Fettschicht erfolgreich abgebaut, wie geht´s nun am besten weiter ?

Diskutiere Fettschicht erfolgreich abgebaut, wie geht´s nun am besten weiter ? im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallo liebe Gruppengemeinde. Ich habe nun in den letzten 3 Monaten satte 15 Kilo abgenommen und habe mein Gewicht von 87 Kilo auf 72 reduziert....

  1. #1 Mors3000, 23.07.2014
    Mors3000

    Mors3000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gruppengemeinde.

    Ich habe nun in den letzten 3 Monaten satte 15 Kilo abgenommen und habe mein Gewicht von 87 Kilo auf 72 reduziert. Meine Körpergröße beträgt 182cm. Das Ganze war eigentlich leichter als ich dachte, denn ich habe keine spezielle Diät oder sonstiges gemacht, sondern einfach meine Ernährung mit Hilfe einer App kontrolliert. So konnte ich fast täglich deutlich unter meinem Kalorienverbrauch bleiben. Süssigkeiten insbesondere Chips und Schokolade habe ich genauso von meinem Speiseplan verbannt wie nächtlicher Genuss von fettige Sachen wie Pizza, Burger usw. Auf süsse Getränke wie Cola, Fanta, Sprite habe ich weitesgehend verzichtet und schon hat es geklappt die nervige Fettschicht die mich immer mehr störte abzubauen. Meine Frau ist eine sehr erährungsbewusste Köchin die wirklich gesund und gut kocht, das hat die Sache natürlich enorm erleichtert. Viel Fleisch, Geflügel, Fisch, Gemüse, abends wenig bis keine Kohlenhydrate usw.

    Ich bin jetzt nun wie erwähnt bei 72 angekommen und wenn ich so weiter machen würde ginge es auch noch weiter bergab mit den Kilos. Das will ich aber nicht. 70 wäre für mich die absolute Untergrenze, der Nullpunkt. Denn ich habe damals schonmal so wenig gewogen und wollte immer zunehmen weil ich das Gefühl hatte, jeder kann mich wie ein Handtuch in die Ecke werfen.

    Kurz gesagt. Das Gewicht muss wieder hoch. Aber bitte mit gesundem Muskelfleisch und nicht wieder mit Fett. Besonders am Bauch habe ich Angst, denn a.) nehme ich dort am schnellsten zu und b.) habe ich jetzt noch, obwohl fast jedes Körperteil abgenommen hat noch ein kleine greifbare Rolle im Bauchbereich.

    Zum sportlichen Faktor: Passend zur Ernährungsumstellung habe ich auch angefangen meine Bewegung zu maximieren. Ich habe mir einen Hund zugelegt und allein dadurch gehe ich schon dreifach soviele Schritte am Tag wie vorher. Das sagt mir mein Schrittzähler. Das hat schon einiges dazu beigetragen glaube ich und vor allen Dingen hat es mich wieder Blut lecken lassen am Thema Fitness. Also ... Mountainbike wieder fit gemacht und jeden 2. Tag ca 15 Kilometer durch Wald und Feld, jeden weiteren 2. Tag Krafttraining. Die ersten 3 Wochen speziell Bauchtraining und Übungen ohne Geräte. Dann habe ich mir eine Hantelbank mit Standardgeräten (Bankdrücken, Butterflys etc) zugelegt und mache nun dort mein Krafttraining jeden 2. Tag. Also Hanteltraining und Bauchmuskeln sowie weitere Übungen ohne Geräte. Immer für 60 Minuten bis 90 Minuten.

    Langsam zeigen sich auch Bauchmuskeln und alles wird etwas förmiger, allerdings würde ich gerne noch schneller Masse aufbauen. Meine Frau sagt, geh ins Fitness Studio da geht das schneller. Allerdings arbeite ich in der Gastronomie, hab ziemlich komische Arbeitszeiten und trainieren deshalb gerne Nachts.

    Was sagt ihr dazu ?
    Habt ihr Tipps für mich wie ich nun weitermachen könnte und wie ich meinen Masseaufbau etwas beschläunigen könnte.
    Sollte ich wirklich lieber unbedingt in ein Studio gehen ? Oder kann ich so auch gute Erfolge erzielen ?

    Hier nochmal zur Info meine Krafttrainingsdaten

    3x15 Bankdrücken 30Kilo
    20 Sekunden Pause
    3x25 Beine vorne
    3x15 Butterfly 15Kilo pro Seite
    3x12 Beine hinten
    3x15 Schulterheben 30kg
    3x30 Wadenheben
    3x15 Trizeps Training (Körpergewicht)
    3x15 Bizepstraining (mal 7,5Kg und mal 15Kg aber weniger Wdh.)
    3x20 Situps
    3x20 Beinheben (Bauchmuskeltraining)
    3x15 Unterarmtraining 10kg

    Mache ich Fehler ?
    Kann ich so weiter machen, bin ich auf dem richtigen Weg ?

    Für ein paar gute Ratschläge wäre ich euch sehr dankbar.

    Gruß
    Mario
     
  2. Anzeige

  3. Irok89

    Irok89 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    124
  4. #3 Mors3000, 30.07.2014
    Mors3000

    Mors3000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Na das beantwortet doch einiges ;)
    Ich danke Dir.
     
  5. #4 PatrickDa, 31.07.2014
    PatrickDa

    PatrickDa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.02.2013
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    11
    Kann ich wirklich nur jedem empfehlen , das genauso zu machen !
    Viele Menschen GLAUBEN einfach nur ein Kaloriendefizit zu fahren. GLAUBEN ist aber ein Mangel an Wissen. :)
     
  6. #5 Geextah, 31.07.2014
    Geextah

    Geextah Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    15.12.2006
    Beiträge:
    4.740
    Zustimmungen:
    169
    Ja da kann man sich wirklich schnell verschätzen, wenn man es aber kontrolliert und einen Überblick behält ist es viel einfacher geregelt und dauerhaft abzunehmen :)
     
  7. #6 Mors3000, 31.07.2014
    Mors3000

    Mors3000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja absolut.
    Es motiviert zum ersten sehr und man bekommt auch nach einer Weile ein gutes Gefühl dafür was gut ist und was eher nicht so gut ist. Bei vielen Sachen weiß man es ja, aber es gibt auch einige Sachen da ist man echt überrascht.
    Es werden ja auch nicht nur die Kalorien gezählt sondern auch Eiweiss, KHs usw.
    Ich seh also auch sehr gut, ob ich heute noch nen Eiweiss Shake trinke oder nicht.

    PS: Beispiel: Durch die App hab ich auch rausgefunden das ich als Rind als Entrecote (würde ich mir am liebsten zum neuen Leibgericht machen) doch eher selten mal essen sollte. Der Kalorien und Fett Unterschied zum Rumpsteak oder gar Filet ist dramatisch ;) So gut das Fett da drinn auch schmeckt.
     
  8. #7 desenator, 31.07.2014
    desenator

    desenator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    Welche App? Die FDDB Scanner?
    Zum Studio: Wenn Du ein MCFit oder FITx in der Nähe hast dann nutze das Angebot und geh dahin.
    Da hast Du alles vor Ort und kannst das volle Equipment nutzen.
    Lohnt sich!
     
  9. Anzeige

  10. #8 Mors3000, 31.07.2014
    Mors3000

    Mors3000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Die App heisst My Fitness Pal (IOS). Zusätzlich nutze ich noch die App von Withings inkl. der zugehörige Waage. Die gemessenen Werte usw. werden dann direkt in My Fitness Pal eigefügt. Selbiges mit den Daten von den Runtastic Apps.

    LG
    Mario
     
  11. #9 desenator, 01.08.2014
    desenator

    desenator Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2005
    Beiträge:
    1.244
    Zustimmungen:
    0
    OkayAber Interesshalber schau dir den FDDB Scanner mal an.
     
Thema:

Fettschicht erfolgreich abgebaut, wie geht´s nun am besten weiter ?

Die Seite wird geladen...

Fettschicht erfolgreich abgebaut, wie geht´s nun am besten weiter ? - Ähnliche Themen

  1. Fettschicht Unterbauch

    Fettschicht Unterbauch: Hallo liebes Forum, ich habe am Unterbauch sehr hartnäckiges Fett, habt ihr gute Tips, wie dieses zu bekämpfen ist und ist es von Vorteil...
  2. Fettschicht bei Brust

    Fettschicht bei Brust: Habe über meinen Brustmuskeln eine ca. 1 cm dicke "fettschicht"! Auch wenn ich anspanne kann ich diesen cm "rein drücken"! Je weiter ich...
  3. wie bauch weg/fettschicht minimiern? Trainingsplan-Meinung!Ernährung?!?

    wie bauch weg/fettschicht minimiern? Trainingsplan-Meinung!Ernährung?!?: Hi Community, ich bin neu hier und werde in knapp 4 Wochen 26. Ich habe einen ganz ganz kleinen Bauch bzw wenn ich liege eine ziemlich dicke...
  4. fettschicht entfernen

    fettschicht entfernen: servus zusammen. ich trainiere nun schon einige monate (anfänger) und mache auch ganz gute fortschritte mit den bizeps und so. aber der gute...
  5. Fettschicht am Bauch ohne Übergewicht!

    Fettschicht am Bauch ohne Übergewicht!: Hi, also ich bin 1,75 groß und wiege stabil 70 bzw. 71 kg. Ich sehe nicht dick aus und z.B. an den Armen und im Gesicht ist weder zu viel noch zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden