappen...

    Falls du schon längers gleich trainierst (> 6 Monate/ 1 Jahr); probier es mal mit einer Intensitätstechnik und/oder anderen Übungen.
     
  6. #5 Exitfant, 17.12.2006
    Exitfant

    Exitfant Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Nordi wie hast du denn dein Bizeps trainiert, bin neu imThema Kraftsport wollte mich mal schlau machen?

    :p
     
  7. Thorus

    Thorus Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Also Bizeps mache ich jeweils 2 Sätze a 8-10 Wdh Langhantel-Curl für die Breite des Muskels und Hammer-Curls für die länge des Muskels.

    Trizeps auch jeweils 2 Sätze a 8-10 Wdh Frenshpress und Trizepsturm (Pushdowns?)
     
  8. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Die Form eines Muskel kann man durch Training nicht verändern.
     
  9. franz

    franz Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Tja Kevin, auch wenn es Dir evtl. keine große Hilfe ist: Meine Bizeps sind seit über 20 Jahren meine "Schwachpunkte"; egal, wie sehr ich sie nach 1000+x Systemen auch bearbeitete - es hat nichts gebracht. Was ich Dir damit sagen will: Nimm es leicht.
     
  10. Thorus

    Thorus Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    @ Exitus

    Oh. Öhm, jetzt wo du das erwähnst... das habe ich in der Tat auch schon gelesen...

    Allerdings hat mein Trainer, als ich ihn zum Unterschied in der Wirkungsweise zwischen Langhantel-Curls und Hammer-Curls gefragt hatte, gesagt, dass ersteres für die Breite und zweiteres für die Länge des Bizeps wäre. Dies hat er mir dann so demonstriert, das ich mal mein Bizeps anspannen sollte und dann mein Handgelenk drehen sollte. Da sieht man ja dann deutlich, dass der sich "verändert".

    Hat mir mein Trainer da Müll erzählt oder was? Bisher war er nämlich wirklich gut informiert; hat mich gut beraten und hat wirklich Wissen. Das habe ich schon mehrfach getestet und da ich nicht mit den anderen Trainern gar nicht zufrieden war (teilweise erzählen die sooo ein Müll) lasse ich mich eigentlich nur noch von diesem einen beraten. Also hat er mir da schlichtweg etwas falsches erzählt, oder habe ich ihn da evtl. missverstanden??? Hast du ne Ahnung?
     
  11. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    @Thorus: Denke mal dein Trainer hat das etwas anders gemeint. Das sich dein Muskel "verändert" wenn du bspw den Arm unterschiedlich hälst ist ja klar, aber deswegen wird durch verschiedene Übungen trotzdem nicht die Form des Muskels verändert. Ich hab dazu mal einen Text rausgesucht, ich hoffe der hilft dir weiter bzw. macht verständlich was ich meine:

    Einer der häufigsten Irrtümer ist, daß ein Muskel durch bestimmte Übungen in seiner Form beeinflusst werden kann. Wer kennt nicht die These, daß Konzentrationscurls den Bizeps höher machen oder enges Bankdrücken gerade die innere Brust aufbaut. Letzteres soll hier einmal als Beispiel dienen.

    Der Brustmuskel fängt vereinfacht am Brustbein an und endet am Oberarm als aktiver Komponente. Stellen sie sich in diesem vereinfachten Modell die einzelnen Muskelfasern als Gummibänder vor. Um den Muskel nun zum Wachstum anzuregen, muß er kontrahiert werden. Die Intensität der Kontraktion bestimmt die Stärke des Anreizes zum Muskelwachstums. Um die innere Brust gezielt aufzubauen, muß also dort ein größeres Muskelwachstum stattfinden, als in den anderen Bereichen der Brust. Hierfür müssten die Muskelfasersegmente in der Brustmitte nun stärker kontrahieren, als in den anderen Bereichen. Dieses ist aber nicht möglich. Versuchen sie einmal ein Gummiband an beiden Enden zu fassen, zu dehnen und dann in unterschiedlichen Bereichen stärker kontrahieren zu lassen.

    Möglich ist hingegen, durch eine stärkere Kontraktion der oberen oder unteren Brustmuskelfasern gezielt den oberen oder unteren Brustbereich aufzubauen, wie sie durch verschiedene Schräglagen einer Drückerbank erreicht wird. Hier werden nicht einzelne Segmente der Fasern verstärkt belastet, sondern die oberen oder unteren Muskelfasern als ganzes.

    Dieses Prinzip ist auf jede Körperpartie übertragbar.
    Beispiel Bizeps: Sie können zwar in Grenzen verstärkt den inneren oder äußeren Bizepskopf belasten, aber nicht die Muskelfaserbereich in der Mitte des Bizeps zu einem größeren Muskelwachstum anregen. Der Effekt, der irrtümlich meist für das Wachstum der inneren Brust oder der Bizepshöhe gehalten wird, ist nichts wieder als ein Zunehmen der Muskelmasse oder eine gegebenenfalls gesteigerte Definition.
     
  12. nordi

    nordi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.07.2006
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    0

    hauptsächlich mit:

    * Kurzhantelcurls
    * Konzentrationscurls


    immer je 3 sätze zu 15 wiederholungen mit 12,5 kg(hat lang gedauert bis ich mit dennen trainieren konnte)

    das wichtigste bei den übungen du darfst deinen körper nicht bewegen nur den arm! und ganz runterlassen das der arm locker ist!

    aber andere übungen steuern auch noch ihrewn teil zum bizeps bei. obwohl diese nicht speziell für ihn sind!
     
  13. hiko

    hiko Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    so, ich hätte da mal ne fragge am rande: du meintest ja grad, dass es wichtig ist, den arm komplett aushängen zu lassen. jetzt seh ich sehr viele im studio, die, z.B. auf der ablage, immer nur den arm bis zu einem winkel von ungefähr 90° zurück bewegen, diese leute sind aber nicht grad schwach :box

    fordert dies den bizeps anders oder sollte man wirklich am besten immer kompletten bewegungsradius ausnutzen???

    bei den dips z.B. auch: kommen leude an mit oberarmen wie mein oberschenkel, machen dips aber nur in einem radius von2-3 cm... ?(

    was is besser????

    danke schonmal!
    greetz :rolleyes:
     
  14. #13 JimPanse, 19.12.2006
    JimPanse

    JimPanse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, ob das für alle Übungen geht, aber fürs Bankdrücken wurde es mir so erklärt:
    Arme nie 100% durchstrecken, da dann das ganze Gewicht auf den Gelenken lastet. Außerdem hat man immer Spannung auf dem Muskel, wenn man sich nicht auf seinen durchgestreckten Armen "ausruht".
    Das könnte dann halt genauso für Bizeps-Curls gelten, sprich immer angespannten Muskel zu haben und Arm immer leicht angewinkelt haben. Hat bestimmt aber auch wieder Vor- und Nachteile...
    Hoffe, unsere versierteren Mods/Member können da weiterhelfen... =)
     
  15. Thorus

    Thorus Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    @ Exitus
    Also kann man den Muskel in seiner Form nicht verändern, ihn dafür mittels verschiedener Übungen in unterschiedlichen Bereichen stärker trainieren und so in verschiedenen Bereichen stärker Wachsen lassen, ja? Ist das so richtig?
     
  16. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    @Thorus: Du kannst den Muskel mit Übungen unterschiedlich belasten, aber nicht immer in verschiedenen Bereichen aufbauen, das hängt von der entsprechenden Muskelgruppe ab. Denn du kannst du Muskelfasern nur als ganzes kontrahieren und beim Bizps ist das dann z.B. nicht möglich, bei der Brust hingegen schon. Ich schau mal ob ich ein paar Bilder find um das bissi besser zu veranschaulichen.

    Edit:
    Hier mal ein Bild der Muskelfasern des Brustmuskels. Durch Schrägbankdrücken bspw belastest du nun verstärkt die oberen Muskelnfasern (als ganzes!) oder mit Negativ-Drücken die unteren Fasern. Dadurch kann man gezielt den Muskel in diesem Bereich aufbauen.

    [​IMG]



    Hier ein Bild der Muskelfasern des Bizeps. Da die Fasern nur als ganzes kontrahiert werden können, siehst du, dass man den Bizeps nicht "in der Mitte" oder "in die Höhe" wachsen lassen kann.

    [​IMG]


    Verstanden was ich meine? ;)
     
  17. Thorus

    Thorus Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ja ich glaube ich habs jetzt kapiert. Aber was bringen dann unterschiedliche Übungen mit unterschiedlichen Bewegungsverläufen?

    Andere Reize zu setzen und somit den Muskel auf neue Art und Weise zu kontrahieren, damit der Muskelaufbau weiterhin größt möglich bleibt...richtig? Deshalb auch etwa alle 2 Monate ein Reizwechsel ja?

    Oh mann das ganze ist schon ein recht umfangreiches und kompliziertes Thema mit dem Muskelaufbau. Um so trauriger, dass es immernoch so viele Leute gibt, die ohne Wissen und ohne Ahnung einfach ins Studio gehen und drauf los pumpen.
     
  18. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    So kann mans sagen ja. Außerdem werden dadurch verschiedene Bewegungsabläufe geschult und der Muskel wird nicht auf eine Übung festgelegt.
    Deswegen sind Grundübung auch so beliebt, sie belasten viele Muskeln gleichzeitig, so wird auch das ZNS trainert.
     
  19. Thorus

    Thorus Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Aha. Klick. Nun hab ich alles kapiert und bin wieder schlauer. Danke dir für diese "Lehrstunde" :D

    Aber jetzt fällt mir noch was anderes ein (aus diesem Thread) Stimmt es, dass es bei manchen Menschen Schwachstellen als Muskeln gibt, welche per tu (schreibt man das so? egal) nicht wachsen wollen? Doch eigendlich nicht oder? Muskel ist Muskel. Klar jeder hat eigene Veranlagungen, wie die Muskeln aussehen und wie schnell er an Muskelmasse zunimmt, aber das nur ein bestimmter Muskelbereich auf die Anreize scheinbar nicht reagieren würde, kann ich mir nicht vorstellen.
     
  20. Anzeige

  21. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Kein Problem ;)

    Alle Muskeln reagieren natürlich auf Anreize, manche halt mehr und manche weniger, das hängt von der individuellen Veranlagung ab. Es gibt viele die bauen z.B. nie eine gute Brust auf, obwohl sie eigentlich alles richtig machen was Training, Ernährung etc. angeht.
     
  22. Thorus

    Thorus Benutzer

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Aha, also ist das doch möglich.

    Ich hoffe nur, dass meine Veranlagung solche Dinge nicht zulässt.
    Aber bisher sehe ich überall gute Fortschritte.
     
Thema: Bizepstraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. extremes bizepstraining

    ,
  2. wie baue ich meinen bizeps schnell auf

    ,
  3. wie baue ich schnell bizeps auf

    ,
  4. bizeps training gummiband,
  5. bizeps training mit gummiband,
  6. wie baue ich schnell meinen bizeps auf,
  7. wie baue ich bizeps auf,
  8. schnelle bizeps übungen mit bildern,
  9. content,
  10. wie baue ich meinen bizeps auf,
  11. muskelfasern brust,
  12. verschiedene bereiche des bizeps trainieren,
  13. schnelles bizepstraining,
  14. erfolgreiches bizepstraining,
  15. bizeps übungen mit bilder,
  16. bizeps schnell wachsen lassen,
  17. super bizeps training,
  18. Bizepstraining mit gummiband,
  19. bizeps training ergebnisse,
  20. häufiges bizepstraining,
  21. breite bizeps,
  22. f,
  23. reizwechsel muskelaufbau,
  24. wie baue ich am besten biezeps auf,
  25. bizeps gummiband
Die Seite wird geladen...

Bizepstraining - Ähnliche Themen

  1. Rücken- und Bizepstraining trotz Trizeps-Muskelkater?

    Rücken- und Bizepstraining trotz Trizeps-Muskelkater?: Hallo, habe eine Frage. Sollte ich meinen Rücken und Bizeps trotz Muskelkater am Trizeps trainieren? Mein Muskelkater ist sehr stark, ich kann...
  2. Bizepstraining für die Frau

    Bizepstraining für die Frau: Bizeps/Trizepstraining für die Frau Hallo allerseits, folgendes ich ( weiblich, 21, 165cm , 52kg ) möchte gern mehr für meine Arme tun....
  3. Zu viel Bizepstraining?

    Zu viel Bizepstraining?: Hallo, ich bin neu hier und muss mich erstmal ein wenig einfinden. Tut mir leid, falls es dieses Thema schonmal vorkam, wie gesagt ich bin neu....
  4. Bizepstraining, Stillstand

    Bizepstraining, Stillstand: Hallöchen und frohes Neues ! habe mal eine Expertenfrage: Bin 51 Jahre alt, 180cm, 80KG schlank und trainiere seit ca. einem Jahr gezielt meine...
  5. Zusätzliches Bizepstraining

    Zusätzliches Bizepstraining: Hallo zusammen, Erstmal etwas zu meiner Person. Ich bin 21 Jahre alt und trainiere nun knapp seit 3 Jahren im Studio und bin mit den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden