Frau und Krafttraining

Diskutiere Frau und Krafttraining im Bodybuilding & Kraftsport Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Training; Hallöchen, ich bin weiblich, 34 Jahre, 165 groß und wiege 61 Kilo, immer etwas seit Kindheit sportlich betätigt. Mein Ziel ist es, entgegen der...

  1. #1 Starshine2003, 15.01.2007
    Starshine2003

    Starshine2003 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    ich bin weiblich, 34 Jahre, 165 groß und wiege 61 Kilo, immer etwas seit Kindheit sportlich betätigt.

    Mein Ziel ist es, entgegen der Tips der Trainer im Studio, Krafttraining auszuüben, mit 3 Sätzen, 9-12 Wiederholungen, maximale Kraft. Nicht wie empfohlen, 3x20. Frauen ist es eh erschwert, Muskelmasse aufzubauen, die aber hingegen viel Fett verbrennt. Richtig??
    Einen Tag Ganzkörperkrafttraining 45 Minuten, einen Tag Ausdauer. 2 Tage in der Woche Pause.
    Der Muskel braucht ca. 48 Stunden nach Krafftraining, um zu regenieren und verbrennt in der Ruhezeit heftig. Schade ich mit meine Ausdauereinheiten dem Muskelaufbau oder hilft es mir zusätzlich, Fett zu verbrennen????
    Die Ernährung habe ich auf eiweiss- und kolenhydratige Kost umgestellt.

    Wer kann mir Hilfe geben?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frau und Krafttraining. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Schaden tust Du Deinem Körper nicht mit Deinen Ausdauereinheiten ;)
    Aus meiner Sicht genau die richtige Einstellung! Ein Muskelaufbau bleibt nicht aus, aber Du hast recht, die Muskelberge werden ja bei einer Frau nicht gleich aufgebaut!

    Ich hab ohne intensivem Training eine "Besserung" meines KFA festgestellt. Wobei ich sagen muss, beim Gewicht nciht wirklich, weil Muskeln ja auch etwas wiegen. Aber das gesamte Erscheinungsbild gefällt mir besser. Das ist doch das, worauf es Dir auch ankommt, oder?!?

    Gruß :] Vana*
     
  4. Exitus

    Exitus Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2006
    Beiträge:
    3.047
    Zustimmungen:
    2
    Dass Frauen anders trainieren müssen als Männer ist ein weit verbreiteter Irrtum, dazu steht auch hier in Infoseiten etwas. Hier habe ich nochmal einen anderen bisschen ausführlicheren Text dazu. Den sollten sich alle Frauen mal durch lesen, die immer noch an diesen Irrtum glauben.

    Frauen müssen nicht anders trainieren als Männer:

    Schaut man in ein beliebiges Fitness-Studio, so kann man folgendes beobachten. Während die Männer in der Regel mit Hanteln trainieren (oder zumindest den entsprechenden Maschinenübungen), so sieht man die Frauen meist an den Adduktoren/Abduktoren, Gluteusmaschinen, Bauchtrainern, etc. Fragt man sie wieso, dann heißt es, daß sie ja nicht aussehen wollen wie Männer und diese Geräte speziell ihre Problemzonen straffen und dort Fett abbauen.

    Nur, erstens gibt es keine Möglichkeit mit einer Übung lokal Fett abzubauen, zweitens unterscheidet sich die Muskulatur einer Frau nicht von der eines Mannes, erst recht nicht faserspezifisch. Der Unterschied zwischen beiden Geschlechtern ist lediglich der unterschiedliche Hormonhaushalt. Das ist auch der Grund, wieso eine Frau niemals die gleiche Muskelmasse aufbauen könnte wie ein Mann.

    In der Praxis bedeutet das, daß eine Frau genauso trainieren muß wie ein Mann, um Erfolg zu haben, auch wenn Erfolg für sie "nur" bedeutet, daß sie eine straffe sportliche Figur bekommt. Sie braucht weder einen höheren Wiederholungsbereich noch spezielle Maschinen um ihre Problemzonen zu trainieren. Gerade z.B. Adduktoren/Abduktoren-Maschinen trainieren nur einen winzig kleinen Muskel, der bei den anderen Übungen viel effektiver mittrainiert wird.

    Die einzige Einschränkung beim Training für Frauen sollte man beim Training bestimmter Körperpartien wie Waden und Nacken machen, die in der heutigen Gesellschaft als unweiblich angesehen werden.

    Das von Frauen immer wieder angebrachte Argument, daß sie beim Beintraining sofort an den Oberschenkeln Muskeln zulegen, so daß die Hosen nicht mehr passen, hat einen ganz anderen Grund. Frauen besitzen gerade an den Oberschenkeln und dem Po einen deutlich höheren Fettgehalt als Männer. Beginnen sie nun mit einem gezielten Krafttraining für diese Muskelpartien, so erhöht sich nach ein paar Trainingseinheiten der Muskeltonus, also die Grundspannung im Muskel. Nur, dies ist kein Muskelwachstum, sondern lediglich der gewünschte erste Straffungseffekt. Trainiert sie aber in der gleichen Weise weiter, so wird sie, entsprechende Ernährung vorausgesetzt, an den Oberschenkeln an Umfang verlieren und zudem eine schönere Beinform bekommen.
     
  5. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Genau :] ich fühle mich auch nicht schlecht dabei, wenn ich mich in der "Männerecke" im Studio anfange breit zu machen ^^ :D
     
  6. Ferris

    Ferris Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    ich kenne da Foren, da ticken die Mods sofort aus, wenn einer ein Volltext Zitat macht.

    He Vana: du musst den Button Antworten drücken, nicht Zitat.

    das tuts dann schon.

    :wink
    Ferris
     
  7. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    :bäh
     
  8. #7 Starshine2003, 16.01.2007
    Starshine2003

    Starshine2003 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke für Eure Unterstützung.

    Ich höre sehr oft, dass Adduktoren etc. wenig Sinn macht. Welche effektiveren Übungen hierfür gibt es? Ich mache zur Zeit halt das typische Standardprogramm für die Beine, seitliche u. innere Beinmuskulatur eben an den besagten Frauenmaschinen, hintere und vordere, die tpischen Maschinen, die einem im Studio angeraten werden. Kann sie somit schwer beschreiben...
    Zudem halt 3 Übungen an Maschinen f. den Bauch (seitliche M., untere und odere), da quäle ich mich aber richtig, Klappmesser habe ich z. Zt. bereits 70 Kilo, die ich 10 Mal schaffe á 3 Sätze. Dann eine f. die Brustmuskulatur, 1 Trizeps und 2 f. Rücken. Ich splitte also nicht, sondern am Krafttrainingtag wird alles trainiert. Für die Arme benötige ich weniger Geräte, die sind gut so wie sie sind.

    Bin für Tips so dankbar, denn gerade die Überzeugung bringt Spaß und Erfolg beim Training.


    Zudem zeigt meine Waage natürlich mehr Gewicht an. Logisch, da ja Muskeln mehr wiegen als Fett.
    Aber der Fettanteil geht nicht runter????????????? Kann das sein?
    Wie gesagt, auf die Ernährung pass ich echt auf!!

    Ab wann merkt man gewisse Ergebnisse des Trainings bei 5 mal die Woche???Ungefähr... Bin nämlich momentan etwas depri, weil sich nichts tut.
     
  9. #8 Starshine2003, 16.01.2007
    Starshine2003

    Starshine2003 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    ...nochwas.. Zudem werde ich alle 6 Wochen mein Programm ändern, damit sich die Muskeln nicht daran gewöhnen. Die Wiederholungszahl werde ich somit ändern und auch andere Geräte auswählen....
    Ich trainiere nun wieeder seit Mitte November, seit Dezember in dem Rhyhthmus wie beschrieben.....
     
  10. Babe

    Babe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor :ooh

    ich trainiere auch seit Jahren auf Kraft und hab einige Trainerinnen verschlissen, weil sie mich falsch beraten haben.

    Seit einem halben Jahr trainiere ich nach ILB, fange gerade den 2. Makrozyklus an und alles auf eigene Faust.
    Inzwischen werde ich sogar von den Männern im Kraftraum gegrüßt :]

    ich hab trotzdem noch einige Geräte im Plan, weil es mir zu unsicher ist, nur frei zu trainieren - wegen der sauberen Ausführung.

    5kg zugenommen, leider auch an Bauch und Oberschenkeln - hab auch immer so viel Hunger ;)
    ne mal im ernst, ich weiß wie mies man sich fühlt, wenn die Körperfettwaage 34 % anzeigt
    mit Caliperzange sind es "nur" noch 23 auch nicht doll aber immerhin

    Wenn Du die Ruhezeiten einhältst müßtest Du eigentlich nach den ersten 6 Wochen schon was merken, das ist dann ja auch der Zeitpunkt, wo Du was ändern solltest um neue Reize zu setzen.

    Auch wenn Du keine Arme trainieren möchtest, würde ich leichtes Training mit einfliesen lassen, die Arme kannst Du ja dann auf KA trainieren.

    Grüße

    Babe
     
  11. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Kann mich meiner Vorrednerin nicht anschließen.
    Versuch es doch mal mit einem Split, wenn Du eh schon so oft in der Woche trainieren gehst?!?
     
  12. Babe

    Babe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @ Vana

    und was genau stimmt nicht ? ?(
     
  13. Anzeige

  14. Vana*

    Vana* Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.08.2006
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    0
    Uupssss - sorry!!! In meiner Eile heute Mittag misslungen ;) stimme Dir voll und ganz zu!!!Das "nicht" sollte ein "nur" werden .... Jetzt zu editieren bringt wohl nicht viel ^^ ...
     
  15. Babe

    Babe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    09.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ist nicht so wild, ich lern doch immer noch was dazu und bin auch froh über jeden Tip. :]
     
Thema: Frau und Krafttraining
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krafttraining frau

    ,
  2. beintraining frau

    ,
  3. wie oft krafttraining frau

    ,
  4. wie oft krafttraining in der woche frau,
  5. muskeltraining frau,
  6. krafttraining frauen,
  7. krafttraining frauen wann sieht man erfolge,
  8. forum krafttraining frauen,
  9. kraftsport für frauen,
  10. krafttraining frauen forum,
  11. frau krafttraining,
  12. beintraining frauen,
  13. krafttraining für frau,
  14. krafttraining frauen erste erfolge,
  15. krafttraining übungen frauen,
  16. krafttraining wann sieht man was,
  17. frauen krafttraining forum,
  18. krafttraining frau wie oft,
  19. krafttraining forum frauen,
  20. krafttraining frauen oberschenkel,
  21. krafttraining für frauen,
  22. krafttraining frauen übungen,
  23. krafttraining frauen erfolge,
  24. krafttraining frau wann erfolge,
  25. krafttraining forum
Die Seite wird geladen...

Frau und Krafttraining - Ähnliche Themen

  1. Krafttraining bei Frauen!

    Krafttraining bei Frauen!: Hallo Fitnessliebhaber ich suche dringend Hilfe! Ich bin 19 Jahre alt und trainiere seit nun fast drei Jahren, im ersten Jahr hatte ich jedoch...
  2. Krafttraining Frau Zuhause :)

    Krafttraining Frau Zuhause :): Hallo liebe Leute, ich bin 24 Jahre, 167 cm groß und wieder 58 KG. Ich bin nicht dick, hätte aber gerne einen fitteren Körper. Ich möchte also...
  3. Krafttraining Frau

    Krafttraining Frau: Hallihallo : ) Bin ganz frisch & neu hier. Kurz zu mir: Ich bin 23 und mache regelmäßig Sport, seit wenigen Monaten habe ich auf Krafttraining...
  4. Hilfe beim Aufbau meines Training. (Frau)

    Hilfe beim Aufbau meines Training. (Frau): Danke!
  5. Wieso beobachten die Männer Frauen immer so offensichtlich?

    Wieso beobachten die Männer Frauen immer so offensichtlich?: Jedes mal, wenn ich im Fitnessstudio bin, glotzen mich die Männer total offensichtlich an. Findet ihr das auch so nervig?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden