Frage zu Grundbedarf/kcal Defizit

Diskutiere Frage zu Grundbedarf/kcal Defizit im Ernährung allgemein Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Hallo zusammen, ich habe bezüglich meiner Ernährung bzw. meiner geplanten Diät eine frage. Zu mir: 16jahre 166cm groß 62kg schwer Ich gehe...

  1. #1 dickerchen, 20.07.2007
    dickerchen

    dickerchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe bezüglich meiner Ernährung bzw. meiner geplanten Diät eine frage.

    Zu mir: 16jahre
    166cm groß
    62kg schwer
    Ich gehe zweimal in der Woche boxen, zweimal ins Fitnessstudio.

    Ich habe schon eine Diät hinter musste dieser aber abbrechen weil ich einfach viel zu wenig gegessen habe. Die Rechnung kam in form von "guten" 4kg. :contra Während dieser Diät hatte ich zeitweise ein gewicht von 58-59kg. Und genau da will ich wieder hin und dieses gewicht halten. 3-4kg müssen also wieder weg. Da ich ja danach nicht wieder zunehmen möchte habe ich an ein Kcal-Defizit von höchstens 300 gedacht.

    So und jetzt der wichtige punkt: Wo soll ich mein Defizit ansetzen? Ich habe im Internet schon jegliche formen und Formeln der Berechnung kennen gelernt jedoch bekomme ich da Ergebnisse die zwischen 1600 und 3000kcal schwanken.

    Wäre nett wenn ihr mir in dieser frage helfen könntet da ich echt keine Lust hab mir alles wieder anzufressen…


    Mit freundlichen Grüßen dickerchen :wink
     
  2. Anzeige

  3. cVd

    cVd Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Die wohl genauste Auswertung deines Bedarfes kannst du durch aufschreiben deiner zu dir genommenen Mahlzeiten pro Tag erlange
     
  4. #3 dickerchen, 20.07.2007
    dickerchen

    dickerchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    klar das weiß ich. was ich suche ist ein richtwert, weil ich wie gesagt keine ahnung habe wo ich anfangen soll. es wäre also schön wenn jemand (möglichst aus eigener erfahrung ;)) berichten könnte. :D

    mfg dickerchen
     
  5. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Ich würde mal bei ~1800 anfangen, evtl. etwas weniger.
    Ist natürlich von vielen individuellen Faktoren abhängig, aber so in dem Bereich dürfte sich das bei dir bewegen
     
  6. #5 dickerchen, 21.07.2007
    dickerchen

    dickerchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ok danke an tenshi. ich denke die 1800kcal beziehen sich auf trainingsfreie tage oder? wie viele kcal sollte ich denn an trainingstagen zusätzlich draufpacken? 200-300?

    mfg dickerchen
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Mach einfach 1800kcal jeden Tag
     
  8. #7 yuekseli, 21.07.2007
    yuekseli

    yuekseli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tenshi,

    ich will dir nicht irrgendwie auf die "Nüsse" gehen oder so, aber ich persönlich finde, dass 1800kcal. sehr wenig sind nicht?
    Ich bin 177 groß und habe zwischen 61 und 63kg... heute hab ich mich wieder gewogen und bin drauf gekommen, dass ich in letzter Zeit (seit ungefähr einem halben Jahr) nur 1kg zugenommen habe.

    Ich konsumiere im Schnitt ca. 3500kcal. (täglich - egal ob training oder nicht) und halte mein Gewicht...!

    Weiters arbeite ich im Büro und hab da auch nicht wirklich viel Bewegung.

    Aber wie du schon erwähnt hast, ist es von Person zu Person unterschiedlich, der eine geht auseinander wie ein "Hefekuchen" und der andere kann essen soviel er will.

    @dickerchen
    Du musst jedenfalls dein Gewicht genau beobachten, sodass du nicht mit dem Jojo-Effekt Bekanntschaft machst....

