Fang jetzt auch an...

Diskutiere Fang jetzt auch an... im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hi Leute, will jetzt in ein, zwei Wochen auch mit Krafttraining/Bodybuilding anfangen (nicht so Hardcore, aber macht ja am Anfang keinen...

  1. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,


    will jetzt in ein, zwei Wochen auch mit Krafttraining/Bodybuilding anfangen (nicht so Hardcore, aber macht ja am Anfang keinen wirklichen Unterschied...). Bin ja jetzt schon eine ganze Weile hier dabei, so die grundsätzlichen Dinge hab ich schon mitbekommen, vll nicht immer aufmerksam genug (weils mich noch nicht wirklich betroffen hat ;) ), aber müsste schon klappen...hab drei Monate Gutschein für ein Studio, solange will ich das mal ausprobieren, dann müsste ich Vertrag abschließen oder in ein anderes Studio gehen (was ich wahrscheinlich auch machen würde, das Zentrum, in dem ich Reha mache, hat auch Fitnessstudio, gefällt mir besser...)


    Daten: 18 Jahre alt, 1,97m, ca. 90-93kg (muss mir mal eine neue Waage kaufen...), KF dürfte recht niedrig sein


    Ernährung:
    war alles andere als ideal und recht einseitig (vor allem wenig Eiweiss, da kein Fleisch/Fisch bis vor kurzem), hab das jetzt in letzter Zeit schon langsam verbessert, werde vor allem auf die Eiweisszufuhr achten müssen, aber dazu kommt wahrscheinlich noch eine Frage in einem anderen Thread....Shakes werde ich mir machen, aber will das erstmal alles ohne Eiweisspulver hinbekommen (will was mit Milch und Magerquark machen, aber wie gesagt kommt noch in einem anderen Thread)


    Supps:
    natürlich das allseits gepriesene RHT/OE :]
    Zink (immo morgens und abends je 15mg, aber hab aus USA 100mg Tabs, dazu kommt aber noch eine Frage, auch in einem anderen Thread....)
    wahrscheinlich Multivitamintablette (so eine die alles abdeckt...), bin noch am überlegen, meint ihr ich soll sowas nehmen???
    ansonsten erstmal nix, also auch kein Eiweisspulver, will Ernährung so optimieren


    anderes Training:
    zwei bis dreimal die Woche Reha (jeweils 2-4h, je nach Trainingsplan, immer nur Beine)
    jeden Morgen halbe Stunde Ergo (außer Wochenende)
    zweimal die Woche Schwimmen
    ab und zu Fahrrad


    Trainingsplan:
    den genauen Trainingsplan werde ich mir noch überlegen (schau mir mal die Pläne in der FAQ an, werde die dann an mein Studio und meine eigenen Vorstellungen anpassen und dann zur Diskussion stellen ;) )
    aber eine grundsätzliche Frage: eigentlich sollen Anfänger ja mit einem Ganzkörperplan beginnen, würde aber gerne gleich mit einem 2er Split anfangen, zum einen weil ich zwar noch keine Erfahrung mit Krafttraining habe, aber mal mehr oder weniger Leistungssport betrieben hab und deshalb sicher trainierter als der Durchschnittsanfänger bin und auch einigermaßen weiss wie man trainiert, zum anderen is mir der 2er Split einfach sympatischer, weil ich mich rein vom Gefühl her besser auf die einzelnen Übungen konzentrieren kann....was meint ihr dazu???


    Das wars erstmal, hoffe ihr könnt mir bei den Fragen helfen, sobald das geklärt is kommt dann auch der Plan...


    ach ja, genau:
    Soll ich einen Anfängerbericht schreiben, wie das bei mir so läuft, denke das wäre ganz interessant, kommen ja doch viele Anfänger, die von nix Ahnung haben, die könnten sich das dann mal angucken....die bisherigen Berichte waren ja hauptsächlich von Leuten, die schon ziemlich fortgeschritten sind, wäre halt mal was neues :)
    Ja oder nein???


    Danke für eure Hilfe!!! :]
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fang jetzt auch an.... Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cassiopeia, 13.09.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Nein (OE)
    GK
    Ja :D


    Viel Spaß beim Training!

    Wir freuen uns schon riesig auf den Plan ::XX
     
  4. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0

    Aha :D ....auf was sich das "Nein (OE)" bezieht, is mir nicht ganz klar (denk mal das OE optimale Ernährung heisst, aber da hab ich ja gar keine Frage gestellt ?( ).....das GK heisst wohl, dass du mir von einem 2er Split abraten würdest (oder heisst das OE nein zum 2er "ohne Erfahrung"), und stattdessen einen GK Plan empfiehlst...dann bleibt noch das Ja, das kann ich entweder als ja zum GK Plan oder als Ja, dass ich einen Bericht schrieben soll....und der Smiley soll sicher heissen dass du mich einfach nur verwirren wolltest ;)

    Der Plan kommt, aber erst wenn ich überzeugt bin, dass ich auch mit einem 2er Split anfangen kann, sonst is die ganze Arbeit ja umsonst ;)


    Und wehe es kommt noch mal sowas wie "ja, nein, ja" X( ;)
     
  5. #4 Cassiopeia, 14.09.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Dann lies Dir den oberen Beitrag nochmal durch! Hab Deine Fragen der Reihe nach beantwortet...

    Nein, Du brauchst keine Supps (Multivitamin etc.) wenn Deine Ernährung stimmt.

    GK=Ganzkörpertraining halte ich in Deinem Stadium für angebrachter (2x pro Woche). Dein Körper soll sich ja langsam an das Training gewöhnen. Für 6-8 Wochen! Danach ist ein 2er oder 3er ganz gut... abhängig von noch weiteren Faktoren...

    Ja natürlich sollst Du hier berichten!!! :D
     
  6. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ok thx, jetzt is es klar, dass OE soll heissen optimale Ernährung is Voraussetzung :] dann passen auch die anderen Antworten :)


    Hm, bin zwar mit GK Plan nicht so glücklich, aber werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen und dann posten...
    Hauptgrund: will auf jeden Fall Klimmzüge mit reinmachen und dann sollte ich Rücken wohl besser nur einmal die Woche trainieren, außerdem sollte man ja bei GK Plan nicht bis zum Muskelversagen gehen, aber das wird wohl schwierig, weil es zum einen sonst irgendwie für mich kein richtiges Training is (rein vom Kopf her, is wohl blöd, aber halt Gefühl ;) ) und ich außerdem Probleme hab das einzuschätzen, wann genug is (war im Urlaub in den Hotels paarmal im Fitnessraum und hab die verschiedenen Sachen ausprobiert, da hab ich das gemerkt)
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    2 Sätze Klimmzüge und 2 Sätze Rudern reichen ja auch vollkommen aus :)
     
  8. #7 Cassiopeia, 14.09.2004
    Cassiopeia

    Cassiopeia Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Klimmzüge sind doch perfekt! Dann kann man sich auch die lästige(n) Bizepsübung(en) sparen... :)
     
  9. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    @Skip
    Hast Du denn vom ganzen lesen noch keine Muskelmasse zugelegt? :D
     
  10. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0

    Doch, hab nen ziemlich kräftigen Nacken bekommen, konnte bei jedem deiner Posts nur fassungslos mit dem Kopf schütteln und da du ja nicht gerade wenig schreibst hat das mit der Zeit ganz gut trainiert ;)
     
  11. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0

    kann ich das auch zweimal die Woche machen???? (würde aber rein vom Gefühl her sagen dass das zu viel ist, also hätte ich Rücken nur einmal die Woche, aber dann wäre es ja mehr oder weniger schon ein 2er Split :( Könnte höchstens einmal enge und weite Klimmzüge und am anderen Tag Lat Ziehen und Rudern...)
     
  12. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Lass doch das Latziehen direkt raus, wenn du für Klimmies stark genug bist. Und klar kannste das 2x die woche machen :)
     
  13. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    So, dann werd ich wohl doch einen GK Plan erstmal machen (die Übungen sind vorläufig, will erstmal nur an Maschinen trainieren, aber hab das Studio das letzte Mal vor 1,5 Jahren und auch da immer nur flüchtig gesehen, kann sein dass die jetzt andere Sachen haben bzw. nicht mehr haben....)

    1. Tag

    2 weite Klimmzüge (siehe Frage!!!) max/max
    2 Rudern 14/12
    2 Bizepscurls 14/12

    2 Bankdrücken 14/12
    1 "liegender Butterfly" 12
    1 Dips max
    2 Trizepsstrecken 14/12

    2 Seitheben 14/12

    evt. (kam im Urlaub nicht so gut mit klar, trainiere das ansonsten an einem Extratag...):
    1 Rückenstrecker
    1 Bauch


    2. Tag

    2 Latziehen 14/12
    2 Rudern 14/12
    2 enge Klimmzüge (auch hier siehe Frage!!!) max/max

    +alles andere wie erster Tag (außer natürlich der ersten drei Übungen...)


    Fragen:

    in euren GK Plänen habt ihr immer Brust/Schulter/Trizeps vor Rücken/Bizeps, hab das jetzt absichtlich umgekehrt gemacht, weil Klimmzüge die anstrengendste der Übungen ist und ich dafür noch ausgeruht sein möchte...is das ok???

    zu weite Klimmzüge: hab das mal ausprobiert, mit ca. schulterweitem Obergriff schaff ich ca. 8-10, mit Latzugbreite (also deutlich über schulterbreite) wesentlich weniger...is ja auch ganz andere Bewegung, bei ersterer ziehe ich mich ja leicht von vorne bis über die Stange, bei zweiterer von unten und bleibe unterhalb der Stange...welche soll ich machen????

    zu enge Klimmzüge: hab die jetzt mal nach Latziehen und Rudern eingeordnet, weil es ja eigentlich eine Bizepsübung ist, würde das aber gerne vor Lat und Rudern machen, da ich wohl sonst auch nur wenige Wdhs schaffen werde...geht das auch???

    sind jetzt auch vom Gefühl her viele Sätze, is mir noch nicht ganz klar: ihr sagt ja, man soll max. 45min im Studio bleiben, aber eure Pläne haben meistens noch viel mehr Sätze als mein vorläufiger (vor allem die Anfängerpläne, der erste aus der FAQ is ja Wahnsinn 8o ), hab beim Probetraining im Urlaub z.B. gemerkt dass ich nach Klimmzugsatz 3-4min Pause brauche, sonst geht nix, aber dann würde ich für den Plan wohl deutlich länger brauchen....oder stimmt irgendwas nicht???

    kommt mir auch vor als ob ich zu viele Sätze für die kleinen Muskelgruppen hab....ok oder zuviel???`


    Sind jetzt ganze Menge Fragen, aber will halt möglichst Fehler von Anfang an vermeiden, deshalb frag ich lieber vorher...


    So, dann zerreisst mal den Plan :D

    Thx für eure Geduld :] , bitte viele Antworten :)
     
  14. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ach ja, genau: Beintraining is nicht dabei, weil ich Knieverletzung hab und gerade Reha mache....und jetzt will ich Antworten X( ;)
     
  15. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    So, heute hab ich mein erstes Training, werd mir mal von den Trainern die Übungen zeigen lassen und dann gehts nächste Woche los :] (werd dann auch Erfahrungsbericht schreiben....)....wäre euch dankbar wenn endlich mal ein paar Antworten kommen würden :)
     
  16. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Mach zuerst die Übungen für die großen Muskelgruppen (Bankdrücken, Klimmzüge etc.) und dann erst für die Arme.

    Wenn du schon soviele weite Klimmies schaffst würde ich bei den weiten bleiben :)

    Und ja, ich würde für die kleinen Muskelgruppen ebenfalls weniger machen. 1 Satz sollte erstmal reichen (wenn überhaupt)
     
  17. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Ok thx, die Antwort is sehr gut ;) , sind mir nämlich zu viele Sätze, hab heute mit dem Trainer von jeder Übung einen Satz gemacht und das war schon genug, bin um jede Reduzierung froh...


    Eine Frage noch:

    weite Klimmzüge hab ich heute mit richtig weitem Griff gemacht (also so weit wie als Vergleich die Stange beim Latzug breit is...), der Trainer hat aber gemeint, ich kann die noch nicht machen, weil ich nicht genug Kraft habe um deutlich ÜBER die Stange zu kommen (fand das krass, der wollte dass ich mit der Brust über die Handgelenke komme, das is ja aber dann schon fast eine Brustübung ?( )....den ansonsten ganz guten Mann ignorieren oder hat er Recht???
     
  18. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    nuja so ganz unrecht hat er ja nicht aber das kommt immer auf die stange an.

    hast du eine an den enden nach unten gebogene stange kommt das mit dem brust über handgelenk fast hin. denn dann dürfte das kinn grade so über der stange sein.
    wobei ich nicht glaube das es wirklich viel bringt ausser die komplette rom auszunutzen.
    denke mal wenn deine arme bissl weniger als 90° haben dürfte das schon den gewollten trainingseffekt erzielen.

    hast du jedoch eine grade stange für klimmzüge ist seine aussage bullshit denn das dürfte so ohne weiteres keiner schaffen bei mehr als schulterweiten obergriff.
     
  19. Skip

    Skip Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2003
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    0
    Jo, die Stange is an den Enden abgewinkelt, aber trotzdem war das zu extrem, mit Kinn bis zur Stange find ich auch ok, aber das war mehr, war richtiger Bullshit, weil ich die Übung so mehr in der Brust (!!!) als im Rücken gespürt habe.....ist der Unterschied eigentlich groß, wenn ich die Stange nicht ganz so weit greife, d.h. an den Enden der Stange, sondern nur knapp über Schulterbreite (ungefähr da, wo die Stange abknickt)??? Ist mir nämlich sympatischer, komm dann auch höher und mehr Wdhs....
     
  20. Anzeige

  21. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Kinn bis zur Stange reicht aus, alles darüber bringt nur mal wieder das arme Schultergelenk in Extrempositionen--> also lassen
     
  22. merls

    merls Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.09.2002
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    ich würde dir 3 stellungen raten.

    weiter obergriff (an den abgewinkelten enden greifen)
    schulterbreiter obergriff (dort greifen wo die stange wieder grade ist)

    enger untergriff.

    ich mache immer 3 sätze klimmzüge.

    1. satz ganz weiter obergriff bis zum MV
    kurze pause 2-3min.
    2. satz schulterbreiter obergriff bis zum MV
    1-2min pause
    3. satz enger untergriff bis garnichtsmehr geht :)

    so hast du alle teile des oberen Rückens mit drin.
     
Thema: Fang jetzt auch an...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fang jetzt mit bodybuilding an was beachten

    ,
  2. kann man als anfänger direkt mit einem 2er split beginnen

    ,
  3. fitnesstraining wie fang ich an

    ,
  4. bodybuilding jetzt fang ich an,
  5. klimmzüge die anstrengendste übung
Die Seite wird geladen...

Fang jetzt auch an... - Ähnliche Themen

  1. Ich will jetzt anfangen!

    Ich will jetzt anfangen!: Hallo erstmal ich bin neu hier. Ich bin 18 Jahre alt Wiege 98 Kilo bei einer Körpergröße von 1,74 Ich habe mich entschieden das es so nicht...
  2. [ANFÄNGER] wie Trainiere ich jetzt am besten... :o)

    [ANFÄNGER] wie Trainiere ich jetzt am besten... :o): Hi Leude ;) Ich hab da mal einige fragen wie ich noch effektiver bzw.am effektivsten ohne Trainingsstudio Trainieren kann also erst...
  3. Wieviel Gewicht für den Anfang - erster Fitnessstudio-Besuch

    Wieviel Gewicht für den Anfang - erster Fitnessstudio-Besuch: Hi, ich habe heute vor, das erste mal ins Fitnessstudio zu gehen. Leider habe ich erst Anfang März meinen Termin, wo mir der Trainingsplan...
  4. Gym Anfänger!

    Gym Anfänger!: Halo alle zusammen, Ab morgen fange ich mit fitness an. bis jetzt habe ich zu Hause trainiert mit KH und ca 50kg gewicht. mein trainer hat mir ein...
  5. Hilfe, bin Anfänger

    Hilfe, bin Anfänger: Hey Leute, Ich bin echt verzweifelt, verbringe stunden im Internet doch weiß noch immer nicht was das beste für mich jetzt ist. Ich bin 19,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden