Fitnessanfänger hat Fragen :)

Diskutiere Fitnessanfänger hat Fragen :) im Fitness, Wellness und Gesundheit Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Moin Moin zusammen, ich habe mich vor 3 Wochen in einem Fitnessstudio angemeldet weil ich für mich eine Veränderung brauche. Ich bin totaler...

  1. #1 PriMe311, 30.07.2022
    PriMe311

    PriMe311 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin zusammen,

    ich habe mich vor 3 Wochen in einem Fitnessstudio angemeldet weil ich für mich eine Veränderung brauche.

    Ich bin totaler Anfänger und habe sogut wie keine Ahnung....
    Mein Hauptziel ist erstmal meinen KFA runter zu bekommen, optimal mit Muskelaufbau.
    Ich bin 28 Jahre, 1,77m groß, wiege ca. 70 kg und habe lt. Studio einen KFA von 21,6%.
    Ich würde diesen gerne auf 15-18% bekommen.

    Ich weiß das ich hierfür ein Kaloriendefizit brauche.
    Esse jetzt seit 3 Wochen am Tag so 1200-1500 kcal, 140-160g Protein. Ist der ansatz richtig, oder gehe ich das falsch an? Vieleicht bin ich auch zu ungeduldig, dass es richtig ist, dass ich bisher nicht wirklich eine Veränderung sehe.

    Zudem neheme ich seit 3 Wochen Creatin. Auch hier sehe ich bisher keinen Unterschied. Ist das richtig? :D
    Trinke so 3-4L.

    Für paar tipps wäre ich dankbar

    gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fitnessanfänger hat Fragen :). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    141
    Hallo und Willkommen.

    Gute Entscheidung das du was verändern willst wenn es dich stört.

    Aktuell Diätest du. Damit verfolgst du das Ziel der Abnahme. Aufbau ist als Anfänger trotzdem möglich, wobei natürlich nicht so gut wie im Überschuss.

    Das Du nach 3 Wochen noch keine Veränderung siehst ist normal. Muskelaufbau ist ein langer Weg.

    Was gesagt sein sollte, wenn Du mit 70 kg auf 1,77m deinen KFA um 3-5% senken möchtest, wirst du bei 65 kg landen, dann hast du zwar ein Hungerhaken Sixpack, wirfst aber einen Schatten wie ein Grashalm.

    Wie sieht den dein Trainingsplan aus?

    Ich würde an deiner Stelle mit einer ausgeglichenen Kcal Bilanz fahren, mit dem Hintergrund Fett ab und Muskeln auszubauen (das ist als Anfänger möglich). Oder direkt in den Aufbau gehen, die Badehosen Saison ist eh fast rum, dann bis zum Jahreswechsel aufbauen und anschließend bis es wieder Sommer wird Diäten.
     
  4. PriMe311

    PriMe311 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Rückmeldung.

    Mein Hauptziel ist es im Moment erstmal mein "fett" runter zu bekommen. Mit dem hintergedanken das ich vorhandene muskelmasse nicht verliere.
    Also ist dein Ansatz ganz gut denke ich.
    Mein Startgewicht vor 3 Wochen waren 69,6 KG, inzwischen sind es 71. Würde aber jetzt nicht sagen das ich "dicker" geworden bin.

    Habe theoretisch die möglichekeit 7x die woche 2,5-3 Std trainieren zu gehen. Habe aber 1 Ruhetag mal eingebaut.

    Trainiere im Moment noch nach lust und laune denke ich.
    Mo: Bizeps / Rücken
    Die: Trizeps / Schultern
    Mitt: Brust / Bauch / beine
    3x-4x die Woche Laufband 1 std 15° / 5km/h
     
  5. Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    141
    Nur weil man theoretisch 7x die Woche trainieren kann, heißt das nicht das das gut ist.
    Beim Kraftsport ist es so, das "viel hilft viel" nicht besser ist. Muskeln wachsen in der Regeneration.

    Die Differenz von 1,5 kg kann an der Messgenauigkeit der Waage, am Wasser durch Kreatin liegen. Da würde ich jetzt nicht viel drauf geben.

    Machst du den TP dann 2x die Woche? Also einen 3er mit 6 TE's?
    Finde die Aufteilung nicht so gut, gerade die TE3 Brust und Beine an einem Tag. Würde als Anfänger eher mit GK bzw max. 2er empfehlen.
     
  6. PriMe311

    PriMe311 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.07.2022
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Genau, mache das dann alles 2x die Woche

    Wie würdest du das für mich Aufteilen?
     
  7. Patti90

    Patti90 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2015
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    141
    Und zusätzlich läuft Du noch 3-4 x die Woche ~1 h? Wow. 8o

    Ich würde eher zu einem GK 3x Woche (Muskelaufbau) Tendieren und 2-3x Cardio an den anderen Tagen für den Umsatz.
     
    PriMe311 gefällt das.
  8. Anzeige

Thema:

Fitnessanfänger hat Fragen :)

Die Seite wird geladen...

Fitnessanfänger hat Fragen :) - Ähnliche Themen

  1. Ernährungsplan - Fitnessanfänger

    Ernährungsplan - Fitnessanfänger: Guten Abend miteinand'! Diesen Sommer habe ich mich ein bisschen "gehen" lassen. Wiege jetzt an guten Tagen 89 Kilo, an Tagen wo ich Fresssucht...
  2. Fitnessanfänger direktes Problem nach 5 Wochen

    Fitnessanfänger direktes Problem nach 5 Wochen: Hallo zusammen. Ich hoffe einfach um eine kurze Aufklärung meiner Fragen und versuche mich kurz zu fassen. Das ist mein erster Beitrag hier, also...
  3. Hilfe Fitnessanfänger/ Stoffwechselprobleme ?

    Hilfe Fitnessanfänger/ Stoffwechselprobleme ?: hallo und guten Tag zusammen seit gut 2 Wochen gehe ich jeden 2. Tag ins Fitnesstudio und mache jetzt folgendes Training: Aufwärmen 15 Minuten...
  4. Fitnessanfänger--> Creatin?

    Fitnessanfänger--> Creatin?: Servus Leute, Sorry das ich schon wieder was über Creatin frage aber vll könnt ihr mir ja nen link geben falls die Frage schon mal beantwortet...
  5. Anfängerfragen & welche Geräte

    Anfängerfragen & welche Geräte: Hallo, ich denke das meine Zeit angekommen ist nun mit dem trainieren anzufangen da es stört mich so wenig zu wiegen und habe ein paar wichtige...