Endlich mehr Effektivität - Samten goes professional

Diskutiere Endlich mehr Effektivität - Samten goes professional im Trainingstagebuch Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Mitgliederbereich; So, nach meiner Vorstellung nun auch das Tagebuch. Da ich ein Mensch bin, der es liebt Pläne zu machen und sich dann auch daran hält, kommt mir...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Samten

    Samten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So,

    nach meiner Vorstellung nun auch das Tagebuch. Da ich ein Mensch bin, der es liebt Pläne zu machen und sich dann auch daran hält, kommt mir die öffentliche Bloßstellung meines derzeitigen Fitnesszustandes doch gerade recht.

    Ein paar Facts zu mir. Seit diesem August schon ganze 28 Jahre und weiblich, was hier ja leider eher selten ist. Bei einer Größe von 1,64m hatte ich vor ein paar Jahren die schrecklichen 80kg auf der Waage. Da ich ein großer Sportfan bin und jahrelang Leistungssport betrieben hatte, war ich wirklich geschockt. Mit gesünderer Ernährung und viel Sport bin ich jetzt bei 61kg angekommen. Leider hat mein Urlaub bei meiner zukünftigen Schwiegermutter in Sri Lanka mein Gewicht um 2kg erhöht (63kg), aber das geht wieder weg ;) Wie schon erwähnt bin ich ein großer Sportliebhaber und muss mich nicht wirklich zum Sport zwingen. Mein großes Ziel wäre es, meinen Fettgehalt auf den traumhaften Wert von ca. 15% zu bekommen und meinen Bauch (Problemzone Nr. 1) auf Six Pack Niveau zu bekommen, KG-mäßig habe ich mir keine genauen Vorstellungen gemacht, aber ich denke das wären so 50 bis 52kg?! Korrekturen werden gerne angenommen ☺

    Das Etappenziel vieler Frauen steht mir auch bevor, ich heirate standesamtlich im April 2013 und mit 500 Gästen in einem sehr engen und EXTREM auftragenden traditionellen Sri Lankischen Brautkleid im Dezember 2013. Also hin zum schmalen Traumkörper bevor die 3 Schwangerschaften anstehen :p

    Fotos von meinem derzeitigen Stand werden folgen. Nun aber zu meinen Fragen, Trainingsplan etc.

    Was bin ich für ein Trainingstyp?

    Ich fahre sehr gerne Rennrad, jetzt im Winter steige ich wetterbedingt aufs Laufen um, und da ich seit ein paar Monaten im McFit trainiere ist auch nichts mehr mit Spinningkursen. Im Studio trainiere ich meine Beine, Arme, Brust, Rücken und Bauch. Leider fängt der Hamster hier schon an zu humpeln. Trainingspläne liegen im McFit ja aus, und die netten Herren, die dort trainieren, sind auch nie zu schüchtern mir Tipps zu geben. Aber ich weiß leider nicht wie viel Gewicht ich bei wie vielen Wiederholungen nehmen soll.

    Ist es immer noch richtig zum Muskelaufbau mehr Gewicht bei kleiner Wiederholungsanzahl zu nehmen? Im Forum hatte ich jetzt gelesen, dass es beim Bauch mit weniger Gewicht aber vielen Wiederholungen mehr Erfolge gibt?! Ich lasse mich gerne belehren.

    Bei der Ernährung werde ich jetzt nicht wieder alles aufzählen was die Experten so nett alles zusammen getragen haben. Viel Eiweiß, Gemüse und keine zuckerhaltigen Getränke. Naschen oder sonstiges ist gar nicht so mein Problem, sondern wenn ich keine Erfolge mehr sehe, die lieben Kohlenhydrate. Frustessen ist bei mir ganz schlimm, deswegen will ich mir ein neues Belohnungssystem angedeihen lassen, um den Frust gering zu halten.

    Ein Problem, das ich hier eventuell noch erwähnen sollte ist, mein Magen. Ich habe einen empfindlichen und hinterhältigen Magen und habe deswegen auch mit der Masse vieler Ernährungspläne zu kämpfen. Mir bekommt weniger Essen einfach viel besser, auch wenn ich weiß, dass ich damit nicht immer die SO wichtigen Kcal zusammen bekomme.

    Wie viel trinkt ihr während des Trainings?
    Ich trinke im Laufe des Tages 2Liter. Gehe ich dann trainieren, so gehen 19-20 Uhr, wird mir sehr schlecht, wenn ich versuche meine 1Liter pro Stunde zu trinken.

    Bin ich da einfach nur eine Ausnahme oder geht es anderen ähnlich?

    Würde gerne noch etwas anderes ansprechen: Fitness Videos aus dem Internet.

    Es gibt eine Internetseite BODYROCK.tv | Fitness Advice, Workout Videos, Health & Fitness | Bodyrock.tv, bei dem endlich mal sympathische Menschen Übungen zeigen. Die Menschen dort motivieren mich wirklich sehr, die Körper der Mädels sind echte Vorbilder für mich. Macht jemand von euch auch solche Übungen anhand von Videos, auf Youtube oder anderen Webseiten? Würde mich interessieren...besonders was ihr für Erfolge habt.

    Als letztes noch einen kleinen Einblick in meinen Trainingsplan:

    Ich mache abwechselnd einen Tag Cardio und einen Tag Krafttraining. Meistens gehe ich laufen oder schwimmen, je nach Leistung 30min bis 60min. Krafttraining meistens 1h wobei ich sagen muss, da ist auch viel Wartezeit oder Quatschen mit der Freundin dabei, habe alleine die 8 Übungen durchgezogen in 40min ohne Aufwärmen und Cool Down. Sonntag ist Ruhetag.

    Details folgen, über Feedback würde ich mich jetzt schon freuen. Fragen natürlich auch. Los geht’s...

    LG Samten
     
  2. Anzeige

  3. Samten

    Samten Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    So nach einem stressingen Wochenende on the Road jetzt endlich wieder im Einklang mit Essensplan und Training.

    Meine Waage habe ich jetzt endlich auch geistig bezwungen und habe herausgefunden wie man nochmal den Fettanteil misst, dass hab ich seit 6 Monaten nicht mehr gemacht.Ergebnis: 26,5% Also nichts wie zum Ausdauertraining, bis 15% ist ein langer Weg :)
     
Thema: Endlich mehr Effektivität - Samten goes professional
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samtn trainer

Die Seite wird geladen...

Endlich mehr Effektivität - Samten goes professional - Ähnliche Themen

  1. Ich will endlich keinen Bauch mehr haben!

    Ich will endlich keinen Bauch mehr haben!: Hallo liebe Forengemeinde, wie ihr im Titel sicher schon erfahren habt suche ich mit diesem Thread nach Hinweisen und Tipps wie ich zu einer...
  2. Loginname - Endlich nicht mehr dick ! - Jetzt geht es an die Bauchmuskeln

    Loginname - Endlich nicht mehr dick ! - Jetzt geht es an die Bauchmuskeln: Sers, ich möchte diese Möglichkeit nutzen um mir endlich meinen Traum von einem Sixpack zu erfüllen. Vorgeschichte: Ich spiele seit der...
  3. Endlich abnehmen und fit werden

    Endlich abnehmen und fit werden: Hei Leute, Ich bin gerade erst hier angekommen und dieses Jahr nach etlichen Jahren ungesunder Ernährung und Unwohlsein dieses Jahr endlich zu dem...
  4. Massephase für Jugendliche

    Massephase für Jugendliche: Hey : 11: Ich bin 16 Jahre alt und werde dieses Jahr noch 17. Mein Ziel ist es Massephase zu machen. Ich weiß, dass das seine Zeit und so dauert...
  5. Kraftsport als Jugendlicher

    Kraftsport als Jugendlicher: Ich (männlich, 14 Jahre alt, 58,5 kg) wollte mal fragen, weil ich im Moment sehr viel Krafttraining und Ausdauertraining mache, was ich als...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.