    Gruß Ibo
     
  9. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    3500 kcal wäre für Leute angebracht, die so um die ~85-90kg wiegen, zum Halten versteht sich. Du scheinst eben einen viel zu schnellen Stoffwechsel zu haben.
    Mit 3500kcal kann selbst ich mein Gewicht halten
     
  10. Cerox

    Cerox Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Hab das gleiche Problem; konsumiere jetzt auch zwischen 3000 und 3500 kcal täglich; mein Bedarf liegt bei ~2500, um das Gewicht zu halten. Ich nehme trotzdem nicht zu. Ich werde jetzt alle Säfte und solche Spielereien nicht mehr im Ernährungsplan aufführen, denn das wirkt bei mir irgendwie gar nicht - mit anderen Worten: ich kann 2 Liter Saft am Tag trinken (zusätzlich zu ~2500kcal) und es bringt rein gar nichts.
     
  11. #10 dickerchen, 22.07.2007
    dickerchen

    dickerchen Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    ok dann hätte ich jetz ne weitere frage :D

    lieg ich richtig mit der annahme das 0,1-0,2kg gewichtsverlust pro tag ideal sind um den jojo effekt zu meiden? habe es gestern nämlich mal mit ca. 1750kcal versucht und wiege heute 0,9kg weniger als gestern. das würde doch bedeuten das ich viel zu schnell abnehme oder?

    mfg dickerchen :wink
     
  12. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    0,9kg pro Tag sind schonmal nicht drin. Das wären (in Fettkalorien) knapp 6300 kcal;)

    Geh einfach davon aus, dass deine Kohlenhydratspeicher etwas entleert worden und daher auch viel Wasser mit ausgeschwemmt worden.
    Der Gewichtsverlust wird sich nach ein paar Tagen einpendeln
     
  13. Anzeige

  14. Khâla

    Khâla Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.01.2007
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Jeder muß für sich selber seinen Bedarf ausrechnen. Das dauert zwar ein paar Wochen und erfordert viel Schreib-/ Rechenarbeit, aber nur so findet ihr es raus.

    Es gibt Menschen die durch genetische Veranlagung und vor allem durch den Zustand Ihres Stoffwechsels mit 2500 Kalorien abnehmen, andere hingegen die gleich viel wiegen und gleich groß sind nehmen von 2200 zu. Viele Übergewichtige geben Ihrem Stoffwechsel die Schuld, wenn sie nicht zu oder abnehmen wie sice das möchten, aber der paßt sich den Lebensgewohnheiten an. Ich habe schon Diät mit 1000 Kalorien gemacht und dabei fast am Stillstand gestanden und Diäten mit 1800 Kalorien wo ich täglich 100 Gramm abgenommen habe.

    Jojo Effekt ist meiner Meinung nach auch eine psychische Geschichte. Wenn man eine Diät anfängt und davon ausgeht jeden Tag ein Pfund zu verlieren und das am Anfang auch klappt, dann kommt schnell der Frust nach ein paar Wochen, wenn sich Stillstand einschleicht. Man ißt noch weniger und es passiert gar nichts mehr. Aber am Anfang einer Diät verliert man hauptsächlich Wasser und Muskelmasse, wenig Depotfett. Nicht nur das, die extra Pfunde sind in sehr langer zeit angefuttert worden. Der Köprer ist dicke Zeiten gewöhnt und auf einmal stellt sich Hungersnot ein, weil auf einmal die Hälfte der Kalorien zugeführt wird. Da ist es normal wenn der Stoffwechsel nach ein paar Tagen nichts mehr her gibt. Schließlich denkt er es ist irgend eine Dürre hereingebrochen und es gibt wohl nicht mehr viel zu Essen. Der Körper ist sehr anpassungsfähig und stellt sich auf Sparflamme.

    Daher behaupte ich es ist am besten langsam seinen Kalorienbedarf zu ermitteln, am Besten von ogben an den Wert heran tasten, nicht einfach auf 1400 Kalorien reduzieren und das beste hoffen.

    In Deinem Fall würde ich behaupten Du kannst auch noch mit 2000+ Kalorien abnehmen. Du hast zumindest einen Grundbedarf von ca 1600 Kalorien. Bei Deinem Sportprogramm und Deinem Alter gehe ich schon davon aus, dass Dein Stoffwechsel aktiv ist. Selbst wenn Du kaum Sport machen würdest, schätze ich 2000 würden zu geringer Abnahme führen. 200-300 Kalorien Defizit sind besser als 500+.
     
  15. #13 yuekseli, 26.07.2007
    yuekseli

    yuekseli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    27.02.2007
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    0
    Grüße,

    also wenn ich mein Krafttraining mache (gegen Abend) dann hab ich nach dem Training ein Gewicht von irrgendwo zwischen 62,5 und 63kg.

    Nach dem Ausdauertraning am Samstag - Vormittag ist mein Gewicht meist zwischen 60,5 und 61,0.

    Also eine Schwankung von max. 3 kg ist bei mir normal...

    Wie Tenshi schon berichtet hat... Effektiv 0,9kg abnehmen an einem Tag ist quasi unmöglich...!

    Gruß Ibo
     
Thema: Frage zu Grundbedarf/kcal Defizit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grundbedarf berechnen

    ,
  2. grundbedarf kcal

    ,
  3. kcal grundbedarf

    ,
  4. grundbedarf kalorien,
  5. grundbedarf kcal berechnen,
  6. grundbedarf ausrechnen,
  7. tages grundbedarf,
  8. grundbedarf ermitteln,
  9. Kcal grundbedarf berechnen,
  10. kcal defizit berechnen,
  11. grundbedarf kalorien berechnen,
  12. grundbedarf mensch,
  13. grundbedarf bestimmen,
  14. grundbedarf abnehmen,
  15. bodybuilding grundbedarf,
  16. kalorien grundbedarf berechnen,
  17. bodybuilding diät wie groß defizit,
  18. kcal bedarf berechnen,
  19. grundbedarf bodybuilder,
  20. grundbedarf errechnen,
  21. kaloriengrundbedarf,
  22. abnehmen grundbedarf,
  23. grundbedarf frau,
  24. wie kcal defizit bestimmen,
  25. wie viel sind der grundbedarf an kcal eines menschen pro tag
Die Seite wird geladen...

Frage zu Grundbedarf/kcal Defizit - Ähnliche Themen

  1. Fitnessfans für Glücksfragebogen gesucht! Chance auf Gutscheine

    Fitnessfans für Glücksfragebogen gesucht! Chance auf Gutscheine: Liebe Leute, als Forschergruppe "Happiness Research" der Ruhr-Universität Bochum forschen wir zu Glück und Lebensereignissen und würden euch...
  2. Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...

    Kraftsport Neuling mit vielen Fragen sucht...: Antworten.... Aber zuerst einmal Danke fürs öffnen des Beitrages und die Bereitschaft mir meine Fragen zu beantworten. An dieser Stelle einmal zu...
  3. Hilfe! Traingsplanfrage!

    Hilfe! Traingsplanfrage!: Hi Leute, ich wollte euch mal um Rat fragen. Ich gehe vier Mal die Woche zum Fußball und möchte aber auch wieder etwas trainierter (gerade...
  4. Soooo viele fragen

    Soooo viele fragen: hey ihr :) Ich habe mich heute bei euch angemeldet da ich enorm viele Fragen habe. Natürlich habe ich auch schon einiges bei euch und auch in den...
  5. Hallo und schon Frage bezüglich Umfrage

    Hallo und schon Frage bezüglich Umfrage: Gratulation zu so einem großen und erfolgreichen Forum :) Auch deswegen wollte ich fragen, ob ich meine Masterarbeits-Umfrage hier posten darf....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden