Gulasch als Proteinbombe

Diskutiere Gulasch als Proteinbombe im Rezepte Forum im Bereich Fitness & Bodybuilding-Forum: Ernährung; Also ich lobe mich selten selbst, aber Folgendes ist echt mal tierisch lecker. Es liest sich zwar aufwändig, geht aber in einer halben Stunde...

  1. #1 Jingang, 14.08.2006
    Jingang

    Jingang Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Also ich lobe mich selten selbst, aber Folgendes ist echt mal tierisch lecker.
    Es liest sich zwar aufwändig, geht aber in einer halben Stunde problemlos
    zu machen.

    Ansich ein normales Gulasch-Rezept, aber mit leichten Abwandlungen:

    Zutaten für 3 Sportler oder 4 Normalos

    400 g Putenbrust
    2 Dosen Thunfisch in Wasser
    200 g Zwiebeln
    2 Knoblauchzehen
    2 rote Paprika (oder gelb, orange....)
    1 große Zucchini
    Olivenöl
    Paprikapulver scharf
    100 g Paprikamark
    100 g Tomatenmark
    Kümmel, ganz
    250 ml Gemüsebrühe
    Getrocknete Pepperoni
    Coriander
    Salz
    Pfeffer
    Zucker


    Zubereitung:

    Erstmal Olivenöl in den Topf. Knoblauch und Ziebeln glasig werden lassen.
    Dann die Pute (in mundgerechte Stücke zerteilt) mit dazu und die erstmal
    ein bisschen darin bewegen. Ganz gar wird sie später erst.
    Dann kommen die Zucchinis und die Paprika dazu - natürlich auch vorher
    gewürfelt. Deckel drauf und drei, vier Minuten vor sich hin köcheln lassen und
    immer mal wieder bewegen.
    Jetzt hat der Thunfisch seinen Auftritt, auch das Tomaten- und Paprikamark
    kommen dazu, desweiteren eine Prise Kümmelsaat je nach Geschmack. Die Pampe gut
    und gleichmäßig verteilen.
    Nun ist es Zeit, die Gemüsebrühe nebenher anzurühren. Die kommt natürlich
    in den Topf. Die Angabe von 250 ml ist pi mal Daumen geschrieben, macht das
    nach Gefühl. Das Gemüse lässt auch Wasser und Ihr wollt ja keine Suppe!

    Alles nochmal gut miteinander bewegen. Dann kommen Salz, Pfeffer, Zucker,
    Coriander und Paprikapulver nach Geschmack dazu. Und wer es gern etwas
    schärfer mag, der kann noch getrocknete Pepperonis drin schwimmen lassen,
    die man dann hinterher wieder rausfischen kann.

    Mit Deckel nochmal 5 Minuten köcheln lassen, und dann ohne Deckel so
    lange brodeln lassen, bis es sich auf die gewünschte KOnsistenz reduziert
    hat.

    Als Varianten könnte man auch Lauch oder ein paar rote Linsen anfügen?

    BON APPETIT!! :wink
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gulasch als Proteinbombe. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 A|\|ubis, 14.08.2006
    A|\|ubis

    A|\|ubis Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2005
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Und was is hier mit den Angaben von Kcal,Eiweiß u. Fett der gesamten Mahlzeit?! :D
    Aber sonst hört es sich ganz lecker an.
     
  4. Sven

    Sven Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    0
    ok, hört sich gut an! Ich bestell ein Kilo. Bitte dafür sorgen, daß es bei Lieferung noch warm ist.
     
  5. #4 Jingang, 14.08.2006
    Jingang

    Jingang Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ist gebongt! :D schon unterwegs...

    Die Werteangaben folgen...
     
  6. #5 Jingang, 19.08.2006
    Jingang

    Jingang Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    So, hier endlich die Werte.

    Einberechnet sind Paprika, Tomatenmark, Paprikamark,
    Putenbrust, Thunfisch, Zucchini und Gemüsebrühe.
    D.h. Gewürze, Zwiebel, Knoblauch usw. sind jedem
    selbst überlassen, fallen aber auch nicht groß ins Gewicht.

    Insgesamt ergibt sich für die GESAMTE PORTION:

    Kcal: 1832

    Protein: 160 g

    Kohlenhydrate: 30 g

    Fett: 100 g (fast ausschließlich vom Thunfisch)

    Also: REINHAUEN! :pr
     
  7. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Thunfisch in Wasser...Fett???
     
  8. #7 Jingang, 20.08.2006
    Jingang

    Jingang Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.01.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Aha,

    Tenshi, danke fürs Aufpassen. Da bin ich in der Zeile verrutscht.
    Trotzdem beträgt der Fettgehalt ca. 60 g.

    Thunfisch ist eine der fettigeren Fischsorten.
    Zu überprüfen z.B. hier
    http://www.novafeel.de/ernaehrung/kalorientabelle/kalorientabelle-fleisch-fisch.htm

    Allgemein schwanken die Angaben bei Dosenthunfisch in Wasser zwischen
    11 und 18%. Ich bin jetzt mal vom "worst case scenario" ausgegangen und
    habe mit 18 gerechnet. Da 300 g Thunfisch in dem Rezept drin sind, sind das
    schon 54 g Fett.
     
  9. Tenshi

    Tenshi Erfahrener Benutzer
    Super-Moderator

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    15
    Also da kann irgendwas nicht stimmen. Die normalen Thunfisch in Wasser-Konserven oder auch die Steaks haben extrem wenig Fett.
    Selbst die in Öl haben max. 20%
     
  10. Anzeige

  11. #9 Florian, 20.08.2006
    Florian

    Florian Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2006
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    boah da muss ich echt mal appelieren wenn ich nicht so faul wäre würd ich mir auch mal nen gericht mit fettgehalt usw. machen aber ...
    ich versuch mal was zu machen chinesisch :)
     
  12. Huppat

    Huppat Benutzer

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Falls es noch jemanden interessiert. habe noch ne Dose Saupiquet Thunfisch in Wasser hier stehen. Da ist nämlich ne Nährstffangabe drauf.
    Also: 115,6 Kcal
    27,0 Eiweiß
    0,9 Fett
    0,0 KH

    Angaben pro 100 gramm.

    Und damit wäre dann auch das Gulasch für mich wieder durchaus interessant.

    Die 100 gr fett oder wieviel es war haben mich doch schon sehr abgeschreckt!
     
Thema: Gulasch als Proteinbombe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gulasch bodybuilding

    ,
  2. bodybuilding gulasch

    ,
  3. Gulasch Eiweiß

    ,
  4. fitness gulasch,
  5. gulasch fitness,
  6. rindergulasch bodybuilding,
  7. proteinbombe,
  8. bodybuilder gulasch,
  9. gulasch fitness rezept,
  10. gulasch für bodybuilder,
  11. fitness rezept gulasch,
  12. bodybuilding rezepte rindergulasch,
  13. gulasch protein,
  14. fitness ernährung gulasch,
  15. rindsgulasch bodybuilding,
  16. rezept gulasch eiweiß,
  17. fitness gulasch rezept,
  18. f,
  19. fitnessgulasch,
  20. gulasch proteine,
  21. huladch bodybuildinh,
  22. gulasch paprika bodybuilding ,
  23. eiweiß rezepte mit gulasch ,
  24. protein gulasch,
  25. rindergulasch fitness
Die Seite wird geladen...

Gulasch als Proteinbombe - Ähnliche Themen

  1. Fischgulasch

    Fischgulasch: Hierzu kaufe ich immer einen Iglo-Dorsch, das ist so eine Packung wo 6 "Quadrate" Fisch drinnen sind, also so ca 7x7x2 cm (Länge, Breite, Dicke...
  2. Proteinbombe:)

    Proteinbombe:): Moin moin zusammen, Gester war ich seid langer Zeit mal wieder in der Metro gewesen, warum fragt ihr euch ( ist doch sowieso alles da zu teuer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden